1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Gamer PC 850€

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Furiu0s, 27. Januar 2015.

  1. Furiu0s

    Furiu0s PC-User

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0

    Heii

    Ein Freund hat mich gefragt ob ich ihn einen Pc zusammen stellen kann
    Er will auf Full HD spiele wie Skyrim,CSGO,BF4,Arma3 spielen

    Er will die GTX 970 ASUS STRIX im System Haben

    Und eine Intel CPU

    Danke schonmal im Vorraus
     
  2. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Habe dir mal was zusammengestellt:

    Intel Core i5-4460, 4x 3.20GHz, boxed (BX80646I54460)
    Thermalright Macho 120 Rev. A (100700721)
    ASRock H97 Pro4 (90-MXGUH0-A0UAYZ)
    Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00)
    LG Electronics GH24NSC0 schwarz, SATA, bulk (GH24NSC0.AUAA10B)
    Crucial MX100 128GB, SATA 6Gb/s (CT128MX100SSD1)
    ASUS STRIX-GTX970-DC2OC-4GD5, GeForce GTX 970, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV07F0-M0NA00)
    be quiet! Pure Power L8-CM 430W ATX 2.31 (L8-CM-430W/BN180)
    Cooler Master N300 (NSE-300-KKN1)

    850,28 Euro

    Ist sehr knapp mit einer GTX 970. Eine HDD habe ich weggelassen. Hat er noch eine HDD die er weiter verwenden kann? Oder eine externe?



    Edit: Eventuell würde ich eher zu einer R9 290 (x) raten mit 4GB. Die GTX 970 soll ab 3,5GB VRAM beschnitten sein! Von der Speicheranbindung.

    ASUS R9290-DC2OC-4GD5 DirectCU II OC, Radeon R9 290, 4GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (90YV05F0-M0NA00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Dann hätte man auch noch mehr Platz vom Budget und könnte eine HDD mit aufnehmen. Sowie besseres Gehäuse und größeres Netzteil. :)
     
    #2 Shadowchaser, 27. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2015
  3. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Gute Zusammenstellung, evtl. folgendes Board:

    ASRock H87 Pro4 (90-MXGPA0-A0UAYZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Die 0,5W Mehrverbrauch...
    Bzgl. der ASUS Strix: - für paar Euro weniger gibt es genauso gute Karten, die man nur händisch in der Lüfterkurve nach regeln müsste (einmalige Sache!) und dann hat man Ruhe. Nur so als Hinweis. Damit ließen sich dann (beides zusammen) schon die Kohle für eine WD Red 1TB einsparen.
    Alternativ kann man noch folgende Netzteile in Betrach ziehen:
    Cooler Master G450M (-12€)
    BeQuiet SystemPower 7 300W (-25€)

    Beide habe ich bereits eingesetzt - das CoolerMaster ist das günstigste, ordentliche Netzteil, mit Kabelmanagment. Das BeQuiet reicht auch für die angestrebte Karte u. CPU entspannt, hat aber kein Kabelmanagment.

    Die GTX 970 ist "beschnitten", das ist richtig. Das schränkt sie aber nicht wirklich in der Leistung ein, bzw. sie ist nicht langsamer, als bisher. Meiner Meinung nach ist sie eh nicht schnell genug, um so viel VRAM wirklich auszuschöpfen. Jedenfalls ist das kein Grund zum Kauf abschrecken. Eventuell wartet man aber noch ein paar Tage und schaut, was nVidia bzgl. Preisentwicklung noch raus tut.
     
  4. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Und warum ein H87 anstatt H97?:)
    Dann noch kurz zu den Netzteilen: 300W halte ich schon für sehr wenig.
    Die hat schon ne ordentliche LEistung, die Frage ist aber ob sie ihr Geld wert ist. Ist ja eigentlich Kundenverarsche. Und die Preise der Karten sind sogar noch angezogen anstatt gefallen.
     
    #4 Shadowchaser, 28. Januar 2015
  5. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Sie ist ihr Geld wert. Sie hat die gleiche Leistung wie bisher und auf der Basis haben wir die Leute auch immer Beraten. Und Noch wird auch in den nächsten 2 Jahren kein Spiel das langsame halbe Gigabyte nutzen.
     
  6. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Fragen wir doch mal umgekehrt - warum 20€ mehr ausgeben für einen Chipsatz, der vllt 0,5W weniger brauch und sonst nicht viel mehr kann? Gleiche PCIe Lanes, etc.

    300W ist nicht zu wenig. Aber die Diskussion hatten wir bereits mehrfach. Weiß nicht, ob es sinnvoll ist das nochmal aufzuwärmen. Sei nur so viel gesagt ->

    150W GPU (absolut schlechteste Möglichkeit und ganz grob gerechnet)
    85W CPU (s.o.)
    = 235W.
    65W für den Rest

    SSD ~ 2W
    RAM ~ 2W
    LW ~ 5-10W
    HDD ~ 7W
    Lüfter zusammen vllt. 5W

    Es gibt die PSU aber auch mit 350W. Wenn du dann ruhiger schlafen kannst - meinetwegen. Bin zu alt für so Stress :p
     
  7. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Naja, angeblich soll die Werksangabe zum Maximalverbrauch von Ndivida ja nicht immer stimmen. In Extremfällen soll die Karte mehr ziehen. Ich schreibe extra "soll" weil ich mir nicht 100% sicher bin. Aber meine Scout hatte das hier im Forum mehrfach geschrieben. Woanders habe ich es noch nicht weiter verifiziert. ;)
    Aber es ist doch auch kein Problem ein 400-450W Nt zu nehmen. Soviel teurer ist es ja nicht. Und warum soll man ne dicke KArte bei einen Budget von 850Euro nehmen und sich beim NT kaputtsparen?
     
    #7 Shadowchaser, 28. Januar 2015
  8. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Wieso kaputt sparen. Wenn es reicht dann reicht es. Außer in Furmark habe ich meine beiden Grakas noch nie gesehen wie sie das maximale aus der Dose ziehen. Teils nicht mal ansatzweise. 660W Schafft meiner bei Prime und Furmark. Wenn ich Anspruchsvolles Zocke wo sich der Rechner durch die ecke Quält komme ich meist nicht mal richtig über 450W. Die paar Watt die dann mal Worstcase only Furmark aus der Dose gezogen werden schafft Snuffy's vorschlag auch. Außerdem geht wenn dann höchstens der PC aus. Schaden kann da nicht entstehen.
    Dagegen bringt die "dicke Karte" eben sichtbar mehr FPS gegenüber der "dünnen Karte"

    Und ehrlich gesagt habe ich seit dem Scout es sagte nie wieder von einem wirklichen Mehrverbrauch gehört den die Karten nehmen gegenüber dem angegebenen Verbrauch. Ich will es nicht abstreiten, aber genauso wenig beführworten.
     
  9. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Hallo,
    ich bin mir nicht sicher, in wie weit Scout wirklich gesagt hat, dass es mehr ist und in wie weit er nur die allzu euphorische Interpretation der Daten meinte.
    Fakt ist, dass wenn eine Karte 145W gerade in Wärme verballert, diese noch mehr braucht, weil ja sonst 100% der Leistung in Wärme verbraten werden. Der Faktor ist aber recht gering. Es sind vllt. 10W, die die Karte mehr braucht. Hinzu kommt OC, etc.

    Ich hab in der Chatbox gerade einen Satz Daten gepostet, der hier sicher interessant ist - meine R9 270x wird mit 180W TDP angegeben. Die GTX970 mit 145W. Meine ist OCed, weswegen ich eher an 190W glaube. Trotzdem zieht sich mein System, in dem folgende Komponenten gerade voll aktiv sind:

    i5 4570 @ 4x Prime95
    R9 270x OC @ Furmark
    SSD u. HDD (2,5") mit Kopiervorgang beschäftigt
    4 externe Platten, die über USB schieben, was geht
    Handy lädt, Gamepad, USB Headset, Maus, Tastatur - 306W.

    Im Idle komme ich übrigens (mit Einschätzung der Toleranz von 1W, die ich jetzt einfach mal als grobe Richtung in den Raum werfe) auf 21-25W.

    Heise hat übrigens mit einem i3 4130, H87 Intel Board, SSD und sonst NIX einen PC mit 10,8W auf die Beine gestellt. Davon bin ich, m.M.n. so weit entfernt, weil das ASUS Board recht großzügig ausgestattet ist und 1 Lüfter gerade läuft, sowie ein minimaler Idle Verbrauch bei den R9 Karten trotzdem vorhanden ist. Gar nicht mal so übel dann ;)
     
  10. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich bin auch nicht der Fan von überdimensionierten Netzteilen aber man kann es mit Minimalismus auch übertreiben. Ich persönlich finde ein 400-450W passender und besser in diesen System.
    Aber soll der TS sich überhaupt mal hier zu den Vorschlägen äußern. Bis jetzt kam ja noch keine Rückmeldung. Dann hat es keinen Sinn das wir uns wegen irgendwelchen Details wieder die Köpfe einhauen. ^^ ;)
     
    #10 Shadowchaser, 28. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2015
  11. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Das hat doch in meinen Augen absolut nix mit Minimalismus zu tun. Die absolute "Kotzgrenze" des Systems ausloten und die PSU darauf abstimmen - das wäre Minimalismus. Mit 300W hat er mehr als genug Reserven für.... whatever.

    300W reichen selbst bei mir für angenehmes Daddeln (184.9W bei D3, inkl. beider LED Monitore (50W), die bei mir leider am Spannungsmesser mit dran hängen) - und das bei... nunja... doch etwas hungrigerer Hardware.

    ... und etwas zu empfehlen... weil man es besser findet... Sorry - aber: ich finde auch, dass ich besser zu einem Bugatti passe, als zu einem Seat. Ein Grund zum Kauf ist das aber sicherlich nich :)

    Selbstverständlich geb' ich dir aber Recht, dass sich der TE doch mal zu deinem Vorschlag äußern sollte. Hin_und_her_Diskusionen gibt's ja mehr als genug :>
     
    #11 bulletpr00f, 28. Januar 2015
  12. Black Biturbo

    Black Biturbo Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    361
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Hin und Her bringt nix, das ist klar. Aber dennoch sehe ich es auch anders. Es ist zwar absolut richtig was Snuffy und Bullet schreiben - das System wird selbst im Worst Case mit 300W versorgt werden, aber es schadet auch keinem sich etwas Luft nach oben zu lassen. Die Preisunterschiede grade in der klasse sind extrem gering, die effizienz ist etwa gleich, oft sind etwas stärkere NTs etwas leiser bei gleicher last ( OK in dem Falle im idle nicht - für beide verdammt wenig). Nur sind 300W oder auch 350W relativ eng, wenn es irgendwann mal um ein neues System geht. Und da wäre es dann ärgerlich, wenn z.B. die Wunschgraka (und ob hier der von nvidia eingeschlagene (richtige) weg weiterverfolgt wird - ich weiß es nicht) nicht mehr geht bzw. man bei jedem anderen Komponenten sehr genau auf die Leistungsaufnahme achten muss.

    Aber es stimmt schon: Der TE soll sich erstmal äußern
     
    #12 Black Biturbo, 28. Januar 2015
  13. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Hört mal.
    Es ging mir einzig und alleine darum, dass das Budget optimiert wird, dass noch eine ordentliche HDD dazu Platz findet.

    Das BB u. Shadow gerne mehr als genug PSU Leistung verbauen - ist ja hier im Forum auch allgemein bekannt.
    Das Bulletpr00f u. ich das für unnötig halten - auch. Das wir beide absolut nicht unterkalkulieren sollte auch jedem mittlerweile klar geworden sein. Immerhin habe ich zumindest des bestimmt 10x vorgerechnet.

    Für JEDEN Geschmack ist ein Netzteil dabei, womit das System mehr als zufriedenstellend laufen wird. Ich hab ja selber das 430W-CM, was Shadow vorgeschlagen hat. Zwar nicht, weil ich denke, dass es notwendig ist wegen der benötigten Leistung, sondern weil ich Kabelmanagment haben wollte und mir die Lautstärke sehr wichtig war. Auch das CoolerMaster G450M habe ich hier (bzw. der Bruder eine Nummer größer) verbaut. Auch ein top Netzteil, was nicht viel kostet, Kabelmanagment hat und wirklich leise ist.
    Und auch die SystemBuilder von BeQuiet hab ich mehrfach verwendet. Auch sehr leise (nicht ganz so, wie das 430W-CM o. das G450M, aber durchaus für sehr leise Systeme ausreichend).

    Es obliegt einzig u. alleine dem TE, ob er
    nur SSD u. das 430W-CM
    SSD u. HDD mit 1TB, dafür das G450M
    SSD u. HDD mit 2-3TB, dafür das SystemBuilder mit 300/350W.

    Einzig und alleine um genau diese Möglichkeiten ging es mir. Nirgendwo hat Bulletpr00f oder ich gesagt, dass alles darüber absoluter Schwachsinn wäre.
     
  14. Black Biturbo

    Black Biturbo Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    361
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Dann sollte ich mir mal angewöhnen alles zu lesen :o . So geshen hast du natürlich recht ( in meinem Kopf sind HDDs nur keine Rechner ausstattung sondern dinger die man voll macht in den schrank legt und die nächste voll macht - quasi CD 4.0). Aber ja, ich denke viele ( wahrscheinlich fast alle) sehen es anders.

    Aber ja ist richtig: Wenn das System sonst keine HDD hat ( die der TE evt. braucht) dann lieber die.

    ich muss auch zu meiner Schande gestehen, dass ich die genauen Preisunterschiede nicht kenne ziwschen einem guten 300W und 450W NT - ging jetzt blind von etwa 20€ aus ( also 2. McDonald)
     
    #14 Black Biturbo, 28. Januar 2015
  15. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Du hast noch die Alternative mit einer AMD Karte vergessen welche ich vorgeschlagen habe. R9 290 (x), da wäre auch eine HDD drin. Natürlich bin ich zuerst auf den Wunsch des TE eingegangen und habe versucht eine GTX 970 unterzubringen. Aber die AMD Möglichkeit gäbe es ja auch noch... die ist kein Speicherkrüppel (oberhalb der 3,5 GB VRam) und nur minimal langsamer. Bzw die R) 290 X genauso schnell wie die GTX 970. Dafür hat sie mehr Stromverbrauch. Aber bei einen 430W NT sehe ich auch da kein Problem. ;)
    Naja, mal gucken was der TS oder TE dazu meint... das war vorerst das letzte was ich hier geschrieben habe...


    Edit: Ok, die R9 290x kostet fast genauso viel wie die GTx 970.
     
    #15 Shadowchaser, 28. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 28. Januar 2015
Die Seite wird geladen...

Gamer PC 850€ - Weitere Themen

Forum Datum

Gewinnspiel: Gewinnen Sie mit Samsung und PC Games Hardware eine von drei SSD 850 PRO (256 GB)

Gewinnspiel: Gewinnen Sie mit Samsung und PC Games Hardware eine von drei SSD 850 PRO (256 GB): Gewinnspiel: Gewinnen Sie mit Samsung und PC Games Hardware eine von drei SSD 850 PRO (256 GB) 30.03.2015 14:31 - SSDs werden für leistungsfähige Rechner immer mehr zum Standard. Durch den...
PCGH-Neuigkeiten 30. März 2015

Gamer PC für 800? bis 850?( welche Graka)

Gamer PC für 800? bis 850?( welche Graka): Gamer PC für 800? bis 850?( welche Graka)
Computerfragen 2. Mai 2014

gamer pc für 850

gamer pc für 850: gamer pc für 850
Computerfragen 27. September 2013

Gamer PC 850 ? Spiele auf Ultra

Gamer PC 850 ? Spiele auf Ultra: Gamer PC 850 ? Spiele auf Ultra
Computerfragen 5. August 2013

Sind das gamer Pc komponenten? 850? Budget. MIT MONITOR 140?!

Sind das gamer Pc komponenten? 850? Budget. MIT MONITOR 140?!: Sind das gamer Pc komponenten? 850? Budget. MIT MONITOR 140?! Hallo :D Also ich selbst Schuler habe mir mal auf HArdwareversand,Komponenten ausgewählt und werde sie wahrscheinich nechste...
Computerfragen 2. Februar 2012

Gamer-PC bis 850 €

Gamer-PC bis 850 €: Aloa, da mein jetziger PC langsam den Geist aufgibt, bräuchte ich einen neuen. Ein paar Komponenten habe ich mir schon ausgesucht, allerdings fehlt noch ein Tower und ein Netzteil. Der PC wird...
System-Zusammenstellungen 11. August 2011

Neuer PC für 850 Euro

Neuer PC für 850 Euro: Neuer PC für 850 Euro Hallo Leute, ich will mir einen neuen PC kaufen um Spiele zu spielen wie GTA 4, BF 2 - 3, Sims 3, WoW und Crysis... Ich will maximal 850 Euro ausgeben... Danke...
Computerfragen 12. Juli 2011

Neuer Gaming-PC bis 850€

Neuer Gaming-PC bis 850€: Hi, obwohl ich mich noch nicht ganz zwischen Konsole oder neuem PC entschieden habe, hätte ich doch gerne mal eine Kaufberatung für einen neuen PC zum Zocken. Budget liegt bei maximal 850€. Ich...
System-Zusammenstellungen 26. Dezember 2008

Diese Seite empfehlen