1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

CPU zu warm - Lüftungslöcher in Plexiglas bohren?

Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von Frask3r, 4. Januar 2014.

  1. Frask3r

    Frask3r PC-User

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Simon
    1. SysProfile:
    122751

    Hey Leute bin neu hier und hoffentlich im richtigen Bereich:

    Nachdem ich vor kurzem auf ein neues Gehäuse umgstiegen bin hab ich ein kleines Problem:

    Meine CPU wird bis zu 60 Grad heiß unter Vollast. Das ist ja eigentlich okay aber im Sommer kommt da ja noch einiges dazu deshalb würde ich da gerne was gegen unternehmen. Hier der Link zu meinem profil, da seht ihr die Bilder.

    Mein Problem ist glaube ich dass ich einen Topblower habe der im alten Gehäuse durch Lüftungschlitze genug Luft bekam. Im neuen Gehäuse sitzt da aber Plexi drüber. Kann ich da jetz einfach Lüftungslöcher reinbohren (möglichst ohne dass es splittert, und wenn ja womit?). Oder habt ihr noch andere Ideen?

    Kühler sitzt definitiv fest und Wärmeleitpaste ist auch frische drauf.
    Vllt. hat ja jemand IDeen oder Tipps? :)


    Grüße
    ~Frask3r
     
  2. Kruppy

    Kruppy BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    25. November 2010
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    38
    Name:
    Andy
    1. SysProfile:
    117495
    2. SysProfile:
    181318
    Steam-ID:
    Reidarty

    So wie es von den Bilder her ausschaut, genug Luft ist da, nur der Topblower hindert an einem angemessenem Luftstrom.

    Ich würde den Topblower ersetzen und die leeren Felder (oben) mit Lüftern bestücken.
     
  3. Morgoth

    Morgoth BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    43
    1. SysProfile:
    160996
    Mit nem Kegelbohrer solltest du das Acrylglas problemlos durchbohren können. Bei einer "normalen", geraden Bohrspitze könnte es sein, dass sie sich verkantet beim Durchbruch; dann splittert es schnell.

    Ich denke aber auch, ein anderer Lüfter würde dem Luftstrom da besser tun. Wenn der Lüfter bleiben soll: bohren und ggf. nen Luftkanal von der Seite direkt zum Lüfter einplanen, dann kommt die Luft auch gezielt dort an wo sie hinsoll.
     
    #3 Morgoth, 5. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 5. Januar 2014
  4. Frask3r

    Frask3r PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Simon
    1. SysProfile:
    122751
    Also nen neuen Kühler würde ich ungern kaufen. Oder meint ihr nur den Lüfter vom Kühler abschrauben und in die Decke montieren? Und wenn ja Luftstrom rein oder raus? Und macht das nix den Kühler dann ohne direkte Lüfter Stehen zu lassen?

    Danke schonmal
    ~Frask3r
     
  5. niphja

    niphja Holla die Waldfee

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    3.517
    Zustimmungen:
    261
    Name:
    Nico Philipp Jahn
    1. SysProfile:
    144777
    2. SysProfile:
    70383130921138969130922173284
    Steam-ID:
    niphja
    Ich würde erstmal nur noch oben zwei weitere Lüfter einbauen und hoffen, dass es ausreicht, die warme Luft aus dem Gehäuse zu ziehen. :)
     
  6. Poulton

    Poulton MMX detected

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    333
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Luftstrom des hinteren Lüfter natürlich raus und den des Vorderen rein. Den Hinteren aber am besten oben im Gehäuse montieren und die warme Luft rausblasen lassen. Versuchsweise könnte man auch den vorderen Gehäuselüfter unten im Gehäuse verbauen und kühle Luft ins Gehäuse blasen lassen.
     
  7. Frask3r

    Frask3r PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Simon
    1. SysProfile:
    122751
    Ja vorne unten und hinten oben ist ja einer. Ja werd dann wohl mal gucken dass ich oben welche reinbekomm die rausziehen. Hab grade mal geguckt, Werkzeug zum Plexiglas bohren hab ich nicht und mit dem was ich da hab würde das ziemlich sicher springen, also fällt die Alternative leider weg. :)

    ~Frask3r
     
  8. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    vorne lüfter reinblasen lassen, der muss nicht so stark sein
    hinten und oben luft raus, diese ggf. für den lastbereich schneller laufen lassen
    kühler sollte unter last auch richtig warm werden,
    wenn dies nicht der fall ist, kann auch die wärmeleitpaste schlecht aufgetragen sein
    siehe thread in meiner signatur
    und nein andern kühler brauchst du nicht, das geht auch so
    lass das window erstmal intakt
     
    #8 Mr_Lachgas, 5. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2014
  9. Frask3r

    Frask3r PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Simon
    1. SysProfile:
    122751
    Jo genau so ists ja grade. Werd dann wohl wenns Richtung Somemr geht zwei absaugende oben rein setzen :)

    Danke für die Tipps :)
     
  10. Frask3r

    Frask3r PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Simon
    1. SysProfile:
    122751
    So ich wieder...bin inzwischen auf nem FX 8350 und hab alle Gehäuselüfterplätze besetzt (siehe sysprofile)....die CPU geht aber trotzdem teilweise auf 62 GRad beim spielen (BF4 ~max. 80% Auslastung).

    Wie kann das sein? Hab nochmal neue Wärmeleietpaste drauf (Arctic MX4) und Kühler sitzt bombenfest. Liegt das echt am Topblower Design?

    Grüße
     
  11. Poulton

    Poulton MMX detected

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    5.410
    Zustimmungen:
    333
    1. SysProfile:
    46152
    2. SysProfile:
    131780
    Daran dürfte es eigentlich nicht liegen. Denn wenn man sich verschiedene Tests des Kühlers anschaut, kann der auch etwas hitzigere CPUs kühlen.
    Zu den Lüftern: Die oberen und der hintere blasen auch wirklich aus dem Gehäuse raus, und der untere und vordere in das Gehäuse rein? Besser nochmal kontrollieren.

    Was mir beim Betrachten von diesem Bild aus deinem Sysprofile auffällt: Die Festplatte ist so montiert, dass sie beinah bündig mit der Grafikkarte abschließt und das Gehäuse somit in zwei Bereiche teilt. Sprich: Das die kühle Luft so gut wie gar nicht nach oben zur CPU kommt, sondern im unteren Bereich bei der Grafikkarte bleibt. Probier mal die Festplatte in den untersten 3,5" Schacht oder in einen 5,25" Schacht zu montieren, ebenso das DVD-Laufwerk ein oder zwei Plätze weiter oben zu platzieren, und teste nochmal.
     
    #11 Poulton, 12. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2014
  12. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    es kommt halt nicht viel frischluft in den bereich des CPU Lüfters

    - die große grafikkarte schottet nach unten hin ab
    - in der seitenwand ist nur ein window und kein gitter
    - die frischluft kommt nur unten ins gehäuse, wo diese von netzteil und grafikkarte wieder rausgeblasen und erwärmt wird
    - der cpu-lüfter bläst seine warme luft nieder auf die cpu platte

    sind alles kleine faktoren, die für erwärmung sorgen

    tower-kühler ist bei deiner gehäuse-konstellation einfach besser, aber sonst bräuchtest du keinen andern kühler

    entweder hinten luft reinblasend für frischluft, cpu-kühler in richtung DVD-Laufwerk blasend
    und die oberen zum absaugen nach oben

    oder

    obere lüfter zum reinblasen für frischluft, CPU-Kühler blasend in Richtung Hecklüfter und der Hecklüfter bläst dann die warme luft raus
    (wie hier im Video z.B.) Fortress FT01 PC case with positive air pressure part 2 - YouTube


    aber wenn du keine ausfälle aufgrund der wärme hast
    sei doch zufrieden
     
    #12 Mr_Lachgas, 12. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2014
  13. Morgoth

    Morgoth BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    19. Februar 2012
    Beiträge:
    564
    Zustimmungen:
    43
    1. SysProfile:
    160996
    Wenn du den Topblower unbedingt behalten und dafür ein paar Lüftungslöcher im Fenster haben willst - warum nicht - aber dann wie gesagt einen Airduct mit anbringen, damit die kühle Luft auch direkt in den CPU-Lüfter gesaugt wird.

    Aktuell sehe ich das auch eher so, dass dudeine CPU mit der Abluft der Grafikkarte kühlst (und da die beim Zocken wahrscheinlich wärmer wird als die CPU an sich, führt das jeden Kühlversuch ad absurdum).
     
  14. Frask3r

    Frask3r PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Simon
    1. SysProfile:
    122751
    Ich werd mal versuchen den hinteren Lüfter umzudrehen, hat zwar keinen Staubfilter aber naja...absaugen tun ja die beiden oben. Vllt hilfts ja schon was, ansonsten guck ich mal dass ich die Festplatte in nen anderen Slot schraub :)

    Ich geb Rückmeldung wies lief :)

    Danke

    EDIT: CPUTMP bei HWMonitor ist schon der richtige Wert auf den ich guck oder? Weil CoreTemp zeigt eh nur Müll (8 Grad idle).

    EDIT2: http://s14.directupload.net/images/140112/temp/9eo46uzs.png So siehts jetz aus unter Vollast mit Prime. Also insgesamt vllt minimal besser allerdings ist auch die Grafikkarte da natürlich schön kühl...morgen häng ich dann mal noch die HDD tiefer wenns vom kabel her langt und guck dann mal.


    Grüße
     
    #14 Frask3r, 12. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2014
  15. Frask3r

    Frask3r PC-User
    Themenstarter

    Registriert seit:
    4. Januar 2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Simon
    1. SysProfile:
    122751
    So ist bisschen besser...~54 Grad bei BF4 aber immernoch bis 66Grad mit Furmark & Prime95 gleichzeitig :rolleyes:

    Naja vllt wirds einfach zum Sommer mal n BigTower und neuer Kühler...das nicht vorhandene Kabelmanagement sieht eh kacke aus.


    Grüße
     
    #15 Frask3r, 14. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2014
Die Seite wird geladen...

CPU zu warm - Lüftungslöcher in Plexiglas bohren? - Weitere Themen

Forum Datum

CPU Lüfter zu warm

CPU Lüfter zu warm: CPU Lüfter zu warm
Computerfragen 20. Februar 2014

CPU Übertaktet zu warm?

CPU Übertaktet zu warm?: CPU Übertaktet zu warm?
Computerfragen 17. Oktober 2013

CPU zu warm ?

CPU zu warm ?: CPU zu warm ?
Computerfragen 30. Juni 2013

CPU Wärme!

CPU Wärme!: hallo, ich habe mir einen Computer zusammen gestellt jedoch ruckelt er schon bei relativ schwachen anforderungen. Mein PC: sysProfile: ID: 174652 - imwinner Die CPU Temp. ist finde ich...
Probleme mit Hardware 14. März 2013

CPU warm

CPU warm: CPU warm Obwohl es übnerall angezeigt wird dass die CPU temperatur 90 grad beträgt ist die hülle des PCs kalt. Ist das normal oder spinnen die Programme? Danke!
Computerfragen 27. September 2012

PC zusammengebaut aber die CPU wird nicht warm

PC zusammengebaut aber die CPU wird nicht warm: PC zusammengebaut aber die CPU wird nicht warm Also hab mir gesternn ein PC zusammengebaut aber der geht gar nicht an.Meine Frage : Wenn ich ihm starte drehen sich die Lüfter aber die CPU...
Computerfragen 13. Januar 2012

CPU zu warm...

CPU zu warm...: Guten Abend, folgendes Problem mein AMD X2 6000+ ist mir zu warm. Folgende Hardware ist verbaut: Asus Silent Knight AL 4 Thermaltake 80er Lüfter (2 in der Front die saugen und 2 hinten...
Luft- & Wasserkühlung 20. Januar 2009

Plexiglas...

Plexiglas...: Hey ihr da draußen :D hoffe ihr wisst was ich wissen möchte... & zwar mit was lässt sich am besten Plexiglas bearbeiten, sprich Löcher für 80mm & 120mm Lüfter !! Die kleinen Löcher für die...
Archiv 30. Juli 2007

Diese Seite empfehlen