Epic-Chef: Gebraucht-Spiele sind ein Problem

Diskutiere und helfe bei Epic-Chef: Gebraucht-Spiele sind ein Problem im Bereich PCGH-Neuigkeiten im SysProfile Forum bei einer Lösung; Durch illegalen Kopien würden die Verkaufszahlen sinken, zudem würde den Entwicklern aus dem Gebrauchtmarkt kein Geld zukommen. Crysis sei angeblich... Dieses Thema im Forum "PCGH-Neuigkeiten" wurde erstellt von NewsBot, 11. November 2008.

  1. NewsBot
    NewsBot PCGH-News
    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    148.257
    Zustimmungen:
    16

    Durch illegalen Kopien würden die Verkaufszahlen sinken, zudem würde den Entwicklern aus dem Gebrauchtmarkt kein Geld zukommen. Crysis sei angeblich zwanzig Mal öfter kopiert als gekauft worden und daher werde Epics Gears Of War 2 nicht für den PC?

    Weiterlesen...
     
  2. User Advert

  3. Kuddel
    Kuddel Lebende CPU
    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    80

    Das die Raupkopiererei für die Entwickler/Publisher ein sehr grosses Problem darstellt, kann ich ja nachvollziehen, die Schuld jetzt zusätzlich beim Gebrauchtmarkt zu suchen, halte ich allerdings für an den Haaren herbeigezogen.
     
  4. Raceface
    Raceface You know how we do it
    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    3.225
    Zustimmungen:
    141
    Name:
    Sascha
    1. SysProfile:
    36499
    2. SysProfile:
    139778
    Is ja mal wieder schade.
    Aber wenn man ein Spiel spielt und dann durch hat, warum sollte man es dan nicht verkaufen?
    Soll man es in die Tonne werfen?
     
  5. Kuddel
    Kuddel Lebende CPU
    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    80
    Jo, wenn es nach den Publishern geht, wäre es denen sicher lieber.
    Noch lieber würden sie es sehen, wenn sie am Erlös eines gebrauchten Spiels beteiligt wären.
    Da man das wohl nicht durchbekommt, versucht man es halt mit DRM, um ein Spiel möglichst an eine Person zu binden, b.z.w. potentielle Zweitverwerter abzuschrecken.
     
  6. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
  7. Kuddel
    Kuddel Lebende CPU
    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    80
    Allerdings, der ist wirklich lächerlich.
    Denke mal, das es ihm bei den gebrauchten Spielen auch stark um den Konsolenbereich geht.
    Das Problem könnte man mit deutlich geringeren Preisen bei Konsolentiteln sicherlich in den Griff bekommen, b.z.w. in dem man nicht mehr ganz taufrische Titel viel schneller zu Budget Preisen auf dem Krabbeltisch anbietet.
    Aber man will ja das Maximum abschöpfen, möglichst viele Spiele, möglichst lange zu möglichst hohen Preisen verkaufen und idealerweise auch beim Gebrauchtmarkt noch die Hand aufhalten.
     
  8. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    Gut, darauf bin ich jetzt nicht eingegangen. Aber deine Argumentation klingt logisch.
    Vor allem da Konsolentitel echt nicht gerade billig sind.
     
  9. Kuddel
    Kuddel Lebende CPU
    Registriert seit:
    31. August 2007
    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    80
    Ist jetzt Spekulation meinerseits, auf Grund der Annahme, das die Motivation im PC Bereich gebrauchte Titel zu erwerben deutlich geringer ist, weil die Saugmentalität viel stärker im PC Bereich ausgeprägt ist.
    Im Konsolenbereich gibt es vermutlich einen deutlich grösseren Umfang, was den Gebrauchtmarkt angeht, kann mich aber auch täuschen.
     
  10. finado
    finado Alter Hase
    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Tim
    1. SysProfile:
    56302
    Ich sag nur geflashte XBOX360 oder Chipumbau PS3 ? Was ist damit ?

    MfG finado
     
  11. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    Die werden zur Zeit noch erkannt und für den Onlinemodus gesperrt.
    Offline (also Singleplayer) geht dennoch.

    Diese veränderten Geräte sind aber nicht schuld an den Kopien. Sondern sind gerade wegen den illegalen Kopien entstanden.
     
    #10 mitcharts, 11. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2008
  12. Scorpion
    Scorpion Ur Scorpion
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.657
    Zustimmungen:
    173
    1. SysProfile:
    57287
    2. SysProfile:
    33772
    30732
    14745
    14909
    16199
    Steam-ID:
    MasterYoda2010 , Ultimater05
    Ich kaufte mir schon sehr lange kein Neues PC Game mehr, grade weil es immer überteuert ist!
    Ich warte meistens paar Monate und hols mir gebraucht, da spar ich vielleicht die Hälfte ein und bezahl einen Humanen Preis und nicht 40 - 60 € für ein sowieso verbuggtes Spiel!

    Die bringen immer schlechtere bzw unfertigere Spieel auf den Markt und verlangen immer höhere Preise, das mach ich nicht mit!

    Gruss Scorpion :)
     
  13. ArcHammer
    ArcHammer Möchtegern-Schrauber
    Registriert seit:
    25. Oktober 2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    42132
    das raubkopien ein problem für die spieleindustrie sind kann ich sehr gut nachvollziehen.dagegen soll auch vorgegangen werden.allerdings sollten die herren publisher sich mal am markt umsehen und sich langsam mal wieder nach den wünschen der kunden richten.das fängt damit an das einige games in wenigen stunden durchgezockt sind.um das spiel weiter geniessen zu können wird dann ein breitbandiger internetzugang benötigt, welcher erstens längst nicht für jeden verfügbar ist und durch den auch noch zusätzliche kosten entstehen.ausserdem werden heutzutage games erst nach 3 bis 4 patches befriedigend spielbar.der kunde wird zum betatester, was dem unternehmen geld spart.weiteres problem ist das für aktuelle spiele immer die aktuelle hardware benötigt wird.nicht jeder käufer kann sich das leisten.wenn die publisher also mehr spiele verkaufen wollen sollte man vielleicht mal den markt analysieren und sich an der mehrzahl der potenziellen käufer orientieren.zum thema gebrauchtspiele bleibt noch zu sagen das z.b. autohersteller die zeichen der zeit erkannt haben und sich am gebrauchtwagenmarkt beteiligen, anstatt in die grundrechte des kunden einzugreifen und dem kunden das verkaufen seines fahrzeugs zu verbieten.eine solche praxis würde z.b. plattformen wie ebay für illegal erklären.
    Edit: "früher" gab es zu spielen auch noch demoversionen.bevor ich mein geld in ein spiel investiere kann ich so vorher testen ob es mir gefält oder nicht.siehe crisis oder cod4.ich denke das man z.b. das erste level oder die erste map testweise spielen kann um das speil dann online oder per telefon zu aktivieren.dieses dann kombiniert mit einem bezahlsystem wie click and buy ala itunes und der publisher hat seine verkaufszahlen ohne den einzelhandel befragen zu müssen.
     
    #12 ArcHammer, 12. November 2008
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2008
  14. BadGirl
    BadGirl Alter Hase
    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    166
    1. SysProfile:
    36082
    2. SysProfile:
    125718
    Warum? Raubkopieren laden sich Spiele/Musik/Videos ja nur runter weil alles so teuer geworden ist. Warum soll ich mir ein Spiel für 50 Euronen kaufen, wenn man es kostenlos aus dem Inet ziehen kann? Vor allem wenn ich dann ein Spiel für den Preis kaufe und nach 7-8 Stunden schon durch habe und Spaß daran nur .

    Wie ich im Forum gelesen habe, habe einige für COD4 nur 6 Stunden gebraucht und für 6 Stunden soll ich dann 50 Euro bezahlen? Da stimmt einfach das Verhältnis nicht mehr, die Spiele sind für so hohe Preise einfach zu kurz und meistens auch noch verbugt.

    Am einfachsten wäre es, wenn man den Spielern bei jedem Spiel einen Beta-Test anbietet und danach mal fragt was sie für das Spiel ausgeben würden. Mit ihren Sicherheitsmaßnahmen die sie da immer einbauen kommen sie doch auch nicht weiter, bis jetzt wurde immer alles geknackt und das Geld könnten sie sich eigentlich sparen.

    MfG
    BadGirl
     
  15. Luqutus
    Luqutus Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    30. Oktober 2008
    Beiträge:
    4.208
    Zustimmungen:
    84
    Name:
    Matthias
    1. SysProfile:
    81105
    2. SysProfile:
    115216
    84887
    Also Allein die neuen EA games mit dem Ach so tollen DRM ich zb habe kein Inet zuhause wie bitte soll ich das Spiel Aktivieren? Mir bleibt nichts anderes übrig wie "Irgendwo" nen Crack zuziehen. Aber ich Kaufe die Spiele.Hab Schon Xmal nach den angerufen und Gefragt wie ich die Spiele Aktivieren soll da meinten die ich könne mein Pc ja abbauen und dahin Schleppen wo Ich ins Netz könne. Die sind echt Witzig.
    Ja das mit den Demos war immer eine Schöne sache.
     
  16. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    @badgirl
    Das angesprochene CoD4 bietet aber auch einen sehr guten MP. Sowas sollte man mit beachten.

    Wenn es aber um reine SP-Spiele geht, dann geb ich dir recht.
     
Thema:

Epic-Chef: Gebraucht-Spiele sind ein Problem

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden