1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

DDR2 - 1066MHz für Asus P5Q-E

Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von Liegender Horst, 22. März 2011.

  1. Liegender Horst

    Liegender Horst Hardware-Insider

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    146013

    Moin moin,

    da ich GEIL Speicher überhaupt garnicht GEIL finde, möchte ich dringend neue RAMs haben.

    • Dualchannel Kit - 4GB
    • Timings: egal (je niedriger desto juhu)
    • FSB 1066
    • Farbe: bevorzugt schwarz oder weiß
    • Preis: egal - Leistung muss stimmen
    • Bauhöhe: KEINE heatspreader oben auf den Modulen, sonst passen Sie nicht unter meinen CPU Kühler ;) - siehe sysprofil


    Rausgesucht hatte ich bisher folgende:


    Von den Black Dragons bin ich allerdings nicht wirklich überzeugt, weil der GEIL Ultra Dimm mir schon nicht so gefallen hat...gibts zwischen den Modulen nen Unterschied - mal abgesehen von der Farbe und den Leuchtattraktionen.

    Könnt ihr mir aus den genannten Beispielen was empfehlen? Wichtig wäre, dass der RAM auch lieferbar ist ;)
    Keine Lust und Zeit darauf noch wochenlang zu warten.
    ...oder hab ich da eventuell nen Geheimtip übersehen?

    Auf der Vendor List sind allerdings Patriot und A-Data nicht verzeichnet...hat jmd zufällig sone Kombo mal verbaut und kann mir sagen, ob die auf dem Board laufen?
     
    #1 Liegender Horst, 22. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2011
  2. Rossi

    Rossi Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    10
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    64772
    2. SysProfile:
    78830
    120437

    Also von patriot würde ich dir prinzipiell schon mal abraten. wenn sie einmal laufen sind sie gut, sind aber mit sehr vielen boards inkompatibel und machen viele probleme. Kingston und teamgroup sind sicherlich zu empfehlen. würde mich auch mal bei g.skill und corsair umschauen... sind beide sehr empfehlenswert
     
  3. Liegender Horst

    Liegender Horst Hardware-Insider
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    146013
    Corsair Extreme Performance sind zur Zeit leider nicht lieferbar - wäre meine erste Wahl gewesen - und G.Skill sind ebenfalls nicht in der Vendorliste eingetragen...

    Ansonten fand ich auch die OCZ Gold Edition ganz interessant - leider überall vergriffen.
     
    #3 Liegender Horst, 22. März 2011
  4. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    für alle problematischen systeme, die empfindlich auf anderen ram reagieren,
    empfehle ich Kingston ram
    diesen verbaue ich selber auch bei OEM rechnern (Dell, HP, Acer),
    von denen ich weiß, dass öfters probleme mit fremden ram auftreten
    Dell rechner haben z.B. probleme mit corsair ram
    somit ist der KINGSTON HyperX KHX8500D2K2-4G davon die beste wahl

    aber warum DDR2-1066 MHz ram?
    läuft deine CPU stabil bei über 400 MHz FSB
    wenn nicht, dann ist es rausgeschmissenes geld
    den takt kann deine CPU nicht nutzen und DDR2-1066 lief
    bislang sowieso schon immer problematischer als DDR2-800
    ich selber habe mir letzte woche noch 2x 2 GB Kingston Value DDR2-800 bestellt
    für meinen Phenom II X6, obwohl die CPU mit schnelleren ram klarkommen könnte
    grund ist auch hier kompartibilität und ein reibungsloser lauf zusammen mit dem vorhandenen ram
     
    #4 Mr_Lachgas, 22. März 2011
  5. Rossi

    Rossi Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    1. Dezember 2010
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    10
    Name:
    Michael
    1. SysProfile:
    64772
    2. SysProfile:
    78830
    120437
    Da stimme ich Mr_Lachgas zu, mit Kingston RAM hatte ich bisher auch noch nie Probleme was Inkompatibilitäten angeht.

    Ich denke aber schon das DDR2 1066 die bessere Wahl sind. Die meinsten 775er Boards haben geeignete Teiler für 1066er RAM. Für das Geld das sie aktuell kosten würde ich das Risiko eingehen... Ansonsten kannst du Sie ja immer noch auf 800Mhz laufen lassen oder eventuell den FSB soweit anheben, dass die geeignete Taktung erreicht wird.
     
  6. Liegender Horst

    Liegender Horst Hardware-Insider
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    146013
    ich hab den verdacht, dass mein geil speicher nicht richtig läuft. trotz deutlich besserer timings, hab ich schlechteren durchsatz als mit den ocz platinum.
    fehler produziert er allerdings nicht - also kein grund ihn umzutauschen.
     
    #6 Liegender Horst, 23. März 2011
  7. ProView

    ProView In brain we trust

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.227
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
    Da ich sehr positive Erfahrungen mit dem Kit habe, empfehle ich folgendes Paar von Mushkin ^^
    http://gh.de/a568154.html

    zu sehen auch in meinem Prof
     
  8. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    Kurze Rückmeldung
    der Kingston Value ram läuft wie erwartet reibungslos zusammen
    mit dem vorhandenen corsair ram
    und die riegel sind schön platzsparend
    [​IMG]
     
    #8 Mr_Lachgas, 23. März 2011
  9. Liegender Horst

    Liegender Horst Hardware-Insider
    Themenstarter

    Registriert seit:
    19. Januar 2011
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    4
    1. SysProfile:
    146013
    hmm...also ich hab jetzt mehrere nächte drüber geschlafen und bin zu dem schluss gekommen, dass ich in meine jetzige hardware kein geld mehr investieren werde....es sei denn für ne ocz vertex 3 - die ich im nächsten rechner auch gut gebrauchen könnte *g*

    denke mal, dass spätestens ende des jahres neue hardware her muss...da wäre sone umrüstung des altsystems irgendwie rausgeschmissenes geld.
    vor nem i5 auf standardtakt muss ich mich ohnehin nicht verstecken - genug power für dieses jahr sollte also noch vorhanden sein.


    edit - nach einigem rumprobieren krieg ich die geil mit ner spannungserhöhung und lockerung der latenzen auf ~1000MHz prime stable, wid dann allerdings recht warm - momentan läuft er auf ~950MHz und 5-5-5-15er timings. voltage +0.2V
    offensichtlich kommen sowohl board als auch rams mit den gelockerten latenzen viel besser klar. mein 2nd level cache durchsatz hat sich um ca 10 gb/s verbessert, der ram durchsatz um knapp 1gb/s

    ich vermute, dass geil hier einfach billige riegel mit ner spannungserhöhung auf die niedrigen latenzen prügeln wollte. zusätzlich hatte ich wohl auch noch pech, dass ich keine besonders tollen riegel bekommen hab. im netz liest man von leuten, die den speicher auf ~1000MHz und 4er latency primestable bekommen....mit meinen riegeln unmöglich.
    meine nächsten rams werden dann wieder aus dem hause corsair oder kingston kommen - habe meine lehre daraus gezogen.
     
    #9 Liegender Horst, 30. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2011
  10. Schweini

    Schweini Das Schweinchen

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.320
    Zustimmungen:
    226
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    5879
    2. SysProfile:
    5880

    Ich habe so ein GEIL-Set drin und das sind wahre Kochfelder. Allerdings laufen sie stabil und die Spannung ist 2,10V - also unter der "Empfehlung".

    Siehe Profil...
     
Die Seite wird geladen...

DDR2 - 1066MHz für Asus P5Q-E - Weitere Themen

Forum Datum

Asus P5Q-E mit neuer Grafikkarte aufrüsten

Asus P5Q-E mit neuer Grafikkarte aufrüsten: Moin moin zusammen. Ich besitze noch ein altes Mainboard und CPU, aber bin damit noch sehr zufrieden. Brauche jetzt eine neue Grafikkarte. Würde mir gerne eine R9 280X zulegen, da ich an diese...
Mainboards 25. November 2016

ASUS P5Q-E

ASUS P5Q-E: ASUS P5Q-E
Computerfragen 8. August 2013

Asus P5Q-E - Chipsettreiber

Asus P5Q-E - Chipsettreiber: Hi, Ich habe heute auf der ASUS-Seite nach Updates für meinen Soundtreiber geguckt und da ich einen OnBoard Soundchip habe, sah ich die ganzen Treiber, die es für mein Mainboard das (Asus...
Mainboards 25. Dezember 2009

Frage zu meinem MoBo Asus P5Q-E

Frage zu meinem MoBo Asus P5Q-E: Huhu :) nach dem ich jetzt 2 Stunden versucht habe mein problem per google zu lösen hab ich aufgeben und wollte die Community mal fragen :) es geht um 2x Sata anschlüsse wo ein Kleber drauf...
Mainboards 7. Oktober 2009

Powercolor 4870 1GB CF und ASUS P5Q-E

Powercolor 4870 1GB CF und ASUS P5Q-E: Hatte mir ma überlegt in meinen System eine 2te Graka einzubauen. Soweit ich weiß ist der 1 PCI-E mit 16 lanes angebunden und der 2te bloß mit 8 lanes. Lohnt sich das dann überhaupt eine 2te...
Grafikkarten 17. März 2009

Asus P5Q-E Express Gate

Asus P5Q-E Express Gate: Hi, Ich habe mir das Asus P5Q-E gekauft und möchte nun Express Gate installieren. Aber wie ? Ist das Programm auf der CD die bei dem Mainboard darbei war ? Es gibt zwar eine Beschreibung im...
Mainboards 31. Januar 2009

Asus P5Q | E oder Pro

Asus P5Q | E oder Pro: Hey Leute , wollte mal fragen was genau die Unterschiede zwischen den beiden Asus P5Q Boards sind ?Wenn einer damit Erfahrung gemacht hat wüsste ich gerne welches denn besser ist ? Asus P5Q-Pro...
Mainboards 10. November 2008

OCZ DDR2-1150 Reaper HPC Edition & Asus P5Q Deluxe

OCZ DDR2-1150 Reaper HPC Edition & Asus P5Q Deluxe: Hallo zusammen, ich werde mir heute neuen Arbeitsspeicher zulegen. Ich habe dieses von OCZ gefunden, der mich sehr interessiert, und auch sehr schnell sein soll. Jedoch hat er 1150mhz. Ich habe...
Arbeitsspeicher 25. August 2008

Diese Seite empfehlen