1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Diskussionsthread einmal passiv bitte!

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von fuZed, 21. Juli 2008.

  1. fuZed

    fuZed Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    26
    1. SysProfile:
    141335
    2. SysProfile:
    65798
    72489
    103999
    141335
    Steam-ID:
    _scrapper_

    Mein 2. PC läuft so gut wie den ganzen Tag und ich schau auf dem auch Videos und Fern, aber dieser CPU Lüfter der drauf ist (ka welcher) dreht so auf wenn die CPU bisschen gefordert wird.
    Lange Rede kurzer Sinn - ein passiver CPU Kühler muss her.

    Jetzt stellt sich nur die Frage welcher:

    Thermalright IFX-14 oder Thermalright Ultra-120 eXtreme oder vll sogar was anderes?!

    Wie gesagt komplett passiv wäre schön, aber wenns sein "muss" würd ich auch ein bis zwei Lüfter in geringer Drehzahl draufschnallen.


    CPU: Pentium D 915 (sehr heiß unso :D)
    Gehäuse: Antec Twelve Hundred (Airflow pur) [kommt aber erst mit CPU Kühler]

    Gruß fuZed
     
  2. Razor92

    Razor92 Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Christian
    1. SysProfile:
    19748

    Ich würd jetzt einfach mal außm Bauch raus sagen, dass der Thermalright IFX-14 der bessere sein sollte. Mit dem GEhäuse sollte das dann auch klappen denk ich mal. Zur Not kann man ja eine 120mm Lüfter dranmachen und den bei 5V oder 7V laufen lassen.
     
  3. Whitecker007

    Whitecker007 Banned

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Sascha
    1. SysProfile:
    57336
    #3 Whitecker007, 21. Juli 2008
  4. Diabolus

    Diabolus Deutscher Meister 2011

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.567
    Zustimmungen:
    204
    1. SysProfile:
    1909
    2. SysProfile:
    10701
    16100
    21574
    Steam-ID:
    sysp_diabolus
  5. mitcharts

    mitcharts Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    1. SysProfile:
    17054
    Es geht nicht nur um den reinen passiven Betrieb, falls nötig geht auch aktiv. Steht ja auch da. ;)

    Für den reinen passiven Betrieb ist der IFX-14 schon die erste Wahl würde ich mal meinen.
    Aber da du ja einen Hitzkopf damit kühlen willst, würde ich noch einen Lüfter a lá Scythe S-Flex, Noctua oder Noiseblocker verbauen und diesen halt mit 7V oder 9V laufen lassen.

    Der Xigmatek mag vielleicht leise sein, wer aber wirklich auf silent aus ist meidet diesen CPU-Kühler eher.

    €: Im reinen Passivbetrieb ist der Xigmatek eher zu vernachlässigen.
     
    #5 mitcharts, 21. Juli 2008
  6. Whitecker007

    Whitecker007 Banned

    Registriert seit:
    15. Mai 2008
    Beiträge:
    871
    Zustimmungen:
    4
    Name:
    Sascha
    1. SysProfile:
    57336
    Der ist doch passiv? also wenn man den zusätzlichn lüfter abmacht,oder versteh ich was anderes unter passiv?....fürleicht bin ich ja falsch informiert
     
    #6 Whitecker007, 21. Juli 2008
  7. Diabolus

    Diabolus Deutscher Meister 2011

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.567
    Zustimmungen:
    204
    1. SysProfile:
    1909
    2. SysProfile:
    10701
    16100
    21574
    Steam-ID:
    sysp_diabolus
    schon richtig, aber ein reiner kupferkuehler ist nunmal sehr viel besser geignet ;)

    und der xigmatek hat allein schon vom aufbau weniger oberflaeche als der ninja, und ist aus alu, nicht aus kupfer
     
  8. ProView

    ProView In brain we trust

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
  9. Adler93

    Adler93 BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    46435
    Wenn das Gehäuse klein ist kann es aber auch eng werden mit dem Thermalright IFX- 14, der ist ja nicht grade klein und da könnte es in dem Uatx Gehäuse knapp werden ;).
     
  10. Diabolus

    Diabolus Deutscher Meister 2011

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    8.567
    Zustimmungen:
    204
    1. SysProfile:
    1909
    2. SysProfile:
    10701
    16100
    21574
    Steam-ID:
    sysp_diabolus
  11. fuZed

    fuZed Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    26
    1. SysProfile:
    141335
    2. SysProfile:
    65798
    72489
    103999
    141335
    Steam-ID:
    _scrapper_
    *freu* hab heute in der Früh mein Antec 1200 und den Thermalright IFX-14 und paar andere Sachen bestellt (wie es bei so PC Freaks kommt, wenn man schöne Sachen sieht) und falls es nicht passt oder sonstiges kann ich es ja immer noch zurückschicken.

    Danke für eure Hilfe.

    PS: Bilder gibts dann warscheinlich wieder in meinem Diskussionsthread unter http://forum.sysprofile.de/sysprofile-vorstellung/10516-sysprofile-id65793-fuzed.html
     
  12. Adler93

    Adler93 BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    18
    1. SysProfile:
    46435
    Achso hab gedacht der komtm in das alte Gehäuse ^^
     
  13. fuZed

    fuZed Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter

    Registriert seit:
    18. Mai 2008
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    26
    1. SysProfile:
    141335
    2. SysProfile:
    65798
    72489
    103999
    141335
    Steam-ID:
    _scrapper_
    hey so "alt" ist des auch wieder nicht xD

    Aber da wärs echt knapp gewesen...
     
  14. ProView

    ProView In brain we trust

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
    Coole Sache... dann möcht ich mal nen Bericht vom Thermalright *gg*
    der reizt mich auch, vor allem mit der Absicht mal auf nen Phenom upzugraden ^^

    ansonsten viel spass ;)
     
  15. peacemillion

    peacemillion Mac-derator

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    Um nochmal kurz drauf einzugehen, auch in Bezug auf andere, die nach einem (semi-)Passiv-Kühler, bzw. einem mit langsamdrehenden Lüfter dran, suchen:

    Für den Semi-Passiven bzw. leicht aktiven Betrieb braucht man entweder einen sehr großen Kühlkörper (IFX-14), oder große Lamellenabstände.
    In die Kategorie derer mit großen Lamellenaständen fallen dann Kühler wie

    Mit einem langsamdrehenden Lüfter (<600RPM) kann man zu folgenden Kühlern greifen:

    Der Thermalright IFX-14 ist ob seiner größe und Masse für beide Vorhaben gut geeignet, und darüber hinaus auch im Performance-Bereich mit 3 montierten Lüftern.
     
    #15 peacemillion, 21. Juli 2008
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2008
    1 Person gefällt das.
Die Seite wird geladen...

einmal passiv bitte! - Weitere Themen

Forum Datum

Passiv Subwoofer am PC

Passiv Subwoofer am PC: Passiv Subwoofer am PC
Computerfragen 3. Februar 2013

Netzteil - aktive, semi-passive oder passiv

Netzteil - aktive, semi-passive oder passiv: Hallo Zusammen, ich bin ab überlegen was für ein Netzteil in meinen Heim-Server rein soll. Der Qualität wegen werde ich Sea Sonic nehmen. Hier bei ist mit aufgefallen das es in diesem...
Stromversorgung 22. Dezember 2012

Erfahrung mit Passiven Netzteilen

Erfahrung mit Passiven Netzteilen: Ansich leistet mein Netzteil momentan recht akzeptable leise Arbeit. Jetzt habe ich aber seit langer Zeit mal wieder ein Spiel gezockt (Crysis 2) und es wurde so warm, dass ich es von außen...
Stromversorgung 21. Juli 2011

Was ist eine "passive" Grafikkarte?

Was ist eine "passive" Grafikkarte?: Was ist eine "passive" Grafikkarte?
Computerfragen 4. Oktober 2010

Passive Kühlung

Passive Kühlung: Hi leute, ich hab nur mal eben ne kleine frage. Ich hatte die idee meinen Pc (Grafik, CPU) Passiv zu kühlen. Aber mir stellt sich die frage ob ich wirklich ohne lüfter auskomme oder ob aktive...
Luft- & Wasserkühlung 8. März 2009

Intel Q6600 Passiv Kühlung?

Intel Q6600 Passiv Kühlung?: Hi, ich wollte mal fragen, ob man einen Intel Q6600 Passiv Kühlen kann, also die Kühlung sollte schon so gut sein, dass ich die Gehäuselüfter stark zurückdrehen kann, dass ich die nicht mehr so...
Luft- & Wasserkühlung 10. März 2008

Leistungsstarke Passiv Ram-Kühler

Leistungsstarke Passiv Ram-Kühler: Hat einer von euch schon diese Passiv Ram-Kühler ausprobiert ??? [IMG] die sehen richtig Klasse aus ob die auch soviel bringen wie sie aussehen ? Gruß Meister
Arbeitsspeicher 30. Juli 2007

Passiv gekühlte Grafikkarte, aber welche?

Passiv gekühlte Grafikkarte, aber welche?: Was meint Ihr, lieber eine 6800le, 7300gt oder eine 7600gs 256 mb ist für meinen Sohn der schon mal online am Gamen ist! Achso natürlich von Asus Nvidia chip
Grafikkarten 1. Januar 2007

Diese Seite empfehlen