Freiherr zu Guttenberg seine Plagiate

Diskutiere und helfe bei Freiherr zu Guttenberg seine Plagiate im Bereich Politik im SysProfile Forum bei einer Lösung; Ich denke, jeder der Lesen kann, wird feststellen, das genügend Textpassagen 1zu1 übernommen wurden. Ich denke, da ist sich jeder hier einig... Wenn... Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Shadowchaser, 18. Februar 2011.

  1. A.C.Ryan
    A.C.Ryan Computer-Versteher
    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0

    Ich denke, jeder der Lesen kann, wird feststellen, das genügend Textpassagen 1zu1 übernommen wurden. Ich denke, da ist sich jeder hier einig...

    Wenn so etwas aufliegt, passiert folgendes.
    Quelle

    Auch ein Herr Professor Eckard Freise (Wikipedia)
    Hat sich die Dissertation ebenfalls durchgelesen, und kommt zur gleichen Erkenntnis. Es ist ein Plagiat. Und da ist der Herr Freise nicht der ein zigste, aber mit der bekannteste. Jeder Professor, der sich das bislang durchgelesen hat, stellte dies auch nicht in Frage, das es ein Plagiat ist
     
  2. ZEUS
    ZEUS Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827

    interessant wird der ausgang der amtsmissbrauchsaffäre. das würde ihm nämlich gehörig schaden - mehr als das faktum plagiat oder nicht.
     
  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich hatte ja auch in unbewußt und bewußt unterschieden. Weil es schon nen UNterschied ist ob man jemand zitieren will (und nicht richtig zitiert hat) oder vorsätzlich täuschen wollte, wohlmöglich so aussehen lassen wollte als wenn es von ihm wäre. Und jeder der mal in der Schule in ner Arbeit abgeschrieben hat weiß was ich meine. ;)

    Ein wenig Off-Topic: Freise hat "nur" einen IQ von 132?:D

    Was der alles studiert hat...geht ja gar nicht. Dann noch große Schachgrößen geschlagen...von "Wer wird Millionär?" kenne ich ihn auch noch. Also der Typ hats drauf!:eek:

    Edit: Bei sovielen kopierten Textstellen kann es aber nicht sein das dort überall das zitieren "vergessen" wurde. So oft kann man kann gar nicht nicht dran denken. Eigentlich grenzt sowas schon an Blödheit. Mitlerweile bin ich zu dieser Erkenntnis gelangt. Das war nen Schuss ins eigene Bein.^^
     
    #63 Shadowchaser, 21. Februar 2011
  4. ZEUS
    ZEUS Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    richtig!!

    oder verblendung. der hat von früh an immer applaus bekommen, dann war die mutter weg. gearbeitet hat er auch nie wirklich, musste seinem vater aber immer genügen. (ich hoffe, dass er das nicht ließt :fresse:)
     
  5. A.C.Ryan
    A.C.Ryan Computer-Versteher
    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    richtig, daher geht man schon von aus, das seine Dissertation nicht er geschrieben hat. Diese Arbeit hat 7Jahre gedauert (wenn ich mich recht erinnere). Er hat anscheinend ca. 40% der Arbeit innerhalb von z.b 1Jahr geschrieben. Dann hat er nebenbei noch andere Dinge gemacht (die Dissertation rückte in den Hintergrund). Um dies jedoch fertigzustellen, hat er entweder selbst Copy & Paste in seine Arbeit übernommen (weil es schneller geht), oder er hat die Restliche Arbeit von jemanden anderen fertig stellen lassen.

    Herr Freise meint, wenn man sich die Komplette Arbeit durchliest, wird man feststellen, das die Ausdrucksweise ab ca. 40% eine ganz andere ist.

    Egal wie Sympathisch ich Guttenberg finde, sollte so etwas nicht verharmlost werden. Er sollte seinen Fehler bekennen, um somit seinen Ruf nicht weiter zu belasten. Dadurch, das er dies aber bislang alles bestreitet, zeigt mir, das Herr Guttenberg das Politische Amt abgeben sollte.

    PS: Selbst die Uni steht nun Gefahr ins Schlechte Licht zu rücken. Die Befürchtung, da Guttenberg´s Vater eine bekannte Größe ist, die Dissertation "durch gewunken" zu haben
     
    #65 A.C.Ryan, 21. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2011
  6. HeatHunter
    HeatHunter PC-Freak
    Registriert seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    8
    1. SysProfile:
    141146
    2. SysProfile:
    143302
    Ich habe mich gerade mit ein paar freunden drüber unterhalten.. ich wills aber noch nicht glauben.. so dumm kann man doch gar nicht sein....

    und im deutschlandradio haben sie auch von unwesentlichen zitierfehlern gesprochen..

    andersrum hat die kanzlerin heute gesagt, dass sie darüber nachdenken, gutenberg auch ohne dr. zu behalten.. wenn man das übersetzt, heißt dass, das er beschissen hat... es ist quasi ein urteil...
     
  7. A.C.Ryan
    A.C.Ryan Computer-Versteher
    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Tja, nach den neues Erkenntnissen, hat Guttenberg nun Dauerhaft auf seinen Titel verzichtet
    Quelle
    Das Interessante ist aber, das er nicht einfach drauf verzichten kann! Das hat nicht er zu bestimmen, sondern die Kommission. Guttenberg selbst scheint nun erkannt zu haben, das sein posten wackelt, und hofft, mit dieser Aktion sich retten zu können.

    So wie ich unsere Politik kenne, kommt er damit auch durch

    Edit: Was mich allerdings am meisten Ärgert, das Guttenberg nun wirklich versucht, die Bevölkerung zu Verarschen, in der Hoffnung, das man ihm abkauft, er verzichtet Freiwillig auf seinem Titel!
     
    #67 A.C.Ryan, 21. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2011
  8. HeatHunter
    HeatHunter PC-Freak
    Registriert seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    8
    1. SysProfile:
    141146
    2. SysProfile:
    143302
    die frage die ich mir stelle.. kann das wirklich passieren?? kann man die übersicht verliehren??

    wenn ich nen ghostwriter beauftrage.. dann prüfe ich doch die arbeit.. und schaue nach ob der typ für seine 20k€ nicht einfach abschreibt..

    hat er die fehler selber gemacht, und ausversehen, dann wärs nicht so tragisch.. aber sowas kann man doch nicht ausversehn machen..
     
  9. A.C.Ryan
    A.C.Ryan Computer-Versteher
    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ja kann man. ich kenne dies selbst bei mir. Als ich damals mein Referat geschrieben habe, und unter riesen Zeitdruck stand, hat man gerne mal was übersehen. Dies ist Menschlich. Allerdings hatte ich selbst nur eine Woche Zeit, und habe in dieser einen Woche über 60Seiten verfasst, Handout entworfen, und zu gleich noch eine Präsentation vorbereitet.

    Herr Guttenberg hatte allerdings 7Jahre Zeit!

    Daher lag die Vermutung nahe, das an der Universität die Dissertation "durch gewunken" wurde, aufgrund großer Bekanntheit Guttenberg.

    Mit dem Glauben, es kontrolliert eh keiner.
     
  10. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    Schöner bissiger Kommentar:
    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,747013,00.html

    Ich seh es genauso.
    Aber die Methode Guttenberg (erst alles ablehnen und verneinen, dann rumstottern und schlußendlich klein beigeben aber keine richtigen Konsequenzen ziehen) wird anscheinend von vielen hin- und angenommen.
     
  11. HeatHunter
    HeatHunter PC-Freak
    Registriert seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    8
    1. SysProfile:
    141146
    2. SysProfile:
    143302
    ich kanns immer noch nicht glauben.. ich hatte eigentlich gedacht nen stern am polithimmel zu sehn..

    wohl nicht..
     
  12. LaG astrau
    LaG astrau Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    18
    Name:
    Andre
    1. SysProfile:
    125232
    Ich bin gespannt, was die Menschen, die ein Interesse daran haben, dass zG weg kommt als nächstes auffahren. Jeder Skandal der vergangenen Wochen und Monate hat nicht geklappt, immer noch hat er Rückendeckung von oben, es muss doch was geben. Elegant geht es bald nicht mehr ....

    Bis zu 10 Milliarden Euro an Einsparungen sind kein Pappenstiel. Da wo Standorte wegknicken, geht es an manchmal an die Substanz der Stadt, Region, usw. Womöglich will er nachher noch weniger Waffen kaufen ....

    Ich freu mich schon auf die nächste Schlagzeile in einer der nächsten Blöd:

    "Blöd sprach mit dem zu Guttenberg seinem Lehrer: Er hat früh schon mal abgeschrieben!"

    Herr P. aus H. ist blass. Die Fragen um seinen ehemaligen Schüler Karl-Theodor zu Guttenberg reißen nicht ab und werfen immer mehr Fragen auf. Ein Teufelskreis.

    Herr P., hat der kleine Karl-Theodor zu Guttenberg früher schon abgeschrieben?

    Jaaaa, also. Da war schon mal was. In der dritten Klasse hat er mal bei der Moni gespickt, in Bio. Ich weiß es noch wie heute. Wie verschlagen er da geguckt hat. Da hab´ ich schon gedacht: Das nimmt irgendwann mal ein böses Ende .....


    Mund abwischen weiter machen. Wir haben wichtigere Probleme und Herr Minister zu Guttenberg sollte sich weiter darauf konzentrieren können die Saufkompanie abzuschaffen und eine vernünftige Armee aufzubauen, die die Mittel hat, die sie benötigt um Ihren geänderten Auftrag wahr nehmen zu können.

    Meine Meinung unbesehen von der Parteizugehörigkeit.

    http://www.facebook.com/ProGuttenberg
     
  13. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    Was hat zG denn bis jetzt Großes geleistet?

    Als Bundesminister für Wirtschaft und Technologie kam nur heiße Luft. (Opel anyone?)
    Als Bundesminister der Verteidigung das Gleiche, bis auf seine Reform der Bundeswehr. Die aber auch nicht ohne ihre Macken auskommt.

    Und sonst hat er sich hier und da mit linientreuen und teilweise sogar extremen (im Sinne von Hardline) Kommentaren zu Wort gemeldet. (Netzsperren etc.)

    Was er kann, ist, sich zu präsentieren. Aber diese Außenwirkung scheint zu reichen um ihm die Sympathie vieler zu bescheren.

    Schmieriger Parteienadel um den ein gewisser Starkult (danke an Bild) getrieben wird, mehr ist zG in meinen Augen nicht.

    PS: Zumal er anscheinend rein garnichts von "Adel verpflichtet" gehört hat, geschweige denn etwas von seinem Grundsatz (siehe pers. Website) "Verantwortung verpflichtet" hält.
     
    #73 mitcharts, 23. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2011
  14. Django2
    Django2 Computer-Experte
    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    111
    1. SysProfile:
    123711
    Wie kann man nur? Wer so schön gegelte Haare hat der kann nur unschuldig sein? Der Typ ist ein Poser auf denen viele reinfallen, mehr nicht.
    Fakt ist Guttenberg ist ein Lügner und mutmaßlicher Betrüger, deshalb muss er sofort raus aus Berlin. Wer schon aus Eitelkeit lügt der lügt erst recht wenn es um wichtigere Dinge geht und einen mutmaßlicher Betrüger als Minister ist höchstens in Italien akzeptabel.
    Wenn Guttenberg Verteigungsminister bleibt ist das Zeichen für die Bevölkerung das Betrug Salonfähig ist, im Notfall war man leicht vergesslich und Schuld sind sowieso nur die anderen und dessen Missgunst.
    Ich hab mir gerade eine Doktor Arbeit aus dem Internetz gesaugt demnächst dürft ihr mich Dr.Django2 nennen :)
     
  15. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ja klar. Als wenn man darüber eine zukunftsabhängige Aussage machen könnte.^^
    In der 3. Klasse gespickt...man ist das schlimm.

    @Mitcharts: Stimmt. Und das mit Bundeswehrreform war sowieso abzusehen. Irgendwann wäre es eh gekommen. Da hat Guttenberg Glück gehabt das er gerade Verteidigungsminister ist. So kann er das auf seine Kappe schreiben.

    Genauso wie damals beim "Dicken" und der Wende. Hätte auch bei jeden anderen passieren können. Meine Meinung.;)

    Guttenberg kann in der Tat gut auftreten. Davon profitiert er. Allerdings frage ich mich wie lange noch.
    Am Anfang des Threads habe ich ja noch gedacht man will ihn fertig machen. Aber mitlerweile sehe ich das anders. War schon berechtigt irgendwo.
     
    #75 Shadowchaser, 23. Februar 2011
Thema:

Freiherr zu Guttenberg seine Plagiate

Die Seite wird geladen...

Freiherr zu Guttenberg seine Plagiate - Similar Threads - Freiherr Guttenberg Plagiate

Forum Datum

Kampf gegen Plagiate: Amazon Transparency startet in Europa, Indien und Kanada

Kampf gegen Plagiate: Amazon Transparency startet in Europa, Indien und Kanada: Kampf gegen Plagiate: Amazon Transparency startet in Europa, Indien und Kanada So soll sichergestellt werden, dass nur Originale über die Plattform verkauft werden. Denn immer wieder gibt es auch...
User-Neuigkeiten 11. Juli 2019

Amazon möchte mit eigenen Seriennummern gegen Plagiate kämpfen

Amazon möchte mit eigenen Seriennummern gegen Plagiate kämpfen: Amazon möchte mit eigenen Seriennummern gegen Plagiate kämpfen Wie mächtig allerdings wirklich, zeigt sich jetzt in einem Vorgehen, das ein Problem beseitigen soll, welches erst durch Amazon so...
User-Neuigkeiten 2. März 2019

Suche ein Programm zum auffinden von Zitaten/Plagiaten

Suche ein Programm zum auffinden von Zitaten/Plagiaten: Suche ein Programm zum auffinden von Zitaten/Plagiaten Ich schreibe zur Zeit an einer Hausarbeit und verwende dafür eine große Anzahl an Quellen. Sobald ich die Arbeit abgebe lässt...
Computerfragen 1. März 2010
Freiherr zu Guttenberg seine Plagiate solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden