1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

GA-EP35 DS3 + Q6600 | Welcher RAM? (4GB)

Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von TimTek, 14. Juni 2008.

  1. TimTek

    TimTek PC-User

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Spezies, habe da mal ein paar dusselige Fragen:

    Mainboard: GA-EP35 DS3
    CPU: Q6600
    XPpro 32bit

    Die CPU soll mal auf 3GHz laufen, nun suche ich noch passende 4GB DDR2-800 Riegel dazu.

    Aussehen ist mir völlig egal, laufen besser rennen müssen sie :)


    GIGABYTE schreibt im Manual unter Spannungsangabe 1,8V, in den Webshops gibt es da diverse Angaben, beim einen steht 1,8V, beim nächsten 2.1-2,3V, dann wieder 1,7-1,9V :confused:

    1. Worauf muss ich hier achten, sind generell die mit höher angegebener Spannung bzw. Spannungsbereich besser?
    2. Lieber 2x2GB oder 4x1GB kaufen? Weil Gigabyte hat keine 2GB Module in der Memory-Freigabeliste
    3. Eure aktuelle Empfehlung? (wollte das meiste, also auch den Speicher, bei http://www.hoh.de bestellen)
    4. Gibt es zur Spannungangabe/einstellung einen FAQ Link?
     
  2. Ben1337

    Ben1337 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Ben "Ben1337" G.
    1. SysProfile:
    43930

    1. Keine Frage ist dusselig ;)
    1. die Zweite: Ist Ram abhänhig
    2. Auf jeden Fall 2x2 -> Ist zukunfstsicherer
    3. Ich welche aus der Corsair XM2 Serie und bin sehr zufrieden damit
    4. Google?^^
     
  3. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    1- nein
    2- lieber 2x2Gb
    3- Apogee GT (gibts aber nicht bei HoH) OCZ ReaperX 1066 oder Corsair Dominator 1066
    4- Was willst du denn wissen ?
     
    #3 bernd das brot, 14. Juni 2008
  4. TimTek

    TimTek PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Google brachte mich hier her...du willst mich wirklich wieder wegschicken? :D

    Siehe es mal so, ich habe keinen aktuellen Überblick, mein letzter Selbstbau PC liegt 4 Jahre zurück, also warum nicht euch kurz fragen, die sich damit schon mächtig beschäftigt haben?

    Die Fragen sind ja nicht wirklich schwer, oder?

    EDIT:




    Was es mit den Spannungangaben auf sich hat und wo der Unterschied zwischen Modulen mit 1.8 bzw 2,1-2,3V Angaben sind.

    Warum kein ddr2-800?
     
    #4 TimTek, 14. Juni 2008
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2008
  5. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Du kannst ddr800 schon nehmen aber da ddr1066 nur unwesentlich teurer ist raten eben alle zu ddr1066.

    Das mit der Spannungsversorgung liegt einfach an der Architektur der chips, ist wie bei CPUs da gibts ja auch welche die bei gleicher Leistung mehr oder weniger Spannung brauchen.
     
    #5 bernd das brot, 14. Juni 2008
  6. GrandmasterFlash

    GrandmasterFlash BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    15
    1. SysProfile:
    53967
    Ich weis, das war keine Frage, aber du solltest auch bedenken, dass XP 32 Bit nur etwa 3 Gb Speicher benutzt, auch wenn man mehr hat.
     
    #6 GrandmasterFlash, 14. Juni 2008
  7. TimTek

    TimTek PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es denn Vorteile bringt mit dem Q6600 ja, wenn nicht würde ich die 800er nehmen (Ja genau hier hängt es bei mir, das mit dem verstehen ;) )

    Eben, wenn Gigabyte da 1,8V schreibt, kann ich aber trotzdem 2,1V oder 2,3V einstellen? Oder ist das wieder abhängig von einer evtl. Taktung?

    Eigentlich wollte ich wissen, ob man im BIOS die Spannung die in den Spec. der Chips steht eintragen muss, oder ob es sich dabei nur um eine Obergrenze handelt, die die Chips noch abkönnen.
     
  8. TimTek

    TimTek PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich erhoffe mir von den etwas über 1GB mehr, eine leichte Verbesserung unter Adobe Photoshop CS3
     
  9. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Also mal wieder zu Spannung

    - Ja du kannst im BIOS mehr einstellen
    - Alles bis 2,25 wird aber automatisch eingestellt.
    - Nein das was angegeben ist ist nicht der maximale Wert sondern nur das was die chips brauchen um den Takt zu schaffen für den sie spezifiziert sind. Ist auch wie bei der CPU wenn du übertaktest musst mehr Spannung einstellen und irgendwann wenn es zuviel ist macht es eben puff :ugly:
     
    #9 bernd das brot, 15. Juni 2008
  10. TimTek

    TimTek PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    OK

    • Es ist also egal welche Spannungsangabe die Riegel haben, da das Board die passende Einstellung selbst findet
    • Es ist nur zufällig so, dass RAM mit höherer Spannungsangabe auch meistens die teureren sind und
    • ..sie sind deshalb nicht zwangsläufig besser.
    • DDR2-1066 sind besser als DDR2-800 (zum Q6600), weil a. kaum teurer und b. schneller?

    Dann könnte ich doch auch A-DATA nehmen
    http://www.hardwareschotte.de/hardw...GB+2er+Kit+A-DATA+Vitesta+V-Serie+ADQVE1B16K2

    oder diese von G-SKILL
    http://www.hardwareschotte.de/hardw...71/preis_4GB+2er+Kit+GSKILL+F2-6400CL5D-4GBPQ

    oder die
    http://www.hardwareschotte.de/hardw...02/preis_2GB+2er+Kit+GSKILL+F2-8500CL5D-2GBHK
     
  11. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Jup soweit alles richtig.

    Das die Speicher mit höherer Spannung teurer sind liegt daran das auf den meisten mit ner Angabe um 2,2v Powerchips verbaut sind und die lassen sich sehr gut übertakten.
    Von der Leistung macht das aber keinen unterschied, bei gleichem Takt gleiche Leistung nur eben mehr Übertaktungspotential.

    Und bei deiner Auswahl würde ich die A-Date nehmen da sie am billigsten sind und sich von der Leistung und Qualität nicht von den anderen unterscheiden.
     
    #11 bernd das brot, 15. Juni 2008
  12. TimTek

    TimTek PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Das hört sich doch gut an, Vielen Dank!
     
  13. Unicorn

    Unicorn PC-User

    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Marcus F.
    1. SysProfile:
    32589
    dann rate ich zu den adata, aber zu denen:

    A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL4-4-4-12 (DDR2-800)

    die sind uU auf sogar 1066 lauffähig, da extreme ed., weis jetzt grad nicht ob die promo- oder micron-chips haben, glaube das hat aber mal gewchselt.

    Micron-chips werden zB auf Mushkin Riegeln verbaut und flitzen..

    güstig zB hier:

    66 ,-EUR bei alternate dasind sie derzeit sehr günstig.

    und hier: klick - geizhals

    liegen also auch beim preis sehr gut.

    grüße, unicorn
     
  14. TimTek

    TimTek PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    6. Juni 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    und hoh.de führt die ebenfalls :) (66,90EUR)

    Daten lt. Webseite:
    A-DATA PC2 6400 Extreme edition Vitesta 4096MB kit - AD2800E002GMU DDR2-800+, CL 4,0-4-4-12 @ 1,7-1,9V ! 2 x 2048MB ! hochwertige PSC Speicherchips verbaut !!
     
  15. Unicorn

    Unicorn PC-User

    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Marcus F.
    1. SysProfile:
    32589
    vergleich bitte mal mit alternate oder schau mal im hardwareluxxforum, denn die
    AD2800E002GMU sind keine ADQVD1B16K2, dass soll jetzt nicht kleinlich sein ;)
    weiss es aber jetzt selbst nicht, sehen aber so oder so edel aus xD

    also ich hab die hier:

    [​IMG]

    [​IMG]

    mfg, unicorn
     
Die Seite wird geladen...

GA-EP35 DS3 + Q6600 | Welcher RAM? (4GB) - Weitere Themen

Forum Datum

Passt Qimonda Ram in mein System? (Gigabyte GA-P35-DS3)

Passt Qimonda Ram in mein System? (Gigabyte GA-P35-DS3): Passt Qimonda Ram in mein System? (Gigabyte GA-P35-DS3)
Computerfragen 30. März 2014

Bios Update für GA-P35-DS3

Bios Update für GA-P35-DS3: Bios Update für GA-P35-DS3 Wo finde ich für das oben genannte mainboard ein bios update?
Computerfragen 6. November 2011

Firewire-Controller für Gigabyte EP35-DS3

Firewire-Controller für Gigabyte EP35-DS3: Hallo Leute, ich habe mal wieder mit meiner alten Pansonic GS180 gefilmt und wollte die Filme auf meinen Pc schieben. Das geht jedoch nur per Firewire. :cry: Und da mein Gigabyte EP35-DS3 ja...
Sonstige Komponenten 18. April 2010

GigaByte GA-EP35-DS3(mögl. defekt)

GigaByte GA-EP35-DS3(mögl. defekt): Tach Leute, ich würde gerne mal wissen was ich für das oben genannte Board bekomme. So sieht das ganze aus: [IMG] [IMG] Da mir von mehreren Usern bestätigt wurde das mein damaliges(jetzt noch...
freie Fragen 23. Oktober 2008

Suche Ram für Gigabyte EP35 DS3

Suche Ram für Gigabyte EP35 DS3: Hallo Leute, ich suche guten Ram für das Gigabyte EP35 DS3. Hab zurzeit nur 2GB von Crucial 800 drin (2x1024) die auch wunderbar auf 1066 laufen jedoch möchte ich gern auf 4 GB ausbauen. Hatte...
Mainboards 11. April 2008

Misere mit Q6600 und Gigabyte-P35-DS3

Misere mit Q6600 und Gigabyte-P35-DS3: Also zur Geschichte, ich sollte nen PC zusammenbauen. Es wurde gewünscht einam ein Q6600 und min. 4 GB Ram. Ok habe ich gedacht da hier im Forum sehr oft das Gigabyte-P35-DS3 empfohlen wurde nehme...
Mainboards 15. Januar 2008

GigaByte GA-P35-DS3 oder DS4

GigaByte GA-P35-DS3 oder DS4: Nabend, hab mal ne frage welches Mobo würdet ihr mir empfehlen DS3 oder DS4? ich weis das, dass DS4 teurer ist aber auch verscheinlihc mehr Anschlüsse, was kann es den besser als das DS3 ? ich...
Mainboards 28. Oktober 2007

Gigabyte GA-P35-DS3

Gigabyte GA-P35-DS3: Hallo, ich wollte mir demnächst mal einen neuen PC zulegen und wollte fragen was ihr von dem Mobo haltet:...
Mainboards 21. Juli 2007

Diese Seite empfehlen