Kaufberatung Die Qual der Wahl...

Diskutiere und helfe bei Die Qual der Wahl... im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Wilkommen zusammen... Stelle für einen Freund gerade ein neues System zusammen und bin mir nicht sicher welche der folgenden Versionen besser wäre:... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Tresenschlampe, 11. März 2010.

  1. Tresenschlampe
    Tresenschlampe Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    15
    1. SysProfile:
    52992

    Wilkommen zusammen...

    Stelle für einen Freund gerade ein neues System zusammen und bin mir nicht sicher welche der folgenden Versionen besser wäre:

    A: Radiakal NEU

    1 x X-Spice Croon 650W ATX 2.2
    1 x Gigabyte GA-P55M-UD4, P55 (dual PC3-10667U DDR3)
    1 x LG Electronics GH22NS50, SATA, schwarz, bulk
    1 x Sapphire Radeon HD 5850, 1024MB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, PCIe 2.1, full retail (21162-00-50R)
    1 x Intel Core i5-750, 4x 2.67GHz, boxed (BX80605I5750)
    1 x G.Skill Trident DIMM Kit 4GB PC3-16000U CL9-9-9-24 (DDR3-2000) (F3-16000CL9D-4GBTD)
    1 x EKL Alpenföhn Brocken (Sockel 775/1156/1366/754/939/940/AM2/AM2+/AM3) (84000000029)
    1 x Intel X25-M G2 Postville 80GB, 2.5", SATA II (SSDSA2MH080G2C1/SSDSA2MH080G201)


    Oder alte Komponenten wie Laufwerk, Gehäuse und Festplatten übernehmen und wie folgt aufrüsten:

    1 x DFI LANparty JR X58-T3H6, X58 (triple PC3-10667U DDR3)
    1 x Intel Core i7-920, 4x 2.67GHz, boxed (BX80601920)
    1 x G.Skill Trident DIMM Kit 6GB PC3-14900U CL9-9-9-24 (DDR3-1866) (F3-15000CL9T-6GBTD)
    1 x Enermax MODU82+ II 625W ATX 2.3 (EMD625AWT II)
    1 x Sapphire Radeon HD 5870 Rev. 2, 1024MB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, PCIe 2.1, full retail (11161-01-50R)


    Er benötigt das System für das aktuelle Alien versus Predator zockt jedoch überwiegend World of Warcraft.
    Er ist jemand der regelmässig aktuelle 3D Shotter sein eigen nennt.

    Zudem bin ich mir noch nicht sicher was das 1156 Board für die erste Konfig angeht. Ich möchte ihm die Chance lassen Crossfire nachzurüsten und lege daher Wert auf eine elektrische x8 anbindung des zweitens PCIe2.0
    Bin selbst überzeugt von Gigabyte ziehe aber auch DFI und ASUS ind betracht...

    Würde mich über eure Vorschläge und ideen sehr freuen!

    Lg die Tresenschlampe

    PS: Die oben aufgeführten Hersteller was die Grafikkarte betrifft, sind noch variable und vorerst nur zur veranschaulichung da...
     
    #1 Tresenschlampe, 11. März 2010
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2010
  2. User Advert

  3. Mooguai
    Mooguai BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    51880

    AW: Die Qual der Wahl...

    Auf jeden fall solltest du ein gescheites NT nehmen und kein Billigding. bequiet!, Enermax oder Corsair sind hier zu empfehelen.

    Da die etwas mehr kosten, kannst du an der Festplatte sparen. Ich glaube kaum das ihm eine 80GB Platte reichen wird. Vor allem ist die etwas zu viel des Guten (SSD muss nicht sein).

    Ich würde ja die zweite Variante vorziehen, allerdings währe es interessant zu wissen welche Festplatte, welches Gehäuse und welches Laufwerk vorhanden sind. Evtl. kann man da noch was machen.

    Interessant währe auch das Budget deines Freundes.
    Die zweite Variante währe auch wesentlich Leistungsstärker als die Erste. Allerdings passt der RAM nicht zum CPU/Mainboard da diese nur mit 1333MHz Anbindung laufen. Das kann man aber -glaube ich- hinterher anpassen.

    Für WoW ist das Systam zwar total overpowerd, aber da er ja aktuelle Shooter spielen möchte, hat er damit recht lange seinen Spaß.

    Ich würde das Board evtl. durch das ASUS P6T SE ersetzen.

    Grüße Mooguai/b0ng
     
  4. Tresenschlampe
    Tresenschlampe Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    15
    1. SysProfile:
    52992
    AW: Die Qual der Wahl...

    Bin auch der ansicht jedoch haben mich die Reviews über das X-Spiece überzeugt... zumal es ürsprünglich 120€ gekostet hat und 80plus aufweist... sowie die manuelle justierung der Spannung innerhalb des NT's das für eine hochwertige und OC orientierte Leistung spricht.

    Gerade weil er bevorzugt WoW spielt und bereits eine 1TB Platte im Rechner hat dachte ich ihm mit der SSD viele Std. vorm Ladebildschirm zu sparen ^^

    Er hat ein älters moddinggehäuse das etwas aus der Mode geraten ist nach 3Jahren (Vergleichbar mit Vento oder Samurai wem das was sagt)
    Festplatte wie erwähnt 1TB der DVD Brenner feiert auch 3Jähriges und das NT ist egal für welche Konfig nicht geignet (Kein aktives PFC)

    Das Budget liegt bei max. 1000€

    OCed wird nicht direkt also die Spannungen werden nicht angefasst ledeglich der Takt wird etwas erhöt der Speicher auf seine Taktung eingestellt.


    Danke für deine Ideen
     
    #3 Tresenschlampe, 11. März 2010
  5. Mooguai
    Mooguai BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    51880
    AW: Die Qual der Wahl...

    SSDs sind für WoW uninteressant. Das ist es einfach nicht wert.

    Was das NT anbelangt, würde ich trotzdem zu einem anderen greifen. Bei bequiet! gibts z. B. einen 48 std. Vor Ort Austauschservice. Wenn das NT mal kaputt gehen sollte und es unter Garantie fällt, kannst du anrufen und 48 std. später bekommst du ein neues vor die Tür gebracht und dein Altes nehmen sie mit.
    Ich hab das schonmal in Anspruch genommen und es hat super geklappt.

    Was die Manuelle Spannungsregulierung angeht. Ich hab noch nie gehört dass das jemand bei OC gebraucht hat. Ausserdem kann das böse enden wenn man da nicht genau weiss was man tut.
     
  6. La2
    La2 Dr. Watson
    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    105257
    AW: Die Qual der Wahl...

    Hiho,

    also erstmal vor ab beide zusammenstellungen sind gut , woebi man bei der ersten definitiv das NT wechseln sollte , da gibts bessres und 600Watt braucht er auch net für die beiden systeme da reicht ein gescheites 500Watt Marken NT.

    Zur SSD die Postville ist nicht mehr wirklich ganz aktuell und der preis ist auch nicht mehr gerechtfertigt für des das sie nur den Trim Befehl kann .
    Zum anderen die SSD wird sein system schon noch gut beschleunigen, aber WoW recht wenig da der lade balken die Daten vom Blizzard Server auf den PC ladet und nicht andersrum , in kurz form es wird dadurch nicht schneller geladen

    Aber sonst bei dem budget ist ne SSD nicht schlecht da gibts z.B die neue Serie von Corsair http://geizhals.at/a502224.html die hatn ne super p/l und kann den Trim und GC Befehl was schonmal nen großen vorteil für sich spricht und leistung hat se auch recht gute sonst gäbe es da noch die neue KIngston Serie http://geizhals.at/a453277.html auch super p/l kann aber nur Trim , und beide SSD's sind besser als die Postville und preislich auch .

    Beim zweiten System würd ich anstatt 1600er Ram 1333er Ram nehmen wenn die günstiger sind vorallem weil höherer MHz beim Ram nicht gleich schnelleren PC bedeutet , und für OC brauchst die auch net wirklich da stellt man den Ramteiler runter , deshalb 1333er reicht vollkommen aus.
    Also das DFI MB ist super für OC aber für einsteiger gänzlich ungeeignet den das Bios ist ziemlich umfangreich und nicht grade leicht für einsteiger zu verstehen.

    Sonst wenn ihr damit schonmal die erfahrung gemacht habt geht das DFI klar des ist super.
    Sonst wäre das vorgeschlagene Asus auch nicht schlecht ist ziemlich gut und OC geht mit dem auch gut und Bios ist auch recht einfach für einsteiger.
     
  7. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    AW: Die Qual der Wahl...

    Naja, für WOW braucht man keinen von beiden PC´s. Ein 1366 System hat besseres zukünftige Aufrüstchancen. Und auch CF ist mit 1366 meines Wissen besser. Und wenn dann würde ich auf 1156 den i7-860 nehmen. Die SSD kannste bei dem Budget lieber weglassen.
     
    #6 Shadowchaser, 11. März 2010
  8. Mooguai
    Mooguai BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    51880
    AW: Die Qual der Wahl...

    Meine ich auch. Aber da er ja auch die neuesten Shooter spielen möchte und das Budget entsprechend hoch ist, kann er ruhig zum 1366 greifen. Die SSD merkt man bei dem System aber nur in Benchmarks. In Spielen macht das evtl. einige FPS aus, aber das ist vernachlässigbar. Fazit: SSD macht hier keinen Sinn. Lieber zu einer aktuellen 500GB Plate greifen (z. B. Samsung Spinpoint F3 500GB).
     
  9. Tresenschlampe
    Tresenschlampe Hardware-Wissenschaftler
    Themenstarter
    Registriert seit:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    15
    1. SysProfile:
    52992
    AW: Die Qual der Wahl...

    Bin vorerst von der SSD weg... wird jedoch nachgerüstet... irgendwann einmal :)

    Hab mir eure Ratschläge zu Herzen genommen und mit meinem Freund ein etwas erhötes Budget vereinbart.

    Hier die aktuelle Projektversion:

    Preis: 1114,97

    1 x G.Skill Trident DIMM Kit 6GB PC3-14900U CL9-9-9-24 (DDR3-1866) (F3-15000CL9T-6GBTD)bei Mix-Computer140,06
    1 x DFI LANparty JR X58-T3H6, X58 (triple PC3-10667U DDR3)bei Mix-Computer135,14
    1 x Antec Mini P180 schwarz (0761345-09188-6)bei Mix-Computer72,72
    1 x PowerColor AX5870 1GBD5-MDH, Radeon HD 5870, 1024MB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort, PCIe 2.1 (A87F-TI4)bei VV-Computer379,85
    1 x EKL Alpenföhn Brocken (Sockel 775/1156/1366/754/939/940/AM2/AM2+/AM3) (84000000029)bei VV-Computer30,41
    1 x Corsair HX 750W ATX 2.3 (CMPSU-750HX)bei VV-Computer115,33
    1 x Sony NEC Optiarc AD-7240S, SATA, schwarz, bulk (30658390)bei VV-Computer18,69
    1 x Intel Core i7-920, 4x 2.67GHz, boxed (BX80601920)bei VV-Computer222,77

    Festplatte übernehmen wir aus Kostengründen erstmal seine 1Tb Samsung.
    Falls euch etwas aufällt das fehlt bitte anmerken :great:

    Danke nochmal an alle!
    Lg Tresenschlampe
     
    #8 Tresenschlampe, 13. März 2010
  10. Gruba
    Gruba Computer-Versteher
    Registriert seit:
    13. Januar 2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    75529
    AW: Die Qual der Wahl...

    Nett, aber das NT ist overpowered. Wie La2 schon gesagt hat reicht ein Markennetzteil mit 500-550W vollkommen aus. CoolerMaster Silent Pro oder ein kleineres von Corsair oder eines von be quiet oder einem sonstigen beliebigen Markenhersteller.

    OffTopic: Du nennst dich selber Profi-Schrauber, aber schließt mit deinem Userbild automatisch AMD aus? Das passt irgendwie nicht zusammen, denn ein Profi-Schrauber sollte offen für Alles sein ;)

    Gruß
    Gruba
     
  11. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    AW: Die Qual der Wahl...

    @Gruba
    Nein, er selber nennt sich nicht Profischrauber.
    Das sind die Benutzerränge vom Forum, die ja nach Beitragsanzahl variieren.
    (http://forum.sysprofile.de/faq.php; siehe Benutzerränge)

    Soviel dazu, Diskussion beendet!
     
  12. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    AW: Die Qual der Wahl...

    Das Laufwerk kann man weg lassen. An denen wird nichts mehr verbessert oder verändert. Wenn er bisher einen einfachen DVD Brenner hat, reicht das vollkommen.

    Netzteile von Markenherstellern! Und Watt angeben nur so nehmen das sie im idle des PC's knapp über 20% Auslastung kommen und unter lasst auf jeden fall unter 90%. Dann klappt das auch mit den 80+ Ansonsten werden sie Ineffektiv.

    Beim Sockel reich auch nen LGA1156 System. Alle CPU's von LGA1366 verbrauchen unter last 130W. Die i7 auf 1366 gehen bis 95W und haben nur minimal weniger Leistung. Des weiteren reichen für Games auch locker 4GB (also 2 ramslots) was dem Preis senkt im Gegensatz zu Tripplechannel.
    DDR3 1333 genügt hier auch. Ram macht in Games nur minimal viele Frames aus. Hier kann man Geld sparen und bekommt dennoch genug Leistung.

    Bei der Grafikkarte stimmt soweit alles. Sollte er allerdings schon 24" aka 1920x1080/1200 Pixel haben wäre es Ratsam auf die 2GB Varianten zu warten. Minimal Teurer aber bringen gerade bei hohen Auflösungen und Kantenglättung und Anisotropische Filterung wesentlich mehr Leistung. Ergo, zukunftssicherer.

    Mainboard ist meiner Ansicht nach Geschmacks und Gebrauchs Sache. Wenn man nicht gerade Speacial Features benötigt oder extrem OC betreibt reichen einfache Boards wo man auf die Ausstattung ala USB Schnittstellen, Anzahl der SATA Ports usw. achten sollte. Umso weniger Ausstattung, umso weniger Stromverbrauch.

    SSD's lohnen bei games nur die viel nachladen müssen oder bei Rollenspielen wo viele Level geladen werden. Ergo, WOW und EgoShooter nicht.

    Gehäuse ist Geschmackssache. Würde aber wert auf Markenhersteller legen und Reviews lesen. Stabile Gehäuse sowie vorinstallierte Entkoppelungen für einen ruhigeren PC.

    Kühler geht in ordnung.
     
  13. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    AW: Die Qual der Wahl...

    @Tresenschlampe: Sieht doch ganz gut aus. Ok, beim Nt würde es auch das HX 650W locker machen. Oder noch weniger.

    @Gorsi: Ein 1366 System ist aber besser aufzurüsten. Wegen den kommenden 6Kernern usw. Ich würde das 1366 System nehmen.
    Auch wenn das etwas mehr Strom verbraucht. Bei den ganzen Haushalts/Elektrogeräten welche oft noch laufen ist das eh zu vernachlässigen.
     
    #12 Shadowchaser, 13. März 2010
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2010
  14. La2
    La2 Dr. Watson
    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    105257
    AW: Die Qual der Wahl...

    Die zusammenstellung sieht so ganz gut aus wobei man NT und RAM nen nummer kleiner nehmen kann , 1800er RAM's wirst du nicht brauchen da reichen 1333er RAM's locker sind günstiger und für OC gleich gut geeignet da stellt man einfach den RAM teiler runter und schon passt das :)

    Beim NT würd ich vorschlagen http://preisvergleich.hardwareluxx.de/a392122.html entweder das Enermax ziemlich gutes NT hat super leistung auf der 12V Schiene oder dann das http://preisvergleich.hardwareluxx.de/a456915.html auch ziemlich gut
     
  15. Mooguai
    Mooguai BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    3
    1. SysProfile:
    51880
    AW: Die Qual der Wahl...

    Auf das 1366 Board mit dem i7 920 müssen unbedingt 6 GB, bestehend aus drei Riegeln. Die CPU arbeitet mit Triple-Channel! Also der Ram ist gut so. Ich würde allerdings zu 1333MHz Rigeln greifen. Da die CPU standartmäßig mit 1333MHz angebunden ist. Die großen Riegel sind nur zum Übertakten sinnvoll.
    Das Gehäuse könnte evtl. etwas eng werden. Da würde ich zu einem größeren raten. Und wie schon meine Vorredner gesagt haben, ist das NT zu viel (600W sollten reichen) und das Laufwerk kannst du dir sparen, wenn dein Freund schon einen DVD-Brenner hat.

    Editiert:
    : Die NTs von La2 ist sehr empfehlenswert!
     
  16. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    AW: Die Qual der Wahl...

    Beim 1366 ist die CPu standardmäßig mit 1066Mhz angebunden. Bei 1156 mit 1333Mhz. Aber man kann hier auch 1333´er nehmen. Ist zum übertakten besser.
     
    #15 Shadowchaser, 13. März 2010
Thema:

Die Qual der Wahl...

Die Seite wird geladen...

Die Qual der Wahl... - Similar Threads - Qual Wahl

Forum Datum

„Wahl Street“: Serie von und über Mark Wahlberg kommt exklusiv zu HBO Max

„Wahl Street“: Serie von und über Mark Wahlberg kommt exklusiv zu HBO Max: „Wahl Street“: Serie von und über Mark Wahlberg kommt exklusiv zu HBO Max So produziert er eine neue Dokuserie namens „Wahl Street“, welche in den USA beim kommenden Streaming-Anbieter HBO Max an...
User-Neuigkeiten 14. März 2020

Google Home: Sonos-Geräte lassen sich nun als bevorzugte Lautsprecher wählen

Google Home: Sonos-Geräte lassen sich nun als bevorzugte Lautsprecher wählen: Google Home: Sonos-Geräte lassen sich nun als bevorzugte Lautsprecher wählen erfolgen sollen. Caschy zeigte euch das ja für Alexa mal am Beispiel der Symfonisk-Lautsprecher – Ähnliches ist nun...
User-Neuigkeiten 16. Februar 2020

Amazon Alexa: Nutzer in den USA können ab sofort Sprechgeschwindigkeit wählen

Amazon Alexa: Nutzer in den USA können ab sofort Sprechgeschwindigkeit wählen: Amazon Alexa: Nutzer in den USA können ab sofort Sprechgeschwindigkeit wählen Aus diesem Grunde wird der Nutzer bald siebenstufig wählen können, wie schnell oder langsam Alexa Antworten gibt....
User-Neuigkeiten 7. August 2019

Kiwi Browser für Android: Update bringt Wahl des Übersetzungsdienstes und mehr

Kiwi Browser für Android: Update bringt Wahl des Übersetzungsdienstes und mehr: Kiwi Browser für Android: Update bringt Wahl des Übersetzungsdienstes und mehr Der Kiwi Browser kam ja im Mai in die Schlagzeilen, als er plötzlich aus dem Google Play Store verschwunden war –...
User-Neuigkeiten 1. Juli 2019

Wahl-O-Mat darf wieder online gehen

Wahl-O-Mat darf wieder online gehen: Wahl-O-Mat darf wieder online gehen Anfang der Woche hatte das Verwaltungsgericht Köln nach einer Klage der Parte Volt Deutschland entschieden, dass dieser vom Netz gehen muss, da er kleine...
User-Neuigkeiten 23. Mai 2019

Wahl-O-Mat nach Klage von Volt Deutschland verboten

Wahl-O-Mat nach Klage von Volt Deutschland verboten: Wahl-O-Mat nach Klage von Volt Deutschland verboten Dies hat am heutigen Montag das Verwaltungsgericht Köln entschieden. Geklagt hatte die kleine Partei „Volt Deutschland„, die sich durch die...
User-Neuigkeiten 20. Mai 2019

Die Qual der Wahl bis ca. 200€

Die Qual der Wahl bis ca. 200€: Welche Karte würdet ihr kaufen. Zur Auswahlt steht: Variante 1: Eine weitere HD6870 als CF (würde 65€ bei nem Kumpel bezahlen) Variante 2: Eine HD7870 kaufen Variante 3: Powercolor HD 7950 PCS+....
Grafikkarten 11. November 2013

Qual der Wahl

Qual der Wahl: Hallo Leute, ich habe da einmal ein paar Fragen an euch ;) Und zwar spiele ich mit dem Gedanken mir etwas kleineres anzuschaffen, mit dem ich ins Internet gehen kann, einfache arbeiten...
Note-, Netbooks, Tablet-PCs & Pads 8. August 2011

Die Qual der Wahl...

Die Qual der Wahl...: Auf der suche nach einem LED LCD Fernsehr für einen Freund, kann ich mich nicht wirklich für eines der beiden unten aufgelisteten Geräte entscheiden... Folgende Ansprüche wurden gestellt: -LED...
Monitore, TV-Geräte & Beamer 16. August 2010

Die Qual der Wahl

Die Qual der Wahl: Suche ein neues Soundsystem da ich mit meinem Logitech X-540 nicht wirklich glücklich geworden bin. Ich will weg von System in den mehr in die menge der Boxen anstelle in deren Qualität investiert...
Sound & Audio 4. Februar 2010

µATX-System Lian Li 351 Case&Qual der Wahl

µATX-System Lian Li 351 Case&Qual der Wahl: Hallo, ich schlage mich schon seit ein paar Tagen mit dem Gedanken, dieses...
System-Zusammenstellungen 30. November 2009

neues handy... qual der wahl...

neues handy... qual der wahl...: hi zusammen... ich bin auf der suche nach nem neuen handy... die letzten 3 jahre hat mich mein SonyEricsson stets gut begleitet... aber da könnt ruhig mal was neues her... daher würde ich euch...
Smartphones 1. Juli 2009

Wer hilft bei der Qual der Wahl

Wer hilft bei der Qual der Wahl: Hallo, mein Freund und ich wir wollen uns jeder neue PC Teile Kaufen. Wir haben auch schon so in etwar unsere Vorstellungen. Neuer CPU soll der AMD Atholn64 X2 6000+ sein. Hier meine erste...
Archiv 6. Juni 2007
Die Qual der Wahl... solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden