G. Skill F2-6400CL4-1GBPK

Diskutiere und helfe bei G. Skill F2-6400CL4-1GBPK im Bereich Arbeitsspeicher im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi Meine Riegel, ich bringe die so wie sie laufen sollen eingestellt. 4-4-4-12 so sind die Hertsellerangaben. sie laufen aber nur 5-5-5-15. 4-4-4-15... Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von Magma_?<-, 21. Januar 2008.

  1. Magma_?<-
    Magma_?<- Aufsteiger
    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Kay
    1. SysProfile:
    52971

    Hi

    Meine Riegel, ich bringe die so wie sie laufen sollen eingestellt.
    4-4-4-12 so sind die Hertsellerangaben. sie laufen aber nur 5-5-5-15.
    4-4-4-15 ist auch drinne. ich kann mache was ich will. sie bekommen auch statt 1,8 Volt 1,94 V.
    Lässt sich im Bios nicht weiter nach unten stellen.

    Stelle ich sie auf 4-4-4-12 kackt der Rechner spätestens bei Spielen ab, wenn nicht gleich nach Windows Start. Dann ist es gleich ein Bluescreen.

    Ich kann mich damit zwar problemlos abfinden, suche nur nach einer Erklärung.

    Mainboard ist GB-P35-DS3R / BV F 11
     
  2. User Advert

  3. Marcel-HL
    Marcel-HL Nvidia SLI
    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    101
    Name:
    Marcel
    1. SysProfile:
    23419
    2. SysProfile:
    60123
    74783

    Hatte die auch ma, bzw.hat mein Bruder jetzt...
    stell auf deine 4-4-4-12 & auf 1,95V im BIOS dann sollte das funkz ;)
     
  4. Magma_?<-
    Magma_?<- Aufsteiger
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Kay
    1. SysProfile:
    52971
    ne, alles schon versucht. ist ja schon stanni beim board.^^1,94 dann kommt 1,96 aber auch da schmiert er ab 2,0 und 2,1 auch versucht... kein Erfolg.
     
  5. Marcel-HL
    Marcel-HL Nvidia SLI
    Registriert seit:
    21. Januar 2007
    Beiträge:
    2.676
    Zustimmungen:
    101
    Name:
    Marcel
    1. SysProfile:
    23419
    2. SysProfile:
    60123
    74783
    Auf deinem Mainboard "müsste" der ja ohne Probleme laufn.

    Neuste BIOS hast auch ? Weiß grad nich ob F11 das neuste is,
    wenn nich das nochma aktualisiern & ausprobiern.
     
  6. Magma_?<-
    Magma_?<- Aufsteiger
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Kay
    1. SysProfile:
    52971
    Ja F11 ist das neueste, die verschieden Versionen ändern daran nichts...
    Ist wohl ein Montags Mainboard, mit dem kleinen Fehler kann ich leben.
    Es sei denn die von mir angestrebten 3,6 GHz laufen nicht stabil, dann geht es zurück.
    Spannung Bios zeit iwie auch andere Werte an wie Everest und CPU Z.

    Ah ! Ich vermute darin liegt der Hund begraben... 1,94Volt = 1,80 Volt Spannung timmigs.
    Bei der CPU verhält es sich ähnlich ! o_O.
     
  7. gemini
    gemini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    7.013
    Zustimmungen:
    516
    1. SysProfile:
    33171
    2. SysProfile:
    143510
    Das der RAM nicht auf 4-4-4-12 läuft dürfte nichts daran ändern wie hoch du deine CPU bekommst.
    Aber auch wenn du deine CPU nicht auf 3,6 GHz OCen kannst, liegt das eher an der CPU, denn nicht jede CPU lässt sich bis 3,6 GHz oder höher takten.
     
  8. Magma_?<-
    Magma_?<- Aufsteiger
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Kay
    1. SysProfile:
    52971
    Meine Vermutung ist dahin. es sind tatsächliche 1,94 Volt V timmings .
    Mal schauen was ich mache mit dem Board.
    Höre mich mal eine Runde im GB Forum um ob das Problem bekannt ist <- eher nicht.. sonst hätte Google schon was ausgespuckt.
    @gemini, thx ist mir bekannt. war nur für mich ein Vorwand mehr um es umzutauschen. ;-)
     
  9. -FreaK-
    -FreaK- Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.607
    Zustimmungen:
    96
    1. SysProfile:
    13703
    2. SysProfile:
    25192
    der soll aber laut hersteller auf 4-4-4-12 laufen können.
    habe ihn ja auch (noch) neben mir liegen :o
     
  10. tofische
    tofische Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    22
    1. SysProfile:
    66117
    2. SysProfile:
    160061
    Habe den selben Ram mit 2x1024 auf nem Asus A2R32-MVP und hatte das gleiche Problem.Im Bios habe ich alles auf Auto gestellt, am Anfang liefs auch nicht richtig, bis ich darauf gekommen bin, dass ich noch 2x512MB G.Skill F2-6400PHU1 verbaut habe, die mit CL5-5-5-15 laufen. Mein Board hat den Takt an die langsameren Ram-Bausteine angepasst. Nach entfernen der beiden 512er-Riegel liefen die anderen beiden mit CL4-4-4-12. Blöder Anfänger-Fehler, habe aber einfach die Timings der anderen Riegel außer Acht gelassen, kann mal passieren, meist ist die einfachste auch die beste Lösung. Naja, mir reichen 3072 MB Ram DDR2 PC6400 mit CL5-5-5-15 Timing im 128bit Dual-Channle-Modus.
     
  11. -FreaK-
    -FreaK- Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.607
    Zustimmungen:
    96
    1. SysProfile:
    13703
    2. SysProfile:
    25192

    ich habe jetzt das selbe problem mit den timings :o
    ich weiß nur nicht, was ich im bios auf 4-4-4-12 stellen soll, da ist so viel...
     
Thema:

G. Skill F2-6400CL4-1GBPK

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden