Final Fantasy 14: Square Enix bannt tausende Spieler wegen Echtgeld-Handels

Diskutiere und helfe bei Final Fantasy 14: Square Enix bannt tausende Spieler wegen Echtgeld-Handels im Bereich PCGH-Neuigkeiten im SysProfile Forum bei einer Lösung; Final Fantasy 14: Square Enix bannt tausende Spieler wegen Echtgeld-Handels Weil sie in Final Fantasy 14 virtuelle Spielgegenstände gegen Echtgeld... Dieses Thema im Forum "PCGH-Neuigkeiten" wurde erstellt von NewsBot, 8. März 2021.

  1. NewsBot
    NewsBot PCGH-News
    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    98.638
    Zustimmungen:
    11

    Final Fantasy 14: Square Enix bannt tausende Spieler wegen Echtgeld-Handels

    Weil sie in Final Fantasy 14 virtuelle Spielgegenstände gegen Echtgeld verkauft haben sollen, haben die Entwickler bei Square Enix knapp 6.000 Spieler gebannt. Der Verkauf der Items gegen echtes Geld gilt laut Nutzungsbedingungen als "illegale Aktivität".


    Final Fantasy 14: Square Enix bannt tausende Spieler wegen Echtgeld-Handels
     
Thema:

Final Fantasy 14: Square Enix bannt tausende Spieler wegen Echtgeld-Handels

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden