1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Kaufberatung Gaming PC für ~1000€ mit möglichst "kompaktem" Gehäuse

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Mnist, 18. August 2014.

  1. Mnist

    Mnist Grünschnabel

    Registriert seit:
    20. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0

    Hallo,

    Ich wurde vor kurzem beauftragt für jemanden einen Gaming PC zusammenzustellen mit der Bitte dass dieser möglichst "kompakt" ist (denke mal ein Mini-Tower oder ein Cube wäre dafür passend?). Dennoch sollte jedoch die Leistung nicht darunter leiden.

    Der Pc wird hauptsächlich für Gaming benutzt und sollte sowohl aktuelle als auch noch kommende Titel in 1920x1080 mit Sehr Hohen Details darstellen. OC ist nicht notwendig und Budget liegt bei etwa 1000€. Außerdem ist eine eingebaute Wlan-Karte erwünscht, wenn ihr da also eine Empfehlung abgeben könntet wäre das spitze.

    Aktuell sieht das ganze so aus :

    Mindfactory-Warenkorb

    Intel Core i5 4690K 4x 3.50GHz So.1150 BOX
    EKL Alpenföhn Brocken ECO
    2048MB Gigabyte GeForce GTX 770 Windforce
    ASRock H97 Pro4 Intel H97 So.1150 Dual
    8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM
    1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003
    120GB Samsung 840 Evo Series 2.5" (6.4cm)
    480 Watt be quiet! Straight Power E9 CM
    Samsung SH-224DB/BEBE DVD-RW SATA

    Was jetzt noch fehlen würde wäre ein passendes Gehäuse das zudem noch möglichst kompakt ist. Vielleicht habt ihr da einige Empfehlungen.

    Außerdem bin ich mir bei der Gigabyte GeForce GTX 770 WindForce etwas unsicher geworden, da ich des öfteren die R9 280x empfohlen gesehen habe, bin jedoch mit meiner eigenen Gtx 770 sehr zufrieden. Was meint ihr dazu?


    Natürlich sind auch andere Meinungen und Verbesserungen erwünscht, bin (momentan) ja noch gut im Budget. :)

    Lg
     
  2. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Entweder H97 Chipsatz, dann aber keinen 4690KKKKKK
    oder Z97 Chipsatz, dann kannst den 4690KKKKKK verwenden.

    SSD: Crucial M100 (MLC Chips, statt TLC - haltbarer)
    HDD: WD Red mit 1TB bitte (einfach haltbarer und als Datengrab performant genug!)
    RAM: Gute Wahl - nur bitte einzelne Module kaufen, statt KITs. Falls ein Riegel des KITs kaputt geht, musste beide Riegel reklamieren.
    Kühler: Thermalright Macho 120 Rev. A (der mit dem schwarzen Blech oben) - leistet mehr, kostet nicht viel mehr und ist besser mit niedrigen Drehzahlen dabei.
    Board: Wenn du kompakt willst, dann schau dir bitte die mATX Variante davon an. Ist an sich nen gutes Board (hab den Vorgänger oft genug verbaut)
    Case: Bitfenix Prodigy M (Das M ist wichtig!) - kompakt, leise, gut zu kühlen und sieht hübsch aus (pers. Meinung)

    GPU: Ich würde klar zur R9 280x tendieren. Mehr Speicher, mehr Leistung. Stellenweise sogar günstiger und der Stromverbrauch in Windows (da hängt sie ja doch die meiste Zeit) ist gleichwertig.

    Schau mal bei meinem Projekt Black Orange Cube rein. Das ist an sich recht ähnlich.
     
  3. Mnist

    Mnist Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke schonmal für die Antwort!

    Habe erstmal noch ne Frage zu deinem vorgeschlagenen Case: Welches von den beiden sollte ich nehmen? Gibt es da merkliche Unterschiede? Der erstere hat nämlich so eine Art Gitter an der Seite.
    BitFenix Prodigy Mini Tower ohne Netzteil weiss/schwarz
    oder
    BitFenix Prodigy M Mini Tower ohne Netzteil weissl


    Wäre dieses Mainboard ASRock Z97 Anniversary passender?


    Welche R9 280x Könntest du/ihr mir denn empfehlen? Wie siehts mit der 3072MB Gigabyte Radeon R9 280X WindForce 3X OC Rev. 2.0 Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail) aus?
     
  4. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Zu den Gehäusen:

    Du benötigst beim ersten ein ITX Board (ganz ganz klein)
    beim zweiten ein mATX Board (kleiner, als das, was du da gewählt hast).

    Für dich wäre folgendes Board passender (vorrausgesetzt, du setzt auf das Prodigy M (MMMMMMMM!!!!)
    ASRock Z97M Anniversary Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    oder das hier:

    ASRock Z97M Pro4 (90-MXGUD0-A0UAYZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (besser)

    Die R9 280x kann ich empfehlen. Diese verwendet das gleiche Kühlsystem, wie auf meiner R9 270x. Ist in der Std. Konfig etwas laut, aber kann via OC-Guru (beigelegte Software) kinderleicht nachgeregelt werden. Alternativ wäre diese zu empfehlen:
    ASUS R9280X-DC2-3GD5 DirectCU II, Radeon R9 280X, 3GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV0501-M0NA00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Da muss nix nachkonfiguriert werden.

    Mal eine bescheidene Frage: Willst du übertakten?
     
  5. Mnist

    Mnist Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  6. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
  7. Mnist

    Mnist Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Dann wirds wohl die R9 280X.

    Ja hab die anderen Ratschläge ausgetauscht, bis auf die HDD da ich bei Mindfactory keine Western digital HDDs gefunden hatte und den CPU-Kühler da ich mir nicht sicher bin ob er reinpasst. Hab ihn in meinem letzten PC selber verbaut und da hat er schon nur knapp reingepasst. :)

    So siehts momentan aus:

    Mindfactory-Warenkorb
     
  8. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Die sind dort auch nicht als Western Digital gelistet, sondern schlicht als "WD" :) Gib mal WD Red ein (als Beispiel).

    LG
     
    #8 bulletpr00f, 18. August 2014
  9. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Ich seh gerade im Warenkorb - bitte weiterhin zwei Riegel einbauen, nur nicht zusammen gefasst als ein Produkt zu einem KIT, sondern Anzahl 2x 4GB Riegel.
     
  10. Mnist

    Mnist Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ahh deswegen hab ich sie nicht gefunden, Dankeschön :)

    Ok danke, hab den Warenkorb jetzt nochmal mit 2x 4GB und 1x WD red 1000GB geupdated.

    Hab außerdem noch eine Wlan-Karte hinzugefügt, glaubt ihr die hat da noch Platz?

    Mindfactory-Warenkorb
     
  11. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Die würde zwar aufs Board gehen (unterer 16er PCIe). Ich empfehle aber immer einen WLAN USB Stick. Ist einfach flexibler bei Empfangsproblemen.
     
  12. Mnist

    Mnist Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, werde ich berücksichtigen. :)

    Eine letzte Frage noch, sollte ich noch zusätzliche Lüfter mit reinpacken?
     
  13. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
  14. Mnist

    Mnist Grünschnabel
    Themenstarter

    Registriert seit:
    20. Juli 2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0

    Ok, habe dann noch 2x die von be quiet! mitbestellt

    Vielen dank an dich nochmal fürs helfen. :)
     
Die Seite wird geladen...

Gaming PC für ~1000€ mit möglichst "kompaktem" Gehäuse - Weitere Themen

Forum Datum
Kaufberatung

pc system für gaming bis 1000€ ohne gehäuse

pc system für gaming bis 1000€ ohne gehäuse: hallo ich suche leistungsfähige hardware um ein gaming system zu erstellen, dieses soll um die 1000€ kosten, wenn es 100€ mehr oder weniger sind dann ist das nicht weiter tragisch. gespielt...
System-Zusammenstellungen 7. April 2017
Kaufberatung

Gaming PC bis £1000/€1400

Gaming PC bis £1000/€1400: Hey, Ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC und würde gerne maximal 1000 GBP ausgeben (lebe in London). Ein paar Seiten habe ich gefunden, die Custom PCs zusammenbauen, jedoch habe ich...
System-Zusammenstellungen 8. April 2015

Guter Gaming Pc für bis zu 1000?

Guter Gaming Pc für bis zu 1000?: Guter Gaming Pc für bis zu 1000?
Computerfragen 20. Februar 2014

Gaming PC für 1000?... so in Ordnung?

Gaming PC für 1000?... so in Ordnung?: Gaming PC für 1000?... so in Ordnung?
Computerfragen 26. Januar 2014

Gaming PC für max. 1000?

Gaming PC für max. 1000?: Gaming PC für max. 1000?
Computerfragen 5. August 2013
Kaufberatung

Gaming Pc für ~1000€

Gaming Pc für ~1000€: Hallo, Ich möchte mir mal wieder einen neuen Pc anschaffen. Leider bin ich mit der Materie eher weniger vertraut und würde gerne weitere Meinungen einholen. Er wird hauptsächlich für Gaming...
System-Zusammenstellungen 20. Juli 2013

Gaming PC ca 1000€ +

Gaming PC ca 1000€ +: Hi bin neu hier und wollte mal eure Meinung zu folgendem hören. Hauptsächlich zum Spielen(Starcraft II, Battlefield III, usw.), sollte aber auch mit z.B. SolidWorks arbeiten können. -Arctic...
System-Zusammenstellungen 3. Mai 2013

Gaming PC für 1000? Was soll rein?

Gaming PC für 1000? Was soll rein?: Gaming PC für 1000? Was soll rein? Hay Leute, will für meinen Kumpel einen Gaming-PC bestellen und ihn zusammenbauen, nur was lohnt sich am meisten für 1000€ ? Ein paar Vorschläge wären...
Computerfragen 24. März 2013

Diese Seite empfehlen