Folding@Home und andere

Diskutiere und helfe bei Folding@Home und andere im Bereich Software & Treiber im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, Man liest ja von PCGH immer wieder dieses "Folding@Home" zeug. In deren Forum steht ja relativ viel da, aber eine frage konnte es mir noch... Dieses Thema im Forum "Software & Treiber" wurde erstellt von Gorsi, 26. November 2008.

  1. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477

    Hallo,

    Man liest ja von PCGH immer wieder dieses "Folding@Home" zeug.
    In deren Forum steht ja relativ viel da, aber eine frage konnte es mir noch nicht beantworten. Die sicherheit.
    Vor einiger zeit hatte ich mich mit nem kumpel ein wenig drüber unterhalten, hatten beide nicht viel ahnung. Er sagte mir das er wiederum gehört hat das es relativ unsicher sei. Also das es Schlupflöcher für hacker geben soll.

    Was ist da dran?

    Von miraus kann auch gerne generell hier über das Thema der Forschungshilfe disskuttiert werden :) Aber wenns geht meine Frage beantworten.
    Hier nen Link zum PCGH Forum wo auch kräftig drüber gesprochen wird:
    http://extreme.pcgameshardware.de/folding-home-pcgh-team-70335/28
     
  2. User Advert

  3. peacemillion
    peacemillion Mac-derator
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337

    Schlupflöcher? Wo solln die bitte sein, wenn du den Client direkt bei F@H runterlädst?
     
    #2 peacemillion, 26. November 2008
  4. Filewalker
    Filewalker BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Pete
    1. SysProfile:
    47105
    2. SysProfile:
    76781
    Ich kann mit Sicherheit sagen, dass solche Distributed Computing Projekte sicher sind. Sicher insofern, als dass es relativ schwierig sein dürfte gefälschte Workunits in den Client einzuschleusen, da die Pakete von festen Servern geladen werden.

    Die Kommunikation läuft über Port 80 (also HTTP).
    Proxies werden unterstützt (zumindest bei BOINC).

    Folding@home ist natürlich wirklich gut (dem Sinne nach), jedoch ist mein Favorit eher die BOINC-Umgebung, für die es ein Vielzahl von verschiedenen Distributed Computing Projekte gibt, die über eine Projektverwaltung ausgewählt werden können.

    Warum gerade Proteine falten so einen Hype erlebt wundert mich ehrlich gesagt etwas, es gibt auch m.E. ebenso wichtige Dinge wie bspw. "ClimatePrediction", wobei es darum geht die Klimarforschung zu unterstützen. Aber das ist natürlich ganz nach persönlichem Gusto.

    Bisher hatte mein Thread wenig Views, möchte den an dieser Stelle aber gern aufwärmen.

    Link
     
    #3 Filewalker, 26. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2008
    1 Person gefällt das.
  5. bernd das brot
    bernd das brot The real RocknRolla
    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Also sicher ist das auf keinen fall aber es ist auch nicht unsicherer als unser Forum zu besuchen :ugly:

    Das Thema hatten wir hier übrigens schoneinmal u.a sollte da nen eigenes Team gegründet werden was sich dann aber auch erledigt hat weil die meisten die es machen würden eh schon in anderen teams waren
     
    #4 bernd das brot, 27. November 2008
  6. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    Themenstarter S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Schonmal danke für die info :)

    Noch ein paar fragen:
    - Wieviel internettraffic macht soetwas in etwa aus? An dieser leitung hier sitze nicht nur ich, sondern auch mein Vater, und auch so wenn ich nur nen bissel hochlade (nichtmal vollen upload oder vollen Down) mackert er rum dass das I-Net spackt. Liegt wohl an mir da die anfragen ins netzs nacheinander und nicht parallel abgearbeitet werden. Somit die frage, ist da immer recht viel zu laden, oder immer nur bröckchenweise?

    - Kann man eventuell die rechenleistung die das programm nutzen darf selbst einstellen? genauso wie die internetleistung?

    - Welche Programme gibt es alles? bzw welche forschungsgebiete und ihre programme? Würde dann auch im ersten beitrag ne Tabelle anfertigen mit Downloadlink, infolink usw, alles was dazu gehört.
     
  7. Filewalker
    Filewalker BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Pete
    1. SysProfile:
    47105
    2. SysProfile:
    76781
    1. Bröckchenweise (Workunits, wenige Megabyte)
    2. Beim BOINC-Client kann man bspw. einstellen n% der Prozessoren & n% der Rechenzeit (z.B. 50% der CPUs, aber 100% Rechenzeit -> OS verwaltet Auslastung zwischen den Cores) verwendet werden. Die Internetnutzung analog. Screens meiner Einstellungen:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    3. u.a. BOINC (Projektliste) und Folding@home

    Inwiefern es noch weitere unabhängige Systeme gibt, kann ich nicht mit Sicherheit sagen (vor einigen Jahren konnte man bei der RSA Geld gewinnen, indem man seinen Rechner Pollard-Rho über RSA-Schlüssel (2048b) rechnen liess. Das ist aber auch vorbei.
     
    #6 Filewalker, 27. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2008
  8. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    Themenstarter S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    So, hier eine kleine liste von programmen die ich bisher gefunden habe. sind alles welche um proteine zu falten

    Predictor@home http://de.wikipedia.org/wiki/Predictor@home
    Folding@home http://de.wikipedia.org/wiki/Folding@home
    Rosetta@home http://de.wikipedia.org/wiki/Rosetta@home
    POEM@home http://de.wikipedia.org/wiki/POEM@home

    Um im Weltall zu forschen
    SETI@home http://de.wikipedia.org/wiki/SETI@home

    Berechnungen von Teilchenbeschleunigung
    LHC@Home http://de.wikipedia.org/wiki/LHC@Home

    Editiert:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Projekte_verteilten_Rechnens
    Ne Liste mit solchen Projekten
     
  9. Filewalker
    Filewalker BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Pete
    1. SysProfile:
    47105
    2. SysProfile:
    76781
    Bis auf Folding@home sind das alles Projekte für die BOINC-Umgebung.
    Der Berkeley-Client ist am weitesten verbreitet und unterstützt eine Vielzahl / Unzahl von Projekten.

    Warum Folding@home sich da noch nicht angeschlossen hat, weiss ich auch nicht.
    Aber BOINC reicht. Wer ne PS3 hat, braucht sich den Folding-Client nicht nochmal extra zu installieren, ... oder vielleicht gerade deshalb, damit man im Winter die Heizung ganz ausschalten kann.

    :great:
     
  10. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    Themenstarter S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Heißt das auch soviel wie wenn ich in BIONIC gehe hab ich nur einen Clienten der alle Projekte bearbeiten kann? Sprich ein programm und ich kann mir darüber aussuchen ob ich wettervorhersagen machen will, das Weltall erforschen oder doch lieber Proteine Falten möcht?
     
  11. peacemillion
    peacemillion Mac-derator
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    ja, außer F@H, das ist noch nit drin.
     
    #10 peacemillion, 27. November 2008
  12. Filewalker
    Filewalker BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Pete
    1. SysProfile:
    47105
    2. SysProfile:
    76781
    Exakt.

    [​IMG]

    Und damit Du nicht alles einzeln einstellen und dich bei jedem Projekt einzeln anmelden musst, gibt es Projekt-Verwaltungs-Webseiten, wie z.B. das von mir bevorzugte BoincStats (BAM!).

    Dort meldet man sich auf der Seite an und sagt dann dem BOINC-Client unter "Assistenten" -> "Mit Projektverwaltung verbinden", gibt dort seinen BoincStatsNamen und das Passwort ein und von nun an laufen alle Einstellungen, Projektauswahl, Teamauswahl, etc. etc. etc. über die BoincStats (BAM!) Website.

    Man kann natürlich auch auf BoincStats verzichten, nur ist dann die Suche nach geeigneten Projekten und Auswahl von Projekten um ein Vielfaches unkomfortabler.

    Das größte Plus bei BoincStats ist: Du willst einen weiteren Rechner mitrechnen lassen? Ganz einfach: BOINC installieren, BAM! Name und Passwort eingeben, fertig! Der Client zieht sich alle Einstellungen und gebuchte Projekte von der BoincStats-Website.

    So, genug Werbung gemacht. ^^
     
  13. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    Themenstarter S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Ahh, ok cool :)

    Es wurde auch immer mal irgendwo erwähnt wie das ist mit anschauen was man berchnet hat. Bei Folding weiß ich das man dann die ganzen Proteinketten angezeigt bekommt. wie das aussehen wenn man fett zum beispiel grafisch darstellen möchte ^^
    Wie ist das nun bei Bionic? Soll beim Folding ja ein Anreiz sein das man es nutzt weil man sieht was man für die Wissenschaft getan hat.
     
  14. Filewalker
    Filewalker BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Pete
    1. SysProfile:
    47105
    2. SysProfile:
    76781
    2 Möglichkeiten:

    • Boinc installiert einen Bildschirmschoner, der, wenn verfügbar, eine Fullscreen Berechnungsgraphik des laufenden Projekts anzeigt.
    • Die Client-Anwendung hat einen Button "Graphik anzeigen", der dann eine Graphik des laufenden Projekts im Fenstermodus anzeigt.
     
  15. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    Themenstarter S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Ahja, dann werd ich das demnächst mal ausprobieren in verbindung mit nem Wattzähler am Zweitrechner. Sollte es nicht all zu hoch gehen werd ich das wohl auf längere sicht betreiben. Denn zur zeit steht er eigentlich nur rum.

    Erstmal nen +R geben für deine gute Hilfe ^^

    €: huch, hab ich ja schon xD
     
  16. Filewalker
    Filewalker BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Pete
    1. SysProfile:
    47105
    2. SysProfile:
    76781
    Thanks! Gern geschehen. :great:
     
Thema:

Folding@Home und andere

Die Seite wird geladen...

Folding@Home und andere - Similar Threads - Folding@Home

Forum Datum

Samsung Galaxy Home Mini: Offenbar kein separater Verkauf geplant

Samsung Galaxy Home Mini: Offenbar kein separater Verkauf geplant: Samsung Galaxy Home Mini: Offenbar kein separater Verkauf geplant Dabei handelt es sich um einen Smart Speaker mit dem Sprachassistenten Bixby. In Samsungs Heimatland hatten nun einige Kunden...
User-Neuigkeiten Dienstag um 15:02 Uhr

Google Home: Sonos-Geräte lassen sich nun als bevorzugte Lautsprecher wählen

Google Home: Sonos-Geräte lassen sich nun als bevorzugte Lautsprecher wählen: Google Home: Sonos-Geräte lassen sich nun als bevorzugte Lautsprecher wählen erfolgen sollen. Caschy zeigte euch das ja für Alexa mal am Beispiel der Symfonisk-Lautsprecher – Ähnliches ist nun...
User-Neuigkeiten 16. Februar 2020

Windows 7 Home unter hyper-v, keine Maus, keine Netzwerkkarte

Windows 7 Home unter hyper-v, keine Maus, keine Netzwerkkarte: Hallo allerseits, um eine alte Windows-10 inkompatible Software weiter am Leben zu halten, wollte ich unter Hyper-V eine virtuelle Windows 7-Umgebung noch schnell einrichten. Ergebnis: Windows...
Windows 7 16. Februar 2020

Samsung Galaxy Home Mini: Zumindest im Heimatland schon offiziell

Samsung Galaxy Home Mini: Zumindest im Heimatland schon offiziell: Samsung Galaxy Home Mini: Zumindest im Heimatland schon offiziell Aber mal Hand aufs Herz: Hierzulande dürften smarte Lautsprecher eher wenig interessant sein, wenn sie denn mit Samsungs...
User-Neuigkeiten 12. Februar 2020

Pokémon HOME veröffentlicht

Pokémon HOME veröffentlicht: Pokémon HOME veröffentlicht Die App ermöglicht es Spielern mittels Cloud-Dienst, ihre Pokémon-Abenteuer systemübergreifend fortzuführen und die Pokémon-Sammlung aus vielen ihrer verschiedenen...
User-Neuigkeiten 12. Februar 2020

Pokémon HOME erscheint im Februar 2020

Pokémon HOME erscheint im Februar 2020: Pokémon HOME erscheint im Februar 2020 Wer zum ersten Mal davon hört: Die App ermöglicht es Spielern mittels Cloud-Dienst, ihre Pokémon-Abenteuer systemübergreifend fortzuführen und die...
User-Neuigkeiten 28. Januar 2020

Yeelight setzt nun auf lokale Steuerung durch den Google Home

Yeelight setzt nun auf lokale Steuerung durch den Google Home: Yeelight setzt nun auf lokale Steuerung durch den Google Home Damals hatte man aus dem Bereich der smarten Beleuchtungssteuerung unter anderem Philips und Lifx als Partner genannt, die auf das...
User-Neuigkeiten 17. Januar 2020

Google Home und Co.: Hat die Erkennung nachgelassen?

Google Home und Co.: Hat die Erkennung nachgelassen?: Google Home und Co.: Hat die Erkennung nachgelassen? Diese sagen aus, dass die Erkennung von an den Google Assistant angebundenen Smart-Speakern nachgelassen haben soll. Sprich: Google Home, Mini...
User-Neuigkeiten 17. Januar 2020

[CES 2020] Somfy präsentiert Smart-Home-Zentrale und Smartlock

[CES 2020] Somfy präsentiert Smart-Home-Zentrale und Smartlock: [CES 2020] Somfy präsentiert Smart-Home-Zentrale und Smartlock Nach rund 10 Jahren spendiert Somfy mit dem TaHoma Switch seiner Smart-Home-Zentrale TaHoma ein neues Upgrade. Das Learning nach...
User-Neuigkeiten 11. Januar 2020

[CES 2020] Fibaro stellt mit dem Home Center 3 eine neue Smart-Home-Zentrale vor

[CES 2020] Fibaro stellt mit dem Home Center 3 eine neue Smart-Home-Zentrale vor: [CES 2020] Fibaro stellt mit dem Home Center 3 eine neue Smart-Home-Zentrale vor Zwischen dem Home Center 2 und dem neuen Home Center 3 liegen – für ein technisches Gerät beeindruckende – knappe...
User-Neuigkeiten 11. Januar 2020

Bosch Smart Home: HomeKit-Kompatibilität in diesem Jahr, neue Schnittstelle für...

Bosch Smart Home: HomeKit-Kompatibilität in diesem Jahr, neue Schnittstelle für...: Bosch Smart Home: HomeKit-Kompatibilität in diesem Jahr, neue Schnittstelle für Partner-Apps vorgestellt Auf der CES heißt es nun ganz offiziell, dass es noch in diesem Jahr so weit sein soll,...
User-Neuigkeiten 7. Januar 2020

Samsung Galaxy Home Mini: Anfang 2020 steht als Termin für den Marktstart im Raum

Samsung Galaxy Home Mini: Anfang 2020 steht als Termin für den Marktstart im Raum: Samsung Galaxy Home Mini: Anfang 2020 steht als Termin für den Marktstart im Raum Der soll auch in kleinem Format auf den Markt kommen, um dann mit Bixby als Assistant zu funktionieren. Seit...
User-Neuigkeiten 7. Januar 2020

[CES 2020] LG plaudert über 8K, KI und die Zukunft des Smart Homes

[CES 2020] LG plaudert über 8K, KI und die Zukunft des Smart Homes: [CES 2020] LG plaudert über 8K, KI und die Zukunft des Smart Homes Dabei plauderte man besonders viel über 8K aber auch über künstliche Intelligenz. Auch neue Features fanden ihren Platz,...
User-Neuigkeiten 7. Januar 2020
Folding@Home und andere solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden