Die chaotische Botschaft hinter dem chaotischen Start von Cyberpunk 2077

Diskutiere und helfe bei Die chaotische Botschaft hinter dem chaotischen Start von Cyberpunk 2077 im Bereich Games News im SysProfile Forum bei einer Lösung; Cyberpunk 2077 war nicht fertig, also ist es nicht fertig. [ATTACH] Man könnte es vergessen, aber vor Äonen (naja, im Juni), als Cyberpunk seine... Dieses Thema im Forum "Games News" wurde erstellt von Article, 13. Dezember 2020.

  1. Article
    Article Möchtegern-Schrauber
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0

    Cyberpunk 2077 war nicht fertig, also ist es nicht fertig.

    cyberpunk2077-review-blogroll-2-1607286257020.jpg
    Man könnte es vergessen, aber vor Äonen (naja, im Juni), als Cyberpunk seine zweite Verzögerung erhielt, führte CD Projekt einen erklärenden Brief an die Fans mit den Worten:

    Gestern, in einer Notfallsitzung des Vorstands inmitten eines zunehmend desaströsen Starts, bekamen wir ein Statement, das diese Vorgehensweise widerlegt und sich sogar direkt darauf bezieht:
    Im Klartext: Cyberpunk 2077 war nicht fertig, weil es nicht fertig war - und wird, laut CD Projekt selbst, wahrscheinlich erst im Februar wirklich fertig sein.
    Loading

    In einem Statement, das 4 Tage nach dem Launch veröffentlicht wurde, hat CD Projekt eine grundlegende Roadmap für Patches aufgestellt, die, in ihren Worten, "die prominentesten Probleme beheben, mit denen Spieler auf Last-Gen-Konsolen konfrontiert sind." Die Konsolenversion des Spiels wurde veröffentlicht, ist aber noch nicht fertig - selbst nach den Hotfixes haben die Konsolenversionen von Cyberpunk 2077 noch mit Framerate-Problemen, enormen Textur-Ladezeiten und einer Unzahl von Bugs zu kämpfen. Alle Konsolenversionen haben immer noch mit Abstürzen zu kämpfen (obwohl einige Spieler eine bessere Leistung auf Next-Gen-Konsolen gesehen haben, auf denen Last-Gen-Versionen des Spiels laufen), und selbst die bessere PC-Version enthielt zum Start eine ungewöhnliche Anzahl von Fehlern. Die Korrekturen haben begonnen und werden fortgesetzt, aber die Last-Gen-Versionen werden nicht vor Anfang nächsten Jahres wirklich auf dem neuesten Stand sein.

    Um es klar zu sagen: Es ist fair, von einem modernen Spiel zu erwarten, dass es nach der Veröffentlichung Updates gibt, sogar solche, die sich speziell um Bugs und Performance-Probleme kümmern, aber es ist auch fair zu erwarten, dass das Spiel in etwa auf dem Niveau anderer Spiele auf seiner Plattform funktioniert, bevor diese Patches angewandt werden.

    Assassin's Creed Valhalla, zum Beispiel, startete mit einer Reihe von Problemen unterschiedlicher Schweregrade, aber es gab Updates, die die rauen Kanten glätteten. Was wir mit Cyberpunk auf den Basiskonsolen gesehen haben, geht weit darüber hinaus: ein Spiel, das laut IGN nicht einmal die niedrigste Messlatte an technischer Qualität erreicht, die man erwarten sollte, selbst wenn man auf Low-End-Hardware spielt. "Im Klartext: Cyberpunk 2077 war nicht fertig, weil es nicht fertig war. "Allein 8 Millionen Menschen haben Cyberpunk 2077 vorbestellt. Laut CD Projekt haben 41% dieser Zahl (3,28 Millionen) die Konsolenversionen vorbestellt. Während die Firma keine Schätzungen über die Anzahl der Leute machen kann, die das Spiel auf den Basiskonsolen im Vergleich zu den Mid-Gen-Upgrades und den Next-Gen-Konsolen spielen, ist es nicht weit hergeholt zu vermuten, dass - zusammen mit den Käufen in der Launch-Woche - Millionen von Leuten den vollen Preis für eine Version bezahlt haben, die auf ihren Konsolen selbst CD Projekt als "weit entfernt von zufriedenstellend" beschreibt.
    Diese Situation ist nicht nur ein Versagen bei der Entwicklung und Veröffentlichung, es ist ein Versagen der Kommunikation.

    Ahnungslose Konsumenten konnten von diesen Problemen einfach nicht wissen, bevor sie sich entschieden, Cyberpunk 2077 für ihre Last-Gen-Konsole zu kaufen. CD Projekt hat das Spiel nie vor der Veröffentlichung auf einer Basiskonsole gezeigt, und es hat bis zum Tag vor der Veröffentlichung keine Rezensionsexemplare für Konsolen zur Verfügung gestellt, so dass keine Zeit für eine vollständige Beurteilung blieb. Selbst der offenste Moment von CD Projekt zu diesem Thema - die Erklärung, dass die dritte Verzögerung des Spiels auf die Leistung der Last-Gen-Konsolen zurückzuführen ist - verschlimmert das Problem. Das Spiel wurde verzögert, um dieses Problem zu beheben, also ist es völlig vernünftig zu erwarten, dass dieses Problem bei der Veröffentlichung behoben wird, und CD Projekt gab absolut keinen Hinweis darauf, dass die Probleme fortbestanden.

    Es bleibt das unangenehme Fragezeichen, wie viel CD Projekt vor der Veröffentlichung davon wusste. Es mag nicht gewusst haben, in welchem Ausmaß die Probleme auftreten würden, aber es scheint nahezu unmöglich, dass der Entwickler nichts von den Performance-Problemen der Last-Gen-Versionen wusste, obwohl die Aussagen einiger leitender Mitarbeiter etwas anderes zu sagen scheinen.

    Die öffentliche Entschuldigung vom Montag besagt, dass das Unternehmen den Basis-Konsolen-Versionen "mehr Aufmerksamkeit" hätte schenken sollen, und SVP of Business Development Michał Nowakowski antwortete anschließend auf eine Frage, warum man sich nicht für eine weitere Verzögerung entschieden habe, dass man sich zu sehr auf das Testen der PC- und Next-Gen-Versionen konzentriert habe. Das legt den Gedanken nahe, dass CD Projekt zumindest das Ausmaß der Probleme in der Last-Gen-Version einfach nicht kannte.

    Andererseits leitete Mit-CEO Adam Kiciński den gestrigen Notruf mit dem Statement ein, das oben in dieser Geschichte zu finden ist, und erklärte, dass der Vorstand "die Signale über die Notwendigkeit von zusätzlicher Zeit ignoriert" habe. Firmenmitbegründer Marcin Iwiński fügt hinzu, dass die Rezensionsexemplare der letzten Generation nicht absichtlich von den Medien zurückgehalten wurden, um schlechte Berichterstattung zu vermeiden, "wir haben das Spiel einfach bis zum letzten Moment repariert."

    Diese Situation ist nicht nur ein Versagen der Entwicklung und Veröffentlichung, sondern auch ein Versagen der Kommunikation."

    Vielleicht am verwirrendsten (und manche würden sagen "verdammend"), zwei Wochen vor dem Start, beschrieb Kiciński die Leistung der Basiskonsole als "überraschend gut" in einem Q3 Earnings Call (transkribiert von Seeking Alpha). Wenn man freundlich ist, könnten Änderungen in letzter Minute zu einer unerwartet fehlerhaften Version kurz vor der Veröffentlichung geführt haben - aber unabhängig von der Begründung vermitteln diese Aussagen den Eindruck, dass CD Projekt sehr wohl wusste, was sie veröffentlichen würden, und einen Wettlauf gegen die Zeit verloren hat, um den Schaden zu begrenzen - vielleicht sogar mit der Entscheidung, die Öffentlichkeit mit diesem Wissen zu begrenzen.

    Es spricht für ein zunehmendes Muster bei CD Projekt, viel zu reden und sehr wenig zu sagen. Das Unternehmen hat erklärt, dass es "theoretisch" das Spiel nur auf dem PC hätte veröffentlichen können und die Konsolenversionen verzögert hätte, aber es hat nicht direkt angesprochen, warum es das nicht getan hat. Es hat erklärt, dass es den Spielern erlauben wird, Rückerstattungen zu erhalten, auch wenn vielen diese verweigert werden. Es war nicht einmal ganz klar, was die Konsolenversionen zukünftige Patches mit sich bringen werden, oder was Update-Prioritäten sind - in der gestrigen Aufruf, Iwiński sagt er hofft, Konsolenspieler in der Lage sein, "genießen Sie das Spiel" von Weihnachten, sondern sagt auch, die wichtigsten Updates werden im Januar und Februar kommen, "so, wieder, wir demütig bitten Spieler zu warten."

    Bei so vielen Details rund um diese Probleme versäumt es CD Projekt, seinen Kunden zu erklären, was passiert ist, warum es passiert ist und was genau dagegen unternommen werden wird. In der gleichen Entschuldigung vom Juni, mit der ich diese Geschichte begonnen habe, sagen die Firmenchefs: "Unsere Absicht ist es, Cyberpunk 2077 zu etwas zu machen, das Ihnen über Jahre hinweg in Erinnerung bleiben wird. Am Ende hoffen wir, dass Sie verstehen, warum wir getan haben, was wir getan haben."

    Vielleicht ist eine der größten Anklagen gegen die Firma, 6 Monate später, dass es uns überhaupt nicht erlaubt wurde, es zu verstehen - und dass das das ungewollte Vermächtnis von Cyberpunk werden könnte.

    :)
     
Thema:

Die chaotische Botschaft hinter dem chaotischen Start von Cyberpunk 2077

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden