DVB-S Receiver mit HDMI

Diskutiere und helfe bei DVB-S Receiver mit HDMI im Bereich Unterhaltungselektronik im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi! Da unser Receiver von einer Tochterfirma von Medion nicht grade das gelbe vom Ei ist, suche ich einen DVB-S Receiver mit HDMI oder YUV... Dieses Thema im Forum "Unterhaltungselektronik" wurde erstellt von DanielDuesentrieb, 30. Dezember 2009.

  1. DanielDuesentrieb
    DanielDuesentrieb Hardware-Insider
    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    49547

    Hi!

    Da unser Receiver von einer Tochterfirma von Medion nicht grade das gelbe vom Ei ist, suche ich einen DVB-S Receiver mit HDMI oder YUV Anschluss, um auf dem 32" LCD ein vernüftiges Bild und vor allem Sound ohne Rauschen und Knattern bekomme.

    Gibt's da was "günstiges"? HDTV fähig muss er gar ncht sein, das lohnt noch nicht und auch ein CI Modul muss er nicht unbedingt haben.

    Gruß
    Daniel
     
    #1 DanielDuesentrieb, 30. Dezember 2009
  2. User Advert

  3. Patze
    Patze Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    12
    1. SysProfile:
    92908
    2. SysProfile:
    92975
    92978

    AW: DVB-S Receiver mit HDMI

    Günstig? Also maximal...einen Blick riskieren. Was für einen LCD habt ihr? Zweiter Blick.
     
    #2 Patze, 30. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2009
  4. DanielDuesentrieb
    DanielDuesentrieb Hardware-Insider
    Themenstarter
    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    49547
    AW: DVB-S Receiver mit HDMI

    Sorry, aber solch blöde Google Links finde ich auch selber :mad:! Topfield hat nur welche mit CI, oder ohne HDMI, oder mit PVR - das ist zu teuer und gar nicht nötig. Rest der Hersteller hab' ich grad nicht durchforstet. Deshalb ja die Bitte an Euch, da ihr ja vielleicht einen besseren Überblick habt.

    Wir haben 'nen 32" FullHD Panasonic.
     
    #3 DanielDuesentrieb, 30. Dezember 2009
  5. Patze
    Patze Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    12
    1. SysProfile:
    92908
    2. SysProfile:
    92975
    92978
    AW: DVB-S Receiver mit HDMI

    Ganz ruhig. Was man ja nicht weiß wenn nur wenig Kaufkriterien kommen. Aber nenn doch mal eine genaue Zahl was das Preislimit angeht. Maximal 500 Euro oder was? Sonst wird das nichts. :neutral:Alles (Sorry) einem aus der Nase ziehen zu müssen: http://forum.sysprofile.de/komplett...gen/5331-muss-einen-kaufberatungs-thread.html
    Außerdem brauch ich das genaue Modell des Panasonic. Der Daten wegen bzw. was der überhaupt kann/nicht kann/unterstützt.
    "HDTV fähig muss er gar ncht sein" aber du sagst dann wieder "...oder ohne HDMI,...". Wenn du HDMI haben willst ist er logischerweise HDTV-Fähig. Nur welche HDTV-Modi der Receiver besitzt ist dann die Frage (576i, 576p, 720p, 1080i). Fragt sich dann auch welche HDMI Version du mindestens haben willst. 1.2 oder 1.3...usw.
    Für ein vernüftiges Bild ist bei einem 32 Zoll LCD HDMI Mindestvoraussetzung, also nicht YUV!
    Also bitte noch mal genau sagen was du willst, hast, nicht willst etc.:cool2:
     
    #4 Patze, 30. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2009
  6. GrandmasterFlash
    GrandmasterFlash BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    15
    1. SysProfile:
    53967
    AW: DVB-S Receiver mit HDMI

    Nein das stimmt nicht^^ Es gibt haufenweise DVB-S(ohne 2, also SDTV) Reciever mit HDMI. Außerdem lässt sich ein HD Bild auch über YUV übertragen, nur halt analog.

    Zu dem Sound. Der Sound wird qualitativ nur besser, wenn das Programm in Dolby Digital 2.0/5.1 übertragen wird und dein Fernsher dieses Format auch unterstützt. Jetzt aber nicht denken, dass das relativ wenig Sendungen sind. Pro7 überträgt zb alles in mindestens DD 2.0. Obwohl ich mich ein bischen wundere, da der analoge Sound bei mir auch nicht wirklich "schlecht" klingt.
     
    #5 GrandmasterFlash, 31. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2009
  7. Patze
    Patze Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    12
    1. SysProfile:
    92908
    2. SysProfile:
    92975
    92978
    AW: DVB-S Receiver mit HDMI

    O.K., stimmt. Da hab ich mich ungenau ausgedrückt. Ich meine natürlich echtes digitales HDTV. Da lasse ich mich doch immer mehr von einer teilweise ungenauen Forumsprache beeinflussen. Ich werde versuchen das in Zukunft ganz konkret zu formulieren.
    YUV ist die einzige analoge Bildübertragung, die HDTV-Signale übertragen kann. YUV ist also ein analoger Eingang für Videosignale, über den ein Helligkeits-und Farbdifferenzsignal übertragen wird. Im Gegensatz zu dem RGB Standard, der auf der getrennten Übertragung der Grundfarben RGB und einem Synchronsignal aufbaut. Die Bezeichnung YUV steht für die Komponentenvideosignale, also für Luminanz Y ( Helligkeit ) und für die beiden Farbdiffernzsignale B-Y ( U ) und R-Y ( V ). Allein die Auflösung eines TV Gerätes gibt keinen Aufschluss darüber, ob ein Gerät HD ready ist. Zusätzlich zu der erforderlichen Auflösung von mindestens 720 Zeilen sind noch die nötigen Anschlüsse (YUV und DVI/HDMI), der Kopierschutz HDCP sowie die Fähigkeit, 1080i bzw. 720p verarbeiten zu können, notwendig.

    "Lassen Sie nicht zu, dass einzelne sekundäre "HD-ready"-Anforderungen wegdiskutiert werden. Klar kann HDTV auch ohne Digitaleingang und nur mit YUV funktionieren. Doch steht zu befürchten, dass Premiere und andere Sender von den Studios und Rechteinhabern gezwungen werden mit einem Kopierschutz zu senden. Und dieser setzt fast immer die digitale Übertragung voraus (siehe HDCP). Mit nur analogen Eingängen haben Sie dann u.U. die Looser-Karte gezogen. Jedenfalls gilt bisher als sicher: Hollywood erlaubt keine analoge HD-Ausgabe."
    Aus: HD Ready, Full HD, wer blickt noch durch?

    "Ein Fernseher sollte mindestens zwei, besser noch drei Scart-Buchsen für Videorecorder, DVD-Player oder DVB-T-Empfänger haben. Für analoge Sat-Empfänger oder DVD-Recorder kommen nach Bedarf ein bis zwei YUV-Eingänge dazu. Da immer mehr Zuspieler Digitalausgänge haben, sind außerdem mindestens zwei Digitaleingänge (HDMI oder DVI mit HDCP-Unterstützung) sinnvoll. Das erspart lästiges Umstecken, wenn Sie mehrere Geräte gleichzeitig anschließen." Aus http://www.computerbild.de/artikel/avf-Preisvergleich-Kaufberatung-TV-Geraete-Fernseher-460134.html

    Ob YUV oder RGB das bessere Bild liefert war/ist in diversen Foren ein Streitpunkt. Theoretisch RGB, da YUV eine maximale Farbtiefe von 30 Bit hat z.B. bei PAL, je 10 Bit für Y, U & V. Da gilt probieren über studieren, wie auch die Herren (und Damen) von c't das raten. Aber wie du schon angedeutet hast reicht dir auch das und muss nicht HDTV-Fahig sein. Wenn aber HDMI, dann mal hier schauen: HDMI 1.4 FAQ und HDMI 1.4 im Vergleich zu den Vorgänger-Versionen. Hier ist noch mal ein Überblick über die wichtigsten Kabelstandards. Diese Tabelle ist auch ganz übersichtlich. http://www.computerbild.de/artikel/avf-Ratgeber-TV-Heimkino-Anschluesse-17149.html + Wie wird HDTV übertragen? Könnte man lesen.

    Ist DVB-S2 für dich auch eine Variante? Oder eine Kombi, sprich DVB-T/DVB-S? Mit Festplatte oder ohne?????
    Liste mal ganz genau deine Vorstellungen auf sonst dreht man sich bei diesem Technikdschungel noch einen Wolf.:great:
     
    #6 Patze, 31. Dezember 2009
    Zuletzt bearbeitet: 31. Dezember 2009
  8. DanielDuesentrieb
    DanielDuesentrieb Hardware-Insider
    Themenstarter
    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    49547
    AW: DVB-S Receiver mit HDMI

    So mein' ich das nicht. Das Geräusch gleicht mehr einem Netzbrummen / Massebrummen, was sich je nach Bild ändert. Da der LCD aber sonst recht leise ist, muss der Receiver von Comag nicht so tofte sein.

    Sowas such' ich!

    Nutzt bis jetzt nichts und ist zu teuer = nein.

    Nein, reiner DVB-S Receiver.

    Ohne.

    DVB-S Receiver mit HDMI Ausgang (LCD hat wohl 1.3). Und dann soll das Ding stabil laufen, mehr nicht. Ohne HDD, ohne zweiten Tuner, ohne HD (DVB-S2) Funktion. Ohne CI Slot, ohne Vorbereitung auf Premiere (Sky).

    Gruß
     
    #7 DanielDuesentrieb, 4. Januar 2010
  9. Patze
    Patze Profi-Schrauber
    Registriert seit:
    17. Januar 2009
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    12
    1. SysProfile:
    92908
    2. SysProfile:
    92975
    92978
    AW: DVB-S Receiver mit HDMI

    Da fehlt noch das Preislimit, sonstige Anschlüsse wie USB und Ethernet, Audio Anschlüsse wie Koaxial und Optisch und Composite Audio, Programmspeicher ab 1000 oder ab 4000 und so weiter, Displaytyp wie LCD/LED/VFD, Besonderheiten wie EPG/Teletext/Untertitel...
     
    #8 Patze, 12. Januar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2010
  10. DanielDuesentrieb
    DanielDuesentrieb Hardware-Insider
    Themenstarter
    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    49547
    AW: DVB-S Receiver mit HDMI

    Mein Gott - ein stinknormaler Receiver mir HDMI Anschluss :mad:.

    Preis: so günstig wie möglich - keine 150,-.
     
    #9 DanielDuesentrieb, 12. Januar 2010
  11. -TheDon-
    -TheDon- Computer-Experte
    Registriert seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    27
    1. SysProfile:
    33086
    AW: DVB-S Receiver mit HDMI

    sei mal ein bisschen Freundlicher wenn du schon Hilfe brauchst.. :rolleyes:
     
  12. DanielDuesentrieb
    DanielDuesentrieb Hardware-Insider
    Themenstarter
    Registriert seit:
    27. Januar 2009
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    2
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    49547

    AW: DVB-S Receiver mit HDMI

    Ja, tschuldigung ich habe bereits gesagt, dass es ein Receiver mitHDMI Anschluss sein soll ohne weiteren Schnickschnack - ist das so schwer?
     
    #11 DanielDuesentrieb, 12. Januar 2010
Thema:

DVB-S Receiver mit HDMI

Die Seite wird geladen...

DVB-S Receiver mit HDMI - Similar Threads - DVB Receiver HDMI

Forum Datum

AVM: Labor für Repeater 1750E, 1160, DVB-C, 450E und 310

AVM: Labor für Repeater 1750E, 1160, DVB-C, 450E und 310: AVM: Labor für Repeater 1750E, 1160, DVB-C, 450E und 310 Diese steht für die Modelle 1750E, 1160, DVB-C, 450E und 310 zur Verfügung. Folgende Leistungsmerkmale nennt AVM für das neue Labor:....
User-Neuigkeiten 25. Oktober 2018

Digitales Antennenfernsehen wird in weiteren Regionen auf DVB-T2 HD umgestellt

Digitales Antennenfernsehen wird in weiteren Regionen auf DVB-T2 HD umgestellt: Digitales Antennenfernsehen wird in weiteren Regionen auf DVB-T2 HD umgestellt . . Digitales Antennenfernsehen wird in weiteren Regionen auf DVB-T2 HD umgestellt
User-Neuigkeiten 13. Juli 2018

DVB-T2: Empfangsgebiete, Alternativen und Kosten

DVB-T2: Empfangsgebiete, Alternativen und Kosten: DVB-T2: Empfangsgebiete, Alternativen und Kosten Eine Begrifflichkeit, die man seit Monaten hört. Meistens in der Werbung, da diverse Anbieter für ihre Angebote trommeln. DVB-T2:...
User-Neuigkeiten 27. März 2017

DVB-T2 HD: Verbraucherzentrale rät zu Obacht beim TV-Kauf

DVB-T2 HD: Verbraucherzentrale rät zu Obacht beim TV-Kauf: DVB-T2 HD: Verbraucherzentrale rät zu Obacht beim TV-Kauf Dabei führt man allerdings andere Gründe an, als diejenigen, welche ich etwa in meinem letztem Beitrag zum Thema nannte. So kommt es den...
User-Neuigkeiten 2. Dezember 2016

DVB-T2 HD startet Ende Mai in deutschen Ballungszentren

DVB-T2 HD startet Ende Mai in deutschen Ballungszentren: DVB-T2 HD startet Ende Mai in deutschen Ballungszentren Sowas gibt es noch? Ja, das gibt es und nennt sich DVB-T2 HD. Passend zu den Sportereignissen des Jahres 2016 haben sich die entsprechenden...
User-Neuigkeiten 24. März 2016

Kaufberatung TV mind. 40", 3D, Full-HD, DVB-S2

Kaufberatung TV mind. 40", 3D, Full-HD, DVB-S2: So da bin ich mal wieder, das Problem ist folgendes: Mein Mitbewohner hätte gern den Samsung Fernseher, er hat ihn wohl schon mal gesehen und war von der Bildqualität überzeugt. Allerdings ist...
Monitore, TV-Geräte & Beamer 5. Februar 2015

AVM aktualisiert FRITZ! App TV für FRITZ!WLAN Repeater DVB-C

AVM aktualisiert FRITZ! App TV für FRITZ!WLAN Repeater DVB-C: AVM aktualisiert FRITZ! App TV für FRITZ!WLAN Repeater DVB-C 23.12.2014 19:00 - Mit dem Update könnt ihr nun auch eine Favoritenliste anlegen und sortieren, zudem erhaltet ihr nun eine...
User-Neuigkeiten 23. Dezember 2014

Ausprobiert: AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C

Ausprobiert: AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C: Ausprobiert: AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C 02.11.2014 18:00 - Hierbei handelt es sich um einen Repeater, der nicht nur dafür sorgt, dass das WLAN in die bisher schlecht abgedeckten Winkel des...
User-Neuigkeiten 2. November 2014

FRITZ!WLAN Repeater DVB-C verteilt das TV-Programm im Haus

FRITZ!WLAN Repeater DVB-C verteilt das TV-Programm im Haus: FRITZ!WLAN Repeater DVB-C verteilt das TV-Programm im Haus 07.10.2014 11:15 - Hierbei handelt es sich um ein Gerät, welches mit eurem Kabelanschluss verbunden wird und in Zusammenhang mit einer...
User-Neuigkeiten 7. Oktober 2014

Myth-TV erkennt PCI DVB-Karte nicht

Myth-TV erkennt PCI DVB-Karte nicht: Myth-TV erkennt PCI DVB-Karte nicht
Computerfragen 1. Juli 2013

dvb-c für computer

dvb-c für computer: ich suche ein tv karte für computer, genauer für mein notebook! ich habe hier Kabel BW, und suche eine passende tv karte (ohne ci slot) ich ahbe hier so ne wanddose, aus der bereits ein kabel...
freie Fragen 20. März 2013

Günstiger DVB-S2 (HD) Receiver.

Günstiger DVB-S2 (HD) Receiver.: Ich bin auf der suche nach einem günstigen DVB-S2 (HD) Receiver für meine Großeltern, er sollte Standard TV Programme einigermaßen gut auf (Low) HD Auflösung (ist kein Ful HD TV) skalieren können...
Unterhaltungselektronik 4. Januar 2010

DVB-C Receiver mit Wlan-Streamingfunktion

DVB-C Receiver mit Wlan-Streamingfunktion: Hallo Ihr alle, ich suche für mich einen DVB-C Receiver, gerne auch mit HD-Signal Eingang (HD-DVB-C-Receiver, oder wie heißt das?) Er sollte außerdem als Media-Client funktionieren. D.h....
Unterhaltungselektronik 14. November 2009
DVB-S Receiver mit HDMI solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden