Kaufberatung Gamer/Multimedia PC 1000 Euro

Diskutiere und helfe bei Gamer/Multimedia PC 1000 Euro im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo Werde in 2-3 Monaten meinen ersten Rechner zusammenbauen. Habe mir folgendes vorgestellt. PC-Gehäuse: NZXT Vulcan Micro-ATX LAN Gaming Case... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von K-Swizz, 9. April 2013.

  1. K-Swizz
    K-Swizz Praktikant
    Registriert seit:
    9. April 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    175303
    Steam-ID:
    k_swizz

    Hallo

    Werde in 2-3 Monaten meinen ersten Rechner zusammenbauen. Habe mir folgendes vorgestellt.

    PC-Gehäuse: NZXT Vulcan Micro-ATX LAN Gaming Case - black

    Mainboard: Gigabyte GA-B75M-D3H, B75, LGA1155, PCI-E 3.0, mATX (LGA 1155, Micro ATX (µATX))

    Prozessor: Intel Xeon E3-1230, 4C/8T (LGA 1155, 3.20GHz)

    CPU Kühler: be quiet! Dark Rock 2 (135mm)

    Arbeitsspeicher: Kingston Hyper Blu (2x, 4GB, DDR3-1333 (PC3-10666))

    Grafikkarte: Asus GTX-660 Ti DirectCU II 2GB GDDR5, PCI-E x16 3.0

    Netzteil: Aus meinem alten Rechner be quiet 350w, reicht das?


    Einsatzgebiet: Hauptsächlich als Game und Multimediastation der Rechner steht bei mir im Wohnzimmer und ist somit noch an einen 32 Zoll LCD HD Ready Fernseher angeschlossen. Möchte aber dieses Jahr noch einen 40-46 Zoll Fernseher zulegen. Vielleicht gibt es dann in diesem Bereich auch was günstigeres in 4K.

    Der Grund wieso ich plötzlich einen neuen Rechner haben möchte war die News über das Game Star Citzien, dieses würde ich dann sehr gerne mit den höchsten Grafikeinstellungen zocken.


    Also falls ihr Ergäzungen/Verbesserungen hättet wäre ich sehr froh darüber. Da ich in der Schweiz wohne werde ich mir wahrscheinlich die Hardware bei digitec.ch(Portofrei) bestellen.
     
  2. User Advert

  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Hallo!


    Der Be Quiet Kühler hat 166mm Höhe. Könnte Probleme mit dem Gehäuse geben und finde den auch für die Xeon CPU oversized, OC fällt ja weg. Hier würde z.B. der "Artic Cooling Freezer 13" voll reichen.

    Würde auch ein anderes Gehäuse nehmen mit USB 3.0 und mehr Platz. Kannst dir ja mal meine Liste angucken:http://forum.sysprofile.de/gehaeuse/203715-passendes-gehaeuse-fuer-jeden-geldbeutel.html

    Und vom Netzteil her denke ich das es knapp wird, würde dann eher ein 400-450W NT nehmen. Auch wegen Reserven.

    Arbeitspeicher bitte 1600´er. Der wird auch unterstützt.

    Wie sieht es mit Laufwerken aus? DVD-Brenner, HDD oder SSD?

    Edit:

    In 2-3 MOnaten kommt der Ivy Nachfolger Haswell auf den Markt. Wenn du erst dann einen Rechner kaufen willst, wäre es vielleicht besser zu dem Zeitpunkt nach einer Zusammenstellung zu fragen, auch weil sich bis dahin preislich noch was tun kann. Gerade was die anderen Komponenten betrifft.

    Am besten erst dann einen Thread aufmachen wenn man unmittelbar vor einen Kauf steht.;)
     
    #2 Shadowchaser, 9. April 2013
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2013
  4. niphja
    niphja Holla die Waldfee
    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Das Vulcan Gehäuse bietet Platz für 170mm hohe Kühler. (Link)

    Allerdings stimme ich Shadow zu. Der Freezer 13 reicht für den Xeon vollkommen. Das gesparrte Geld könnte man dann eventuell in einen stärkeren Xeon und 1600er RAM umsetzen. Auch wird die Netzteilleistung, wie Shadow schon sagte, etwas eng bemessen sein.

    Beim Mainboard würde ich vielleicht auf einen H77 Chipsatz setzen.
     
    #3 niphja, 9. April 2013
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2013
  5. K-Swizz
    K-Swizz Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    9. April 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    175303
    Steam-ID:
    k_swizz
    Ok habe mir mal eure Ratschläge zu Herzen genommen.

    PC-Gehäuse: Fractal Define R4 - Titanium Grey

    Mainboard: AsRock Z77 Pro4, Z77, LGA1155, PCI-E 3.0, CF, ATX (LGA 1155, ATX) --> Habe leider keine Ahnung von Chipsätzen bspw. welche zu gebrauchen sind.

    CPU Kühler: Arctic Freezer 13 (92mm)

    Prozessor: Intel Xeon E3-1240, 4C/8T (LGA 1155, 3.30GHz)

    Grafikkarte: Asus GTX-660 Ti DirectCU II 2GB GDDR5, PCI-E x16 3.0 --> findet ihr die gut? Was würdet ihr empfehlen?

    Arbeitsspeicher: Welche 16000er würdet ihr empfehlen?

    Netzteil: Beim Netzteil dachte ich mir nehme das 350w und später wen ich dann mal aufrüsten möchte kaufe ich mir ein neues. Da aber die Leistung zu gering ist für das neue System fragt sich ob man in ein neues Netzteil mit viel reserve investieren sollte z.bsp be quiet! Straight Power E9 CM (680W)

    Laufwerk und HDD: Wird vom alten Rechner übernommen werde mir aber sicher noch eine SDD kaufen


    Natürlich hoffe ich das in 2-3 Monaten die Hardware auch günstiger ist, weiss man schon erfahrungs gemäss wieviel?
     
    #4 K-Swizz, 10. April 2013
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2013
  6. niphja
    niphja Holla die Waldfee
    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
  7. K-Swizz
    K-Swizz Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    9. April 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    175303
    Steam-ID:
    k_swizz
    Danke euch beiden für die Beratung und die Tipps. Habe gesehen das im Forum auch noch einiges drinsteht, da habe ich wohl für die nächsten Tagen Lesestoff :o
     
  8. Mazze7
    Mazze7 Computer-Experte
    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    M
    1. SysProfile:
    56637
    Steam-ID:
    ritter06
    GPU find ich top
    Beim Ram schließ ich mich dem vorschlag von niphja an, den kannste ohne bedenken nehmen.
    Beim Netzteil bin ich mir nicht ganz sicher ob die 350W reichen, wenn dein rechner mal volllast läuft..
    Kauf dir auf jedenfall ne SSD und klatsch da nur dein OS drauf, lohnt sich! ;)
    Billiger werden die Komponenten in 2-3 Monaten auf jedenfall, kommt aber immer darauf an wie viel Neuerscheinungen in dem Zeitraum kommen. Wenn ich tippen sollte, würd ich ca. 10-20% schätzen :p
     
  9. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Wie gesagt macht es jetzt keinen Sinn was zusammenzustellen wenn der PC erst in 2-3 MOnaten gekauft wird.
     
    #8 Shadowchaser, 10. April 2013
  10. Markzzman
    Markzzman BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    36
    1. SysProfile:
    102228
    Steam-ID:
    Intelinsidesnickers
    Das Board mit Z77 Chipsatz ist auch nicht unbedingt notwendig.
    Da kann man dran sparen und eines mit H77 z.B. nehmen.
     
    #9 Markzzman, 10. April 2013
  11. K-Swizz
    K-Swizz Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    9. April 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    175303
    Steam-ID:
    k_swizz
    Bei https://shop.digitec.ch/de/s1/Category/65?f=pe-18331 ist ein Z77 Chipsatz nicht viel teurer als ein H77. Ich werde das ganze wohl mit diesem Mainboard kombinieren AsRock Z75 Pro3, Z77, LGA1155, PCI-E 3.0, CF, ATX dieses ist noch ein paar chf/euros günstiger.


    Zu der Grafikkarte: Weiss ich nicht ob ich vielleicht do eine Gigabyte HD 7970 GHz Ed. OC 3GB, PCI-E x16 3.0, DP, HDMI nehmen soll, habe allerdings gelesen die sei ziemlich laut.


    Achja eines habe ich vergessen zu erwähnen mein System sollte möglichst leise sein. Deswegen habe ich auch das Pc Gehäuse von Fractal genommen.


    Hab mir mal ein Wunschliste gemacht beim Onlineshop meines Vertrauens so kann ich dann sehen wie die Preis purzeln:great: https://shop.digitec.ch/de/s1/ShopWishList/Show?shopWishListId=F6E547D21807F609260149C5F73DBD72

    Am liebsten würde ich heute schon mit dem Schrauben beginnen, kann es kaum erwarten! Danke nochmals für die Inputs
     
  12. niphja
    niphja Holla die Waldfee
    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Im Großen und Ganzen kann man das so machen. Als Grafikkarte könnte man auch eine Gigabyte HD 7950 OC nehmen, welche aktuell günstiger und etwas besser als deine gewählte 660 Ti ist. Die 7950 sollte für alle Spiele ausreichen, wenn du nicht gerade über mehrere Bildschirme spielen möchtest.

    Zum Thema SSD, je nach Platzbedarf:

    - Crucial m4 SSD 64 GB

    - Samsung SSD 840 Basic 120 GB

    Mit der größeren SSD sinken eventuell (je nach Datenmenge) die Zugriffe auf die HDD, sodass diese vom OS auch mal öfter abgeschaltet werden. Dann wird es auch gleich etwas ruhiger. ;)


    Was hast du eigentlich für eine HDD, also Hersteller und Modell?
     
    #11 niphja, 10. April 2013
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2013
  13. K-Swizz
    K-Swizz Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    9. April 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    175303
    Steam-ID:
    k_swizz
    Meine HDD ist eine WDC WD5000AACS-00ZUB0 (465 GB) habe ja noch ein Komplett PC von Medion.

    Den Vorschlag mit der SDD finde ich sehr gut und habe ich so auch schon mal gehört. In prinzip würde mir eine 500GB SDD reichen mehr speicher brauche ich nicht. Mal schauen ob sich hier was mit dem Preis noch was tut.

    Zu der Grafikkarte, momentan habe ich ein Phillips LCD TV HD Ready Gerät als Monitor. Werde mir später ein Full HD TV Gerät zulegen. Wichtig für mich ist einfach das ich zum bsp Star Citzien oder Crysis 3 in den höchsten Einstellungen spielen kann. Dafür gebe ich auch gerne etwas mehr aus.

    Wie sieht es mit dem OS aus, welche Lizenzart brauche ich? Weiss aufjedenfall dass ich eine 64bit Version brauche:o
     
  14. niphja
    niphja Holla die Waldfee
    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Nagut Crysis 3 ist auch noch eine Nummer härter. Dann bist du mit der 7970 wohl doch besser bedient. ;)

    Was meinst du genau? Möchtest du dein Betriebssystem ebenfalls über deine Händler beziehen? Win7 oder Win8 ?
     
  15. K-Swizz
    K-Swizz Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    9. April 2013
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    1. SysProfile:
    175303
    Steam-ID:
    k_swizz
    Das ist ja Wahnsinn was das Spiel braucht!:D Da hoffe ich schwer, dass bis dahin die Grafikkarten ein ganzes Stück günstiger sind.

    Bei einem Intel Core i7 3770 reicht da der Arctic Freezer 13 Cpu Kühler?


    Also beim kauf eines OS stehen verschiedene Lizenzarten zur Auswahl zbsp: nur Lizenz, Vollversion, Update,Upgrade, Vollversion, OSB, OEM Software. Was brauche ich um das OS normal zu nutzen? :o

    Werde wohl Win8 nehmen auch wen es eine grosse Umstellung sein wird.
     
  16. niphja
    niphja Holla die Waldfee
    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Ja der reicht auch für diesen Prozessor. :D

    Beim Betriebssystem wäre wohl entweder eine Vollversion, OEM Software oder eine Lizenz sinnvoll. Mit OSB kann ich nichts anfangen. Ein Upgrade würde dir nur etwas nützen, wenn du noch eine Win 7 Version übrig hättest.
    Eine Vollversion ist die normale Ausstattung mit Installationsmedium (DVD), Lizenz und Handbuch. Die OEM Variante ist eigentlich für die Fertig- PC Hersteller, kann jedoch auch für den Privat- PC benutzt werden und beinhaltet die DVD und die Lizenz. Die Lizenz- Version beinhaltet, wie der Name schon sagt, nur die Aktivierungslizenz. Ein Installationsmedium kann man sich mit Hilfe von ISO- Dateien aus dem Internet erstellen. ;)
     
    #15 niphja, 12. April 2013
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2013
Thema:

Gamer/Multimedia PC 1000 Euro

Die Seite wird geladen...

Gamer/Multimedia PC 1000 Euro - Similar Threads - Gamer Multimedia 1000

Forum Datum

„Borderlands: The Handsome Collection“: Aktuell gratis im Epic Games Store

„Borderlands: The Handsome Collection“: Aktuell gratis im Epic Games Store: „Borderlands: The Handsome Collection“: Aktuell gratis im Epic Games Store Diese Sammlung fasst „Borderlands 2“ sowie die Fortsetzung „Borderlands: The Pre-Sequel“ und alle DLCs der jeweiligen...
User-Neuigkeiten Gestern um 17:13 Uhr

Microsoft Edge: SURF nun offiziell als Offline-Game verfügbar

Microsoft Edge: SURF nun offiziell als Offline-Game verfügbar: Microsoft Edge: SURF nun offiziell als Offline-Game verfügbar Nun gibt Microsoft bekannt: Freie Fahrt ab Version 83.0.478.37, SURF ist nun für alle zu spielen, sprich: für Anwender, die auf die...
User-Neuigkeiten Dienstag um 19:53 Uhr

„No Man’s Sky“: Ab Juni 2020 im Xbox Game Pass

„No Man’s Sky“: Ab Juni 2020 im Xbox Game Pass: „No Man’s Sky“: Ab Juni 2020 im Xbox Game Pass Es ist ja schon eine Weile für die Xbox One verfügbar und sogar für die Xbox One X optimiert. Allerdings wird das Weltraum-Abenteuer aber ab Juni...
User-Neuigkeiten Dienstag um 18:43 Uhr

OnePlus & Epic Games kooperieren für „Fortnite“ mit 90 fps auf dem Smartphone

OnePlus & Epic Games kooperieren für „Fortnite“ mit 90 fps auf dem Smartphone: OnePlus & Epic Games kooperieren für „Fortnite“ mit 90 fps auf dem Smartphone Da rühmt sich OnePlus dann auch der erste Hersteller zu sein, der dies bieten könne – somit übertrumpft man in dieser...
User-Neuigkeiten Dienstag um 18:43 Uhr

Civilization 6 kostenlos im Epic Games Store

Civilization 6 kostenlos im Epic Games Store: Civilization 6 kostenlos im Epic Games Store Wer jetzt dachte, dass jetzt erst einmal Schmalhans Küchenmeister ist, der hat sich wohl getäuscht. Das neue kostenlose Spiel der Woche hat es auch in...
User-Neuigkeiten 21. Mai 2020

Crucible von Amazon Games: Shooter steht zum kostenlosen Download bereit

Crucible von Amazon Games: Shooter steht zum kostenlosen Download bereit: Crucible von Amazon Games: Shooter steht zum kostenlosen Download bereit Crucible ist ein echter AAA-Titel, der ab sofort kostenfrei für Windows-Anwender auf Steam zum Laden bereitsteht.. ....
User-Neuigkeiten 20. Mai 2020

Sony XH90: Neue 4K-LCDs eignen sich auch für Gamer

Sony XH90: Neue 4K-LCDs eignen sich auch für Gamer: Sony XH90: Neue 4K-LCDs eignen sich auch für Gamer Spannenderweise handelt es sich hier um die einzigen Modelle im aktuellen TV-Line-up von Sony, die vollwertiges HDMI 2.1 bieten. Das bedeutet,...
User-Neuigkeiten 18. Mai 2020

Epic Games Store: Wer ein Spiel kurz vor einem Sale kauft, bekommt die Differenz erstattet

Epic Games Store: Wer ein Spiel kurz vor einem Sale kauft, bekommt die Differenz erstattet: Epic Games Store: Wer ein Spiel kurz vor einem Sale kauft, bekommt die Differenz erstattet Andere ärgerten sich über die aggressive Strategie, einige Spiele am PC exklusiv an den Epic Games Store...
User-Neuigkeiten 18. Mai 2020

Gratis: The LEGO NINJAGO Movie Video Game für die Xbox One

Gratis: The LEGO NINJAGO Movie Video Game für die Xbox One: Gratis: The LEGO NINJAGO Movie Video Game für die Xbox One Wer nicht immer auf dem aktuellen Stand bleibt, bekommt so viele Spiele gratis, dass das fast für ein Spieleleben ausreichen würde. Ein...
User-Neuigkeiten 15. Mai 2020

Tokyo Game Show 2020: Messe für Video- und Computerspiele findet digital statt

Tokyo Game Show 2020: Messe für Video- und Computerspiele findet digital statt: Tokyo Game Show 2020: Messe für Video- und Computerspiele findet digital statt Vom 24. bis 27. Tokyo Game Show 2020: Messe für Video- und Computerspiele findet digital statt
User-Neuigkeiten 8. Mai 2020

Gamer/Multimedia HTPC

Gamer/Multimedia HTPC: Hallo Freunde, ich hoffe ich bin mit meinem Anliegen im richtigen Forum gelandet. Zu meinem Anliegen. Ich möchte mir einen Gaming HTPC zusammen stellen. -Das heißt es sollte ein möglichst...
System-Zusammenstellungen 25. November 2013

Multimedia/Gamer PC

Multimedia/Gamer PC: Hi Ihr, möchte mir zum Release eine GTX770 oder GTX780 holen und rund um meine jetzige GTX670 ein Multimedia PC aufbauen, da diese mit einem Monitor schön leise läuft und das ganze auch fürs...
System-Zusammenstellungen 13. Februar 2013

700,00€ PC - Gamen, Multimedia

700,00€ PC - Gamen, Multimedia: Hy. ICh würde mir gerne einen neuen PC zusammenbauen lassen für 700€ :] Bestellen würde ich gerne bei Hardwareversand.de Budget: 700€ (Würde da gerne das BS dabeihaben) :} Ich will damit...
System-Zusammenstellungen 27. März 2009
Gamer/Multimedia PC 1000 Euro solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden