Kaufberatung Gaming-PC // 800 EUR // Zusammenstellung absegnen bzw. Empfehlungen

Diskutiere und helfe bei Gaming-PC // 800 EUR // Zusammenstellung absegnen bzw. Empfehlungen im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, ich beschäftige mich seit ein paar Wochen mit den Komponenten meines neuen Gaming-PCs. Ich möchte Spiele wie BF3, Assassins Creed usw.... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von basmn, 16. Februar 2012.

  1. basmn
    basmn Praktikant
    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0

    Hallo,

    ich beschäftige mich seit ein paar Wochen mit den Komponenten meines neuen Gaming-PCs.
    Ich möchte Spiele wie BF3, Assassins Creed usw. flüssig und möglichst gutaussehend spielen.
    Als Monitor habe ich einen 24 Zoll LED mit HD-Auflösung.


    Budget: 800 EUR (+/- 50EUR)
    Einsatzgebiet: Gaming

    Spezielle Wünsche:
    • Kein Big-Tower eher Midi und schlichtes Außen-Design (kein Cyborg-Tech-Design o.ä.)
    • USB 3.0 an der Front
    • Optik ist außer dem Gehäuse nebensächlich
    • GraKa soll eine Nvidia sein

    Ich habe mich natürlich bereits umgesehen und mich auf ein paar Komponenten eingeschossen:

    Gehäuse: Fractal Arc Midi Tower
    Netzteil: beQuiet Pure Power L8 530W
    Prozessor: Intel i5 - 2500K
    Mainboard: Asus P8Z68 V-LX
    Grafikarte: Gainward Geforce GTX560Ti 448 Cores - 1280 MB RAM
    RAM: 2x 4GB - Teamgroup DDR3


    So nun zu meinen eigentlichen Problemen.


    Netzteil:
    Reichen 530Watt oder sollte ich mich lieber nach einem stärkerem umschauen mit 580-600 Watt?


    Mainboard:
    Z86 Chipsatz ist denke ich sinnvoll, da der Preisunterschied zu den P oder H gering ist und ich mit dem Z68 mehr Optionen offen habe.
    Als Alternative habe ich mir noch das ASRock Z68 Extreme3 Gen3 ausgesucht.

    Mit welchem würdet Ihr fahren?

    Über die Marken hört man in beide Richtungen alles mögliche, was die Entscheidung nicht leichter macht.


    Grafikkarte:Die GTX560Ti 448 Cores habe ich gewählt, da sie günstiger als eine GTX570 ist, jedoch leistungstechnisch sehr nah dran liegt.
    Leider hat Sie nur 1280 MB und für BF3 zum Beispiel sollte man ja besser 2GB mitbringen, oder?



    So das wars von meiner Seite - feuer frei für euch :) und Danke für jede Hilfe!
     
  2. User Advert

  3. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577

    Prinzipiell würde ich sagen, die Config ist gut so wie sie ist. Ich würde beim Board evtl eher das ASRock Z68 Extreme3 nehmen und beim NT das Cougar SX S550.

    Deinen Wunsch nach einer nVidia GPU müssen wir natürlich akzeptieren, die GTX560ti 448 ist sicher eine gute Wahl. Aber gestatte mir die Frage, wieso du nur nVidia Karten haben willst?


    Ach ja, ASRock und Asus geben sich beide absolut nichts, weil beides ein und dieselbe Firma ist. Vereinfacht gesagt zumindest, ASRock ist eine Schwesterfirma von Asus, also von daher. ^^
     
  4. basmn
    basmn Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Warum tendierst du eher zum ASRock Z68 Extreme3?
    Wie gesagt, man liest hört alles mögliche an Meinungen...wirklich schlau werd ich dadurch nicht.

    Warum Nvidia?
    Gute Frage :) Ich hatte früher immer welche und gute Erfahrungen damit gemacht.
    Wenn es was Besseres zu nem ähnlichen Preis gibt, dann einfach mal vorschlagen.
     
  5. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Weil es eine bessere Ausstattung für das Geld bietet, deshalb würde ich eher zum Extreme3 tendieren. :)

    Nunja, da wäre zum Einen die HD6950 welche zwar minimal schwächer ist, allerdings 2 GB VRam besitzt, und sie kostet weniger, zudem besitzt die HD6950 einen niedrigeren tromverbrauch wie die GTX560ti 448. Für rund 270€ wäre da dann die HD6970, welche rund 10-15% schneller ist wie eine HD6950, also rund 5-10% schneller wie eine GTX560ti 448, je nach Settings. Der Stromverbrauch der HD6970 liegt allerdings in etwa auf dem Niveau der GTX560ti 448. Hat aber wie die HD6950 auch 2GB VRam.

    Wenn du etwas mehr Geld ausgeben willst, also 400€ für die GPU, dann würde meine Empfehlung ganz klar HD7950 heißen, 3GB VRam und schneller wie eine GTX580, bei deutlich niedrigerem Stromverbrauch!
     
  6. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Für USB 3.0 an der Front bräuchtest du ein anderes Board. Oder sowas:Exsys EX-11099, 2x USB 3.0, PCIe x1 ab €22,48.

    Das Asrock hat keine internen USB 3.0 Anschlüsse. Ansonsten ist es sehr gut ausgestattet.

    Bei den Grafikkarten: Würde auch eine HD 6970 nehmen. Oder noch auf die neuen Karten warten. Z.B. HD 7870.

    Oder wenn es mehr Geld sein kann die HD 7950.
     
    #5 Shadowchaser, 16. Februar 2012
  7. basmn
    basmn Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Okay, erstmal Danke für die Vorschläge.

    Das Cougar in Verbindung mit der HD 6970 sprengt mir dann etwas das Budget.


    Aber zu den Grafikkarten:
    Müssen es unbedingt 2 GB VRAM sein?
    Sind denn 2 GB VRAM soviel besser als 1,25 oder 1,5?

    Bei der Entscheidung zwischen GTX560Ti 448 und der HD6950 spielt der Preis kaum eine Rolle, da nur geringer Unterscheid.
    Wenn ich mal Vergleiche steht es zwischen den beiden Karten für mich unentschieden.

    Geforce
    + 5% mehr Leistung
    - nur 1,25 GB VRAM

    Radeon
    + mehr GB VRAM
    - 5% Leistung

    Oder geht die Rechnung so nicht auf?

    Würde ich dann zur HD 6970 die im Feld die Stärkste (und teuerste ist) müsste ich zumindest beim Netzteil den Abstrich machen und beim beQuiet bleiben um im Budget zu bleiben.


    Mainboard
    Okay auf das USB 3.0 an der Front könnte ich verzichten. Wäre ein nice-to-have.
    Der Großteil der Daten wird intern auf der Platte liegen.
    Demnach würde ich dann zum ASRock Extreme3 Gen3 greifen.
     
  8. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Dann nimm die Hd 6950. 2Gb sind auf jeden Fall besser.
     
    #7 Shadowchaser, 16. Februar 2012
  9. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Mit 1,25GB kommst du überall locker aus. Wenn deine Auflösung nicht höher als 1920x1080 ist, passt es aufjedenfall mit 1,25GB.
     
  10. basmn
    basmn Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Oh man :) ihr macht mich fertig.
    Ich tue mich so schon immer schwer mich zu entscheiden.

    Jetzt hab ich 3 Leute mit 3 GPUs als Vorschlag.
     
  11. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    GTX 560Ti 448 - Wenn Power im Mittelpunkt steht.
    HD 6950 - Wenn du eine Mischung aus beidem willst.
     
  12. basmn
    basmn Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss den PC nicht in diesem oder nächstem Monat kaufen.
    Macht es Sinn zu warten bis die Kepler-Modelle kommen?

    Theoretisch müssten dann doch die Preise der aktuell erhältlichen Modelle etwas sinken.
     
  13. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    Warten kann man immer!

    Man kann auch warten, bis die HDD Preise sinken etc ...in der IT kommt jede ~ 3 Monate was neues.
     
  14. basmn
    basmn Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    16. Februar 2012
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Sicher kann man immer warten, aber es macht ja auch nicht immer Sinn.

    Wobei ich jetzt daran denke, dass es sich bei den Nvidia-GPUs um eine neue "Generation" handelt, daher der Gedanke ans Warten.


    Achja eine Frage wurde noch nicht beantwortet:
    Reichen 530 Watt oder solltens besser mehr sein?
     
  15. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    bei einem markennetzteil sind 530W NTs ausreichend.

    Bei AMD ist die 7000er Serie ja auch eine neue Generation ...
     
  16. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Gerade eben gelesen das die Probleme in der Chipfertigung haben und deswegen die Preise wohl nicht so schnell fallen werden. Also AMD sind schlecht verfügbar und wenn Kepler kommt kann man davon ausgehen das sie teuer sind. Und erstmal bleiben.
     
    #15 Shadowchaser, 17. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2012
Thema:

Gaming-PC // 800 EUR // Zusammenstellung absegnen bzw. Empfehlungen

Die Seite wird geladen...

Gaming-PC // 800 EUR // Zusammenstellung absegnen bzw. Empfehlungen - Similar Threads - Gaming 800 EUR

Forum Datum

Systemvorschlag: Gaming - AMD - 800€

Systemvorschlag: Gaming - AMD - 800€: Wie angekündigt, soll nach dem 500€ Gaming System jetzt das 800€ System, basierend auf einer AMD CPU folgen. Folgender Vorschlag steht als Diskussionsgrundlage dazu bereit: 1 x Western Digital WD...
Systemvorschläge 15. April 2016

Gaming PC 800€ Budget

Gaming PC 800€ Budget: Hallo liebe Community, ein Freund benötigt einen Gaming PC, welcher rein zum Spielen sein soll. - Bevorzugt werden die Marken Intel & NVDIA, da damit bisher nur gute Erfahrung/ keine Probleme. -...
System-Zusammenstellungen 15. März 2016

Systemvorschlag: Gaming - Intel - 800€

Systemvorschlag: Gaming - Intel - 800€: Dieser Systemvorschlag stellt eine Konfiguration für folgende Parameter dar: Kategorie: Gaming CPU-Hersteller: Intel Preis: 800€ Die aktuellen Komponenten für diesen Vorschlag lauten:...
Systemvorschläge 8. Januar 2016

Gaming-Notebook bis 800€

Gaming-Notebook bis 800€: Hallo Liebe Forum-Mitglieder Nach langer zeit mal wieder ein Beitrag von Mir :cool: Und zwar da ich mich kaum bzw nicht allzugut mit Laptops, speziell aus der Gaming-Sparte auskenne, wollte...
Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads 7. November 2015

Notebook "Gaming" - 700€ - 800€

Notebook "Gaming" - 700€ - 800€: Guten Tag Bin nun auch auf der Suche nach einen Notebook im Preisrahmen von ca 800€MAXimum MSI GE70-2PCi581FD Gaming Notebook [43,9cm (17.3") Full-HD / i5-4200H / 8GB RAM / 1TB HDD / GTX...
Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads 25. Mai 2015

Gaming Notebook für ca. 600? bis 800?

Gaming Notebook für ca. 600? bis 800?: Gaming Notebook für ca. 600? bis 800? Hi Leute, ich suche ein Gaming Notebook in dem obenstehenden Preisbereich, mit Intel Prozessor, ggf. nVidia GPU und Windows 8/8.1 . Schreibt mal...
Computerfragen 24. Mai 2014

Gaming PC bis 800 Euro zusammenstellen.

Gaming PC bis 800 Euro zusammenstellen.: Gaming PC bis 800 Euro zusammenstellen.
Computerfragen 3. Februar 2014

Gaming Maus CSL SM-800 treiber?

Gaming Maus CSL SM-800 treiber?: Gaming Maus CSL SM-800 treiber?
Computerfragen 18. Januar 2014

Gaming bis 800 € mit oder ohne SSD?

Gaming bis 800 € mit oder ohne SSD?: Hallo zusammen, ich habe mal wieder die Aufgabe ein Gaming PC für einen meiner Neffen zusammenzubauen. Da man mir hier in der Vergangenheit kompetente Hinweise und Tipps gegeben hat, möchte...
System-Zusammenstellungen 1. Dezember 2013

Gaming Pc ~800 Euro

Gaming Pc ~800 Euro: Hallo, Ich bin mein Laptop nun langsam leid und wollte mir deswegen etwas leistungsstärkeres zulegen. Leider bin ich mit der Materie null vertraut und würde gerne weiter Meinungen einholen....
System-Zusammenstellungen 7. Juni 2013

Gaming PC ca. 800 Euro

Gaming PC ca. 800 Euro: Hallo, da mein Laptop nun ca. 4 Jahre alt ist und somit für Spiele untauglich möchte ich mir einen Gaming PC zusammen stellen. Habe schon ein ungefähres System vor Augen welches ich im...
System-Zusammenstellungen 24. Mai 2013

Gaming Pc 800€

Gaming Pc 800€: Guten Tag, ein Kollege von mir will sich einen neuen Pc kaufen. Ich hab ihm mal nen bisschen was zusammengestellt und wollte diese config hier absegnen lassen. Budget liegt bei 800€...
System-Zusammenstellungen 26. April 2013

Gaming PC ~800 Euro

Gaming PC ~800 Euro: Moin! Ich soll für einen Bekannten einen Gaming-PC zusammenstellen. Als Marken sind Intel und Nvidia erwünscht. OC ist nicht geplant. Peripherie und 24 Zoll Monitor ist vorhanden. Windows 7...
System-Zusammenstellungen 28. März 2013
Gaming-PC // 800 EUR // Zusammenstellung absegnen bzw. Empfehlungen solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden