Gaming PC ~ 1000 Euro

Diskutiere und helfe bei Gaming PC ~ 1000 Euro im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo! Mal wieder ein PC in Auftrag (+/- 50 Euro): CPU: Intel Core i5-4460, 4x 3.20GHz, boxed (BX80646I54460) Preisvergleich | Geizhals Deutschland... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Shadowchaser, 5. Mai 2015.

  1. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
  2. User Advert

  3. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325

    Stimmige Config, ich hätte beim SSD aber eher aufs MX200 gesetzt und beim Ram auf den Geil Evo Leggera oder Corsair Vengeance LP

    ---------- Post hinzugefügt um 14:32 ---------- Vorheriger Post um 14:27 ----------

    Beim NT ist das noch ne sehr gute Nummer

    Enermax Revolution X't 530W ATX 2.4 (ERX530AWT) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
     
    #2 The-Silencer, 5. Mai 2015
  4. bulletpr00f
    bulletpr00f Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    214
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Wirklich sehr stimmige Config. Natürlich kann man Einzelteile (nach Geschmack / Vorliebe) tauschen bzw. durch Äquivalente ersetzen (ob jetzt Kühler, Case, GPU etc....), aber gesamt gesehen: kann man durchaus so kaufen. (würde übrigens im Hinblick auf Budget auch bei der BX100 bleiben, oder evtl. auf das 128GB Derivat ausweichen und die paar € die man so gewinnt in einen größeren i5 stecken, z.B. den 4570.
    Begründung: eine 2. SSD, ob jetzt für Programme oder kaum von der Geschwindigkeit profitierende Spiele, kauft sich schneller mal, als eine neue CPU, welche dann etwas mehr Leistung hat).
     
    #3 bulletpr00f, 5. Mai 2015
  5. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Danke schon mal für eure Meinungen.

    @Computergalaxy: Die MX200 hat nur etwas bessere Schreibraten sonst tut sich da nicht viel. Das "Enermax" Netzteil ist leider nicht so gut, bleibe da lieber beim BeQuiet.


    @bulletproof: Sind 20 Euro mehr Der i5 4570 ist ja nicht wirklich viel schneller oder? So wie ich sehen kann nur vom Turbo um 200Mhz mehr.
    Wenn dann nehme ich lieber den Intel Core i5-4590 mit auf. Vom Basistakt etwas schneller und Turbo noch höher. Kostet genauso viel wie der 4570. SSD soll in der Größe schon so bleiben. Aber kein Problem, etwas Luft ist ja noch vom Budget da.;)
     
    #4 Shadowchaser, 5. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2015
  6. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Die MX200 ist halt etwas schneller und stabiler als die BX100, das NT hat den Effizienzvorteil, der RAM ist Geschmackssache, aber bei den beiden kann ich auf bei den Latenzen sagen, das die auf dem Board perfekt kompatibel laufen, den Crucial hatte ich noch nicht in Händen.
     
    #5 The-Silencer, 5. Mai 2015
  7. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Das NT ist kein echtes Enermax. Hat Billigbauteile. Ohne Gold Effizienz wäre es wahrscheinlich nur 30-40 Euro wert. Crucial Ram hatte ich be Bekannten schon gesehen und wird auch oft in Foren empfohlen. Der ist vom P/L ganz gut und auch kompatibel.

    Edit: Aber will hier nicht wieder eine Netzteil diskussion entfachen. Ich bleibe beim Be Quiet und fertig.
     
    #6 Shadowchaser, 5. Mai 2015
    Zuletzt bearbeitet: 5. Mai 2015
  8. bulletpr00f
    bulletpr00f Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    214
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    -> Sorry Shadow, tatsächlich ein "Vertipper" - ich meinte den 4670 (4x 3.4 / Turbo 3.8) Natürlich sind auch das nur 200MHz/Core (400 im Turbo), aber wie gesagt, etwas leistungstechnisch ausgeglichener, in meinen Augen.
     
    #7 bulletpr00f, 5. Mai 2015
  9. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Bei den ganzen i5 Modellen blickt man ja bald nicht mehr durch. :o
    Ok, gucke mir den mal an. ;)
     
    #8 Shadowchaser, 5. Mai 2015
  10. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Der Unterschied zwischen 4460 u. 4670/90 beträgt ja doch fast 25€.

    Für 200-400MHz mehr so viel? Ok, Intel vPro (was normale Menschen nicht nutzen) und TSX, was eh in nahezu allen BIOSen bitte deaktiviert ist, weils rum bugt... Die 25€ würde ich lieber für nen ordentlichen Satz Lüfter investieren. Was mit 3,2GHz laggt, laggt auch mit 3,4GHz. So meine Erfahrung (Hab ja den 4570, was ja der "Vorläufer" - aerm... viel zu starker Ausdruck dafür - vom 4670 ist).

    Alternativ doch eher die 128er SSD u. den Xeon 1231 v3. Double your threads - double your fun.
     
  11. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Dann schlag mal bitte Lüfter vor. 2x120mm vorne und einmal 120mm hinten. ;)
     
    #10 Shadowchaser, 5. Mai 2015
  12. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
  13. bulletpr00f
    bulletpr00f Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    214
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Die bereits verbauten Lüfter im DeepSilence sind meines Erachtens (wenns nicht um absolute Enthusiasten geht) absolut ausreichend. (zumal auch ne mechanische Steuerung drin ist :) )

    -> und wenn (!) es unbedingt andere sein sollen, dann brauchst du hier auch keine PWMs - wie gesagt, Lüftersteuerung is ja vorhanden. Ich nutze sie und lass alle Propeller auf absoluter low-Schiene laufen, selbst unter Vollast. (gut, andere Hardware, komplett anderes Kühlprinzip...)
     
    #12 bulletpr00f, 5. Mai 2015
  14. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Weswegen mein Tipp ja auch eher Richtung Xeon geht. Preislich sind das zum i5 4460 ca. 70€ Aufpreis. Dafür hast du aber einfach doppelt so viele Threads.
     
  15. The-Silencer
    The-Silencer Lebende CPU
    Registriert seit:
    15. September 2011
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    81
    1. SysProfile:
    144897
    2. SysProfile:
    164325
    Hab die gerade mal gecheckt, die Mehrleistung der MX200 ist die 10 Euro mehr nicht wirklich wert, selbst die MX200 liegt in der Leistung Welten hinter der Samsung 840 Evo und Pro. Von der 850er Serie ganz zu schweigen. Mir ist meine 250er 840Evo nach nur 6 Monaten zu klein geworden, deshalb bin ich jetzt auf ne 512er 850Pro umgestiegen. Die 250er Evolution hau ich jetzt hier für 80 Flocken raus.
    Das Enermax jetzt schon NTs billig fremd bauen lässt ist ne Schande. Hatte nur nen Test gelesen, da hat es sehr gut abgeschnitten. Bin mit den BeQuiet NTs auf Kriegsfuß, hatte 2, das eine hatte Spulenfiepen bis ich wegen Tinitusverdacht zum Arzt bin, beim Zweiten hat sich der Lüfter nach 6 Monaten mit Dauerrattern unbeliebt gemacht. Bin mit dem Nesteq , dem Enermax und dem Fortron Gold halt sehr zufrieden. Auf den Preis hab ich nicht geachtet, mein 550er Enermax Digifanless halt sehr sehr zufrieden.
     
    #14 The-Silencer, 5. Mai 2015
  16. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Die Lüfter sollen über das Mobo gesteuert werden.
    Xeon (mit HT) ist zu teuer. Zum zocken reicht auch der i5.
     
    #15 Shadowchaser, 5. Mai 2015
Thema:

Gaming PC ~ 1000 Euro

Die Seite wird geladen...

Gaming PC ~ 1000 Euro - Similar Threads - Gaming 1000 Euro

Forum Datum

pc system für gaming bis 1000€ ohne gehäuse

pc system für gaming bis 1000€ ohne gehäuse: hallo ich suche leistungsfähige hardware um ein gaming system zu erstellen, dieses soll um die 1000€ kosten, wenn es 100€ mehr oder weniger sind dann ist das nicht weiter tragisch. gespielt...
System-Zusammenstellungen 7. April 2017

Gaming-PC für ~ 900-1000€

Gaming-PC für ~ 900-1000€: Hallo zusammen, ein Kumpel von mir möchte sich jetzt endlich mal einen ordentlichen Gaming-Rechner gönnen, und wir suchen grad gemeinsam nach Teilen. (Zusammenbauen werde ich das Ding) Da ich...
System-Zusammenstellungen 3. Januar 2017

Systemvorschlag: Gaming - Intel - 1000€

Systemvorschlag: Gaming - Intel - 1000€: Dieser Systemvorschlag stellt eine Konfiguration für folgende Parameter dar: Kategorie: Gaming CPU-Hersteller: Intel Preis: 1000€ Die aktuellen Komponenten für diesen Vorschlag lauten:...
Systemvorschläge 8. Januar 2016

Gaming Laptop 1000€

Gaming Laptop 1000€: Hi ich bin auf der Suche nach einem Gaming Laptop für max. 1000€ ich habe mich ein wenig umgesehen und habe diesen gefunden Acer Aspire VN7-791G-51V3 Intel Core i5-4210H 8GB 1.000GB SSHD...
Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads 21. September 2015

Gaming System 1000-1200 €

Gaming System 1000-1200 €: Hallo, für mein neustes Projekt bräuchte ich nochmal eure Hilfe. Es handelt sich um ein Gaming System, Peripherie vorhanden, Budget liegt bei 1000-1200€. Gezockt wird in Full HD....
System-Zusammenstellungen 27. April 2015

Gaming PC bis £1000/€1400

Gaming PC bis £1000/€1400: Hey, Ich bin auf der Suche nach einem Gaming PC und würde gerne maximal 1000 GBP ausgeben (lebe in London). Ein paar Seiten habe ich gefunden, die Custom PCs zusammenbauen, jedoch habe ich...
System-Zusammenstellungen 8. April 2015

Mini-ITX-Gaming-PC für 1000,- € inkl. Peripherie gesucht

Mini-ITX-Gaming-PC für 1000,- € inkl. Peripherie gesucht: Hallo Leute, ich möchte mir nach vielen Jahren wieder einen Gaming-PC zusammenstellen. Da ich sehr wenig Platz habe, sollte es ein ITX-Gehäuse werden. Ich habe schon eine kleine Vorauswahl...
freie Fragen 24. September 2014

Gaming-PC für ca. 1000€

Gaming-PC für ca. 1000€: Ein Freund hat mich nach der Zusammenstellung eines Gaming PCs gefragt, sollte so um 1000€ liegen. Habe früher zwar schon mal 2 - 3 PCs zusammengebaut, habe mich allerdings länger nicht mehr mit...
System-Zusammenstellungen 16. September 2014

Gaming PC für ~1000€ mit möglichst "kompaktem" Gehäuse

Gaming PC für ~1000€ mit möglichst "kompaktem" Gehäuse: Hallo, Ich wurde vor kurzem beauftragt für jemanden einen Gaming PC zusammenzustellen mit der Bitte dass dieser möglichst "kompakt" ist (denke mal ein Mini-Tower oder ein Cube wäre dafür...
System-Zusammenstellungen 18. August 2014

Gaming PC 1000 Euro

Gaming PC 1000 Euro: Mahlzeit! Ich soll für einen Bekannten einen PC zusammenstellen. Er möchte nen Gaming PC. Gezockt wird auf 24". Gespielt werden Spiele wie Crysis 2, Bad Company 2 aber auch Bf 3 wenn es da ist...
System-Zusammenstellungen 7. August 2011

HighEnd Gaming PC Sandybridge ~ 1000 Euro

HighEnd Gaming PC Sandybridge ~ 1000 Euro: Ein Arbeitskollege will sich nen neuen Rechner holen. Für ca. 1000 Euro. Er will auf jeden Fall nen neuen Sandybridge und ne Grafikkarte von Nvidia: [img] Bin jetzt etwas über dem Budget. Der PC...
System-Zusammenstellungen 10. Januar 2011

Multimedia-Gaming Rechner für 1000 Euro

Multimedia-Gaming Rechner für 1000 Euro: Hallo! Nen Arbeitskollege will sich nen neuen PC holen. Er meinte so um die 1000 Euro. Monitor, Eingabegeräte mit inbegriffen. Gar nicht mal so leicht dann finde ich. Er meinte er würde ganz...
System-Zusammenstellungen 23. Oktober 2009

SUche Gaming Pc 900-1000 Euro

SUche Gaming Pc 900-1000 Euro: Hallo, alles klar :P Also ich brauche nen neuen Gaming Pc, Bis jetzt hab ich mal das hier (danke Schulle :) ) [IMG] + diesem Gehäuse:...
System-Zusammenstellungen 18. August 2009
Gaming PC ~ 1000 Euro solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden