1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

fx-8150 oder fx-8120, scchwere entscheidung

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von mh090366, 6. Februar 2012.

  1. mh090366

    mh090366 PC-User

    Registriert seit:
    24. November 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0

    sorry, wenn ich mich hier einklinke.
    stehe vor einem problem. habe mir vor etlichen wochen einen 8150 bestellt. leider verzögert sich die auslieferung immer wieder. ja, ich könnte ihn woanders kaufen, aber nicht für das gleiche geld. nun besteht die möglichkeit einen 8120 zu bekommen mit verrechnung.
    was soll ich nun machen, warten oder tauschen?
    ich muss dazusagen, bin kein zocker, lege mehr wert auf cad, video, bildbearbeitung.
    machen die 400 oder 500 mghz viel aus oder eher weniger?
     
  2. RaZeR

    RaZeR Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028

    2x den gleichen Text?
    Natürlich werden sich die 500Mhz bemerkbar machen.
    Der BD ist total ineffizient und langsam.
    Er lebt einzigst und allein von seinem Takt, wenn er den nicht hat ist er ganz weit hinten mit dabei.

    Was willst du aus geben?
    Wie sieht die Restconfig aus?

    Mein Tipp:
    BD vergessen
    gebrauchten AMD X6 1090T BE kaufen oder einen 2500K.

    in den aller wenigsten Fällen wäre der BD schneller als ein AMD x6 Phenom.
    Wenn man aber den Phenom auf gleichen Takt bringt wie es der BD ist, schja.
    Dann BD No Way, er kann ebend nichts, er ist so schnell wie ein Phenom 1 und säuft mehr als ein 1366.
    AMD hat mit dem BD genau gezeigt wie man es nicht machen sollte die OC Fähigkeit ist ohne Worte sowie das ganze Conzept.
    Traurig nur das die Kunden so veras... wurden im CPU Bereich.
     
  3. mh090366

    mh090366 PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    24. November 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ausgeben, die 200€ für den 8150 sind schon bezahlt. ich warte halt drauf.
    rest ist alles neu. asrock 990fx extreme3, 16gb g.skill, gigabyte 560ti oc, corsair ax650 und halt die kleinigkeiten. den 8120 kann ich sofort bekommen. oder meinst du ich soll mir den AMD X6 1090T holen? für die differenz hole ich mir schon was. bloss so einen alten prozzi? deswegen meine frage. kann ja auch noch 20€ extra abfassen. oder soll ich den 4170 nehmen?
     
  4. Spastardo

    Spastardo BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    31
    Name:
    Nico
    1. SysProfile:
    151418
    Steam-ID:
    Spastardo
    Der alte Prozi ist trotzdem weitesgehend besser als der neue Bulldozer. Nur weil der Neu ist, heißt es nicht, das er auch gut sein muss. Man hat halt gesagt, ja die Bulldozer die gehen ab wie sau....und am Ende wars nur heiße Luft.

    Ich gebe Razer recht, vergess die Bulldozer, und hol dir lieber einen 1090T.
     
  5. dennis8582

    dennis8582 Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    47221
    2. SysProfile:
    146167
    Würde einen 1100T oder 1090T nehmen
    bei CAD Video und Bildbearbeitung kommt es drauf an ob das Programm die 8 Kerne auch nutzen kann wenn nein dann den PII wenn ja dann den FX 8150
     
    #5 dennis8582, 6. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2012
  6. Coke21392

    Coke21392 Grünschnabel

    Registriert seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    So, hi :p

    Also dem TS, bei einem neuen 990FX Board, eine Intel CPU zu empfehlen ist ja wohl nicht das wahre.

    Ich selbst besitze seit neusten einen FX-8150 und habe auch mit dem Gedanken gespielt mir einen FX-8120 zu kaufen.
    Ich habe mich dann doch - zum Glück - für den großen Bruder entschieden, dabei ging es mir um Zukunftssicherheit und gute Leistung.
    Davor hatte ich einen Phenom II X4 955* und die 200€ haben sich mehr als gelohnt.
    Der BD ist ein guter Prozessor und nur weil die CPU bei Games-Benchmarks (die nicht auf "8" Kerne ausgelegt sind) nicht mit Trillionen FPS abschneidet heißt das nicht das der BD schlecht ist.
    Natürlich stimmt es das der BD bei Serveranwendungen - die von mehreren Kernen profitieren - momentan besser ausgelastet wird, aber auch für den Desktop-/Gamingbereich ist eine klare Empfehlung auszusprechen :great:

    Dumm finde ich es eher wenn man sich einen i5-2500k für 190€ kauft der mal 150€ gekostet hat kauft und somit fast 25% mehr bezahlt
    Und eine "alte" CPU in Form eines X6 1090T/1100T zu kaufen halte ich ebenso für sinnlos.

    Man muss nicht immer mit dem Strom schwimmen, manchmal findet man sein Glück auch anderweitig
    Und auf das Thema Stromverbrauch gehe ich gar nicht groß ein - wie oft hat man seinen PC unter Volllast an?
    Sicher ist der Bulli nicht die Ökoschleuder wie es im Buche steht aber wenn sich die Leute CF-, SLI und Multi-Monitor-Systeme zusammenstellen machen die paar Watt den Kohl auch nicht fett.
    Außerdem ist der Verbrauch ja nicht überirdisch.
    Neben der Cashback-Aktion (20€) bekommst du auch einen BF3-Account.

    Mit dem Dozer machst du nichts falsch!
    Freundliche Grüße
    Coke

    *(dieser schoß bei Anno 2070 nach einer Minute auf 100% was nun nicht mehr der Fall ist)
     
    #6 Coke21392, 6. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2012
  7. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    ich würde einfach sagen, er holt sich die passende cpu für seien anwendungen
    und da scheint der FX allgemein die bessere wahl zu sein
    würde aber nicht zum topmodell greifen, sodnern eher zum FX 8120
    spart eine menge geld und den unterschied zum FX 8150 kann man durch overclocking gut machen

    was aber sonst noch fehtl, sind mainboard und RAM
    und da sollte man keien abstriche machen
    au dem AMD 990FX chipsatzs etzen und am besten DDR3-2000 ram dazubestellen
    so ist immernoch gut luft für overclocking
    natürlich ist overclocking kein muss, aber in einem gewissen maß vertretbar, wenn man leistung braucht
     
    #7 Mr_Lachgas, 6. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2012
  8. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Wobei der Bulli ja schon 1866MHz Ram Takt unterstützt.

    Gruß Coolman
     
  9. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    das bezog sich auf overclocking via FSB
    dann sind taktraten über 1866 MHz möglich, die sich auch leistungssteigernd auf das gesamte system auswirken
     
    #9 Mr_Lachgas, 6. Februar 2012
  10. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
    Ja ist mir bekannt, nur fürs OC bleiben hier dann bei 2000Mhz nur noch 144MHZ übrig. ;)
    Mein Beitrag sollte auch dein Beitrag nicht widersprechen, nur viele vergessen beim Bulli dass dieser statt 1333Mhz jetzt 1866MHZ unterstützt.
    Hatte also nicht direkt was mit deiner Aussage zu tun. ;)

    Gruß Coolman
     
    #10 Coolman, 6. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2012
  11. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    oder man hat mehr luft, wenn man den ramtakt auf 1600 MHz absenkt, wie man will
    muss jeder dann selbst wissen
    wenn overclocking ein "No Go" für ihn ist, dann wäre schnellerer ram als 1866 MHz sowieso unsinn
     
    #11 Mr_Lachgas, 6. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2012
    1 Person gefällt das.
  12. Coolman

    Coolman Lebende CPU

    Registriert seit:
    22. April 2011
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    Gero
    1. SysProfile:
    143755
    2. SysProfile:
    193728
  13. RaZeR

    RaZeR Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Zum Thema:
    Ich habe ja gefragt in wie weit er alles hat oder die Option hat zu wechseln.
    Ein 2500K macht schon sinn, da er zu 95% aller Fälle auch in diesen Anwendungen schneller ist als ein BD.

    Ein BD kann nichts das stimmt, er lebt einzig und alleine vom Takt, mehr hat er nicht zu bieten.
    Ein Sandybridge oder ein Phenom 2 zieht dem BD bei gleichem Takt dermaßen die Hosen aus.

    BD und übertakten ist wie im Lotto nen 4rer zu bekommen.

    Du sagst selber:
    Wie oft lastet man eine CPU aus, aber emp. ihm das Teil für seine Anwendung.
    Seine Anwendungen laufen auf 10% oder wie darf ich mir das vorstellen?
    Nur wenige Programme setzen auf 8 Kerne, obwohl man ja auch nicht 8 Kerne dazu sagen darf.
    Dank des neuen updates wo der BD ja zum Killer mutieren sollte, kam sah und versagte.
    Wie man es sich dachte, marginales plus keine 10% und das wieder auf kosten unserer Umwelt.

    Ich würde auch nicht zum 8150 greifen, er ist wohl die allerschlechteste Wahl momentan.
    Und nur weil ein Phenom II alt ist, ist er noch lange nicht schlecht.

    Wir können ja gerne einen Test deiner Wahl machen.
    Dein BD 8 Core vs mein Intel 4 Core ich bringe den Intel auf gleichen Takt wie dein BD, du darfst dir die Anwendung aussuchen.
    Ich versicher dir das ich dir dermaßen den Schlüpper ausziehe und noch deutlich weniger verbrauche.
    Gerne auch mit OC im Grenzbereich, da soll der BD wie AMD versprochen haben ja ein Wunder sein.

    Neu würde ich keinen Phenom 2 kaufen.
    Die Preise sind abnormal gestiegen.
    Du regst dich über den 2500K auf aber sagst nicht das AMD auch die Preise angezogen hat.
    Ist doch klar das Intel die Preise anzieht.
    Nach der großen Lippe und dem riesen flopp was erwartet man da?
    Ich würde es auch machen, es gibt ja keine Konkurrenz.

    Anwendungen BD mit dem Update ;)
    http://www.computerbase.de/artikel/...ntel-sandy-bridge-e/14/#abschnitt_anwendungen
    Watt/leistungsverhältniss
    http://www.computerbase.de/artikel/...andy-bridge-e/21/#abschnitt_leistung_pro_watt
    P/L
    http://www.computerbase.de/artikel/...y-bridge-e/22/#abschnitt_preisleistungsrating

    Wie man sehen kann.
    Der BD mit 8Cores und 3,6Ghz (4,2Ghz im Turbo)
    ist in allen Belangen einem
    2500K mit 4Cores und 3,3Ghz (3,7Ghz im Turbo) unterlegen.

    Ich bin auch ein Typ der ehr gegen den Strom schwimmt,wenn es etwas zum schwimmen gibt.
    Der BD ist da ehr zum ausrutschen.

    Wenn man es sowieso nicht mehr ändern kann, dann den kleinen nehmen und hoffen nen 4rer im Lotto zu haben.

    Bei DDR 2000 ist das P/L Verhältniss beim AMD ja noch mehr im Eimer als es eh schon ist.
    Aber wer takten will und Leistung will muss bei AMD ebend tief in die Tasche greifen.

    Achso was man beim BD bedenken muss.
    Eventuell stürzen manche Spiele einfach ab.
    Ist schon mehrfach aufgetreten.

    Wenn ich mir das durchrechne:
    ASROCk Extreme 3 89€
    DDR 1866 Ram 16GB 46€x2 = 92€ (Low Voltage) Corsa Geil
    FX 8150 226€ (Lagernd 242€)
    Macht zusammen: 423€

    ASRock Z68 Pro3 Gen3 89€
    TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB 30€x2=60€
    Intel Core i5-2500K 189€
    Macht zusammen: 338€

    Wie kann man da von klarer Kaufempfehlung reden?
    Selbst ein 2600K ist günstiger.

    Rechnen wir weiter:
    2500K unterliegt dem AMD um 300Mhz.
    bei 3,3Ghz sind 300Mhz 11% mehr Takt.
    In Anwendungen ist ein AMD 4% dem Intel 25K utnerlegen.
    Bei 11% mehr Takt wären das 15% langsamer.

    Ergo: 15% langsamer 45% höher Stromverbrauch und 85€ teurer und du redest von klare kaufempfehlung?
    Ich frage dich das nochmal: Coke21392 ist das für dich eine klare Kaumempfehlung?
    Wir sehen mal komplett vom richtigen Männer OC ab.


    Für mich ist daraus ganz klar ersichtlich: Faildozer!
    Der name ist Programm und das zu RECHT!
    Naja mal gucken was der neue BD aufn Kasten hat, kann ja nur noch besser werden, noch schlechter geht ja schon garnicht mehr.
     
    #13 RaZeR, 6. Februar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2012
    1 Person gefällt das.
  14. mh090366

    mh090366 PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    24. November 2011
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hallo jungs, nicht streiten. mein system steht. davon abgesehen habe ich auch ein intelsystem, zwar "nur" i7-870, formula III, 16gb ripjaw-z, evga gtx 560Ti 448, alles unter water, aber für einen alten mann wie mich, der nicht gamet, reicht das. der pc ist eigentlich nur zum ansehen da.

    zum ausgangsthema. es geht ja nur darum, ob sich die unterschiede marginal auswirken zwischen 20er und 50er? in punkto cad-anwendendungen, adobe etc. also hauptsächlich arbeitsanwendungen.
    ja ssd ist auch verbaut.
    ist nur mist, wenn das system halb zusammengebaut dasteht und nicht genutzt werden kann. hatte mir zu anfang einen fx-4100 gekauft, billig dachte ich. 1 stunde drin, hat mir gereicht. verkauft, zum glück ohne einbußen. dies soll mir halt bei der 81xx serie nicht mehr passieren.
    kann ja sein jemand hat zwei identische systeme, nur 1x mit 50er und 1x mit 20er, und sagt, "bei der anwendung kann ich beim 20er mal aufs klo gehen, was ich beim 50er nicht kann. der lässt mir nicht mal zeit zum drücken."
     
  15. Django2

    Django2 Computer-Experte

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    Lass dir nix einreden, so schlecht sind die FX8150 gar nicht wenn Zocken nicht die Hauptbeschäftigung ist, in ein paar Benchmarks gehen die sogar ganz gut, hab selbst einen :)
    Die Unterschiede bei CPU intensiven Benchmarks zwischen FX8120 und FX8150 sind bei ca. 10%, also fast linear zum Taktunterschied:
    http://www.guru3d.com/article/amd-fx-8150--8120-6100-and-4100-performance-review/8
    http://www.guru3d.com/article/amd-fx-8150--8120-6100-and-4100-performance-review/7
    Persönnlich würd ich auf den FX8150 warten bis der Lieferbar ist, wenns eilig ist und dir 10% minus nix ausmachen dann kannst du auch den FX8120 nehmen.
     
Die Seite wird geladen...

fx-8150 oder fx-8120, scchwere entscheidung - Weitere Themen

Forum Datum

kühler für FX-8120

kühler für FX-8120: aktuell habe ich den zalman cnps 9000 drauf der aber sau laut ist. das ist auch das größte was in mein MATX system passt. hatte vorher den alpenföhn panorama versucht aber da geht der rechner...
Prozessoren 25. Oktober 2013

amd fx-8120 nicht ausgelastet

amd fx-8120 nicht ausgelastet: amd fx-8120 nicht ausgelastet
Computerfragen 11. Oktober 2013

AMD FX 8150 selbstübertaktung?

AMD FX 8150 selbstübertaktung?: AMD FX 8150 selbstübertaktung? Hallo, ich habe vor mir einen AMD FX 8150 zu kaufen möchte aber vorerst den boxed kühler zu verwenden. dieser ist aber meines wissens nicht zum übertakten da....
Computerfragen 25. Oktober 2012

Welches Mainboard für den FX-8120 125W?

Welches Mainboard für den FX-8120 125W?: Welches Mainboard für den FX-8120 125W? Guten Tag auch, nachdem ich einige Probleme mit der Kompatibilität zwischen Mainboard und CPU habe, bin ich dazu gezwungen, mir ein neues Mainboard...
Computerfragen 22. Oktober 2012

fx 8120 oder i5 3450 ?

fx 8120 oder i5 3450 ?: fx 8120 oder i5 3450 ? hallo, einer der beiden solls werden. stromverbrauch ist mir egal, ich zocke und betreibe multicore anwendungen ( der fx 8120 kann schon gut ausgenutzt werden ;) ) zum...
Computerfragen 26. Juni 2012

Amd fx-8120 // fx-6100

Amd fx-8120 // fx-6100: AMD FX-8120 // FX-6100 Kann man mit diesen beiden CPUs spiele wie Battlefield 3 usw. auf Ultra spielen und zukünftige Spiele auch auf Hoch? Sind sie zukunftssicher (ca. 3 Jahre)? Und welcher...
Computerfragen 3. Mai 2012

Alle Bulldozer-CPUs im Test: Inklusive FX-8150, FX-8120, FX-6200, FX-6100, FX-4170 und FX-4100

Alle Bulldozer-CPUs im Test: Inklusive FX-8150, FX-8120, FX-6200, FX-6100, FX-4170 und FX-4100: Alle Bulldozer-CPUs im Test: Inklusive FX-8150, FX-8120, FX-6200, FX-6100, FX-4170 und FX-4100 05.03.2012 15:35 - Am letzten Wochenende erweiterte AMD das Bulldozer-Portfolio um den FX-6200 und...
PCGH-Neuigkeiten 5. März 2012

AMD Bulldozer FX-8150 & FX-8120, Enermax Platimax, Cougar A660, G.Skill Ripjaws-X und mehr - PC-Game

AMD Bulldozer FX-8150 & FX-8120, Enermax Platimax, Cougar A660, G.Skill Ripjaws-X und mehr - PC-Game: AMD Bulldozer FX-8150 & FX-8120, Enermax Platimax, Cougar A660, G.Skill Ripjaws-X und mehr - PC-Games-Hardware-Webwatch 13.11.2011 16:15 - Wie immer gibt es auch dieses Mal in unserem...
PCGH-Neuigkeiten 13. November 2011

Diese Seite empfehlen