Die CD (Daten der Steuerhinterzieher)

Diskutiere und helfe bei Die CD (Daten der Steuerhinterzieher) im Bereich Politik im SysProfile Forum bei einer Lösung; Es sollten eigentlich mittlerweile alle mitbekommen haben. Der Staat will eine CD Kaufen auf der Sich geklaute daten befinden. Bei Diesen Daten handelt... Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Racer X, 5. Februar 2010.

?

Wie ist deine Meinung zum Thema ?

  1. Die ganze Aktion ist ein Fake !

    6 Stimme(n)
    11,8%
  2. Der Staat soll die CD kaufen !

    16 Stimme(n)
    31,4%
  3. Der Staat sollte die CD nicht kaufen !

    22 Stimme(n)
    43,1%
  4. Ich enthalte mich !

    7 Stimme(n)
    13,7%
  1. Racer X
    Racer X Alter Hase
    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    2.240
    Zustimmungen:
    86
    1. SysProfile:
    72607
    2. SysProfile:
    14421

    Es sollten eigentlich mittlerweile alle mitbekommen haben. Der Staat will eine CD Kaufen auf der Sich geklaute daten befinden. Bei Diesen Daten handelt es sich um Steuerdaten deutscher Bürger. Diese CD kostet dem staat 2,5 Millionen Euro und soll daten von Etwa 1500 Steuerhinterziehern liefern

    Ein Fake ?
    Es ist gut möglich das alles nur ein Fake ist damit sich betrüger selbst anzeigen, gehe ich persönlich aber nicht von aus.

    Geklaute sachen kaufen ?
    Wenn ich mit falschgeld (unwissend Bezahle) mache ich mich auch Strafbar, wenn ich ein Geklautes auto kaufe ebenso. ist wie nen Bankraub nur klaut man das Geld nicht direkt, sondern die daten, die mann dann verkauft.

    P.S. wie ich das sehe ist der Kauf schon beschlossen
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,675459,00.html
     
  2. User Advert

  3. Vii
    Vii Praktikant
    Registriert seit:
    2. Februar 2010
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    Name:
    V

    AW: Die CD (Daten der Steuerhinterzieher)

    Es gibt soviele Steuerhinterzieher in diesem Land. Ob man nun 1500 mehr davon kennt macht glaube ich nicht den Preis für die CD wett. Sorry, aber für mich nur wieder ein Zeichen einer schwachen Regierung die bei so etwas nachgibt und auch noch das Geld der Steuerzahler ausgibt.
     
  4. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    AW: Die CD (Daten der Steuerhinterzieher)

    Das was der Staat hier an Aktionismus auffährt sucht _wieder mal_ seines gleichen.

    Die Regierung kauft wissentlich gestohlene Daten (Hehlerei) und das ist rechtswidrig (siehe StGB §259). Aber Rechtsbeugung ist für unsere Staatsvertreter kein Unding mehr und wird generell in Kauf genommen, ohne jegliche Konsequenzen.

    Und das ausgerechnet Schäuble da zu stimmt bzw zugestimmt hat ist auch der Brüller!
    Wie erinnern uns, dass er mal einen ominösen Umschlag bekommen hat! ;) (link)
     
  5. GreyFoxX
    GreyFoxX Mental Upgrade 2.0 Beta
    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    288
    1. SysProfile:
    47050
    AW: Die CD (Daten der Steuerhinterzieher)

    Das Kaufen illegaler Daten ist das Eingeständnis des Versagens der deutschen
    Justiz..und bevor man solche Schritte unternimmt, sollte man sich mal lieber
    Gedanken bezüglich der allgemeinen Steuerpolitik machen..

    Der ganze Artikel @ SpiegelOnline
     
  6. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    AW: Die CD (Daten der Steuerhinterzieher)

    Wer wissen will wie es aktuell aussieht in DE, kann sich gerne mal die folgende Grafik anschauen:
    http://zelos.zeit.de/wissen/2010-02/34-infografik-2-finanzkrise.pdf

    Es wird nicht nur DE behandelt, sondern auch die USA. Dennoch sehr informativ und visuell gut dargestellt.

    Und das die Steuerpolitik hier in DE auch nicht wirklich rund läuft ist doch schon seit Schröder oder früheren Konsorten gewiss.

    Weswegen diese "Steuerfahndungsaktion" auch absoluter Humbug und ein erneuter Versuch ist, die "dumme Masse" von den eigentlichen Problemen abzulenken.
    Kapiert nur keiner (bzw. sehr wenige), dass das 1. nichts bringen wird und 2. illegal (siehe oben) ist!
     
  7. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    AW: Die CD (Daten der Steuerhinterzieher)

    [x] Der Staat soll die CD kaufen !

    Jeder dieser Kapitalisten, die sich mit ihrem Geld aus dem Land schleichen, weil sie den Hals nicht voll kriegen, sollten meiner Meinung nach verfolgt und bestraft werden. Dabei sind mir die Mittel egal. So, und jetzt hackt auf mich ein :o

    Gruß,
    Ritschie
     
  8. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    AW: Die CD (Daten der Steuerhinterzieher)

    @Ritschie
    Der Zweck heiligt die Mittel, hm?

    Wir leben in einem Rechtsstaat und genau als solcher sollte er sich auch verhalten! Es gibt andere (legale) Mittel und Wege Steuersünde zu finden und hinter Gitter zu bringen.
    Denn, nutzt er genauso illegale Mittel ist er nicht besser als jene die er versucht zu verfolgen.
     
  9. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    AW: Die CD (Daten der Steuerhinterzieher)

    Rechtsstaat? Wir? Wir sind doch schon lange ne Bananenrepublik, in der die Lobbyisten entscheiden, wo's langgeht.

    Und ja, mir sind die Mittel egal!

    Gruß,
    Ritschie
     
  10. GreyFoxX
    GreyFoxX Mental Upgrade 2.0 Beta
    Registriert seit:
    26. Januar 2007
    Beiträge:
    3.951
    Zustimmungen:
    288
    1. SysProfile:
    47050
    AW: Die CD (Daten der Steuerhinterzieher)

    Ritschie...spielen wir das mal durch mal gedanklich:
    Du bist Anwalt und hast die Option, um deinen Mandanten mit Hilfe illegal
    beschaffter Daten freizubekommen - in jedem normalen Fall wären diese
    Daten vor Gericht unwirksam, da ihre Quelle nicht rechtmässig ist.

    So...und weil der deutsche Staat es macht, soll das dann auf einmal legal
    sein??
    Wie lautet das Zitat bei Frost/Nixon: "Ich sage, wenn der Präsident der
    USA etwas macht, dann ist es eben nicht illegal". Der deutsche Staat und
    seine Rechtsorgane stehen eben nicht über dem Gesetz.
     
  11. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    AW: Die CD (Daten der Steuerhinterzieher)

    Ich muss mit meinen paar Kröten auch für jeden Cent Rechenschaft ablegen. Für jedes bisschen Haben-Zinsen muss ich Kapitalertragssteuer abführen und man zieht mir das Geld aus der Tasche, ohne dass ich mich wehren kann.

    Deshalb bin ich der Meinung, dass den dicken Bonzen, die meinen, sich dem Ganzen entziehen zu müssen / zu wollen, mal so richtig in den Sa*k gekniffen gehört. Dass bei der ganzen Geschichte das Recht vielleicht etwas gebeugt wird, ist mir bewusst und das nehme ich billigend in kauf.

    Auge um Auge, Zahn um Zahn!


    Gruß,
    Ritschie
     
    #10 Ritschie, 5. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2010
  12. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
  13. robert_t_offline
    robert_t_offline Cerca Trova
    S-Mod
    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    8.292
    Zustimmungen:
    202
    Name:
    Markus
    1. SysProfile:
    24913
    2. SysProfile:
    1998668139
    Steam-ID:
    robert_t_offline
    AW: Die CD (Daten der Steuerhinterzieher)

    ich bin der meinung die sollten die CD nicht kaufen..wie schon mitcharts und greyfoxx sagten, es sind daten aus illegaler quelle und damit ist der anbieter ein verbrecher..und wie heisst es normal immer so schön? "keine verhandlungen mit verbrechern" ;)
     
    #12 robert_t_offline, 5. Februar 2010
  14. Poulton
    Poulton MMX detected
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.465
    Zustimmungen:
    353
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    AW: Die CD (Daten der Steuerhinterzieher)

    [x] Nicht kaufen. Auch wenn es in Deutschland, im Gegensatz zu den USA, kein Verwertungsverbot für Daten gibt, welche über zweifelhafte Wege erworben/gewonnen wurde.
    Bei der Sache geht es um mehr als nur ein paar Euro und etwas was bedeutend schwerer wiegt: Moral. Denn: wenn solch ein Geschaeftsmodell Schule macht, wimmelt es bald von nichtskönnenden Bankangestellten, die ihren Lohn durch die Weitergabe von Betriebs -und Bankgeheimnissen aufbessern wollen. Damit drängt man im Endeffekt die Geldströme in Ecken ab, die sich jeglicher Kontrolle entziehen und um die der Rechtsstaat einen grossen Bogen machen wird.

    Im Mittelalter und später auch noch, gab es regelmäßig Unruhen und Aufstände wenn den Leuten zu viel abgeknüpft wurde, die moderne Form davon ist m.M. nach die Steuerflucht.

    Stimmt. Was sind schon Delikte gegen Leib und Leben eines Menschen - das trifft ja nur immer Einzelne - im Vergleich zur Schädigung des Staatshaushalts und damit eines ganzen Volkes. Millionen Hartz-IV-Empfänger müssen verhungern, Schulen und Kindergärten geschlossen werden, die Angestellten des öffentlichen Dienstes müssen auf ihre 8 Prozent und mehr Lohnerhöhung verzichten und Politiker auf ihre wohlverdienten Pensionen! Nein, soetwas darf nicht sein und muss natürlich mit allen Mitteln verhindert werden. Wenn es um Steuerhinterziehung geht, darf diese Gesellschaft kein Pardon kennen. Ein Einmarsch in die Alpenrepublik ist dann das Mindeste!

    Bei der ganzen Sache geht es vielen doch nicht um ein rechtliches und moralisches Fehlverhalten. Ein Großteil der Empörten hat doch letztlich selber keine Hemmungen, selbst zum eigenen Vorteil zu handeln, auch wenn es gegen rechtliche und moralische Regeln verstößt. Zwar nicht zwangsläufig bei der Steuer(wobei, was sind schon ein "paar" Kippen vom Schwarzmarkt oder regelmäßig zum tanken ins Ausland zu fahren) aber eine kleine Manipulation beim Unfallschaden hier, eine Schwarzarbeit da und ähnliche "Kleinigkeiten" sind doch großen Teilen der Bevölkerung nicht unbedingt fremd. Insofern betrachte ich auch weiterhin diese Empörung als ein Stück Heuchelei oder spricht hier nicht einfach nur der Neid, selbst als Steuerzahler dem Finanzamt ohne Alternative und Ausweg ausgeliefert zu sein?

    Bevor ich es vergesse: Der Umfang der Schwarzarbeit in Deutschland wird vom Bundesfinanzministerium auf jährlich rund 350 Milliarden Euro beziffert und bringt den Staat um rund 70 Milliarden Euro.
    2005 wurde im Focus Ergebnisse einer Studie veröffentlicht, dass rund 15 Prozent der in Deutschland konsumierten Zigaretten geschmuggelt seien(auch eine Form der Steuerhinterziehung), mit steigender Tendenz.
    Auch weißt der Bund der Steuerzahler jährlich darauf hin, das Steuergelder in Höhe von 30 Milliarden Euro verschwendet werden.
    Personen mit einem Monatsverdienst von bis zu 4000€ hinterziehen weitaus mehr Steuern, als diese omninösen Reichen: Steuerbetrug: Normalbürger hinterziehen mehr als Reiche - FOCUS Online
     
    #13 Poulton, 5. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 5. Februar 2010
  15. mitcharts
    mitcharts Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    11.954
    Zustimmungen:
    585
    AW: Die CD (Daten der Steuerhinterzieher)

    @17&4
    Es gibt ein Beweisverbot in DE:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Beweisverbot

    Allerdings muss man hier nach den verschiedenen Unterteilungen (Beweiserhebung und Beweisverwertung) unterscheiden.

    Im Groben stimme ich dir und deiner Argumenation auch zu.

    Und du bist mal wieder "... am Puls der Zeit"! :o

    ----------

    Das Bundesministerium für Finanzen sagt zum Kauf der CD folgendes:
    Das Bundesjustizministerium war in diesen Prozess aber nicht involviert.

    Weiter sieht es wie folgt aus:
    Quelle: http://www.sueddeutsche.de/politik/53/502289/text/

    Um das Ganze jetzt noch in Verbindung mit dem Beweisverbot in Verbindung zu bringen:
    Und ein Beweisthemaverbot liegt in diesem Fall anscheinend nicht vor.

    Quelle siehe Wiki-Link weiter oben

    Auch wenn das Prozedere also durch das deutsche Recht gedeckt ist, finde ich es dennoch eher fragwürdig.
    Das Resultat der Aktion ist nicht absehbar, aber dennoch werden dafür Steuergelder verschwendet die an anderer Stelle dringender gebraucht werden.
     
  16. Mazze7
    Mazze7 Computer-Experte
    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    M
    1. SysProfile:
    56637
    Steam-ID:
    ritter06
    AW: Die CD (Daten der Steuerhinterzieher)

    Ich find dass man die CD einfach kaufen sollte.
    Der einzige Grund der dagegen spricht, ist die Beziehung zur Schweiz. Allerdings denk ich werden / sollten die Verständnis dafür haben, dass es um wertvolles Steuergeld geht. Schließlich hat Deutschland jeden Cent bitter nötig..
     
Thema:

Die CD (Daten der Steuerhinterzieher)

Die Seite wird geladen...

Die CD (Daten der Steuerhinterzieher) - Similar Threads - Daten Steuerhinterzieher

Forum Datum

Google Fotos: EXIF-Daten werden leichter zugänglich

Google Fotos: EXIF-Daten werden leichter zugänglich: Google Fotos: EXIF-Daten werden leichter zugänglich So einen Test schient Google aktuell auch wieder bei Google Fotos zu fahren, es geht um die Anzeige der EXIF-Daten von Aufnahmen. Anstatt erst...
User-Neuigkeiten 11. September 2019

Mastercard Daten-Leak: Nutzer können HPI Identity Leak Checker nutzen

Mastercard Daten-Leak: Nutzer können HPI Identity Leak Checker nutzen: Mastercard Daten-Leak: Nutzer können HPI Identity Leak Checker nutzen Knapp 90.000 Datensätze von Kunden, die frei im Internet verfügbar sind. E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Adressen und...
User-Neuigkeiten 20. August 2019

Mastercard mit Statement zum Daten-Leak

Mastercard mit Statement zum Daten-Leak: Mastercard mit Statement zum Daten-Leak der Priceless-Plattform (ein Bonus-Programm), ein paar Daten durch die Lappen gegangen sind. Bedeutet: Diverse Daten von rund deutschen 90.000 Kunden...
User-Neuigkeiten 19. August 2019

mastercard: Daten der Teilnehmer am Priceless-Specials-Bonusprogramm angeblich geleakt

mastercard: Daten der Teilnehmer am Priceless-Specials-Bonusprogramm angeblich geleakt: mastercard: Daten der Teilnehmer am Priceless-Specials-Bonusprogramm angeblich geleakt Eine Liste soll ins Internet gelangt sein, die knapp 90.000 Nutzer mit Daten wie Namen, Telefonnummer,...
User-Neuigkeiten 19. August 2019

Twitter-Panne: Nutzer-Einstellungen für Werbung wurden nicht beachtet, Daten eventuell geteilt

Twitter-Panne: Nutzer-Einstellungen für Werbung wurden nicht beachtet, Daten eventuell geteilt: Twitter-Panne: Nutzer-Einstellungen für Werbung wurden nicht beachtet, Daten eventuell geteilt Das Social Network informiert darüber, dass es zu einer Panne mit den Werbeeinstellungen kam....
User-Neuigkeiten 7. August 2019

Samsung Galaxy Tab S6: Ein Schwung neuer Daten zum Tablet

Samsung Galaxy Tab S6: Ein Schwung neuer Daten zum Tablet: Samsung Galaxy Tab S6: Ein Schwung neuer Daten zum Tablet Nun gibt es einen Schwung neuer Angaben. Unter anderem ist bekannt, dass das Gerät einen Akku mit 7.040 mAh nutzen soll und 420 Gramm...
User-Neuigkeiten 29. Juli 2019

Chrome-Erweiterungen: Ab 15. Oktober soll Schluss sein mit Daten-Schmu

Chrome-Erweiterungen: Ab 15. Oktober soll Schluss sein mit Daten-Schmu: Chrome-Erweiterungen: Ab 15. Oktober soll Schluss sein mit Daten-Schmu Chrome-Erweiterungen und auch der Zugriff auf den Drive sollen strengeren Regeln unterliegen, Entwickler nur noch bedingt...
User-Neuigkeiten 23. Juli 2019

Samsung Galaxy Note 10: Bilder und technische Daten sind da

Samsung Galaxy Note 10: Bilder und technische Daten sind da: Samsung Galaxy Note 10: Bilder und technische Daten sind da Mittlerweile liegen nun die kompletten, technischen Daten vor – und auch neue Bilder. Demnach wird das Gerät erneut eine Diagonale von...
User-Neuigkeiten 23. Juli 2019

Huawei Mate 30 Lite: Daten und Bilder sind da

Huawei Mate 30 Lite: Daten und Bilder sind da: Huawei Mate 30 Lite: Daten und Bilder sind da Die technischen Daten lesen sich für ein Mittelklasse-Smartphone durchaus vielversprechend. Demnach sei beispielsweise ein Bildschirm mit 6,26 Zoll...
User-Neuigkeiten 19. Juli 2019

Gesammelte Daten von Browser-Erweiterungen tauchen durch Daten-Leak auf

Gesammelte Daten von Browser-Erweiterungen tauchen durch Daten-Leak auf: Gesammelte Daten von Browser-Erweiterungen tauchen durch Daten-Leak auf Erweiterungen für Browser tun dem Nutzer nicht immer nur Gutes, manche erheben recht dreist Daten, um diese dann...
User-Neuigkeiten 19. Juli 2019

Honor 9X: Offizieller Teaser und technische Daten bekannt

Honor 9X: Offizieller Teaser und technische Daten bekannt: Honor 9X: Offizieller Teaser und technische Daten bekannt Nun hat der chinesische Hersteller selbst einen offiziellen Teaser veröffentlicht. Außerdem wurde das Smartphone unter den Modellnummern...
User-Neuigkeiten 15. Juli 2019

Google warnt Nutzer: Bestimmte Apps können bald nicht mehr auf Daten zugreifen

Google warnt Nutzer: Bestimmte Apps können bald nicht mehr auf Daten zugreifen: Google warnt Nutzer: Bestimmte Apps können bald nicht mehr auf Daten zugreifen Die Mail weist darauf hin, dass bestimmte, auch populäre, Apps nicht mehr auf das Google-Konto zugreifen können....
User-Neuigkeiten 26. Juni 2019

Microsoft OneDrive: Spezieller Vault mit erhöhter Sicherheit für sensible Daten verfügbar

Microsoft OneDrive: Spezieller Vault mit erhöhter Sicherheit für sensible Daten verfügbar: Microsoft OneDrive: Spezieller Vault mit erhöhter Sicherheit für sensible Daten verfügbar Man denke dabei an Finanzdaten, Pässe und dergleichen. Zu Beginn wird das Ganze nur in Australien,...
User-Neuigkeiten 26. Juni 2019
Die CD (Daten der Steuerhinterzieher) solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden