1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Kaufberatung Gamer PC inkl. Videobearbeitung etc.

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von DarkTemptation, 5. Mai 2012.

  1. DarkTemptation

    DarkTemptation Profi-Schrauber

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    5
    Name:
    Patrick
    1. SysProfile:
    148464

    Hallo Leute,

    ich überlege momentan mir ein neues System anzuschaffen und dachte hierbei an:

    Intel Core i7-3930k
    EVGA GTX 580 1,5 oder 3GB
    Gigabyte X79-UD7
    16GB G.Skill DDR3-2133

    Ich will auf dem Computer Games spielen und gleichzeitig auch über das Internet in FullHD Streamen via. Twitch. Ich möchte die Spiele auch per DxTory (Fraps ähnlich) aufnehmen, bearbeiten und anschließend bei Youtube hochladen, hierbei ist mir wichtig das ich keine FPS einbrüche bekomme oder gar ruckler.

    Der PC soll auch mit mehreren Monitoren betrieben werden, später dann auch deswegen eine weiter GRAKA im SLI.

    Was haltet ihr von diesem Mainboard oder habt ihr andere Empfehlungen für mich bezüglich der Hardware?

    Die CPU soll auch übertaktet werden, als Kühlung dachte ich an einer H100 von Corsair.

    Über Tipps, Empfehlungen und Ratschläge würde ich mich sehr freuen.

    Lieben Gruß
    Exilit
     
    #1 DarkTemptation, 5. Mai 2012
  2. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Würde eine Gtx 680 nehmen. Mehr Power, weniger Stromverbrauch.

    Beim Ram da reicht 1600´er.
     
    #2 Shadowchaser, 5. Mai 2012
  3. serious_max

    serious_max PC-User

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Max
    1. SysProfile:
    148228
    Steam-ID:
    serious_max_
    wie siehts bei dir mit dem preislichen Rahmen aus ?
     
    #3 serious_max, 5. Mai 2012
  4. DarkTemptation

    DarkTemptation Profi-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    5
    Name:
    Patrick
    1. SysProfile:
    148464
    Ich habe mir jetzt mal einige Benchmarks angeschaut und habe festgestellt das der Hexa-Core nicht wirklich was in Sachen Gaming bringt. Teilweise ist dieser sogar schlechter oder bringt nur knapp 2-3 FPS mehr, dafür 250 Euro mehr zu Zahlen wenn man ihn mit dem 2600k vergleicht finde ich echt happig!

    Daher habe ich mich entschlossen bzw. Frage mich ob ein 2600k da nicht eine bessere Variante wäre... Anhand meines Profils erkennt man zwar das ich bereits diese CPU hatte, allerdings nur Probleme mit der Hardware hatte... Nach 3 Monaten war aufgrund eines Netzteil Schadens CPU und Mainboard durch... Mainboard machte immer probleme beim Starten (Boot Bug) und die Grafikkarte (Gigabyte GTX560 TI OC) machte ebenfalls Probleme weil sie zu hoch getaktet wurde und irgendwie zu wenig Spannung bekam. Firmware Update und ähnliches brachten keine Besserung also musste ich die Graka um 50 MHz zurück Schrauben damit diese stabil lief.

    Schlussendlich hatte ich das System dann wieder abgegeben und möchte nun ein neues.

    Was meint ihr? Welches Board sollte man zum 2600k nehmen wo liegen die vor/nach-teile bei den Chipsätzen, bzw. Welchen sollte man nehmen?

    Mein besagtes Mainboard mit dem bootbug war das ASUS P8P67 EVO Rev. B3

    Mittlerweile gibt es ja schon viele verschiedene...

    Möchte die CPU auch wieder gerne auf 4,5 GHz laufen haben eventuell auch mehr! Habe gelesen das einige Mainboards wie AsRock teilweise Probleme bereiten wenn man übertakten will und man dann nicht so hoch gehen kann. Welche Erfahrungen habt ihr da gemacht?

    Preislich dachte ich so an 1500€.

    Lieben Gruß
     
    #4 DarkTemptation, 6. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2012
  5. MrFreakYu

    MrFreakYu Computer-Versteher

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    3
    Name:
    JD
    1. SysProfile:
    89299
    Steam-ID:
    mrfreakyu
    Also Sandy-Bridge würd ich mir jetzt nicht mehr holen, steig auf den 3770K um, hast dann die neue Ivy-Bridge. Bringt zwar nicht viel mehr Leistung, aber hast nen niedrigeren Stromverbrauch und eben die neue Architektur, auch PCIe 3.0 wird unterstützt. Board musst dir halt eins raussuchen, mit dem Z77 Chipsatz, welches ist erstmal relativ egal, es muss halt deinen Anforderungen in Sachen Steckmöglichkeiten und Anschlüssen genügen. Wie mein Vorredner schon sagte, DDR3-1600er RAM reicht vollkommen aus, theopraktisch sogar 1333er.. Merkst eigentlich nur im Benchmark, aber 1600er is okay, würd ich auch nehmen, wenn ich von meinem DDR2 Board weggehen würde ;)

    Gruß MFY

    edit: Die GTX680 würde ich an deiner Stelle auch nehmen, mit der solltest du auf keinen Fall Probleme beim Aufnehmen und Bearbeiten haben und ist zukunftssicherer, es sei denn, du zockst mit ner höheren Auflösung als FullHD, dann würd ich 2 reinstecken ;)
     
    #5 MrFreakYu, 6. Mai 2012
  6. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    #6 Shadowchaser, 6. Mai 2012
  7. DarkTemptation

    DarkTemptation Profi-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    5
    Name:
    Patrick
    1. SysProfile:
    148464
    Okay danke erstmal für die Antworten, zu welchem Mainboard würdet ihr den tendieren? Gerade weil ich mit dem ASUS P8P67 das Problem mit dem Boot habe bin ich da jetzt sehr vorsichtig. Habt ihr irgendwelche Empfehlungen für mich oder könnt ihr mir ein Board nennen von dem ihr sehr zufrieden seid?!
     
    #7 DarkTemptation, 6. Mai 2012
  8. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    #8 Shadowchaser, 6. Mai 2012
  9. DarkTemptation

    DarkTemptation Profi-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    5
    Name:
    Patrick
    1. SysProfile:
    148464
    Hab mal geschaut das ASUS MAXIMUS V ist ziemlich günstig momentan, hat aber nur 2x PCIe, was mir persönlich nicht so zusagt. Da ich später doch schon 2-3 Grafikkarten im SLI laufen lassen möchte. Das ASUS SABERTOOTH Z77 hat wiederum 3 PCIe Steckplätze und unterstüzt Quad-SLI.

    Durchaus sollten jedoch 2 Grafikkarten reichen oder?

    Von AsRock habe ich noch nicht viel gehört, weiß aber das es eine ASUS Marke ist.

    Edit: Welches Netzteil könnt ihr mir empfehlen? 750W dürfte reichen oder?
     
    #9 DarkTemptation, 6. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2012
  10. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    #10 Shadowchaser, 6. Mai 2012
  11. serious_max

    serious_max PC-User

    Registriert seit:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Max
    1. SysProfile:
    148228
    Steam-ID:
    serious_max_
    wenn du 2 wenn nicht sogar 3 grakas laufen hast, wird ein 750er NT meiner Meinung nach nicht mehr reichen ... solltest da schon zu 850ern und bei 3 grakas zu 1000ern greifen, aber da bin ich mir nicht sicher. Bei be Quiet, Enermax und Corsair kannste auch nichts falsch machen.
     
    #11 serious_max, 6. Mai 2012
  12. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    WIe mein Vorredner sagte. Die GTx 680 verbraucht nicht viel(falls du die nehmen solltest) : Test: Nvidia GeForce GTX 680 (Seite 17) - ComputerBase
    Das gesamte System mit OC 315W. Es würde theoretisch ein 750W NT für zwei Karten reichen.

    Aber würde mir mehr Reserven lassen und ein 850W Nt nehmen:Corsair Professional Series Gold AX850 850W ATX 2.3 (CMPSU-850AX) (semi-passiv) | Geizhals.at Deutschland

    Ein 3Way SLI würde ich nicht machen. DIe Häufigkeit von Mikrorucklern nimmt dann auch zu usw. Eigentlich müßte zwei gute Karten vollkommen reichen.
     
    #12 Shadowchaser, 6. Mai 2012
  13. MrFreakYu

    MrFreakYu Computer-Versteher

    Registriert seit:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    3
    Name:
    JD
    1. SysProfile:
    89299
    Steam-ID:
    mrfreakyu
    Kann ich nur bestätigen, die ASUS und ASRock Boards sind alle gut, kommt halt so gut wie nur auf den Chipsatz an und der ist bei allen gleich (Z77). Dass man mal ins Fettnäpfchen treten kann ist klar, kann überall sein, ich persönlich takte meinen 1090T auf nem ASRock AM2+ Board auf 3,8 GHz, vollkommen ausreichend, mehr geht aber dann nich.
    Für SLI würd ich schon, wie die anderen sagen, mindestens ein 800 Watt Netzteil nehmen, lieber hat man mehr Reserven als zu wenig, 2 Karten sollten auch mehr als ausreichen (im Falle der GTX680). Auch gegen die Netzteilmarken, die Shadowchaser vorschlägt, hab ich nichts zu sagen, bin mit meinen Corsair Netzteil zufrieden, auch von Kumpels mit beQuiets hör ich keine Klagen, CoolerMaster PSUs sollen ihren Dienst auch gut verrichten.
    Zum Board nochmal: Du musst dir kein teureres ASUS kaufen, ein ASRock oder anderes (außer Biostar, falls die was für Z77 haben) sind genau so gut. Es hieß mal, weiß nciht, ob das wirklich stimmt, dass ASRock die gleichen Teile wie ASUS verbaut, dass die irgendwie zusammen gehören, keine Ahnung, was da dran ist. Such dir einfach ein Board raus, dass dir von den Anschlüssen genügt, und wenn du ordentlich SLI betreiben willst, auch der 16/16 Modus machbar ist, am besten natürlich PCIe 3.0, was bei Ivy-Bridge normal überall der Fall ist.

    Hoffe, ich konnte dir helfen.
    Gruß MFY.
     
    #13 MrFreakYu, 6. Mai 2012
  14. sascha.erl

    sascha.erl PC-User

    Registriert seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Sascha Erl
    1. SysProfile:
    148222
    Biostar Boards verichten auch nen guten Dienst, ist sind für mich gleichwertig wie eins von Asus, nur ohne Zubehör und das ganze geschnörkel drum rum ...
     
    #14 sascha.erl, 7. Mai 2012
  15. DarkTemptation

    DarkTemptation Profi-Schrauber
    Themenstarter

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    5
    Name:
    Patrick
    1. SysProfile:
    148464

    Soweit ich das damals richtig mitbekommen habe ist AsRock - ASUS und ASUS produziert diese Boards.

    Edit habe noch nen Link dazu gefunden: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Asus-gruendet-Low-Cost-Marke-Asrock-65953.html
     
    #15 DarkTemptation, 7. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2012
Die Seite wird geladen...

Gamer PC inkl. Videobearbeitung etc. - Weitere Themen

Forum Datum

Was für PC für Videobearbeitung?

Was für PC für Videobearbeitung?: Hallo, stelle mal hier meine Frage, nachdem ich im Netz unterschiedliche Antworten gefunden habe. Bisher habe ich mit meinem Notebook meine Videos bearbeitet, aber die Ruckelei geht mir langsam...
freie Fragen 1. August 2014

Ist das ein Guter Gamer PC? Gaming, Videobearbeitung (CoD, Premiere, After Effects?) hardwareversand

Ist das ein Guter Gamer PC? Gaming, Videobearbeitung (CoD, Premiere, After Effects?) hardwareversand: Ist das ein Guter Gamer PC? Gaming, Videobearbeitung (CoD, Premiere, After Effects?) hardwareversand
Computerfragen 15. Februar 2014

Guter PC für Videobearbeitung etc.? :-)

Guter PC für Videobearbeitung etc.? :-): Guter PC für Videobearbeitung etc.? :-)
Computerfragen 29. Januar 2014

Guter PC für Videobearbeitung etc.? :-)

Guter PC für Videobearbeitung etc.? :-): Guter PC für Videobearbeitung etc.? :-)
Computerfragen 28. Januar 2014

Wie gut ist dieser Pc? (Games/Rendern/Videobearbeitung)

Wie gut ist dieser Pc? (Games/Rendern/Videobearbeitung): Wie gut ist dieser Pc? (Games/Rendern/Videobearbeitung) Hi ich hab mir einen Pc bei hardwareversand.de zusammengestellt für Games und Videberarbeitung und Rendering (da ich lper bin)....
Computerfragen 2. April 2013

Pc für Videobearbeitung zusammenstellen?

Pc für Videobearbeitung zusammenstellen?: Pc für Videobearbeitung zusammenstellen? nee, das is genau richtig!
Computerfragen 30. Dezember 2012

Guter Gamer-PC für 550 Euro inkl Win7

Guter Gamer-PC für 550 Euro inkl Win7: Guter Gamer-PC für 550 Euro inkl Win7 Hey Leute, kann mir jemand einen Gamer PC zusammstellen mit dem man alle neuen Spiele ruckelfrei spielen kann? Für 550 Euro Wäre gut wenn noch Win7...
Computerfragen 4. Oktober 2012

Diese Seite empfehlen