Gameserver im Eigenbau???

Diskutiere und helfe bei Gameserver im Eigenbau??? im Bereich Archiv im SysProfile Forum bei einer Lösung; Also, hallo Leute :). Vielleicht kennt ihr mich ja noch :o. Wie schon oben steht, würde ich gerne wissen, was man alles für einen Gameserver (nehmen... Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von EUNCH, 13. Mai 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. EUNCH
    EUNCH PC-Freak
    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0

    Also, hallo Leute :).
    Vielleicht kennt ihr mich ja noch :o.
    Wie schon oben steht, würde ich gerne wissen, was man alles für einen Gameserver (nehmen wir mal an, einen Counter Strike : Source Server mit 10 Slots) braucht. Also von der Hardware her und Internetverbindung. Und was müsste man dann machen? Ich glaube Ports freischalten und so. Kenne mich da aber nicht aus :confused:. Würde das später mal gerne versuchen. Auch wenn das vielleicht für viele "verrückt" ist, und viele natürlich sagen, dass ich einen Server mieten soll. Aber ich frage nur mal allgemein, was man dafür bräuchte und danach machen muss.

    Ich danke schon mal im voraus für alle Antworten. :great:
    Mfg EUNCH.
     
  2. User Advert

  3. peacemillion
    peacemillion Mac-derator
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337

    Also, hatte auch mal einen zu Hause stehen, eher aus Spass und Langeweile als GameServer gelaufen.

    Hardware war:
    Athlon64 3000+
    1GB RAM
    Graka (braucht man wenn überhaupt eh nur zur Wartung)
    200GB HDD

    Internet ist DSL3000 gewesen mit 45KB/s upload und ner Latenzzeit von 60ms. IP über dyndns.org

    Sobald 2 Spieler connectet waren, hatten die so Pings von 120ms ? joa, könnte hinkommen.

    Also was du brauchst um einen halbwegs gescheiten GameServer aufbauen zu können:

    Denke für einen 10-Slot-CS-Server reicht meine Konfig oben.
    Viel wichtiger is die Inet-Verbindung. Brauchst nen relativ großen Upload, DL dürfte heute nicht mehr das Problem sein und ne sehr geringe Latenzzeit, Fastpath is da fast schon pflicht.

    soviel ersmal dazu von mir

    und jetzt kommen die, die dir zu nem professionellen Hostingangebot raten :)
     
    #2 peacemillion, 13. Mai 2008
  4. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    16k Leitung mit upload Zusatz würde ich als min sehen.
    Was die hardware angeht, E2180, 4Gb und ne gute NIC
    zb die Intel Desktop NIC. HDD, NT und so sind ja egal.
     
    #3 bernd das brot, 13. Mai 2008
  5. EUNCH
    EUNCH PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Also ich fasse zusammen

    CPU - Intel C2D E2180
    RAM - 4 GB (???)
    GPU - (eig. egal ??) Ati 9600 hätt ich zur verfügung xD^^
    Festplatte - (HDD?) 200 GB
    Internetverbindung - DSL 16000



    Und wie muss ich den PC degradieren? Also Ports freischalten o_O??
     
  6. peacemillion
    peacemillion Mac-derator
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    Es kommt beim PC auf Rechenleistung an, also ne flotte CPU und viel RAM, damit alles immer schön schnell parat ist, die HDD sollte auch nicht zu langsam und altbacken sein.

    Deine dynamische IP, die du nach 24h neu bekommst, musst du noch per dyndns.org oder so als pseudo-statische IP ausgeben, is kostenlos, solte zumindest bei dyndns.org so sein.

    Ports der einzelnen Games im Router "forwarden", sprich an die interne IP des Gameserver weiterleiten. Die Ports bekommst du durch en wenig googlen raus.

    Als OS bietet sich natürlich das an, auf dem die gewünschten GameServer laufen, für CoD z.B. gibts die möglichkeit Linux (kostenlos) oder Windows (eine XP-Lizenz sollte reichen) zu benutzen, bei CSS oder 1.6 sollte es eig auch ne vernünftige Linux-Variante geben.
     
    #5 peacemillion, 13. Mai 2008
  7. EUNCH
    EUNCH PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Hmmmm... und auf Deutsch xD

    *Hust*

    also, das 1. versteh ich.

    dynamische IP bekomm ich nach 24 h?? o0... (WAS??)

    forwarden (WAS???) - Interne IP weiterleiten, heisst das, dass ich die IP an leute geben soll ^^?

    OS??... (WASS???)




    Thx das du mir antwortest, aber leider versteh ich davon so wenig T_T
     
  8. peacemillion
    peacemillion Mac-derator
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    Okay. Also auf Deutsch:

    Du bekommst von deinem provider (die firma die bei dir inet schaltet) eine externe IP über die du im gesammten WorldWideWeb erreichbar bist.
    Solche IPs kosten etwas für den Provider (google: IPv4 vs. IPv6 mehr info)
    Diese externen IPs lassen sich in statische (solche die man immer behält, solange man dafür explizit zahlt) und dynamische IP, solche die man vom Provider eben bei jeder Anmeldung bei ihm (was der Router macht, wenn er angeschaltet wird) bekommt.
    Damit man, wenn man den Router nie ausschaltet und er demzufolge nur einmal eine IP zugewiesen bekommen würde, keine statische IP hat, die ja eigentlich eine dynamische ist, haben sich die Provider (ISP - International Service Provider) die Idee des alltäglichen Reconnects (neuanmeldung des Routers) einfallen lassen. So behält man seine dynamische IP maximal 24h.
    Sprich eine dynamische IP ist eigentlich eine 24h-lange-statische IP.

    Die interne IP ist die, die dein Router deinen PCs gibt, um sie in deinem Netzwerk erreichbar zu machen.

    Der Router vergibt im LAN simpel gesagt die IPs und kümmert sich darum die Daten die von den PCs kommen ins Inet zu schicken und andersherum die Daten die aus dem Inet kommen an die PCs zu verteilen.

    Damit der Router weiß, an welchen PC er die Daten von SpielerXY aus dem INet weitergeben soll, muss man diese forwarden. Das geschieht über die Ports. Jedes Programm sendet (sollte senden) über einen eigenen Port (oder mehrere) Daten ins Internet oder bekommt diese über die/den Port/s.
    Du sagst also dem Router, dass alle Daten die über Port xxx (x=[1;9]) kommen an den PC mit der internen IP 192.168.y.yy (y=[1;9]) weitergeschickt werden sollen. Also im Prinzip legst du ein Kabel :) nur halt ein virtuelles.

    OS: Operating System, zu deutsch: Betriebssystem z.B. Windows XP, Vista, DOS, Linux, Mac OS X (OS sogar im Namen)

    hoffe das hilft, wenn noch fragen sind, beantworte ich sie gerne
    peace
     
    #7 peacemillion, 13. Mai 2008
  9. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Kleinere CPU 1GB ram GPU??? Brauch man nicht Anbindung mindestens 100MBit, damit 10 Mann ordentlich daddeln können. Ports für Steam Server brauchst du nicht freischalten. Mit dem Server Tool, was bei Steam dabei ist kannst du den Port selber wählen. Stanni ist 27015. Von daher eigentlich kein Problem =). Aber zuhause einen Server hosten ist eigentlich ohne dicke Standleitung nicht machbar. Jedenfalls nicht so, dass alle gut daddeln können.
     
  10. Agent Smith
    Agent Smith Alter Mann
    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    169
    Name:
    Falko
    1. SysProfile:
    47266
    miete dir doch einfach einen ohne jeglichen probs, hab da mal geschaut für 10 Euro im monat haste deinen 10 slot server. info unter gameserver-factory.de/. dann einfach mani admin plugin drauf und fertig ;)
     
    #9 Agent Smith, 14. Mai 2008
  11. EUNCH
    EUNCH PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ich will ja nur mal wissen wie das geht :/
     
  12. peacemillion
    peacemillion Mac-derator
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    Jo, war aber klar, dass sowas kommt.

    Willste noch was wissen?
     
    #11 peacemillion, 15. Mai 2008
  13. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    man installiere Steam auf dem PC / server
    downloade das Tool zum Serverhosten mit Steam
    starte das Tool und richte ihn nach belieben ein
    mehr muss man wirklich nicht können. wichtig ist halt nur, dass du eine ordentliche Config einstellst... Findest du aber ganz einfach mit google =)
     
  14. EUNCH
    EUNCH PC-Freak
    Themenstarter
    Registriert seit:
    14. Februar 2008
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Ja, schon, aber ich hab nen Router und Firewall an. Muss dann ja Ports freischalten und so. Und das versuche ich seit ein paar Tagen zu machen. Hab nen Router von D-Link (Wireless). Hab im I-net meine IP Adresse eingegeben und bin auf die Seite vom Router gekommen. Hab versucht die Ports freizuschalten. Ich habe den Port 27015 freigeschalten und danach Dedicaded Server Source angemacht. Aber niemand konnte rauf (eig. nur einer...). Entweder ich musste noch etwas machen, oder ich hab etwas beim 27015 falsch gemacht.
     
  15. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Hm, D-Link ist sowieso so eine Sache. Aber nur um es direkt mal auszuschließen:

    Haben die anderen versucht mit Steam zu connecten oder mit der CS Konsole? Steam spakt bekanntlich oft rum. Wenn keines von beidem geht, dann ist noch HLSW zu empfehlen. Nur um das von vornherein auszuschließen.

    Wenn das dann immer noch nicht geht, versuche mal einen Server mit einem Standartport zu starten (80?, 21?) bin da nicht sooo firm, aber ich denke mal, damit kann man einiges ausschließen. Ich werd aber nochmal schauen.
     
  16. BurstDragon
    BurstDragon Hardware-Insider
    Registriert seit:
    14. November 2007
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    2
    Name:
    Florian
    1. SysProfile:
    17206
    Um generell noch ein Mal zu der Hardware zu kommen: 4GB Ram für einen kleinen 10 Slot Server? :rofl::rofl:

    Ich hab auf einem Root mit nur 2 GB vier 18 Slot Server laufen gehabt ohne Probs, soll nicht anstösig oder so klingen, aber war witzig das zu lesen ;)


    Also, wie Snuffy schon sagte, versuch einfach mal den SRCDS mit den Ports 21 oder 80 zu starten, das könnte Port Probleme schon ein Mal ausschliesen.

    HLSW ist ein super Gameservertool und man es ohne bedenken benutzen :great:



    mfg Burst
     
    #15 BurstDragon, 17. Mai 2008
Thema:

Gameserver im Eigenbau???

Die Seite wird geladen...

Gameserver im Eigenbau??? - Similar Threads - Gameserver Eigenbau

Forum Datum

Umfrage "Der perfekte Hoster"

Umfrage "Der perfekte Hoster": An alle PC-Gamer! :) :) Bitte nehmt Euch doch mal ganz kurz Zeit für diese kleine Umfrage zum Thema „Der perfekte Hoster“. Ein Hoster entwickelt gerade für Euch ein optimales Angebot und fragt...
Allgemeines (Games) 30. November 2016

WALT Latency Timer: Google präsentiert 50-Dollar-Latenzmessgerät für den Eigenbau

WALT Latency Timer: Google präsentiert 50-Dollar-Latenzmessgerät für den Eigenbau: WALT Latency Timer: Google präsentiert 50-Dollar-Latenzmessgerät für den Eigenbau Ganz verzögerungsfrei ist die Bedienung nie, denn ein Touchvorgang muss erkannt, verarbeitet und dann die...
User-Neuigkeiten 7. April 2016

Gute günstige GameServer Hostanbieter (Minecraft...)

Gute günstige GameServer Hostanbieter (Minecraft...): Gute günstige GameServer Hostanbieter (Minecraft...) Ich sage nur: Bukkit ist das Beste!! Vorteile Kostet NICHTS!!! Viele Plugins u.s.w. Nachteile Selber anschalten manchmal...
Computerfragen 25. Dezember 2012

Suche Server für alles ( Homepage / Gameserver / etc )

Suche Server für alles ( Homepage / Gameserver / etc ): Hallo, google bringt leider nicht viel bzw nicht das, was ich suche. Ich suche eig einen Server, den man mieten kann, auf dem ich meine Homepage laufen lassen kann + z.b. BF3 server drauf...
freie Fragen 8. Juli 2012

Suche Passende(r) Lüfter und Eigenbau-Staubfilter für CM Storm Enforcer

Suche Passende(r) Lüfter und Eigenbau-Staubfilter für CM Storm Enforcer: Ich möchte in meinem Enforcer oben einen Lüfter einsetzen, um zum Einen die Abwärme aus dem Gehäuse zu leiten und zum Anderen zu verhindern, dass Staub in das Gehäuse eindringt. Problem:...
Luft- & Wasserkühlung 23. Februar 2012

Günstigen und guten gameserver mieten

Günstigen und guten gameserver mieten: Günstigen und guten gameserver mieten Ich und ein paar Freunde wollen einen minecraft sever mieten. Unsere Fragen wären wo kann mann gameserver (public mit 12,14 Slots) günstig mieten und...
Computerfragen 22. Januar 2012

Minecraft Gameserver Ram-zuweisung

Minecraft Gameserver Ram-zuweisung: Minecraft Gameserver Ram-zuweisung Hallo Ich habe mir vor 5Tagen einen Minecraft Gameserver auf Host-Unlimited gemietet meine frage ist nun werden die 4gb ram automatisch dem server...
Computerfragen 14. Dezember 2011

Sysprofile CSS Gameserver

Sysprofile CSS Gameserver: So mal mir mal die Freiheit genommen nen SysP Server zu hosten für CSS Ist auf Pub , mit 12 Leuten begrenz , da ich auf dem server auch noch nen gameserver laufen lasse ^^ Ip adresse ist :...
Action & Shooter 9. Dezember 2009

Kleiner File- und Gameserver

Kleiner File- und Gameserver: Nabend Jungs! Nachdem wir im Haus nun fast alle Umbauarbeiten fertig sind, soll ein zweiter PC her. Dieser soll als Fileserver, kleiner Gameserver für LANs und als Officerechner für meine Eltern,...
System-Zusammenstellungen 10. September 2008

gameserver für lanparty

gameserver für lanparty: ich will mir für unsere lanpartys nen gameserver zusammenbastel, was muss der für leistung haben, reicht da ein 2800+ und 1 gig ram und wie setz ich son ding auf, wir brauchen auf jedenfall...
Archiv 30. Oktober 2007

Suche günstigen Gameserver

Suche günstigen Gameserver: Hallo zusammen. Ich wollte mal fragen ob einige von euch ein paar gute Pages kennen wo ich Gameserver mieten kann. Suche was günstiges. Das heißt so 25€ für 16Slots oder so. Wäre für Tipps und...
Software & Treiber 27. August 2007

Eure Gameserver hier rein (Egal welcher Art)

Eure Gameserver hier rein (Egal welcher Art): Dachte mal so einen Thread gibs noch nich. Und ein bischen Werbung kann ja jeder mal gebrauchen für seinen Clan ;) Also ich bin begeisteter Counter Strike Source Spieler und wollte unseren...
Allgemeines (Games) 1. Juli 2007

Frage zu XG1-GameServer!

Frage zu XG1-GameServer!: Hallo, ich hab mir grad so nen "Prepaid-Server" bei XG1.de geholt (~1€/Tag) (CSS-Server) Da kann ich jetzt im XG1-Menü diverse Mods aktivieren (z.B. neue Maps oder Quake-Sounds), die dann...
Software & Treiber 30. Juni 2007
Gameserver im Eigenbau??? solved
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. gameserver zuhause hosten

    ,
  2. gaming server zuhause

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden