Einstellung im BIOS bei neuem Arbeitsspeicher

Diskutiere und helfe bei Einstellung im BIOS bei neuem Arbeitsspeicher im Bereich Arbeitsspeicher im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo und Guten Tag, ich habe mir neuen Arbeitsspeicher für meinen PC gekauft. Folgenden RAm habe ich gekauft: Geil 2 GB PC2 - 6400 DDR2 - 800 CL: 4... Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von Merlin, 3. September 2009.

  1. Merlin
    Merlin Praktikant
    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Michael

    Hallo und Guten Tag,

    ich habe mir neuen Arbeitsspeicher für meinen PC gekauft.

    Folgenden RAm habe ich gekauft:
    Geil
    2 GB PC2 - 6400
    DDR2 - 800
    CL: 4 - 4 - 4 - 12
    GB24GB6400C4DC
    Voltage 2,0 Volt

    Prozessor:
    AMD Athlon64 X2 6000+ Dual Core

    Jetzt habe ich ins BIOS gesehen und folgende Einstellungen gefunden:

    Einstellungen im BIOS:
    CPU Host Clock - Auto
    CPU frequenzy - 200 Mhz
    Set Memory Clock - Auto
    Memory Clock - DDR 667

    DDRII Timing Items Auto SPD Auto
    CAS Latency Auto 5T 5T
    RAStoCAS R/W Delay Auto 5T 5T
    Row Precharge Tim Auto 5T 5T
    Minimum RAs Active TIM Auto 15T 13T
    1T/2T Command Timing Auto - -
    TwTr Command Delay Auto 3T 3T
    Trfco For Dimm1 Auto 127ns 127ns
    Trfco for Dimm2 Auto 127ns 127ns
    Write Recovery Time Auto 6T 5T
    Precharge Time Auto 3T 3T
    Row Cycle Time Auto 24T 20T
    RASTo RAs Delay Auto 3T 3T


    CPU Clock Ratio -Auto
    CPU Host Clock Control - Auto
    CPU frequenzy MHz - 200 Mhz
    PCIE Clock - Auto
    HT Link Frequency - 800 Mhz
    Set Memory Clock - Auto
    Memory Clock - DDR 667
    System Voltage Control - Auto
    CPU Voltage Control - Normal
    Normal CPU Vcore - 1,3500 V
    DDR2 Voltage Control - Normal
    NorthBridge Volt Control - Normal
    SouthBridge Volt Control - Normal

    Sind diese Einstellungen für diesen Arbeitsspeicher korrekt??
    Irgendwie sieht das ein bißchen komisch aus.

    Meiner Meinung nach sind das nicht die Werte für diesen Arbeitsspeicher.
    Oder irre ich mich da.

    Ich möchte auf keinen Fall das System übertakten, sondern es soll nur mit diesen "Normalwerten" wie bei diesen Arbeitsspeicher angegeben laufen.

    Oder sind das schon übertaktete Werte??

    Muss ich eventuell Volt und CAS Latency usw. auf 4 - 4 - 4 - 12 stellen und wenn, wie geht das ohne dem System zu schaden?

    Stimmt eigentlich die CPU Frequenz von 200 oder Memory Clock von DDR 667 muss dort eventuell DDR 800 wie auf den RAM angegeben?

    Ich weiß Fragen über Fragen, aber leider bin ich nicht in BIOS Fragen so bewandert wie manch anderer hier.

    Über Antworten würde ich mich sehr freuen.

    Als Anhang sende ich eine Datei von CPUz mit

    Viele Grüße

    Merlin
     

    Anhänge:

  2. User Advert

  3. Agent Smith
    Agent Smith Alter Mann
    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    169
    Name:
    Falko
    1. SysProfile:
    47266

    Set Memory Clock von auto auf manuell stellen

    CAS Latency mußt du manuell auf 4 stellen
    RAStoCAS R/W Delay mußt du manuell auf 4 stellen
    Row Precharge Tim Auto mußt du manuell auf 4 stellen
    Cycle Time mußt du manuell auf 12 stellen

    Memory Clock - DDR 667 mußt du 800 Mhz wählen

    dann müßte es passen
     
    #2 Agent Smith, 3. September 2009
  4. Merlin
    Merlin Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Michael
    Geil Arbeitsspeicher im BIOS

    Hallo Agent

    DANKE für deine Antwort. Ich habe es so gemacht wie beschrieben, leider tut sich da nicht viel. Muss ich eventuell noch die Voltage auf 2,0V stellen.

    Ich habe auch bei mir im BIOS nachgesehen, die Voltage geht nur bis 1,95 V.

    Ich habe auch im Bekanntenkreis gefragt, dort war man der Meinung das diese RAM's nichts sind ab Hersteller schon getunt mit 2,0 V und Latenz 4-4-4-12
    ich sollte mir andwere holen mit 1,8 V und normal 5-5-5- ist da was dran?
     
  5. Agent Smith
    Agent Smith Alter Mann
    Registriert seit:
    3. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.623
    Zustimmungen:
    169
    Name:
    Falko
    1. SysProfile:
    47266
    die ramriegel die du hast sind schon gut
    habe auch g.e.i.l riegel verbaut und die laufen immer stabil
    also würde ich die schon mal behalten
    die 2,0 V sollten schon reichen für die standart werte
    auf deinen 2. pic der CPUZ sehe ich da steht DRAM Frequency 200 Mhz da müßte 400 Mhz stehen.
    gegebenfalls mach ein aktuelles Bios drauf

    gruss agent
     
    #4 Agent Smith, 4. September 2009
  6. Merlin
    Merlin Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    16. Juli 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Michael
    Hallo Agent Smith,

    das mit dem BIOS Update habe ich mir auch schon überlegt. Aber steckt dort nicht immer ein kleines Risiko drin das nachher garnichts mehr klappt?

    Ich habe heute mit dem Technischen Support von Gigabyte gesprochen zwecks Einstellungen im BIOS. Dort meinte ein sehr freudlicher Herr, ich sollte doch alles so lassen wie es ist, wenn das System stabil läuft. Das System läuft ja unter den angegebenen Werten 5-5-5 usw. er meinte weiter das auf den Riegeln 4-4-4-usw. das Maximum der Riegel angegeben ist und wenn ich diese Werte im BIOS eingebe ich ein eventuell nicht mehr stabiles System habe.
    Es könnte dann möglich sein, dass Bluescreens etc. kommen könnten.
    Ich frage mich nur, warum gibt man dann diese Werte an, wenn man eventuell ein instabiles System bekommt.
     
  7. a-malek
    a-malek Lebende CPU
    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455

    der speicher macht den takt und die timings schon mit, jedoch kann es auch am speichercontroller liegen wenn sie bei den angegebenen werten nicht laufen.

    zum thema bios update: ganz so gefährlich ist das auch nicht, jedoch brauchst du dafür ein floppy laufwerk und sowas hat heut zu tage nicht jeder.
     
Thema:

Einstellung im BIOS bei neuem Arbeitsspeicher

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. arbeitsspeicher im bios einstellen

    ,
  2. ram bios einstellen

    ,
  3. ddr 2ram bioseinstellung

    ,
  4. memory clock speed bios ,
  5. einstellung bios memory clock x8,
  6. memory clock bios,
  7. phoenix ram frequenz,
  8. im bios arbeitsspeicher einstellen,
  9. arbeitsspeicher bios richtig einstellen ,
  10. memory clock frequency bios
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden