Gamer Pc für rund 500 Euro

Diskutiere und helfe bei Gamer Pc für rund 500 Euro im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hey, also ich habe vor mir einen neuen PC zu besorgen. Ich will mir dabei alle Teile einzeln kaufen und den PC dann selbst zusammenbauen. Der PC... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Crooo, 11. Dezember 2011.

  1. Crooo
    Crooo Grünschnabel
    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0

    Hey,
    also ich habe vor mir einen neuen PC zu besorgen. Ich will mir dabei alle Teile einzeln kaufen und den PC dann selbst zusammenbauen. Der PC sollte für die nächsten Jahre für die kommenden neuen Games reichen!(Diabolo etc) Ich bin nicht der Profi was PC Komponente angeht, jedoch hab ich versucht mich ein wenig einzuarbeiten und mithilfe eines Freundes meinen PC zusammenzustellen. Jetzt wollte ich euch fragen was ihr von der Zusammenstellung hält? Taugt die etwas? Reicht sie für Games, auch in den nächsten paar Jahren?

    - Intel Core i5 2500k (195 Euro) http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=41224&agid=1617
    - ASUS P8P67 (86 Euro) http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=43854&agid=1601
    - Sapphire HD Radeon 6870 (145 Euro)http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=46795&agid=1004
    - 3R System Gehäuse R490 (25 Euro) http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=49124&agid=631
    - bequiet! Pure Power 530W (55 Euro) http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=27970&agid=1628
    - 2x 4GB Corsair DDR3-1333 (29 Euro) http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=38042&agid=1192



    Komme insgesamt auf rund 536 Euro! Alles bei hardwareversand.de zusammengestellt.
    Was haltet ihr davon? Was habt ihr für Verbesserungsvorschläge? Ich könnte höchstens 550Euro bezahlen..mehr ist leider für mich nicht drin.
    Wäre echt dankbar wenn ihr mir helfen könntet!

    lg Crooo
     
  2. User Advert

  3. Spastardo
    Spastardo BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    31
    Name:
    Nico
    1. SysProfile:
    151418
    Steam-ID:
    Spastardo

    Schon mal ganz gut.

    Eine Alternative zum Netzteil wäre dieses Stück hier:

    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=48789&agid=1627

    Beim Ram könnte man auch sowas nehmen:

    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=44316&agid=1205

    oder

    http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=44326&agid=1205
     
  4. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    #3 Shadowchaser, 11. Dezember 2011
  5. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
  6. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Das habe ich schon empfohlen das Mainboard.;)

    Beim 2400´er würde ich auch eher ein h61 oder h67 nehmen.
     
    #5 Shadowchaser, 11. Dezember 2011
  7. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    War noch den Link am Raussuchen, als du gepostet hast. :great:
     
  8. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Jo und Spastardo war schneller als ich.^^
     
    #7 Shadowchaser, 11. Dezember 2011
  9. Crooo
    Crooo Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ist das ASRock Z68 Pro3 Gen3, Sockel 1155, ATX Mainboard viel besser als mein ausgewähltes?
    Wie groß ist der Leistungsschub den mit übertakten? Habe mir gedacht ich nehme den i5 2500k, da ich den PC dann schon für die nächsten paar Jahre haben will.
    Als Cpu-Kühler würde ich den hier nehmen http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=51757&agid=669
     
  10. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Bei dem Mainboard kannst du die im CPU integrierte Grafikeinheit nutzen.
    Außerdem wird SSD Caching unterstüzt.

    Das Übertakten bringt zwar einen spürbaren Leistungszuwachs, ist aber nur bedingt empfehlenswert.

    + Mehr Leistung

    - Mehr Stromverbrauch
    - Garantieverlust
    - Starker CPU Kühler von Nöten.

    Dein geposteter CPU Kühler ist für Übertaktungen nicht geeignet.

    Der wäre geeignet:
    http://www1.hardwareversand.de/arti...71&agid=669&pvid=4n8ie9bmf_gw2cg62b&ref=13&lb
     
    #9 sLiX, 11. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2011
  11. Spastardo
    Spastardo BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    31
    Name:
    Nico
    1. SysProfile:
    151418
    Steam-ID:
    Spastardo
    Kommt drauf an wie hoch man übertaktet, und wieviel der Prozessor mitmacht. Aber der 2500k sollte auch ohne übertakten noch 2 Jahre locker reichen.

    Zum Mainboard: Der Z68 Chipsatz ist neuer als der P67. Mehr weiß ich darüber auch nicht :D

    Cpu-Kühler gibts auch bessere vom P/L Verhältnis her.
    Zum Beispiel den hier: http://www1.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=25712&agid=669

    Lg

    EDIT: Den Macho hab ich garnicht bei HWV gefunden :D Danke dir slixii :D
     
  12. Crooo
    Crooo Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  13. Spastardo
    Spastardo BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    31
    Name:
    Nico
    1. SysProfile:
    151418
    Steam-ID:
    Spastardo
    Soweit ich weiß nicht. Aber wenn du übertekten nicht vorhast, reicht der auch aus!
     
  14. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Sandy Bridge CPU's ohne den "K" zusatz kann man nicht übertakten.

    Der i5 2500 ist 12€ teurer und hat nur 200MHz mehr als der i5 2400.
    Wenn du also Geld sparen willst, kannst du auch den i5 2400 nehmen.

    Ansonsten kannst du auch den 2500 nehmen.
     
  15. Crooo
    Crooo Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Dezember 2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja gut die 12 Euro werd ich noch investieren :)
    Noch eine Frage zum Netzteil. Bei der HD 6870 steht in der Beschreibung Empfohlene Spannungsversorgung :500 W. Soll ich jetzt >500W nehmen oder reicht ein 400W netzteil?
     
  16. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
Thema:

Gamer Pc für rund 500 Euro

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden