1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

FAQ Der SysProfile-Mini-ITX-Guide

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von peacemillion, 3. Juni 2010.

  1. peacemillion

    peacemillion Mac-derator

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337

    Der SysProfile-Mini-ITX-Guide


    In diesem Thread darf, und soll, über Komponenten für Mini-ITX-Systeme diskutiert werden, Links zu News sind gerne gesehen.
    Kaufberatungen sollten jedoch in einem extra Thread im "Komplettsysteme und Kaufberatungs"-Forum stattfinden.



    Der Formfaktor der Mainboards ist Mini-ITX. VIA hat diesen Standard 2008 in Version 2.0 definiert:
    - Boardgröße von 170x170mm
    - charakteristisch sind 2 RAM-Bänke (DDR2/3 oder auch „Notebook-RAM“)
    - 1 Erweiterungskartenslot (PCI oder PCI-e)
    - restliche Komponenten: OnBoard-Chips
    - Prozessoren entweder verlötet (VIA und Intel ATOM) oder wechselbar (Intel Sockel 775/1156 oder AMD AM2+/AM3)


    Vorteile eines Mini-ITX-Systems:

    - geringer Platzverbrauch
    - leistungsfähiger als ein Laptop, trotzdem annähernd transportabel
    -
    Herausforderung beim Systembau

    Nachteile eines Mini-ITX-Systems:

    - Hitzeprobleme
    - geringfügig teurere Systeme
    - eingeschränkte Komponentenauswahl
    - aufwändige Zusammenstellung
    - limitierte Konnektivität (meist nur 1x PCI/PCI-e)


    Inhalt:

    1. Gehäuse
    2. Mainboards
    3. Prozessoren
    4. Kühlung
    5. Arbeitsspeicher
    6. Netzteile
    7. Grafikkarten
    8. Laufwerke
    9. Weitere Links
    10. Mini-ITX-News

    Gehäuse:

    Gehäuse finden sich mit einem Blick in den Preisvergleich heute doch recht viele (siehe auch Caseking). Hier werden selten vollwertige ATX-Netzteile, fast immer SFF-Netzteile, manchmal auch „Notebook-Netzteile“ verwendet. Mit Volumen von bis zu 20L stellen diese Gehäuse die Zwerge unter den PC-Gehäusen dar.

    Gute mITX-Gehäuse:
    - Lian Li PC-Q07 (verschiedene Farben) (nur Single-Slot-Grafikkarte möglich, mit Modding möglich)
    - Lian Li PC-Q08 (silber, schwarz, rot)
    - Lian Li PC-Q11
    - SilverStone SuGo SG05 / SG06 (auch in Silber; 300W-Netzteil) (Dual-Slot-Grafikkarten möglich)
    - SilverStone SuGo SG07 (schwarz, 600W-Netzteil, lange Dual-Slot-Grafikkarten möglich)
    - SilverStone Petit PT-09 (mit 60W- und 120W-Netzteil; jeweils auch in Silber)
    - Thermaltake Element Q (200W-Netzteil) (nur Single-Slot-Grafikkarten möglich)
    - Lan-Gear mini-ITX-Gehäuse (bisher noch Protypenstatus, noch nicht erhältlich)
    - OrigenAE M10 (auch in Silber; 150W-Netzteil, VF-Display) (nur Single-Slot-Grafikkarte im Low-Profile möglich)
    - (eingeschränkt) Thermaltake Luxa2 LM100 Mini

    Einschränkungen aufgrund geringer Erfahrungswerte.

    Sehr kleine mITX-Gehäuse:
    - HFX micro - S1 silver
    - HFX micro Bundle - M2 silver


    Mini-ITX-Gehäuse im Detail:

    SilverStone SuGo SG05/06:

    Maße des Gehäuses: 222 x 176 x 276 mm (BxHxT), ca. 11L Volumen
    Im Lieferumfang befindet sich ein 300W-Netzteil im Small-Form-Factor. Die Schienen liefern 14 A auf 12Volt1, 16A auf 12Volt2, 22A auf 5Volt und 20A auf 3,3Volt.
    Verbaubare CPU-Kühler (von der Höhe, Kompatibilität mit Mainboard beachten!):

    25mm Lüfter möglich:
    - Scythe Big Shuriken (Foto 1, Foto 2)
    - Scythe Shuriken Rev. B
    - SilverStone NT05/NT06
    - CoolerMaster Vortex 752
    - Prolimatech Samuel 17

    12/20mm Lüfter möglich:
    - CoolerMaster GeminII S (Foto)
    - Corsair H50 WaKü (Modding notwendig)
    - CoolerMaster GeminII
    - Thermalright AXP140
    - SilverStone NT06-E

    Grafikkarten können bis zu einer Länge von etwa 26cm montiert werden. Hierbei ist die Höhe und besonders herausragende Heatpipes zusätzlich zu beachten. Dual-Slot-Kühllösungen können verbaut werden.

    Ein ausführlicher Sammelthread hierfür befindet sich im HWLuxx-Forum: KLICK


    OrigenAE:


    Ein Testbericht von ComputerBase zum Gehäuse findet sich hier: KLICK
    Erfahrungsbericht von Zwirbelkatz im CB-Forum: KLICK

    LAN-Gear Mini-ITX-Gehäuse:


    Ein Sammelthread im Luxx von Zwirbelkatz: KLICK


    Mainboards:

    Wie bereits erwähnt, gibt es mittlerweile nicht nur Mainboards mit verlöteten CPUs, sondern auch solche mit Sockel zum Wechseln des Prozessors.
    Empfehlungen sind fett markiert.

    Intel:

    Sockel 775:

    - Zotac GeForce 9300-ITX (G-E) bzw. (I-E) resp. (D-E), GeForce 9300 [Hinweis: Empfehlung Sockel 775]
    - Zotac Intel G43 ITX, G43 (div. Kinderkrankheiten bekannt)
    - Zotac Intel G41 ITX, G41
    - Intel Media Series DG45FC, G45
    - Intel Classic Series DG41MJ, G41
    - Intel Executive Series DQ45EK, Q45

    Sockel 1156:
    - DFI LANparty MI P55-T36, P55
    - Zotac H55-ITX WiFi, H55
    - Elitegroup H55H-I, H55
    - Gigabyte GA-H55N-USB3, H55 (2x USB 3.0 onBoard)
    - Intel Media Series DH57JG, H57
    - Point of View H57-Ci3, H57

    Aufgrund der Sockelposition nahe dem PCI-e-Slot wird der Prolimatech Samuel 17 empfohlen, da er auf den meisten Sockel-1156-Boards diesbezüglich keine Probleme machen dürfte.
    Der AXP140 passt auch auf das H55N-USB3 in Verbindung mit einer dedizierten Grafikkarte: siehe Hardforum-Thread

    ATOM:
    - Zotac NM10-DTX WiFi, NM10
    - Intel Essential Series D510MO, NM10
    - Gigabyte GA-D510UD, NM10
    - ASUS AT5NM10-I, NM10
    - Point of View D510, NM10
    - Intel D410PT, NM10
    - Point of View POV/ION330, GeForce 9400
    - Point of View POV/ION330-1, GeForce 9400
    - ASUS AT3N7A-I, GeForce9400
    - Zotac ION ITX A & B & F & D & G Synergy Edition & E Synergy Edition, GeForce 9400
    - ASRock A330ION, GeForce 9400
    - Und viele weitere…

    -
    ASUS AT5IONT-I, NM10
    (ION2, USB3.0)

    AMD:


    Sockel AM3/AM2+:
    - J&W Minix 785G-SP128M, AMD 785G
    - Sapphire IPC-AM3DD785G, 785G
    - Jetway NC81-LF, 780G



    Prozessoren:

    In einem heutigen MiniITX-System kann durchaus eine starke Quadcore-CPU werkeln, jedoch muss hierfür die entsprechende Kühlung vorhandensein, was unweigerlich die Geräuschkulisse erhöht.
    Generell kann man sagen, dass alle schnellen Dualcore-CPUs und stromsparende Vierkerner geeignet sind (welche mit dem jeweiligen Mainboard kompatibel sind). Deshalb werden im Folgenden nur einige besonders stromsparende, dennoch leistungsstarke Empfehlungen ausgesprochen:

    Intel:
    - Pentium Dual Core E6500 (Sockel 775)
    - Core i3 530 (Sockel 1156)

    AMD:
    - Athlon II X2 235e (AM2+/AM3)

    Ansonsten ist darauf zu achten, dass eine CPU mit möglichst kleiner TDP gewählt wird, idealerweise 65W. 95W TDP sind allerdings auch nicht unmöglich, erschweren aber die Kühlung ungemein. Von CPUs mit >=125W TDP sollte jedoch tunlichst Abstand gehalten werden.



    Kühlung:

    Aufgrund der beengten Platzverhältnisse empfiehlt es sich, eine genaue Kühlstrategie zu entwickeln. Hierbei ist es ratsam, sich den Luftstrom anzusehen: Wo tritt Luft in das Gehäuse ein (Luftlöcher), wo wird sie hinausgedrückt (Lüfter)? Meist ist das Netzteil elementarer Bestandteil des Kühlkonzepts.
    Der mitgelieferte Boxed-Kühler der CPU kann verwendet werden, ist aber in den engen Gehäusen meist sichtlich beansprucht. Wichtig ist bei der Wahl des CPU-Kühlers die maximale Bauhöhe ab Sockel des Mainboards bis zum darübergelegenen Bauteil des Gehäuses (oder Gehäusedeckel). Dass ein Top-Blow-Kühler oben drüber noch ein wenig Platz (ca. 1cm) zum Ansaugen frischer Luft benötigt sollte sich von selbst verstehen.

    Folgende Kühler sind hierbei geeignet:

    - Scythe Shuriken Rev.B (Bauhöhe: 64 mm inkl. Lüfter)
    - Scythe Big Shuriken (Bauhöhe: 58 mm inkl. Lüfter)
    - SilverStone Nitrogon NT07-775 bzw. SilverStone Nitrogon NT07-AM2 (Bauhöhe: 36,5 mm inkl. Lüfter)
    - SilverStone Nitrogon NT06 Evolution (Bauhöhe: 85 mm + Lüfter)[HINWEIS: ein LowProfile-Lüfter kann auch zwischen Grundplatte und Kühhlamellen angebrauch werden]
    - Thermalright AXP-140 (Bauhöhe: 70 mm + Lüfter)
    - Noctua NH-C12P (Bauhöhe: 114 mm inkl. Lüfter)
    - Cooler Master Gemin II (Bauhöhe: 81,5 mm + Lüfter) [HINWEIS: nurnoch gebraucht zu erwerben]
    - Prolimatech Samuel 17 (Bauhöhe: 45 mm + Lüfter)
    - CoolerMaster Vortex 752/752B (Bauhöhe: 114 mm inkl. Lüfter)
    - Corsair Hydro Series H50 (AiO-WaKü)


    Arbeitsspeicher:

    Der RAM sollte entsprechend dem Mainboard und dem CPU-Kühler gekauft werden. Unter Umständen muss so spezieller LowProfile-RAM (DDR2, DDR3) oder sogar „Notebook-RAM“ erworben werden, in den meisten Fällen genügt jedoch normaler „Desktop-RAM“.



    Netzteile:

    Meist ist ein Netzteil schon im Lieferumfang des Gehäuses enthalten (Siehe SuGo 05).
    Man kann jedoch auch zu alternativen Netzteilen greifen. Hier gibt es SFF/SFX-Netzteile und sogenannte Pico-PSUs mit externem Notebooknetzteil, auch gibt es die Möglichkeit externe Notebooknetzteile in Verbindung mit DC-DC-Wandlerplatinen zu verwenden.
    Pico-PSUs und DC-DC-Converterplatinen können meist bei Shops in Verbindung mit einem externen Notebooknetzteil erworben werden.

    SFX-Netzteile:
    - be quiet! SFX-Power 300, 300 Watt
    - be quiet! SFX-Power 350, 350 Watt
    - SilverStone Strider Strider ST45SF, 450 Watt

    In manchen Gehäusen kann zudem ein Fullsize-ATX-2.0-Netzteil eingesetz werden (siehe Lian Li Q07 respektive Q08).


    Grafikkarten:

    Eine dedizierte Grafikkarte lohnt sich, dank relativ potenten OnBoard-Grafikchips, nur für Spieler.
    Es gibt hier spezielle LowProfile-Karten, wie auch solche mit „Green“-Zusatz, welche meist einen geringeren Stromverbrauch aufweisen und zudem meist kürzer als ihre Referenzkarte sind.
    Achten muss man auf die Länge und Breite des PCBs und evtl. herausragender Kühler, sowie auf die Slotanzahl (sowohl der Blende als auch des Kühlers), hier sind Single-Slot-Karten vorzuziehen.
    Gegebenenfalls fallen durch die Wahl des Gehäuses Grafikkarten mit DualSlot-Kühler weg.

    Grafikkartenlängen für einige Grafikkarten finden sich in diesem Thread: KLICK


    Laufwerke:

    In vielen Gehäusen können Festplatten mit 3,5“ verwendet werden. Aufgrund niedrigerer Laufgeräusche, geringeren Abmessungen und einem gesenkten Stromverbrauch empfehlen sich jedoch die leicht teureren 2,5“-Modelle. Hier kann man zum Beispiel eine Platte der "Momentus 7200.4"-Serie (Geizhals) von Seagate oder der "Scorpio Black"-Serie (Geizhals)von Western Digital nehmen (ein Scythe Quiet Drive 3,5" ist hier für Silent-Fans interessant!). Eine SSD wäre in einem mini-ITX-System jedoch auch nicht fehl am Platz.
    Als optisches Laufwerk kann selten ein 5,25“-Modell verwendet werden (siehe Lian Li Q07).
    Deshalb muss auf die teureren, sogenannten Slim-Laufwerke zurückgegriffen werden, wie sie in Notebooks Verwendung finden.
    Zum Anschluss wird ein Adapter benötigt, der selten beiliegt: etwa dieser DeLOCK SATA All-in-One Kabel, Slimline (Buchse)



    Weitere Links:

    BareboneCenter.de: KLICK viele Testberichte zu Komponenten für kleine Systeme
    Mini-ITX-Ratgeber im CB-Forum: KLICK


    Userberichte/Worklogs:

    SilverStone Sugo05: Gaming-PC von Kopi80
    SilverStone Sugo05: Gaming-PC von Zwirbelkatz
    SilverStone Sugo05: Media-PC (WaKü) von Menchi
    SilverStone Sugo05: Gaming-PC von frEnzy
    SilverStone Sugo05: Gaming-PC von D!str(+)yer

    Silverstone Sugo SG06: Gaming-PC von avan1garde (ATI Radeon HD5870 [Fotos])

    Lian Li PC-Q07: kleiner LAN-Rechner von martma
    Lian Li PC-Q07: Mini-ITX-System von Cov


    Mini-ITX-News:


    03.06.2010 - Die derzeit stattfindende Computex hält viel neues bereit: siehe CB-News




    Changelog:
    03.06.2010 - Guide geht online
    07.06.2010 - 2,5"-HDD-Teil überarbeitet
    08.06.2010 - Einleitung in Stichworten
    19.07.2010 - diverse Überarbeitungen, kleine Ergänzungen, HFX-Gehäuse hinzugefügt
     
    #1 peacemillion, 3. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2011
    7 Person(en) gefällt das.
  2. ZEUS

    ZEUS Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827

    sehr schön! alles auf den punkt gebracht und ne gute auswahl vorgelegt!

    R+
     
  3. peacemillion

    peacemillion Mac-derator
    Themenstarter

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    Die Punkte "Mini-ITX-Gehäuse im Detail" und "ITX-News" werde ich die nächsten Wochen noch nach und nach ausbauen. Für die News lasse ich aber erstmal die Computex verstreichen, da wurde ja so viel für ITX gezeigt ;)
     
    #3 peacemillion, 5. Juni 2010
  4. Faity

    Faity PC-User

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    René
    1. SysProfile:
    121542
    Zum Thema Laufwerke:

    Als 2,5 Zoll HDDs empfehlen sich hier die Modelle "Seagate Momentus" und WD Scorpio Black"

    Gruß Faity
     
  5. peacemillion

    peacemillion Mac-derator
    Themenstarter

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    Habe das mal überarbeitet.
    Ich hätte ja eine Scorpio Blue empfohlen, wegen der 5400RPM (weniger laut).
    Aber: Ich merk die 5400RPM sehr deutlich in meinem System, unter Windows sehr viel stärker als unter Ubuntu. Windows hängt eher mal, besonders, wenn ich drei Programme (Firefox, Thunderbird, Pidgin) gleichzeitig starten will. Unter Ubuntu gehen alle drei flotter auf, jedoch langsamer als auf einer 7200RPM-Platte.
    Deshalb finde ich die 7200er-Modelle schon angebracht.
     
    #5 peacemillion, 7. Juni 2010
  6. Mic

    Mic Lebende CPU

    Registriert seit:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    46
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    48811
    2. SysProfile:
    31071
    105840
    Ahh, hab den Thread jetzt erst gefunden xD

    Da fehlen bei den Gehäusen auf jeden Fall noch das HFX Micro H1 bzw. HFX Micro H2 und das Luxa2 LM100 Mini

    Und wenns um die Beschaffung von Micro-,Nano- und Pico-Hardware geht, sollte man Micro-ITX.de noch erwähnen. Ich habe bis jetzt noch nirgends einen Shop mit einer größeren Auswahl an Micro-ITX-Gehäusen und -Mainboards gesehen.
     
  7. peacemillion

    peacemillion Mac-derator
    Themenstarter

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    Danke für die Links. Ich habe den Fokus erst einmal auf gaming-fähige Rechner gelegt. Deshalb noch keine größere Gehäuse-Auswahl. In die meisten der empfohlenen Cases passt nämlich eine dedizierte Grafikkarte, manchmal sogar im Dual-Slot.
    In den nächsten Tagen werde ich nochmal die News von der Computex hinzufügen.
     
    #7 peacemillion, 23. Juni 2010
  8. peacemillion

    peacemillion Mac-derator
    Themenstarter

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    Hab den Thread ein wenig überarbeitet.
    @Mic: Wo muss man auf der Seite da nach mITX-Boards suchen? Ich finde da nur Embedded-Systeme und anderen Enterprise-Kram.
     
    #8 peacemillion, 19. Juli 2010
  9. a-malek

    a-malek Lebende CPU

    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455
    ich glaube der corsair h50 kühler sollte auch noch dabei sein... wäre sicher der leistungsstärkste den man in nem itx sys haben kann (sofern sich ein 120mm lüfter montieren lässt).
     
  10. peacemillion

    peacemillion Mac-derator
    Themenstarter

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    Die hab ich schon beim Sugo05 aufgeführt, aber stimmt, in die Liste unter "Kühlung" sollte die auch. Ich werd auch noch was schreiben, wie man die im Sugo vernünftig platzieren kann.
     
    #10 peacemillion, 20. Juli 2010
  11. peacemillion

    peacemillion Mac-derator
    Themenstarter

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    #11 peacemillion, 23. Juli 2010
  12. peacemillion

    peacemillion Mac-derator
    Themenstarter

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    4.418
    Zustimmungen:
    157
    Name:
    Manuel
    1. SysProfile:
    23
    2. SysProfile:
    14337
    Im Hardforum gibts einen interessanten Worklog bezüglich des H55N-USB3:
    http://hardforum.com/showthread.php?t=1528717
    Ein Thermalright AXP140 passt trotz der Nähe des Sockels zum PCI-e-Slot in Verbindung mit verbauter Grafikkarte.
    Es ist knapp, aber es geht.
     
    #12 peacemillion, 28. August 2010
  13. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    ist wohl auch das meiste an leistung und kühlung, was man auf wenig platz bis heute rausholen kann
     
  14. ZEUS

    ZEUS Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    3.544
    Zustimmungen:
    145
    1. SysProfile:
    97827
    wäre kein i5 gegangen? weil er einen i3 verbaut hat ... wenn du das maximum an leistung ansprichst.
     
  15. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
Die Seite wird geladen...

Der SysProfile-Mini-ITX-Guide - Weitere Themen

Forum Datum
Kaufberatung

Mini ITX Gaming System

Mini ITX Gaming System: Servus liebe Gemeinde, und zwar möchte ich mir ein zweites Gaming System in Form eines ITX Cases kaufen bzw zulegen. Worauf ich am meisten Wert lege, ein Intel System(!),Power (i7), so leise wie...
System-Zusammenstellungen 15. Oktober 2015

Mini-ITX-Gehäuse: BitFenix Colossus Mini-ITX

Mini-ITX-Gehäuse: BitFenix Colossus Mini-ITX: Mini-ITX-Gehäuse: BitFenix Colossus Mini-ITX 08.10.2014 19:29 - Das Bitfenix Colossus heimste 2010 unseren Editor’s Choice Award ein. Seitdem ist viel Zeit vergangen, und das Gehäuse ist trotzdem...
Planet 3DNow!-Neuigkeiten 8. Oktober 2014

Mini-Itx Gaming PC

Mini-Itx Gaming PC: Hallo, Ich habe vor mir einen kleinen Mini PC auf MITX Basis zusammen zustellen. Dieser ist hauptsächlich für Lan Parties bei Freunden gedacht (Starcraft 2, Fifa, Minecraft), wobei ich hierbei...
System-Zusammenstellungen 10. August 2013

Mini-ITX oder ATX ???

Mini-ITX oder ATX ???: Mini-ITX oder ATX ???
Computerfragen 11. Mai 2013

Mini ITX PC

Mini ITX PC: Hey Leute !!! Will mir einen Mini PC zusammenbaun und hätte noch ein paar fragen, vllt könnt Ihr mir da ein wenig weiter helfen Diese Teile sind fix : Gehäuse : Bitfenix Prodigy MoBo :...
System-Zusammenstellungen 2. Oktober 2012
Kaufberatung

NAS oder Mini ITX Server

NAS oder Mini ITX Server: Mahlzeit, derzeit habe ich ein NAS mit Platz für 2 Festplatten (derzeit 2x 1,5 TByte WD Green). Da ich hier aus Platzgründen erweitern will überlege ich nun ob ich mir ein NAS mit vier Slots...
System-Zusammenstellungen 24. Februar 2012

Mini PC ITX

Mini PC ITX: Hallo wollt mal wissen was mein PC so wert ist und ihn dan vieleicht auch hier mit anzubieten. Alle Komponenten sind neu erworben und worden im Januar 2010 gekauft. CPU: Intel Pentium...
freie Fragen 2. Oktober 2010

Diese Seite empfehlen