Sammelthread Eine kleine Zusammenfassung sehr Hilfreicher/Praktischer/Sicherheits-Programme

Diskutiere und helfe bei Eine kleine Zusammenfassung sehr Hilfreicher/Praktischer/Sicherheits-Programme im Bereich Windows 7 im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hier zu Downloaden Diese beinhaltet: AppCleaner Die Freeware AppCleaner analysiert Ihren PC und sucht dabei nach nicht mehr benötigten und... Dieses Thema im Forum "Windows 7" wurde erstellt von Ph0bic, 22. Oktober 2011.

  1. Ph0bic
    Ph0bic Computer-Genie
    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    11
    Name:
    Marc
    1. SysProfile:
    156784
    Steam-ID:
    Ph0bic

    Hier zu Downloaden

    Diese beinhaltet:

    AppCleaner

    CleverCleaner

    CubicExplorer

    ProcessHacker (deutlich besser als ProcessXP)

    ProcessLasso

    SUMO

    Vispa - zu dem ich keine Erklärung habe im Moment.
    Damit schaltet man zB alle Spy-Dienste von MS ab, De-Installiert MSN/IE, es werden die Unnötigsten Dienste Angezeigt und zum Abschalten angeboten, usw usw - ein klasse Programm.


    Wipe

    Und zusätzlich alle neuen Befehle, Abfotografiert von einer Fachzeitschrift, als 7 *.jpg-Files.


    Ich hoffe mal, dass das hier so eine Art Sammelstelle für wirklich _GUTE_ und _BRAUCHBARE_ Programme für Win7 wird.
    Ich hätte noch mehr reingepackt, aber meine U/L-Rate ist Steinzeit-Schnell ;)


    Marc
     
  2. User Advert

  3. BlackPitcher
    BlackPitcher ..out of Light
    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    206
    1. SysProfile:
    120302
    Steam-ID:
    lolfound3

    AppCleaner, CleverCleaner und Wipe kann man durchaus mit einem einzigen Programm zusammenfassen: CCleaner

    ProcessHacker und ProcessLasso sollte man besser nicht an Laien am PC in die Hände kommen lassen, da kann einiges schiefgehen.

    Sicherheitslücken in Programmen die auf dem Rechner installiert sind, sind eigentlich so gut wie keine vorhanden! Die meisten erscheinen durch eigenhändiges downloaden des Users vom Virus oder durch Öffnen von unbekannten Mails - auf Deutsch gesagt: Das Problem sitzt vor dem PC.

    Vispa - na gut wer's braucht

    Was richtig schön gewesen wäre: Eigene Meinung zu den Programmen und nicht irgendwas was man mal irgendwo gelesen hat, bzw einfach aus einer Fachzeitschrift/der Homepage des Tools/von Chip.de kopiert. Das ist meistens nämlich nur eines: Mist!
    Und so wie das hier aussieht ist das nämlich alles kopiert, man braucht sich nur die Texte zu den jeweiligen Programmen anschauen, die darunter als Quotes stehen.
     
    #2 BlackPitcher, 23. Oktober 2011
  4. Stechpalme
    Stechpalme Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    Eigene Meinung..... das sind alles nette Programme für Leute die wissen was sie da wirklich tun. Die meisten haben keine Ahnung und stehen dann vor der Türe wie Leuten wie mich und jammern herum das nichts mehr funktioniert. Ich hasse diese Mistdinger. Zumal man sein System mit ein wenig Grips auch so sauber halten kann.
     
  5. Ph0bic
    Ph0bic Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    11
    Name:
    Marc
    1. SysProfile:
    156784
    Steam-ID:
    Ph0bic
    Ich würde nicht genau diese Programme hochladen, wenn ich sie nicht auch Vertreten würde.
    Eigene Meinung?
    Alle davon sind auf Ihre eigene Weise für ein Bestimmtes Gebiet sehr nützlich.

    Aber lieber direkt Stunk machen - kommt geiler, eh?

    Die Cleaner-Programme haben alle 3 jeweils mind. eine "Unique"-Funktion.
    Und gerade Process-Lasso mit der Config ist "Anmachen und nicht mehr Ausmachen".
    ProcessHack - was kann da gross schief gehen? Zudem: is ja nich so als könnte man nicht LESEN oder zur not von Google Hilfe holen. Denn DAS is echt der beste Taskmanager-Ersatz den ich bisher benutzte.
    Da finde ich Vispa noch am gefährlichsten...
    Und CubicExplorer? Naja. Es ist ein Explorer in Benutzerfreundlich und hat Tabs.
    Würde ich nicht mehr hergeben wollen...

    Ausserdem ist der Thread dazu gedacht, dass IHR jetzt eigentlich Posten solltet welche Programme IHR benutzt, da sehr brauchbar.

    Macht's eben besser. Oder eher: Postet doch garnicht erst.

    P.S.
    "Zumal man sein System mit ein wenig Grips auch so sauber halten kann. "
    Man möge dir den User-Title "UBER-PRO" geben, bitte! *Auch mal Stunk mach


    Mit nicht ganz so Freundlichen Grüssen,
    Marc

    PS2:
    Nicht Antworten. Spam is teh ev0l.
     
  6. viper
    viper Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    7.345
    Zustimmungen:
    368
    @Topic
    ich halte generell von Tuning Tools wenig. ->heißt generell, dass ich in ausnahmefällen ccleaner selbstbenutze sowie das überhaupt empfehle. mit tuneup habe ich keine guten erfahrungen gemacht. wenn es mit einem system problem gibt, sollte man das neuaufsetzen, denn ein sauberes os ist immer flott.

    solche tuningtools verändern häufig sehr die registry um neue funktionen hinzuzufügen und ich halte die registry unnötig zu verändern für keine gute idee.

    gebe blackpitcher recht, solche tuning tools sind an keine ottonormalverbraucher gerichtet, auch wenn man annehmen sollte, sie können lesen und googeln -> das ist zusätzlicher stress und zeitaufwand

    kurz gesagt: ich benutze keiner solchen tools, ausser mal ccleaner --> es wird auch bald wieder zeit dass ich mein sys nach 2 jahren neu aufsetze

    P.S.. Kommt mir das nur so vor dass die letzte Zeit die ganzen threads launischer werden und das zum teil angreifender werden und einfach das niveau des forums sinkt...?
     
  7. BlackPitcher
    BlackPitcher ..out of Light
    Registriert seit:
    12. April 2010
    Beiträge:
    3.616
    Zustimmungen:
    206
    1. SysProfile:
    120302
    Steam-ID:
    lolfound3
    Fakt ist, dass man mit solchen Cleanern wirklich mehr kaputt machen kann, und wenn man nur ein wenig Ahnung hat, dann kann man selbst seinen PC sauber halten, diese Rede ist richtig! Die schönen Funktionen wie Cookies löschen oder Hinterlassenschaften von deinstallierten Programmen entfernen, dafür nutze ich CCleaner. Sonst gar nicht.

    Mit Stunk machen hat das gar nichts zu tun, es hat damit etwas zu tun, dass du anscheinend keine Kritik abkannst. Achja, und Spam sehe ich hier eigentlich gar nicht, das würde meiner Meinung nach ganz anders aussehen.

    Wenn man sich erst in einen alternativen TaskManager einlesen muss, dann ist das garantiert auch nichts für einen Laien.

    Wie Stechpalme schon sagte, sind das die Leute, wo man dann am Besten einfach mal das OS neu aufsetzt.

    Wir haben hier alle konstruktive Antworten gegeben, der einzige der sich darüber aufregt bist anscheinend du.
     
    #6 BlackPitcher, 23. Oktober 2011
  8. Ph0bic
    Ph0bic Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    11
    Name:
    Marc
    1. SysProfile:
    156784
    Steam-ID:
    Ph0bic
    Naja, ich meinte es ja nur gut, und da steht ja auch nichts von wegen "Bitte alle die sich mit nichts Auskennen Downloaden und mit jedem Tool mal 15 Minuten rumspielen - Danke!"

    Und, da es hier ja auch so manch einem ums Punkte-Jagen geht, sind Programme wie ProcessLasso, gepaart mit "ProcessHacker" perfekt, um nochmal einen "Boost" zu bekommen.

    Und all zu Schwer is das auch nicht.
    Im Lasso einfach die Config exportieren, und Folgendes hinzufügen bzw Abändern:

    [Advanced]
    PipeDisabled=False
    AutomaticUpdate=False
    [Performance]
    SelfRestartMS=0
    DelayStartMins=0
    UpdateCheckTime=0
    UpdateSpeed=1000
    ManageOnlyCurrentUser=True <-
    ExitOnCloseWindow=False
    DowngradeSelfPriority=False <-
    SoundsOff=True
    AggressivelyTrimProcessLassoWorkingSet=True <-
    CloseApplicationTimeoutSeconds=0
    ForcedMode=False
    AutoRestartCoreEngine=False
    [ForegroundBoosting]
    BoostForegroundThread=True <-
    BoostForegroundProcess=True <-
    [MemoryManagement]
    TrimAllProcessesAtThisIntervalInMs=30 <-
    CacheClearEveryIntervalInMins=20 <-
    [ProcessDefaults]
    DefaultPriorities=as ssd benchmark.exe,above normal,evgaprecision.exe,above normal, <- So könnt ihr weiter machen und alle Programme Eintragen die ein Benchmark sind oder das System sonst beeinflussen, wie eben zB auch turbo_evo.exe, falls Ihr ein Asus-MB/AMD-User seid und den Turbo-Modi nutzt.


    DefaultIOPriorities=as ssd benchmark.exe,3,nsesvc.exe,3,nvcod.exe,3 <- Hier das gleiche, nur schaut der Eintrag anders aus.

    DefaultAffinities=turbov_evo.exe,0;1;2;3;4;5 <-- Da ebenso. Schlau wäre es, dem Turbo-Programm alle 6 Cores zuzuweisen vor allem, wenn man normalerweise nicht alle 6, sondern nur 4 in den "Turbo"-Mode versetzen kann. Ich konnte es nur auf einem einzigen System Testen (MSI oder Gigabyte-MB war das), und in Everest sah man plötzlich wie auch die anderen beiden Cores im Turbo waren.

    [AdvancedRules]
    DivideCPUPercentThresholdsBySystemCPUCount=False <-

    [GamingMode]
    GamingModeEnabled=False
    AutomaticGamingModeProcessPaths=e:\as_ssd16_benchmark\as ssd benchmark.exe,C:\Program Files\Futuremark\3DMark11\bin\x64\3DMark11.exe,G:\Program Files (x86)\Futuremark\3DMark06\3DMark06.exe,G:\Program Files\CrystalDiskMark\DiskMarkX64.exe,G:\Everest_Ultimate_Edition_v.5.50.2143_beta__portable_\Everest Ultimate Edition v.5.50.2143 beta (portable)\everest.exe,D:\Program Files (x86)\Steam\steam.exe,G:\Program Files (x86)\Futuremark\3DMark Vantage\3DMarkVantage.exe,G:\Program Files (x86)\Futuremark\PCMark Vantage\bin64\PCMark.exe

    Hier einfach Sämtliche Benchmarks in dieser Art Eintragen, so wird beim Starten eines Benchmarks das Programm in den "Gaming"-Modi versetzt und gibt sämtliche Resourcen die verfügbar sind an das Programm weiter, zB wird RAM/CPU-Load freigehalten, extra für das Programm bzw den Benchmark.

    [ProcessDefaults]
    DefaultPowerSchemes=nsesvc.exe;höchstleistung,nvcod.exe;höchstleistung,as ssd benchmark.exe;höchstleistung,3DMark11.exe;höchstleistung,3DMark06.exe;höchstleistung,DiskMarkX64.exe;höchstleistung,everest.exe;höchstleistung,steam.exe;höchstleistung,3DMarkVantage.exe;höchstleistung,PCMarc.exe;höchstleistung, <----

    Hier das gleiche, nur mit dem Unterschied, dass beim Starten der dort Stehenden Benchmarks, das Programm mit aller Sicherheit nochmal in den "Hochleistungs"-Modi springt, falls man es Unbemerkt auf zB "Ausgeglichen" stellte, weil der PC nur möglichst lange, ohne Leistungsverlust laufen sollte, und nicht selbst Bemerkt um es nochma auf Leistung zu stellen.


    Und ProcessHack - auch wenn man sich nicht Auskennt, kann man zumindest die RAM-Freimach-Funktion benutzen, die 3 Klicks erfordert.

    View -> Memory-List -> Empty -> Da kann man nun Vergleichen und schauen was am meisten Memory hat, oder einfach die ersten 3 Cleanen, bevor du dein Benchmark startest.


    Völlig ungefährlich, aber dennoch sehr Nützlich:
    "CubicExplorer" - Es ist eine schnellere und Übersichtlichere Variante des Explorers mit der allmächtigen "Tab"-Funktion - einfach herrlich Übersichtlich.

    Das wars. Nehmt den Thread auseinander ihr zwei ^^

    Marc
     
  9. Stechpalme
    Stechpalme Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48
    @Ph0bic
    Du willst Meinungen hören und wenn sie dir nicht passen ärgerst du dich? Ich denke du verstehst hier deine eigene Logik nicht. Es ist eben meine Meinung das diese Programme mehr Probleme verursachen als lösen, zumal sie vermeintliche Dinge lösen die gar kein Problem sind.
    Ich würde niemanden empfehlen auch nur ein Tunig oder Cleaning Tool zu installieren wenn er nicht genau weiß was es tut.

    Was hast du eigentlich erwartet? Das dir alle zujubeln wenn du einen Diskussions Thread eröffnest?
     
  10. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Von den genannten Programmen nutze ich keins. Nur "Tune Up" und "CCleaner". Mit Tune Up mache ich z.B. den Autostart verwalten, ein paar Windowseinstellungen, Festplatten defragmentieren(außer die SSD). Mit CCleaner räume ich auf und lösche angesammelte/überflüssige Daten. Sowie die Reg nach Fehlern durchsuchen.
     
    #9 Shadowchaser, 23. Oktober 2011
  11. Ph0bic
    Ph0bic Computer-Genie
    Themenstarter
    Registriert seit:
    20. September 2011
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    11
    Name:
    Marc
    1. SysProfile:
    156784
    Steam-ID:
    Ph0bic
    Es ist ein SammelThread.
    Und selbst in einem Diskussionsthread würde ich auf "Meinungen" verzichten wollen, da dort Argumente zählen.

    Ausserdem zwinge ich niemanden diese oder andere Programme zu benutzen, ich selbst benutze Sie (mit 2 Ausnahmen) und finde sie recht Hilfreich/Praktisch.

    Und Sinn dieses Threads waren keine Lobeshymnen an mich zu Posten, sondern Programme die Ihr eventuell nutzt, weil sie Praktisch/Hilfreich sind oder helfen die Sicherheit zu erhöhen.

    Das. Und nicht mehr.
    Marc
     
  12. Stechpalme
    Stechpalme Computer-Experte
    Registriert seit:
    27. August 2011
    Beiträge:
    839
    Zustimmungen:
    48

    Und meine Erfahrung und Ansicht ist.... Finger weg. Denn mene Erfahrung sagt -> Die wenigsten wissen was die Prgramme tun und vertrauen ihnen blind, wodurch sehr sehr häufig mehr Probleme auftreten als das sie helfen. Das ist keine "Meinung", das ist die Erfahrung welche ich in den letzten 18 Jahren, seid dem ich Privat und Beruflich mit Rechnern zu tun habe, gemacht habe.
     
    1 Person gefällt das.
Thema:

Eine kleine Zusammenfassung sehr Hilfreicher/Praktischer/Sicherheits-Programme

Die Seite wird geladen...

Eine kleine Zusammenfassung sehr Hilfreicher/Praktischer/Sicherheits-Programme - Similar Threads - kleine Zusammenfassung Hilfreicher

Forum Datum

Dyson 360 Heurist im Test: Kleines, teures Kraftpaket mit Luft nach oben

Dyson 360 Heurist im Test: Kleines, teures Kraftpaket mit Luft nach oben: Dyson 360 Heurist im Test: Kleines, teures Kraftpaket mit Luft nach oben Ob das klappt und wo die Stärken und Schwächen des kleinen Kerls liegen, habe ich versucht für euch herauszufinden.. ....
User-Neuigkeiten Sonntag um 14:42 Uhr

„Luna“: Kleines Windows-Tool zum automatischen Wechsel in den Dark Mode

„Luna“: Kleines Windows-Tool zum automatischen Wechsel in den Dark Mode: „Luna“: Kleines Windows-Tool zum automatischen Wechsel in den Dark Mode Das kleine Tool ist kostenlos und Open-Source und erlaubt es euch Zeitpläne für die Ansicht anzulegen – so wie viele von...
User-Neuigkeiten 22. März 2020

Facebook Messenger wird schneller und kleiner

Facebook Messenger wird schneller und kleiner: Facebook Messenger wird schneller und kleiner Wobei sich dies wohl offensichtlich nicht auf den kompletten Mumpitz bezieht, den man in der näheren Vergangenheit reingeballert hat, sondern...
User-Neuigkeiten 2. März 2020

Threema 4.5 für iOS mit kleinen Verbesserungen

Threema 4.5 für iOS mit kleinen Verbesserungen: Threema 4.5 für iOS mit kleinen Verbesserungen Die Entwickler ersetzen beispielsweise 3D Touch durch Haptic Touch und realisieren künftig die Anzeige des Designstils (Hell oder Dunkel) über die...
User-Neuigkeiten 25. Februar 2020

Nightfall: Kleine App ermöglicht schnelles Umschalten zum Dark Mode

Nightfall: Kleine App ermöglicht schnelles Umschalten zum Dark Mode: Nightfall: Kleine App ermöglicht schnelles Umschalten zum Dark Mode Caschy erklärte an anderer Stelle auch schon einmal im Detail, wie ihr euch so eine App per Skripteditor eben schnell selbst...
User-Neuigkeiten 23. Februar 2020

Sony Xperia L4 vorgestellt: 21:9-Display für kleines Geld mit alter Android-Version

Sony Xperia L4 vorgestellt: 21:9-Display für kleines Geld mit alter Android-Version: Sony Xperia L4 vorgestellt: 21:9-Display für kleines Geld mit alter Android-Version Es hört auf den Namen Xperia L4. Sony setzt hier auf ein 6,2 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 720 ×...
User-Neuigkeiten 20. Februar 2020

Teufel Boomster Go angehört – kleiner, robuster Musikmacher

Teufel Boomster Go angehört – kleiner, robuster Musikmacher: Teufel Boomster Go angehört – kleiner, robuster Musikmacher Der neueste Kandidat aus dem Bereich portables Audiogerät heißt Boomster Go und wurde vor nicht allzu langer Zeit vorgestellt. Ich habe...
User-Neuigkeiten 16. Februar 2020

Microsoft: Kleine Updates für Office.com und den Office-365-App-Launcher

Microsoft: Kleine Updates für Office.com und den Office-365-App-Launcher: Microsoft: Kleine Updates für Office.com und den Office-365-App-Launcher Der App-Launcher ist bekanntlich dazu da, um mühelos zwischen den einzelnen Apps innerhalb von Office.com hin und her...
User-Neuigkeiten 6. Februar 2020

Stadia für iOS und Android: Update bringt kleine Verbesserungen

Stadia für iOS und Android: Update bringt kleine Verbesserungen: Stadia für iOS und Android: Update bringt kleine Verbesserungen Neben neuen Funktionen erwarten auch viele die kostenlose Basis-Variante, die Zugriff auf gekaufte Spiele geben soll, aber eben...
User-Neuigkeiten 24. Januar 2020

Firefox 72.0.2 veröffentlicht – behebt diverse kleine Probleme

Firefox 72.0.2 veröffentlicht – behebt diverse kleine Probleme: Firefox 72.0.2 veröffentlicht – behebt diverse kleine Probleme Den Download könnt ihr unter anderem direkt hier bekommen. So soll nun unter anderem ein Problem behoben sein, wodurch sich Dateien...
User-Neuigkeiten 20. Januar 2020

[CES 2020] Razer Tomahawk: Modularer Gaming-PC mit kleinem Formfaktor

[CES 2020] Razer Tomahawk: Modularer Gaming-PC mit kleinem Formfaktor: [CES 2020] Razer Tomahawk: Modularer Gaming-PC mit kleinem Formfaktor . . [CES 2020] Razer Tomahawk: Modularer Gaming-PC mit kleinem Formfaktor
User-Neuigkeiten 11. Januar 2020

Apple Event: Kleine Zusammenfassung

Apple Event: Kleine Zusammenfassung: Apple Event: Kleine Zusammenfassung Zeit für ein paar Eindrücke und Gedanken. Vieles war vorher schon vermutet worden, einige Sachen auch durch Firmware-Leaks bekannt. Apple Event: Kleine...
User-Neuigkeiten 13. September 2017

Google I/O 2016 Keynote: Kleine Zusammenfassung meiner Highlights

Google I/O 2016 Keynote: Kleine Zusammenfassung meiner Highlights: Google I/O 2016 Keynote: Kleine Zusammenfassung meiner Highlights Mini-Akkus, die das Smartphone den ganzen Tag betreiben, Elektroautos, die nicht nach wenigen Kilometern keinen Saft mehr haben...
User-Neuigkeiten 18. Mai 2016
Eine kleine Zusammenfassung sehr Hilfreicher/Praktischer/Sicherheits-Programme solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden