Frage zu den Taktraten

Diskutiere und helfe bei Frage zu den Taktraten im Bereich Arbeitsspeicher im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi, ich habe derzeit 4GB RAM in meinem Rechner. Eiern ist DDR2-800 und der andere (leider) DDR2-667. Als OS habe ich Win XP SP3 x84 Nun meine... Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von Manuel.P, 7. Februar 2009.

  1. Manuel.P
    Manuel.P PC-User
    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    49291

    Hi, ich habe derzeit 4GB RAM in meinem Rechner. Eiern ist DDR2-800 und der andere (leider) DDR2-667.

    Als OS habe ich Win XP SP3 x84

    Nun meine Frage: Ist es sinnvoll den 667-Riegel rauszunehmen, da der ja praktisch den anderen Riegel verlangsamt. Und da Windows x84 ja sowieso nur ca 3,2 GB erkennt, wäre das doch nicht tragisch, oder?

    Was empfehlt ihr mir?
     
  2. User Advert

  3. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342

    Der performanseverlust durch den einen nutzbaren GB weniger wäre um einiges höher als der Gewinn durch das bisschen Takt ;)
     
    #2 bernd das brot, 7. Februar 2009
  4. Manuel.P
    Manuel.P PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    49291
    Und beim Übertakten, sind da nicht 800er besser?
     
  5. Mic
    Mic Lebende CPU
    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    48811
    2. SysProfile:
    31071
    105840
    Wenn du nen FSB von 400MHz erreichst schon. Aber wenn du deinen FSB nur auf max. 333MHz anhebst, genügt der 667-Ram.

    Sehe grad, dass du eh schon einen Takt von 333Mhz hast. Wenn du dann noch übertakten möchtest, musst du den 667-Ram rausnehmen, oder wenn möglich übertakten
     
  6. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Wenn er den FSB übertaktet kann er den RAM auch gleich mitübertakten und den erst rausnehmen wenn der nicht mehr mitmacht was aber wohl zu 99% nicht vor 400MHz ist.
     
    #5 bernd das brot, 7. Februar 2009
  7. Mic
    Mic Lebende CPU
    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    48811
    2. SysProfile:
    31071
    105840
    Hatte ich doch gemeint ;)
     
  8. Manuel.P
    Manuel.P PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    49291
    Und wie ist es möglich, den RAM zu übertakten? Können dabei Schäden entstehen?
     
  9. finado
    finado Alter Hase
    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Tim
    1. SysProfile:
    56302
    Schäden können überall entstehen. Aber es ist zB unwahrscheinlich das der RAM überhitzt etc. Eine zu Hohe Spannung könnte ihn höchsten sofort den Bach runter gehen lassen aber dafür musse schon ordentlich was draufpacken^^
     
  10. Manuel.P
    Manuel.P PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    49291
    Ok, aber was genau tut man, um die RAM zu übertakten? Beim CPU und bei der Graka ist es mir eigtl klar, aber für die RAM hab ich keine Ahnung.
     
  11. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Einfach die CPU übertakten, der RAM taktet automatisch mit hoch
     
    #10 bernd das brot, 7. Februar 2009
  12. Manuel.P
    Manuel.P PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    49291
    Okay, danke für die Hilfe. Wenn noch Fragen auftauchen, werde ich mich melden.
     
  13. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Hallo!

    Mal ne Frage zum Thema: Ich habe mit meinen E7200 einen FSB von 266Mhz. Drin ist aber DDR 800 Speicher. Muß ich jetzt dann den FSB mal zwei nehmen um rauszufinden mit welchen Takt der Ram arbeitet? Weil DDR heisst ja "DoubledataRate" oder hat das damit nix zu tun?

    Das mit dem Multiplikator für den Prozessortakt weiß ich...nur eben mit was mein Ram jetzt wirklich läuft.


    Edit: Ne, schon gut. Sehe ja oben wir ihr das gerechnet habt. Also *2.
     
    #12 Shadowchaser, 10. Februar 2009
  14. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Ne mal Ramteiler und dann mal 2
     
    #13 bernd das brot, 10. Februar 2009
  15. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Wie Ramteiler? Was fürn Ramteiler?:p
     
    #14 Shadowchaser, 11. Februar 2009
Thema:

Frage zu den Taktraten

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden