Kaufberatung Gaming 1,5 Budget, Langzeitplanung!

Diskutiere und helfe bei Gaming 1,5 Budget, Langzeitplanung! im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo zusammen! Auf der Suche nach Infos für einen neuen Rechner habe ich diese Tolle Seite entdeckt. Und einige Konstellationen und das KnowHow... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Red ZedD, 20. April 2011.

  1. Red ZedD
    Red ZedD PC-User
    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0

    Hallo zusammen!

    Auf der Suche nach Infos für einen neuen Rechner habe ich diese Tolle Seite entdeckt.
    Und einige Konstellationen und das KnowHow in diesem Forum hat mich so beeindruckt,
    dass ich mich wirklich gut beraten fühle, obwohl ich noch nicht die Frage gestellt habe. :D

    Naja, genug des Schleimens. Ich will ein neues Komplettsystem.

    Vorab was wichtig für mich ist. Ein gutes relativ zukunftsicheres System,
    da die Intervalle zwischen dem Kauf eines neues Systems bei mir meist sehr weit sind. Daher im Titel die Langzeitplanung und zur Verdeutlichung mein alter Kaufverhalten.

    Der erste AMD 64 Athlon wurde erst ersetzt als er den Geist aufgab gegen ein E6550, die alte GT8800 blieb drinne
    und wurd erst als diese den Geist aufgab durch eine GTX 260 ausgetauscht.
    Das aktuell alte System wird demnächst ersetzt um in Richtung Battlefield 3 ne ordentliche Kiste zu haben
    und über die runden die letzte Zeit zu kommen wurd alles soweit es geht hochgetaktet.
    Und das takten auf 3,15 Ghz mit suboptimaler Kühlleistung für mehr Ghz hat schon einiges geleistet um Spielbarkeit
    beizubehalten auch wenn die meisten wohl besseres gewohnt sind.

    Daher nun die Fragen was dementsprechend meines Technikverhaltens am sinnvollsten wäre?

    Die ursprüngliche Idee war das Nachmachen des sysprofiles das mich zu euch gebracht hatte mit der zu dem Zeitpunkt aktuellsten Grafikkarte:
    i7 2600k, p67a-ud7, gtx 590 und zum aufrüsten nebst möglichen übertakten eine quad sli.
    Die Wahrscheinlichkeit das eine Graka rauskommt, die auf dem System stabil läuft und mehr Leistung bringt und das bei
    meinem Kaufverhalten lässt micht bezweifeln ob die erste überteure Idee Sinn macht. Vor allem wenn schon eine 590er im Set 1800 Euronen kostet.

    ---------

    Folglich mehrere Fragen und Bitte um Ratschläge:

    CPU: i7 2600k oder i7 960 ? ; 980xtreme und co sind mir zu teuer. Mit dem Dualcore bin ich lange gut gefahren,
    obwohl ich damals auch die Wahl vom quad vor mir hatte. Lohnt sich ein 6kerner wie der i7 970 für zukünftige Games,
    dass sich der Aufpreis lohnt?

    Mainbaird: das zum Prozessor entsprechend Beste zum übertakten und möglichst bedienerfreundlich,
    zudem tauglich für mehrere Grafikkarten. Leider habe ich hier keine Ahnung.
    MSI Marshal, das Gigabyte P67a von oben fürs 1155, Rampage III fürs 1366 oder was ganz anderes?
    Preislich und qualitativ ist die Wahl sehr groß und so sehe öfters nur die oben genannten in Kombination,
    da fürs restliche das Verständnis noch mehr fehlt die Unterschiede zu erkennen.

    RAM: 12 GB Vengeance KIT von Corsair DDR3 1600 MHz CL9

    CPU Lüfter: Megahalems oder Super Megahalems, H70 wär auch Recht wegen des übertaktens,
    die Berichts bzgl Lautstärke waren halt bis dato gegen H70 Auswahl
    wobei ich viele hier für einen H70 einfach der Leistung wegen her lese.

    Gehäuse: Corsair Graphite 600T

    Netzteil: Corsair AX750-AX1200 Watt, was wäre entsprechend notwendig für die Leistung mehrere Grakas

    HDD: Vertex 2 oder crucial real ssd, vertex 3 nur abhängig vom Gesamtpreis am Ende.

    Sek. HDD: nutzt ich meine 2 alter spinpoints im raid 0

    Laufwerk: LG BH10LS30

    Grafikkarte: da bin ich relativ offen: ATI oder nvidia; 2 oder 3x müssen ja nicht gleich alle 3 auf 1x sein...,

    Zudem möchte ich mir einen neuen Monitor zulegen, zur Auswahl stehen 24': ASUS VK246H , BenQ XL2410T , ASUS LS246H , Iiyama ProLite E2409HDS-B1.

    Mehrere Monitore würd ich nur nutzen wenn ich dann den alten 19er anschließe werde. Mehr wie 2000*x Auflösung im Gaming interessiert mich aktuell nicht nebst FullHD,
    3D wäre zwar interessant setzt aber den BenQ als Monitor voraus.

    Für den Rechner ohne Mainboard und Grafikkarte hätte ich geschätzt 1000 Euro. Bis 1500 würd ich für den Rest gehen, Monitor exklusive.

    So, nun seit ihr dran.

    Gruß und gute Nacht, 5,5h bis zur Arbeit, au weia...

    Red ZedD
     
  2. User Advert

  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Also wenn du zwei Gtx 590 betreiben willst gibt es für Sockel 1155 nur ein Board was zweimal 16X Pcie im SLI hat. Das "MSI Bigbang" und das kostet über 300 Euro.

    Mit 1500 Euro kommst du auch nicht hin wenn du zwei GTx590 haben willst. Oder willste die zweite später nachrüsten?

    Als CPU würde ich schon nen 2600K empfehlen, immerhin ist der ja fast so schnell wie der 980X(und damit schneller als der 970) und sogar bei Spielen besser.
     
    #2 Shadowchaser, 20. April 2011
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2011
  4. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    Genauso wie es Shadow gesagt hatte... Wenn du uns dein Budget nennst, Anwendungszwecke genau definierst und uns sagst wie lange du für das Geld einen aktuellen PC haben willst, dann funktioniert das besser ;)
     
  5. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ok, er hatte im Threadtitel "1,5" geschrieben. Und das es mit zwei GTX 590 teurer sein würde. Da kann ich auch nur sagen das wenn du zweimal PCIe 16 Lanes im SLI haben willst(gerade bei DUal-GPU Karten wohl besser) nicht um das teure Mobo rumkommst. Dann noch die ganzen anderen Komponenten+Monitor kannste locker mit 2000 Euro rechnen. Mindestens.

    Eine GTX 590 hat auch schon so genug Leistung.

    Und wenn es auch ATI sein kann nimm ne HD 6990. Die hat noch mehr Leistung als die Gtx 590. Oder du machst ein CF aus zwei HD 6970. Hatten wir die Tage schon mal in einen ähnlichen Thread.
     
    #4 Shadowchaser, 20. April 2011
  6. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    ja ich würde ehrlich gesagt jetzt vl. 1000€ investieren (absolut genug leistung) und in nem jahr oder 2 die anderen 500€ investieren ;)
     
  7. Lullaby
    Lullaby Praktikant
    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Sehe ich auch so. Konstantes aufrüsten ist meist wesentlich sinnvoller, als auf einen Schlag ein dickes System zu kaufen.
     
  8. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    Vor allem hat man dann immer Spaß beim Aufrüsten ;)
     
  9. Red ZedD
    Red ZedD PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    20. April 2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ok, schon mal gut zu wissen. Ist dann das Profile welches das gelistete Setup bietet ein Fake?

    Budget ist max 1500 für den Rechnern, Ziel: Gaming, HD und 3D und halt am besten so lang wie möglich ;)

    Ja, vom Preis wäre die 2x 6970 eine gute Option.

    Die Investition bezieht sich dann aber doch eh meist nur auf die Grafikkarte.

    Aber das setzt ja voraus, dass Grundsystem muss stimmen. Daher ist die Frage ob man aufgrund des Sockets lieber ein gutes 1366 Mainboard und halt nen 960er holt oder dann ein teureres 16lines 1155 Mainboard mit dem 2600k?

    Was haltet ihr von der restlichen Kombination zum Grundsystem:

    RAM: 12 GB Vengeance KIT von Corsair DDR3 1600 MHz CL9

    CPU Lüfter: Megahalems oder Super Megahalems, H70 wär auch Recht wegen des übertaktens,
    die Berichts bzgl Lautstärke waren halt bis dato gegen H70 Auswahl
    wobei ich viele hier für einen H70 einfach der Leistung wegen her lese.

    Gehäuse: Corsair Graphite 600T

    Netzteil: Corsair AX750-AX1200 Watt, was wäre entsprechend notwendig für die Leistung mehrere Grakas, denke da ist die investition in etwas mehr watt besser als dann in 1 jahr den kauf eines neues für 200 Watt mehr die dann fehlen und dann in Relation eben deutlich mehr Kosten

    HDD: Vertex 2 oder crucial real ssd, vertex 3 nur abhängig vom Gesamtpreis am Ende.

    Sek. HDD: nutzt ich meine 2 alter spinpoints im raid 0

    Laufwerk: LG BH10LS30


    Wie lange würde denn das System dann halten? Was schätzst?

    Frohe Ostertage schon mal,

    Red ZedD
     
  10. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    mit 1000€ nur für die rechner hardware?? ich sag mal bis weihnachten 2012....

    allerdings für 3D kann ich keine garantie geben.. ^^
     
  11. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Wie lange immer ein System hält kann dir keiner sagen.
    Gestern z.b. gab es den i2600K für 148€überall.

    Wozu eine 16 lanes Anbindung?
    Der Unterschied ist sowas von unrelevant.
    Viel relevanter ist der Unterschied der CPUs.

    beispiel das ein i7 960 gegen einen 2600K garkeine Chance hat.
    Welcher die Grafikkarte puscht und du Mehrleistung beziehen kannst.

    Wozu 2x6990?
    Spielst du auf 3 Monis a 1080p?
    Momentane Spiele sind sowieso nur noch von Konsolen.
    Daher braucht man eigentlich keine Leistung mehr.

    Eine schnelle CPU macht sich bemerkbar.
    Wenn du 2x6990 nehmen möchtest, musste sowieso übertakten.
    Würde keinen alten Sockel mehr nehmen.
    Die verbrauchen a zu viel Strom
    was sich b in der Kühlung niederschlägt.


    Zum Thema H70.
    Sie ist im idle und Lastbereich minimalst besser als mein Mugen II rev. b
    Unter OC hat der Mugen II dann garnichts mehr zu melden das ist klar.
    Das eine H70 nicht mit einer richtigen Wasserkühlun vergleichbar ist, ist klar.
    Eine richtige Wasserkühlung lohnt aber nur wenn du die Grafikkarte mit einbeziehst.
    Alleine nur für die CPU ist das Geldverschwendung und die minimale Mehrleistung,
    würde nicht den deutlichen Mehrpreis rechtfertigen.
    Dann lieber eine H70.

    Die H70 war zum Anfang gut hörbar.
    Jetzt ist sie nur noch leicht hörbar.
    Also sie wird mit der Zeit deutlich leiser.
    Jetzt ist sie leiser als eine Festplate die anspringt und aufdreht.
     
  12. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Also wenn man einmal richtig in nen PC investiert hat man länger RUhe. Und da hier für 1500 Euro noch Monitor mit drin ist, ist das Budget ja nicht sooo hoch.
    Keine Ahnung. Habe das Profil nicht gesehen.

    Und ich würde wie gesagt auf den Sockel 1155 setzen. Hat nur Vorteile. Bis auf die SLI Geschichte.
     
    #11 Shadowchaser, 22. April 2011
  13. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Er hat mit einer 8 lane Anbindung keinerlei nachteile.
    Stellt doch einfach mal eure karte auf 8 lanes um im single und bencht.
    Ihr werdet sehen, das der % Unterschied so hoch ist wie eine messungenauigkeit.

    Finde 2x6990 ganz klar übertrieben.
    Warum auch.
    1500€ mit Moni ist schon ne gewaltige hausnummer für ein richtig dicken Gamer PC.

    Wenn du das maximalste aus preisleistung rausholen willst würde ich es so machen:

    24"(60,96cm) Samsung SyncMaster BX2450 Schwarz 1920x1080 HDMI/VGA 198€
    http://www.mindfactory.de/product_i...Master-BX2450-Schwarz-1920x1080-HDMI-VGA.html


    8GB Exceleram Black Sark DDR3-1333 DIMM CL9 Dual Kit 60€
    http://www.mindfactory.de/product_i...m-Black-Sark-DDR3-1333-DIMM-CL9-Dual-Kit.html

    1000GB Samsung Spinpoint F3 HD103SJ 32MB 3.5" (8.9cm) SATA 3Gb/s 43€
    http://www.mindfactory.de/product_i...-HD103SJ-32MB-3-5Zoll--8-9cm--SATA-3Gb-s.html

    128GB Crucial C300 Series CTFDDAC128MAG-1G1 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC 181€
    http://www.mindfactory.de/product_i...28MAG-1G1-2-5Zoll--6-4cm--SATA-6Gb-s-MLC.html

    ATX NZXT Whisper Premium gedämmt Big Tower o.NT Schwarz 123€
    http://www.mindfactory.de/product_i...-Premium-gedaemmt-Big-Tower-o-NT-Schwarz.html

    Corsair Cooling Hydro Series H70 Watercooling System 77€
    http://www.mindfactory.de/product_i...ing-Hydro-Series-H70-Watercooling-System.html

    ASRock P67 EXTREME6 B3 (16x/DDR3/SATA3/USB3/R) 157€

    http://www.mindfactory.de/product_i...-P67-EXTREME6-B3--16x-DDR3-SATA3-USB3-R-.html

    800W Super Flower Amazon Full Range 80+ Bronze 83€
    http://www.mindfactory.de/product_i...uper-Flower-Amazon-Full-Range-80--Bronze.html

    Intel Core i7 2600 4x 3.40GHz So.1155 BOX 244€

    http://www.mindfactory.de/product_i...ntel-Core-i7-2600-4x-3-40GHz-So-1155-BOX.html

    2048MB Powercolor Radeon HD 6950 Eyefinity DDR5 PCIe 204€ x2
    http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p700801_2048MB-Sapphire-HD-6950-GDDR5-PCIe.html
     
    #12 RaZeR, 22. April 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2011
  14. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Jo dafür kriegt man schon nen guten PC mit den man auch 2 Jahre alles in Full HD auf max zocken kann denke ich. Vorrausgesetzt man nimmt ne Graka mit 2GB Vram.

    Er meinte auch zweimal HD 6970. Weil ich das Alternative vorgeschlagen habe. Und nicht 2x Hd 6990. Das wäre auch weit übern Budget.;)
     
    #13 Shadowchaser, 22. April 2011
  15. SeGGi
    SeGGi Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    29. Februar 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    20
    1. SysProfile:
    40803
    2. SysProfile:
    175655
    handelt es sich dabei um einen schreibfehler oder war er wirklich überall 100€ günstiger wie der normal preis?!
     
  16. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
Thema:

Gaming 1,5 Budget, Langzeitplanung!

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden