Kaufberatung Gaming PC ~ 950- 1000 € mit Betriebssystem

Diskutiere und helfe bei Gaming PC ~ 950- 1000 € mit Betriebssystem im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Also beim Lüfter würde ich eher den schon von mir genannten Noiseblocker BlackSilent XL1 nehmen. Der ist günstiger, laut Herstellerangaben rund 30%... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Ganon, 19. Juli 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061

    Also beim Lüfter würde ich eher den schon von mir genannten Noiseblocker BlackSilent XL1 nehmen. Der ist günstiger, laut Herstellerangaben rund 30% leiser und fördert, wenn ich richtig umgerechnet hab, 69M³/h im Gegensatz zu 63m³/h beim Sharkoon. Da das Gehäuse aber auch 140er Lüfter aufnehmen kann, solltest Du dir da mal Gedanken machen, ob's nicht sinnvoller wär.

    Beim Netzteil könnte man auch auf ein 450W Netzteil gehen. Bei dem günstigen Preis vom von Dir genannten 550W Modell, ist das aber auch ok. Trotzdem nur mal zur Info:
    - be quiet! Pure Power -> günstige Modelle
    - be quiet! Straight Power -> Mittelklasse
    - be quiet! Dark Power -> hochpreisige Modelle
    Obwohl ich über mein 300W Pure Power nichts negatives sagen kann, möchte ich Dich nur darauf aufmerksam machen, dass Du bei nem Pure Power nicht die höchste Qualität erwarten solltest. Vielleicht findest aber ja für gleiches Geld ein Straight Power mit etwas weniger Leistung (450-480W).

    Das alles nur als Anregung. Wenn Du bestellst, wie Du zusammengestellt hast, machst aber auch nix verkehrt.

    Gruß,
    Ritschie
     
    #121 Ritschie, 23. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2010
  2. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194

    das genannte Superflower 450W hat 2 PCIe stecker, also würde auch ne große grafikkarte betrieben werden können
    ein heutiges 450W netzteil ist einem 500 Watt netzteil von damals weit überlegen, da heute die spannungsschienen anders verteilt sind
    es kommt nicht auf die wattzahl des netzteils an, sondern auf die 12 V schiene, wieviel Amperé diese liefert
    mit 33 A hat das Superflower fast genauso viel wie das 530W Be Quiet
    wobei beim superflower die leitungen ummantelt sind und ein schicker LED Lüfter verbaut ist
    das bietet das günstige Be Quiet nicht

    wasn das fürn kack gehäuse, was du da rausgesucht hast von Revoltec
    blechbomber^^
    da ist das Xigmatek Asgard aber besser
    und wieder keinen cpu kühler
    setzt bei dir der verstand aus?
    der X4 ist ein kernkraftwerk von der hitze her, da wird der boxed kühler zum triebwerk

    als gehäuselüfter empfehle ich dir einen scythe slip stream
    mehr luftdurchsatz bei weniger drehzahl durch das sehr kleine motorgehäuse
    http://www.mindfactory.de/product_i...Kaze-JyuniZoll-Luefter-10-7dB-A--schwarz.html

    und wofür brauchst du ein mainboard mit crossfire???
    das verstehe ich nicht, ein mainboard mit gleichen funktionen und älterem chipsatz ist doch nicht automatisch schlechter
    ey jedes mal fangen wir hier an über die gleichen sachen zu diskutieren
    mitlerweile bei beitrag 122 angekommen
    wenn du unsere hilfe nicht annehmen willst, dann mach ich diesen thread hier dicht!

    spare am richtigen ende
    selbst ein mainboard für 40 € kann in der heutigen zeit eine zufriedenstellende leistung erbringen
     
    #122 Mr_Lachgas, 23. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2010
  3. Acceleracer
    Acceleracer BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    22. Dezember 2008
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    12
    1. SysProfile:
    87219
    Kann da MR_Lachgas nur zustimmen, nimm seine Zusammenstellung von Seite 8, die ist optimal. Auch günstige Mainboards sind heutzutage voll in Ordnung, ich hab auch nen ASRock, das super ist. Und für die Komponenten würde theoretisch sogar noch nen 350W Marken-NT reichen, aber dann wäre das immer ziemlich ausgelastet...
     
    #123 Acceleracer, 23. Juli 2010
  4. NosOne
    NosOne Computer-Experte
    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    22
    1. SysProfile:
    185463
    2. SysProfile:
    192923
    MR_Lachgas:
    Es gibt halt noch einige Leute, die unbedingt 2 GraKa's zusammenschalten wollen, meine beiden HD4850-GraKa's bringen fast die selbe Leistung wie eine HD58x0, sind halt nur ohne DX11-Unterstützung, was diese Mikro-Ruckler betrifft, die bei sowas ja gibt: davon hab i bis jetzt noch nix bemerkt!
     
  5. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    nun hatten wir das thema aber schon durchgekaut
    er wollte auch in ferner zukunft keine 2 grafikkarten betreiben
    und 2 GTX460 auf einem crossfire board zu betreiben geht sowieso nicht
     
    #125 Mr_Lachgas, 23. Juli 2010
  6. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Das ist doch Unsinn. Wo hast Du das wieder her? Wenn ich Deinen eigenen Link ansehe, dann wird der 965BE genauso heiß, wie der 1055T, nämlich 42°C. Nicht umsonst haben beide 125W TDP.

    Gruß,
    Ritschie
     
  7. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    wieder mal eine lange ansprache von lachgas...

    er hat aber m.M.n in allen punkten recht die er anspricht...
    auch ein Board das 50€ kostet hat 2 Jahre garantie..
    auch so ein board wird nicht nacheinander eingehen...
    weil die technik heute auf einem ganz anderen stand ist....
    so können zuverlässige boards auch günstig hergestellt werden

    und du wirst doch nicht im ernst glauben dass dir ein neuerer Chipsatz einen leistungszuwachs bringt oder doch??
     
  8. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    wenn ich diese tabelle hier sehe
    http://news.ati-forum.de/images/stories/Testberichte/2010/AMD_PhenomII_X6_1090T/temp_load.jpg

    bei normaltakt cpu unter last
    Phenom 1090T 26,6°C
    Phenom 965 45°C
    Phenom 955 45°C

    das war mein eigener link

    du ich lasse mich gerne eines besseren belehren in bezug auf die temps
    aber du oder shadowchaser habt selber mal gesagt, dass man cpus aus verschiedenen cpu generationen
    nicht aufgrund die TDP in bezug auf hitzeentwicklung vergleichen könnt
    das mein Phenom I 9750 95W TDP um einiges heißer wird als ein 1055T @ 3,6 GHz
    das kann man nicht vergleichen
    kann ich auch verstehen, dass die entwicklung der technik immer effektiver wird
     
    #128 Mr_Lachgas, 23. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2010
  9. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    DAS war dein Link. Und da sieht's ganz anders aus.

    Gruß,
    Ritschie
     
  10. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    #130 Mr_Lachgas, 23. Juli 2010
  11. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Irgendwas stimmt auf jeden Fall am Test im ATI-Forum nicht. Denn dass der X6 nur 15°C im Idle und 27°C unter Volllast erreicht, wirst selbst Du als X6-Verfechter doch nicht wirklich glauben?! ^^

    Nochmal: die sind beide in 45 nm Technologie gefertigt und beide mit 125W TDP angegeben. Die können von der Stromaufnahme und der Temperatur gar nich weit auseinander liegen.

    Siehe aus Leistungsaufnahmevergleich von pcgameshardware.

    Gruß,
    Ritschie
     
    #131 Ritschie, 23. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2010
  12. Ganon
    Ganon Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    So, erstmal danke, aber
    @Mr_Lachgas, gerade als Moderator sollte man einen kühlen Kopf bewahren und Formulierungen wie "setzt bei dir der verstand aus?" unterlassen.
    Weiterhin gebe ich dir recht, dass ein CPU-Kühler wohl doch sinnvoll ist.
    Daher, obwohl man mir schon mehrere gezeigt hat, frage ich nochmal nach einem guten, leisen CPU-Kühler. (Worum es eigentlich hier auch geht, um eine Kaufberatung und nicht um einen Streit, welche CPU nun wärmer ist. Wenn man einen Kühler hat, ist das dann doch eh so gut wie egal.)

    Weiterhin habe ich persönlich gegen eine 6x-Kern CPU nichts. Wer der Meinung ist, eine besitzen zu wollen und glücklich damit ist, den werde ich in keinster Weise für bescheuert oder sonstiges halten. Für mich persönlich brauche ich das im Moment noch nicht.

    "Ey jedes mal fangen wir hier an über die gleichen sachen zu diskutieren
    mitlerweile bei beitrag 122 angekommen
    wenn du unsere hilfe nicht annehmen willst, dann mach ich diesen thread hier dicht!"

    Es wäre schade den Thread jetzt schließen. Im Endeffekt sind eure Hilfen alles Vorschläge für mich und nur weil ich einige "Hilfen" bzw. Vorschläge ablehne, weil sie sich mir nicht ergründen, sollte man das nicht gleich persönlich nehmen. Im Gegenteil, es wäre lobenswert dies als Ansporn zu sehen, sachlich und logisch seine Argumente, die für den Vorschlag sprechen, darzulegen, um eventuell denjenigen schließlich doch noch zu überzeugen.
     
  13. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Um Dir einen Überblick zu verschaffen, hilft wohl dieser Thread (der glaub ich schon gepostet wurde).

    Gruß,
    Ritschie
     
  14. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    Ich poste hier jetzt mal ein paar Kühler in den verschiedensten Preisklassen von denen ich aus eigener Erfahrung oder Testberichten weiß dass sie beinahe unhörbar sind.. zumindest im Idle...

    AC Freezer 7 Pro - 19€ (Auch schon eingebaut, extrem leise)
    Scythe Kabuto - 33€
    Scythe Mugen 2 - 33€ (hab ich selbst - nicht zu hören und gute Kühlleistung)
    Scythe Yasya - 34€ (mit Scythe PWM-Lüfter
     
  15. Ganon
    Ganon Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Juli 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke dir cracker, der Scythe Mugen 2 ist mir sehr sympatisch.. Ist der schwer einzubauen? Steht jedenfalls bei den Kommentaren.

    EDIT: Ich suche jetzt noch nach einem hochwertigen Gehäuse so um die 50-100 Euro. Ist da was gutes mit viel Platz zu finden?
     
Thema:

Gaming PC ~ 950- 1000 € mit Betriebssystem

Die Seite wird geladen...

Gaming PC ~ 950- 1000 € mit Betriebssystem - Similar Threads - Gaming 950 1000

Forum Datum

Mobile Gaming wächst: Auch die Deutschen zocken gern unterwegs

Mobile Gaming wächst: Auch die Deutschen zocken gern unterwegs: Mobile Gaming wächst: Auch die Deutschen zocken gern unterwegs Allerdings bin ich da in diesem Fall eher der Exot, denn das Gros der User lässt sich unterwegs (oder auf dem Pott) gerne zu einem...
User-Neuigkeiten Sonntag um 14:33 Uhr

Deutsche Telekom: StreamOn Gaming ohne Aufpreis buchbar

Deutsche Telekom: StreamOn Gaming ohne Aufpreis buchbar: Deutsche Telekom: StreamOn Gaming ohne Aufpreis buchbar Letztes Jahr hat die Telekom das Angebot um StreamOn Gaming ergänzt, für 2,95 Euro pro Monat werden Games wie Pokémon GO oder Fortnite...
User-Neuigkeiten Sonntag um 10:22 Uhr

Asus stellt ersten Gaming-Monitor mit Display Stream Compression Technology vor

Asus stellt ersten Gaming-Monitor mit Display Stream Compression Technology vor: Asus stellt ersten Gaming-Monitor mit Display Stream Compression Technology vor Da ist auch Asus zur Stelle und präsentiert einen neuen ROG-Monitor (Republic of Gamers), dem man noch keine genaue...
User-Neuigkeiten 16. Juni 2019

LG 27GL850 und 38GL950G: Zwei neue Gaming-Monitore mit HDR10 und Nvidia G-Sync

LG 27GL850 und 38GL950G: Zwei neue Gaming-Monitore mit HDR10 und Nvidia G-Sync: LG 27GL850 und 38GL950G: Zwei neue Gaming-Monitore mit HDR10 und Nvidia G-Sync Beide nutzen laut Hersteller IPS-Panels, Nvidia G-Sync und HDR10. Außerdem spricht LG von einer Reaktionszeit von...
User-Neuigkeiten 13. Juni 2019

Samsung bringt neuen Gaming-Monitor CRG5 mit 240 Hz und Nvidia G-Sync

Samsung bringt neuen Gaming-Monitor CRG5 mit 240 Hz und Nvidia G-Sync: Samsung bringt neuen Gaming-Monitor CRG5 mit 240 Hz und Nvidia G-Sync Dadurch ist der Monitor natürlich bestens zum Zocken mit extrem hohen Framerates geeignet. Allerdings gibt es auch einen...
User-Neuigkeiten 11. Juni 2019

Opera GX veröffentlicht: Ein Gaming-Browser

Opera GX veröffentlicht: Ein Gaming-Browser: Opera GX veröffentlicht: Ein Gaming-Browser Wichtig zu wissen: Es handelt sich um eine Vorabversion, so der Hersteller. “Opera GX ist für Nutzer bestimmt, die Spiele lieben und viel Zeit damit...
User-Neuigkeiten 11. Juni 2019

Ikea wird maßgeschneiderte Gaming-Produkte anbieten

Ikea wird maßgeschneiderte Gaming-Produkte anbieten: Ikea wird maßgeschneiderte Gaming-Produkte anbieten Beim schwedischen Möbelhaus denkt man sicherlich nicht als erstes ans Zocken, doch immerhin wildert das Unternehmen ja auch schon im Bereich...
User-Neuigkeiten 9. Juni 2019

Alienware m15 und m17: Zwei neue Gaming-Notebooks

Alienware m15 und m17: Zwei neue Gaming-Notebooks: Alienware m15 und m17: Zwei neue Gaming-Notebooks Beide bieten mit AlienFX die Beleuchtungs-Lösung des Herstellers. Beide Laptops könnt ihr zudem nachträglich über den Alienware Graphics...
User-Neuigkeiten 1. Juni 2019

Intel: Gaming-Notebook-Konzept mit zwei Displays reckt sich in die Höhe

Intel: Gaming-Notebook-Konzept mit zwei Displays reckt sich in die Höhe: Intel: Gaming-Notebook-Konzept mit zwei Displays reckt sich in die Höhe In diese Kerbe schlägt ein Prototyp mit dem Codenamen Honeycomb Glacier. Klingt eher nach einer süßen Nachspeise, in...
User-Neuigkeiten 30. Mai 2019

YouTube Gaming-App verschwindet am 30. Mai

YouTube Gaming-App verschwindet am 30. Mai: YouTube Gaming-App verschwindet am 30. Mai Nun ist Mai und die App ist immer noch da, das Datum hat man offensichtlich verschlafen oder intern nicht alle Dinge rechtzeitig regeln können. Google...
User-Neuigkeiten 28. Mai 2019

Medion Erazer: Neue Gaming-Notebooks von Mittelklasse bis High-End

Medion Erazer: Neue Gaming-Notebooks von Mittelklasse bis High-End: Medion Erazer: Neue Gaming-Notebooks von Mittelklasse bis High-End Damit erweitert das Unternehmen seine Reihe der Erazer-Modelle. Ihr habt dabei die Wahl aus verschiedenen Konfigurationen und...
User-Neuigkeiten 26. Mai 2019

Cloud und Gaming: Microsoft und Sony verkünden zukünftige Partnerschaft

Cloud und Gaming: Microsoft und Sony verkünden zukünftige Partnerschaft: Cloud und Gaming: Microsoft und Sony verkünden zukünftige Partnerschaft Die von beiden unterzeichnete Absichtserklärung beinhaltet unter anderem die Idee, gemeinsam an zukünftigen Cloudlösungen...
User-Neuigkeiten 17. Mai 2019

Logitech G502 Lightspeed: Kabellose Gaming-Maus für 149 Euro

Logitech G502 Lightspeed: Kabellose Gaming-Maus für 149 Euro: Logitech G502 Lightspeed: Kabellose Gaming-Maus für 149 Euro Die Logitech G502 Lightspeed soll noch in diesem Monat in den Handel gelangen und 149 Euro kosten. Man hat dabei das Gewicht des...
User-Neuigkeiten 11. Mai 2019
Gaming PC ~ 950- 1000 € mit Betriebssystem solved
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden