Disney schließt Lucas Arts ...

Diskutiere und helfe bei Disney schließt Lucas Arts ... im Bereich Allgemeines (Games) im SysProfile Forum bei einer Lösung; Eine Katastrophe : Disney schließt Lucas Arts ... Diese Ignoranz und zur Schaustellung einer total abgehobenen Arroganz setzt Zeichen aus welchem Holz... Dieses Thema im Forum "Allgemeines (Games)" wurde erstellt von Wolff1975, 3. April 2013.

  1. Wolff1975
    Wolff1975 Praktikant
    Registriert seit:
    19. Mai 2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    3
    Name:
    Michael Wolff
    1. SysProfile:
    132462

    Eine Katastrophe : Disney schließt Lucas Arts ... Diese Ignoranz und zur Schaustellung einer total abgehobenen Arroganz setzt Zeichen aus welchem Holz Disney geschnitzt ist.
    Ich verabscheue dies und bin sehr traurig über all die Lieb gewonnen Marken die nun für alle Zeiten verschwinden werden weil es ein Haus wie Disney nicht für nötig erachtet auch an die Fans der Lucas Arts Games zu denken. Hier wird nur Reibach gemacht mit den Film Lizenzen viel Spaß also mit dem neuen Star Wars Filmen... Es wird sicherlich auch nur ein Ausverkauf sein...
    Große Trauer erfüllt also nun mein Herz...:cry:
     
    #1 Wolff1975, 3. April 2013
  2. User Advert

  3. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Werden den überhaupt keine Star Wars Spiele mehr von Lucasarts hergestellt sondern nur noch von 3.Anbietern?

    Oder wie darf man das verstehen?
     
    #2 Shadowchaser, 4. April 2013
  4. BadGirl
    BadGirl Alter Hase
    Registriert seit:
    18. Juli 2007
    Beiträge:
    2.278
    Zustimmungen:
    166
    1. SysProfile:
    36082
    2. SysProfile:
    125718
    Die Entwicklung von Star Wars 1313 sowie Star Wars: First Assault wurde eingestellt.

    Aktuelle News widersprechen sich aber den angeblich soll laut Gameinformer es nicht ausgeschlossen sein, dass das Star Wars 1313 als Lizenz an eine andere Firma vergeben wird.

    Andere Quellen berichten aber, dass das Spiel mindestens noch zwei Jahre Entwicklungszeit benötigen würde und Lucas Arts nicht viel mehr als die beeindruckende Techdemo von der E3 2012 vorzuweisen habe.
     
  5. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    @shadow
    Mittlerweile liest sich das Ganze so, als ob Lucas Arts nur noch als Marke besteht und maßgeblich für Lizensierung zu ständig ist und nicht - wie ich im Gaming News-Thread geschrieben habe - auch für deren Entwicklung.

    @BadGirl
    Jein. Die Entwicklung von STAR WARS 1313 (und FIRST ASSAULT) wurden auf Eis gelegt, aber noch nicht wirklich permanent eingestellt, denn zumindest bei 1313 ist man laut einem Lucas Arts-Sprecher - siehe dein Link - auf der Suche nach Möglichkeiten, wie das Spiel doch noch fertig entwickelt werden kann.

    Und die "Quellen" die von den 2 Jahren sprechen: Das war der Avalanche-Mitbegründer Christofer Sundberg, der - über Twitter - auch nur das widergegeben hat, was ihm Entwickler von Lucas Arts gesagt haben.
     
    #4 mitcharts, 4. April 2013
  6. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Wirklich schade. Verdient George Lucas nach dem Verkauf an Walt Disney eigentlich noch was an der Marke "Star Wars" oder wurde das komplett auf Disney übertragen?
     
    #5 Shadowchaser, 4. April 2013
  7. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    George Lucas ist nachwievor Rechteinhaber der Marke "Star Wars", Disney hat ja "lediglich" die Firmen Lucas Films und Lucas Arts aufgekauft.
     
    #6 mitcharts, 4. April 2013
  8. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    D.h. Lucas kann Firma XYZ gründen und mit Star Wars weiter machen? :D
     
  9. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    Äh ... das war natürlich Blödsinn, das er der Rechteinhaber der Marke ist. Dann könnte er ja tatsächlich mit einem neuen Studio mit Star Wars weitermachen. Ganz klar mein Fehler.

    An den Einnahmen aus dem SW-Merchandising - er ist ja Lizenznehmer -, dürfte sich durch die Übernahme nichts geändert haben. Was sich geändert hat, ist, dass Lucas jetzt der zweitgrößte, einzelne Aktionär von Disney ist.
     
    #8 mitcharts, 4. April 2013
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2013
  10. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Der Mann hatte zur richtigen Zeit die richtige Idee. Star Wars ist heute noch genauso "präsent" wie früher(vor 30 Jahren). Ist ein Phänomen.

    Star Wars Spiele werden mit Sicherheit noch genug kommen, nur eben nicht von LucasArts selber.
     
    #9 Shadowchaser, 4. April 2013
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2013
  11. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585

    [​IMG]

    :cry:
     
Thema:

Disney schließt Lucas Arts ...

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden