Gaming PC für ~ 1200 Euro

Diskutiere und helfe bei Gaming PC für ~ 1200 Euro im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; *Hust* Kann noch jemand was dazu sagen? Bremst der 1090T die HD 7950 aus? Ohne OC? Er will übertakten, aber erst später, wenn er sich eingelesen hat... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Shadowchaser, 5. Februar 2012.

  1. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    *Hust*

    Kann noch jemand was dazu sagen?

    Bremst der 1090T die HD 7950 aus? Ohne OC?
    Er will übertakten, aber erst später, wenn er sich eingelesen hat und sicherer ist.

    Weil ich ihn ansonsten versuche zu überzeugen einen 2500k zu nehmen. Der müßte ja von der Rohleistung erstmal noch ausreichen.
     
    #46 Shadowchaser, 11. Februar 2012
  2. Coolman
    Coolman Lebende CPU
    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728

    Glaube nicht das der 1090T die Grafikkarte aus bremst, aber wenn du ihn überreden kannst, ist er natürlich mit dem Intel besser dran.

    Gruß Coolman
     
  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich würde es zumindest versuchen. Und das wäre ein Grund ihn umzustimmen denke ich.:)
     
    #48 Shadowchaser, 11. Februar 2012
  4. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Wenn du auf Vmax FPS gehen willst bremmst der AMD die GPU aus das ist klar.
    Selbst der 2500K würde bremsen.
    Selbst der 2600K würde bremsen.
    Man müsste alle Übertakten, aber der Sprung von 2500k auf 2600K wäre nicht so groß wie vom AMD auf den Intel.
    In manchen Games klingeln richtig die Zahlen.
    Wie gesagt wenn man der Vmax FPS aus geht.

    160€ wäre mir aber zu viel für die CPU.
    Würde desf. zum Intel greifen.
     
    1 Person gefällt das.
  5. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Meinst du Vmax bei minimalen Grafiksettings?
    Weil bei maximalen Settings ja eher die Graka limitiert...

    Wundert mich nur das ein 2500K und 2600K@Stock da limitiert. Hätte ich nicht gedacht.

    Naja, ich versuche ihn trotzdem vom 2500k zu überzeugen. Auch wenn er ein kleiner AMD Fanboy ist.^^
     
    #50 Shadowchaser, 12. Februar 2012
  6. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Mit VMax FPS ist wohl die maximale Grafikeinstellung gemeint.
    Weil bei minimalen Grafikeinstellungen bremst auch ein AMD nicht aus.
     
  7. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Das kann eigentlich nicht sein. Wenn z.B Tests wegen CPU Limitierungen gemacht werden dann wird in niedrigen Auflösungen getestet. Bei hohen Grafikeinstellungen ist es eher egal welche CPU im Spiel ist da die Grafikkarte dort limitiert.

    VmaxFPS kann von meiner Logik her nur hohe Framerate bei niedrigen Grafikeinstellungen bedeuten.
     
    #52 Shadowchaser, 12. Februar 2012
  8. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Stimmt, ich hab falsch gedacht. Deine Erklärung klingt plausibler.
    VMax heißt ja soviel wie möglich. Bei Lowsettings ist ja mehr möglich als bei Hohen. :o
     
  9. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Ja die Intels bremsen, es ging ja um hohe FPS Zahlen.
    Wenn wir also von 8xAA und 16xAF ausgehen in nur Full HD.
    Also ehr geringe Auflösungen wie diese, limitieren stellenweise die CPUs.

    Bedeutet nicht das es nicht spielbar ist.
    Der AMD für 125€ wie er ursprünglich war, wäre eine optimale Wahl, momentan aber leider nicht mehr.
    Das P/L Verhältniss ist im Keller beim AMD, sehe also keinen Grund mehr auf einen AMD zu greifen.
    Somal ein AMD sehr auf Ram steht und man hier mehr investieren muss.
    Das ein AMD perfekt schnell und stromsparend läuft, muss man so viel einstellen.

    Er kann stellenweise mit 20-25% mehr FPS rechnen, wenn er einen 25K nimmt.
    Gerade bei der GPU würde ich keine faxxen mehr machen.
    Aber wenn dein Kumpel Fanboy ist, dann soll er sich weniger für mehr kaufen.
    Das muss ja jeder selber entscheiden, ob er mehr ausgeben will um weniger zu bekommen.
     
  10. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Naja, wenn das für dich eine geringe Auflösung ist.:D
    Die Settings sind auch eher gpu-lastig.
    Ich werde ihn noch mal zur Brust nehmen.^^

    Edit: Habe noch diese Seite gefunden http://www.computerbase.de/artikel/grafikkarten/2011/bericht-gpu-braucht-cpu/3/#abschnitt_leistung

    Demnach würde ein 2500K@Stock erst bei einer HD 6990 anfangen zu limitieren. Aber selbst da reicht noch die Leistung aus. Was mich nur wundert ist das Intel und AMD da so nah beinander sind. Besonders bei den AMD Karten. Von 50% mehr Leistung sieht man hier nichts.

    Naja, ein 2500k@Stock reicht auf jeden Fall für eine HD 7950. Anscheinend auch ein 1090T.
     
    #55 Shadowchaser, 12. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2012
  11. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    In deinem Test siehste doch schon das die GTX 570 schon ein Faktor ist für einen AMD und 2500K.
    3FPS bei GTX 570
    12FPS bei einer 590
    Und das ist nur der Schnitt und es ist ein 1100T kein 1090T
     
    1 Person gefällt das.
  12. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ja minimale Einbußen sind da. Aber dennoch reicht die Rohleistung aus um die Karten zu befeuern. Naja, notfalls kann man später auch übertakten.
    Habe jetzt nochmal mitn Kollegen telefoniert eben. Er nimmt dann den 2500k.:great:

    Dazu dieses Board: ASRock P67 Extreme4, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) ab €119,--
    leider hat das z68 Extreme 3Gen3 kein USB 3.0 intern und das Extreme 4 ist zu teuer.

    Jetzt heisst es nur noch auf die Graka warten. Bzw mir wurde im anderen Forum noch ein Vorschlag gemacht. Die Sapphire. Jetzt stehen zwei zur Auswahl:

    PowerColor Radeon HD 7950 PCS+, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort (AX7950 3GBD5-2DHPP) ab €418,70

    oder

    Sapphire Radeon HD 7950 OC, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x mini DisplayPort (11196-02-40G) ab €420,19

    die Sapphire ist nochmal 20Mhz schneller. Und soll laut Test auch sehr leise und kühl sein. Der Stromverbrauch ist bei beiden Karten höher als die Referenz HD 7950. Allerdings immer noch niedriger als die HD 6970. Für OC Karten auf jeden Fall voll ok.

    Edit: Gehäuselüfter kommen auch noch dazu. Er will es ja leise haben und guten Airflow

    Enermax T.B.Apollish blau 120x120x25mm, 900rpm, 63.78m³/h, 17dB(A) (UCTA12N-BL) ab €8,48; 3mal

    Vorne 2, hinten 1.

    und BitFenix Spectre LED schwarz/blau, 200x200x20mm, 500-700rpm, 18dB(A) (BFF-BLF-20020B-RP) ab €10,89

    für oben.

    Edit 2: Sind bei Asrock die Lüfter auch per Bios regelbar?

    Beim Board sind anscheinend genug Anschlüsse

    vorhanden.
     
    #57 Shadowchaser, 12. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2012
  13. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Also mal zur Info, wir haben bereits die Engeneering Samples der neuen Bulli generation im Test 6300 und 8350 und die sind gute 30-40% schneller als die jetzigen Zambesi Cores.
    Die neuen Cores sind völlig neue Plattform und sind quasi bauartidentisch mit der kommenden APU trinity generation FM2, daher laufen die auch auf 990FX AM3+ Chipsets und auf den kommenden FM2 Boards.
    Verglichen mit den Engeneering Samples der 1155er Ivys ist der neue Bulldozer

    Die Messungen beziehen sich allerdings allesamt auf Win8.

    Die neuen FX heißen dann nicht mehr Bulldozer, sondern Bulldozer Enhanced Piledriver und basieren auf Vishera kernen.


    Jetzt mal zum fertigen System um das es hier geht.

    Was für ein gehäuse wird es denn nun?

    So nun zum Gehäuse

    Beim Asrock kannst nur die Lüfter mit 4PIn PWM übers BIOS regeln, 3 PIN nicht.
    die laufen immer Full on.
    brauchst ggf. ne separate Lüftersteuerung


    wegen des USB3 intern würde ich das so machen

    http://geizhals.at/de/681934
    +
    http://geizhals.at/de/676184

    dann hast das Z69 Extreme3Gen3+ zwei weitere externe USB3 und die Front USB 3 kannst auf der Karte auch anschließen.

    Zusammen gerade mal etwas über 100 und den besseren Chipsatz

    Vorteil dabei, er hat ein Z68 Board mit PCIe3, eine PCIe3 karte und wenn er irgendwann auf ne Ivy umrüstet, die einen PCIe3 Controller hat, dann kann er das voll nutzen, mit dem P67 wird das nix
     
    #58 The-Silencer, 13. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2012
  14. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    #59 Shadowchaser, 13. Februar 2012
  15. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Schau Dir das mit dem Board an, ich würde das Extreme3Gen3 mit Z68 + die karte nehmen ( siehe Post#58), hast deutlich mehr davon als von dem P67er, zudem hat dann sogar insgesamt 6xUSB3.0 und bleibst Ivy fähig.

    Also bei dem Gehäuse würde ich folgendes machen an Lüftern

    oben den hier


    BitFenix Spectre LED schwarz/blau, 200x200x20mm, 500-700rpm, 18dB(A)


    und vorne 2x die hier

    BitFenix Spectre LED schwarz/blau, 120x120x25mm, 800-1000rpm, 18dB(A)

    das würde ich ergänzen mit dem hier


    NZXT Sentry Mesh, Lüftersteuerung 5.25" 5-Kanal

    denn wie gesagt, um die regeln zu können musst sonst PWM Lüfter nehmen und die kosten dann pro Stück schonmal ne ganze Ecke mehr und das ist am Ende teurer als das so zu regeln


    ach ja, wnn er den Macho nimmt und den noch etwas pimpen will, dann sollte er den Lüfter draufsetzen

    Enermax T.B.Vegas Trio (UCTVT12P)

    Superschön leise, genialer Durchsatz und umschaltbare beleuchtung rot, grün oder blau
     
    #60 The-Silencer, 13. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2012
Thema:

Gaming PC für ~ 1200 Euro

Die Seite wird geladen...

Gaming PC für ~ 1200 Euro - Similar Threads - Gaming 1200 Euro

Forum Datum

Mobile Gaming wächst: Auch die Deutschen zocken gern unterwegs

Mobile Gaming wächst: Auch die Deutschen zocken gern unterwegs: Mobile Gaming wächst: Auch die Deutschen zocken gern unterwegs Allerdings bin ich da in diesem Fall eher der Exot, denn das Gros der User lässt sich unterwegs (oder auf dem Pott) gerne zu einem...
User-Neuigkeiten Sonntag um 14:33 Uhr

Deutsche Telekom: StreamOn Gaming ohne Aufpreis buchbar

Deutsche Telekom: StreamOn Gaming ohne Aufpreis buchbar: Deutsche Telekom: StreamOn Gaming ohne Aufpreis buchbar Letztes Jahr hat die Telekom das Angebot um StreamOn Gaming ergänzt, für 2,95 Euro pro Monat werden Games wie Pokémon GO oder Fortnite...
User-Neuigkeiten Sonntag um 10:22 Uhr

Suche Gaming Laptop bis 1200€

Suche Gaming Laptop bis 1200€: Hallo, ich bin auf der Suche nach einem neuen Laptop bis ca. 1200€. Meine Lieblingsdaten wären i7 Skylake Mind. 8 GB Ram Nvidia Graka (z.B. GTX 960M 4 GB) 15 zoll Eine SSD (ca. 128-250+) wäre cool...
Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads 23. Juli 2016

Gaming System 1000-1200 €

Gaming System 1000-1200 €: Hallo, für mein neustes Projekt bräuchte ich nochmal eure Hilfe. Es handelt sich um ein Gaming System, Peripherie vorhanden, Budget liegt bei 1000-1200€. Gezockt wird in Full HD....
System-Zusammenstellungen 27. April 2015

Gaming Pc max 1200 Euro

Gaming Pc max 1200 Euro: Hallo ihr, ein guter Freund hat mir dieses Forum empfohlen und nun bräuchte ich auch gleich euren Rat. Habe jetzt Jahrelang auf der Xbox 360 gezockt, jetzt stand die Wahl an die neue One holen...
System-Zusammenstellungen 9. Dezember 2013

PC fürs Gaming für ca. 1200€

PC fürs Gaming für ca. 1200€: Hallo Zusammen da ich letztes mal hier so gut beraten wurde, erstelle ich erneut ein Thema, nur ist es dieses Mal für einen Kollegen. :) Dieser möchte gerne einen Gamer-PC und das Budget...
System-Zusammenstellungen 15. Mai 2013

Suche Gaming Laptop ca 1200€

Suche Gaming Laptop ca 1200€: Hallo :) Ich suche ein Laptop zum Zocken. Spiele eigentlich alles z.B. Battlefield, CS, C&C, Stronghold. ca 1200€ müssen nicht unbedingt erreicht werden. Der Laptop 17Zoll, 8gb Ram. Grafikkarte...
Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads 24. März 2013

PC für Gaming, Bild- und Videobearbeitung für 1000-1200€

PC für Gaming, Bild- und Videobearbeitung für 1000-1200€: Hallo Zusammen Gerne möchte ich eure Meinung lesen bezüglich meiner Zusammenstellung der Hardwarekomponenten, aber weiter unten mehr dazu. Der PC wird für Gaming, Bild- und Videobearbeitung...
System-Zusammenstellungen 22. März 2013

Suche Gaming PC bis 1200 Euro!

Suche Gaming PC bis 1200 Euro!: Suche Gaming PC bis 1200 Euro! Hallo zusammen, ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einem Gaming PC! Aber cih weis nicht welchen ich kaufen soll. Ich wohne in dernähe von dem Laden...
Computerfragen 2. Dezember 2011

Gaming-PC bis 1200€

Gaming-PC bis 1200€: Hallo Leute, ich habe vor, bald einen neuen PC anzuschaffen da mein derzeitiges Notebook ( Medion Akoya P6612) totaler Schrott ist und ich damit nicht mit meinen Freunden z.B. CoD 6 spielen...
System-Zusammenstellungen 5. März 2011

Gaming PC mit TFT,Sound,Maus,Tasta für 1200€

Gaming PC mit TFT,Sound,Maus,Tasta für 1200€: Hallo :) ein Kollege von mir will sich einen Gaming PC zulegen da er momentan nur auf einem Laptop zockt, welcher aber schon zimliech an seine Grenzen stößt. Das Budget beträgt ca. 1200 € und er...
System-Zusammenstellungen 16. September 2010

Habt ihr Empfehlungen für einen Gaming Laptop bis 1200€?

Habt ihr Empfehlungen für einen Gaming Laptop bis 1200€?: Habt ihr Empfehlungen für einen Gaming Laptop bis 1200€? Oder eignen sich auch Gaming Laptops nicht so ideal zum Spielen?
Computerfragen 23. Februar 2010

1200€ System | Gaming & C4D

1200€ System | Gaming & C4D: Hallo Leute, ein guter Freund von mir möchte sich einen Rechner zusammenstellen lassen von mir. Preis sollte die 1200€ nicht drastisch übersteigen. Da er gerne spielt aber auch C4D und PS nutzt...
System-Zusammenstellungen 28. Oktober 2009
Gaming PC für ~ 1200 Euro solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden