Kaufberatung CPU und Mainboard benötigt.

Diskutiere und helfe bei CPU und Mainboard benötigt. im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, brauch mal wieder eure Hilfe. Hab max. 200€ und will mir damit eine neue CPU und ein neues Mainboard holen. Jetzt brauch ich aber ein MB das 4... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Marko1701, 14. Juni 2010.

  1. Marko1701
    Marko1701 Möchtegern-Schrauber
    Registriert seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Marko
    1. SysProfile:
    118542

    Hallo,
    brauch mal wieder eure Hilfe.
    Hab max. 200€ und will mir damit eine neue CPU und ein neues Mainboard holen.
    Jetzt brauch ich aber ein MB das 4 DDR2 Bänke hat, damit ich kein Speicher kaufen muss.:cry:
    Als CPU hätte ich gern min. eine 3Kern CPU mit 3Ghz, hab leider von den ganzen AM2+ und AM3 Sockel keine Ahnung. Hoffe ihr könnt mir helfen.

    Ich hab keine High End Ansprüche, jedoch mit meinem Jetzigem PC kann ich nicht mal Bad Company 2 ohne ruckler Zocken.

    Danke.
    Hinweis durch den Moderator Mr_Lachgas:
    In Komplettsysteme und Zusammenstellungen verschoben.
     
    #1 Marko1701, 14. Juni 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juni 2010
  2. User Advert

  3. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061

    Hallo Marko,

    ich denke, Du hast im falschen Forum gepostet. Deswegen gibt's hier wohl so wenig Resonanz. Bitte doch vielleicht nen Mod/Admin, den Thread in's Komplettsysteme und Zusammenstellungen-Forum zu verschieben.

    Zu deiner Frage: wenn Du DDR2 Speicher verwenden willst, musst Du ein AM2/2+ Mainboard verwenden. Denn AM3 Boards unterstützen nur DDR3-Speicher. Auf der anderen Seite unterstützen AM2+ Boards i.d.R. aber schon AM3 Prozessoren.

    Mein Vorschlag:

    - Board: Gigabyte GA-MA770-UD3 770 Rev.2 Grund: ich mag Gigabyte Boards, da die mehr Kupfer in der Platine verwenden als üblich, wodurch sie kühler bleiben sollen. Ich weiß nicht, ob's stimmt, logisch klingt es für mich aber. Zudem gefällt mir das Dual-BIOS, welches bei Gigabyte Boards verbaut ist. Das genannte Board besitze ich übrigens selber und betreibe es mit nem Phenom II X4 955 BE. Läuft tadellos.

    - CPU: AMD Phenom II X4 945 Grund: top CPU, die mit 4x3,0GHz ausreichend zukunftssicher ist. Zudem hat sie nur ne TDP von 95W. Den 945 hab ich auch selber in meinem Haupt-PC und bin sehr zufrieden. Wenn Du noch 15,- Euro mehr übrig hast, kannst auch den 955BE nehmen. Der ist per default 200MHz höher getaktet und ist eine Black Edition, die sich ohne Overclocking-Kenntnisse ohne Probleme auf ca. 3,6GHz takten lässt.

    Das Ganze kommt bei hoh.de auf exakt 200,- Euro zzgl. Versandkosten.

    Gruß,
    Ritschie
     
    #2 Ritschie, 15. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2010
    1 Person gefällt das.
  4. Marko1701
    Marko1701 Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Marko
    1. SysProfile:
    118542
    Hallo,
    und danke für den Tipp.

    Die genannte Hardware spricht mich sehr an, hätte aber eine frage
    zur CPU.
    Beim 955BE steht "Memory Controller: Dual Channel PC3-10667U (DDR3-1333), Dual Channel PC3-8500U (DDR3-1066), Dual Channel PC2-8500U (DDR2-1066)".
    Was bedeutet das für mein zurzeit noch auf PC2-5300 laufenden DDR2 Speicher?
    Funktioniert dieser mit der CPU.
    Und eine weitere kleine Frage,
    reicht mein Zalman 9700LED Lüfter für die Kühlung aus.

    Danke.

    Gruß.
    Marko
     
    #3 Marko1701, 15. Juni 2010
  5. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Also dein DDR2-800 (PC2-6400) wird vom 955BE mit Sicherheit unterstützt, genau wie vom 945. Wenn ich mich recht erinnere, läuft mein (wohl fehlerhafter) DDR2-1066 RAM zuhause nämlich nur auf DDR2-800 stabil und wird dabei vom 955BE tadellos unterstützt. Zur Sicherheit kann ich morgen am Abend aber nochmal nachsehen. Beim DDR2-667 (PC2-5300) bin ich mir nicht sicher.

    Generell gilt: Ein AM2/2+ Mainboard kann i.d.R. nur DDR2 Speicher aufnehmen. Ein AM3-Board nur DDR3. Die Entscheidung ist also in dem Fall nicht von der CPU abhängig, sondern vom Mainboard.

    Die Frage ist nun, ob es vernünftiger ist, ein AM2+ Board zu kaufen in der Hoffnung, dass alle 4GB RAM laufen, mit dem Risiko, dass es nur mit den 2GB DDR2-800 klappt. Oder gleich auf das relativ zukunftssichere AM3 zu setzen, für das Du aber auf jeden Fall neuen Speicher brauchst.

    Zum Kühler: lass uns erstmal klären, welche CPU es wird, bevor wir über den Kühler diskutieren. Oder willst Du sicher den 955BE? Wobei ich sagen muss: obwohl ich den Zalmann nicht kenne, schaut er so aus, als ob er den 955BE gut und ausreichend kühlen kann - den 945 sowieso. Der Sockel AM2/2+ ist von den Befestigungen her ja identisch zum AM3. Da sollte es also auch keine Probleme geben. Vielleicht hat aber hier im Forum dazu noch jemand genauere Erfahrungswerte.

    Gruß,
    Ritschie
     
    #4 Ritschie, 15. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2010
  6. Marko1701
    Marko1701 Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Marko
    1. SysProfile:
    118542
    Hallo,
    eigentlich soll es dann schon der 955BE sein.
    Jetzt habe ich aber gesehen davon gibt es zwei verschiedene Revisionen,
    (C2 und C3) was davon ist besser?

    Das mit dem DDR2 677Mhz Speicher werde ich dann wohl Probieren.

    Gruß.
    Marko
     
    #5 Marko1701, 17. Juni 2010
  7. 0Ahnung
    0Ahnung Aufsteiger
    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Nimm C3-Stepping.
     
  8. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Für den 955BE C3 ist mir kein Test bekannt. Allerdings vom 965BE C3, der bei Computerbase.de mit dem C2 verglichen wurde. Ich denke, dass sich das Ergebnis auf den 955BE übertragen lässt.

    Das Ergebnis in Kürze:
    - beide Steppings bieten die selbe Rechenleistung
    - der C3 ist im Gegensatz zum C2 von AMD offiziell für die Vollbestückung des RAM freigegeben (was aber beim C2 in Tests auch nie Probleme machte)
    - der C3 wird mit einer etwas niedrigeren Spannung betrieben, wodurch er etwas stromsparender und wohl auch kühler sein dürfte
    - der C3 lässt sich minimal höher übertakten.

    Alles in Allem nur sehr kleine Vorteile beim C3-Stepping. Lohnt sich meiner Meinung nach nur, wenn der Preisunterschied sehr klein ist oder beide sogar das selbe kosten.

    Gruß,
    Ritschie
     
  9. Marko1701
    Marko1701 Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Marko
    1. SysProfile:
    118542
    Hallo,
    jetzt habe ich im Netz gelesen das es mit dem Gigabyte GA-MA770-UD3 770 Rev.2
    sehr oft Probleme mit der Unterstützung eines Phenom 955BE gab.
    Rev.1 hatte aber offenbar keine Schwierigkeiten, jedoch hat dieser nur einen einen
    SB 700 Chipsatz und keinen SB710. Macht das einen unterschied?
    Beim Rev.1 Board steht auch das er meinen alten 677Mhz Ram unterstützt.

    Hab mir auch ein paar Tests und Bewertungen angesehen, und muss sagen
    das es für mich ziemlich bedenklich ist bei ca. 1/3 der User das Board nach
    ca. 1 Jahr abraucht.

    Gibt es noch eine Alternative zu dem Board?
     
    #8 Marko1701, 19. Juni 2010
  10. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Hi Marko,

    also ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen. Und bei mir läuft der Phenom II X4 955BE auf dem Rev.2 tadellos. Ich weiß auch nicht, warum er auf der Rev.1 gut laufen, auf der Rev.2 aber Probleme bereiten soll.

    Laut offizieller Vendor List von Gigabyte wird der 677er Speicher auch vom Rev.2 unterstützt.

    Zum Thema "Abrauchen": bei mir läuft das Gigabyte GA-MA770-UD3 770 Rev.2 im Distributed Computing oft tagelang (manchmal sogar wochenlang) 24 Stunden lang unter CPU-Volllast. Das auch schon seit rund einem Jahr. Ich kann noch keine Probleme bestätigen!

    Zum Thema SB710 weiß die allwissende Müllhalde mehr.

    Gruß,
    Ritschie
     
  11. Marko1701
    Marko1701 Möchtegern-Schrauber
    Themenstarter
    Registriert seit:
    5. März 2010
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Marko
    1. SysProfile:
    118542
    Hallo,
    Was hältst du den von dem ASUS M4A785D-M PRO, 785G Sockel AM2+.
    Sieht gut aus, hab nur noch kein richtiges Review gefunden.
     
    #10 Marko1701, 19. Juni 2010
  12. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Ich kenne das von Dir genannte Board nicht, aber mir persönlich ist ASUS i.d.R. zu teuer und bietet mir keinen ersichtlichen Mehrwert. Zudem ist das von Dir gepostete M4A785D-M PRO wohl ein microATX Board, welches mir einfach zu klein wär und mir zu wenig PCI Express (x1) Steckplätze bieten würde.

    Zudem stehe ich ASUS kritisch gegenüber, da sie ziemlich hohe Northbridge-Kühler verbauen, welche oft die Verwendung alternativer CPU-Kühler stark einschränken. So hab ich damals ein ASUS Board zurück geschickt, da sich mein CoolScaper3 von Noiseblocker darauf nicht montieren ließ.

    Gruß,
    Ritschie
     
  13. Jack Daniel
    Jack Daniel BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    20
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    91764
    2. SysProfile:
    116640
    @Ritschie: Die ATX-Boards sind teurer als die MATXer... wenn er mehr als 200€ ausgeben möchte, dann kann Marko1701 ja ein ATXer nehmen :)

    Ich würde das 10€ teurere MSI-Board nehmen: MSI 785GM-E65, 785G, billiger ist das Gigabyte GA-MA785GMT-UD2H, 785G damit machts du auch nichts falsch. Allerdings wurde im c't magazin bemängelt, dass Gigabte noch keine gescheite Lüftersteuerung eingebaut hat. Sprich die MSI-Boards regeln wesentlich besser die Drehzahl der angeschlossenen Lüfter.

    Beim Prozessor empfehle ich für dein Preisbudget den AMD Phenom II X2 555 Black Edition, 2x 3.20GHz, boxed kostet ca. 90 Euro.

    Wenn du doch einen Vierkerner willst, müsstet du allerdings insgesamt mehr als 200 € ausgeben. Der AMD Phenom II X4 945 95W (C3), 4x 3.00GHz, boxed wäre da die passende Wahl, dieser sprengt dein Budget mit 10 € mehr, nicht so krass. :)
     
    #12 Jack Daniel, 19. Juni 2010
  14. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    der zweikerner-phenom ist sein geld NIE wert.. da lieber ein athlon vierkerner..!!
     
  15. Ritschie
    Ritschie Computer-Experte
    Registriert seit:
    5. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    39
    1. SysProfile:
    17405
    2. SysProfile:
    111698
    40081
    47061
    Also erstmal muss ich sagen, dass ich mich freue, dass sich noch jemand an der Diskussion beteiligt :)

    @ Jack Daniel: hast Du den Thread aufmerksam durchgelesen? Ich selber habe den Phenom II X4 945 vorgeschlagen und auf Nachfrage hat Marko ausdrücklich den 955BE vorgezogen, auch wenn er damit das Budget leicht überzieht (was ich übrigens keine schlecht Entscheidung finde).

    Nun frage ich mich, was die von dir vorgeschlagenen Mainboards für einen Mehrwert bieten, um damit die schlechtere CPU zu rechtfertigen? Zudem will er seinen DDR2 Speicher weiter verwenden. Die von Dir geposteten Boards sind aber AM3/DDR3.

    Gruß,
    Ritschie
     
    #14 Ritschie, 19. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juni 2010
  16. Jack Daniel
    Jack Daniel BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    20
    Name:
    Daniel
    1. SysProfile:
    91764
    2. SysProfile:
    116640
    Ja, da hast du wohl recht, nur ist es nicht sinnvoller gleich auf die neue Technik zusetzen? Sollte es mal "AM4"-Boards und CPU´s geben werden diese auch auf einem AM3er sicherlich laufen. Somit würde er zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. :)

    @cracker789: Aber nicht, wenn die Athlon-Zweikerner keinen L3-Cache mitliefern...
     
    #15 Jack Daniel, 19. Juni 2010
Thema:

CPU und Mainboard benötigt.

Die Seite wird geladen...

CPU und Mainboard benötigt. - Similar Threads - CPU Mainboard benötigt

Forum Datum

Neues Mainboard + cpu, kein Bild mehr

Neues Mainboard + cpu, kein Bild mehr: Guten Tag, Ich habe meinen PC aufgerüstet, gekauft habe ich mir: MSI X99A MPower i7-6800k 2*4GB 2400mhz DDR4 Ram Kraken x61 Was ich bereits habe: GTX 970 400W bequiet StraightPower Samsung SSD...
Probleme mit Hardware 13. Juni 2016

Suche Mainboard, CPU, Netzteil und Gehäuse in Günstig nach Hardwaredefekt

Suche Mainboard, CPU, Netzteil und Gehäuse in Günstig nach Hardwaredefekt: hallo, zunächst einmal danke das ihr das überhaupt lest:) nunr zu meinem anliegen: mein alter rechner mti einem intel core2 quad Q9550 hat den geist aufgegeben, das board hat defekte...
freie Fragen 24. März 2016

CPU, Mainboard oder beides durch?

CPU, Mainboard oder beides durch?: Wollte vorhin was testen und hab deswegen was im PC rumgefummelt. Kann mich jetzt aber nicht mehr genau besinnen, ob ich mich vorher entladen habe. PC war aber auf alle Fälle vom Stromnetz...
Probleme mit Hardware 3. Februar 2015

Neue CPU, Mainboard Ram.

Neue CPU, Mainboard Ram.: Mahlzeit zusammen. Ich bin am überlegen mir eine neue CPU Mainboard und Ram zu besorgen da meine Technik schon an die 6-8 Jahre alt ist. Mein Profil ist leider nicht aktuell daher Liste ich...
System-Zusammenstellungen 1. Februar 2015

welches ist besser Mainboard und CPU

welches ist besser Mainboard und CPU: für einen Kunden möchte ich einen PC zusammen bauen unter anderem mit einer ssd und habe die Wahl zwischen 2 Boards: ASUS Z97-P (90MB0JP0-M0EAY0) Preisvergleich | Geizhals Deutschland oder ASRock...
Mainboards 7. Dezember 2014

Welche CPU passt auf mein Mainboard : BIOSTAR Group GF8100 M2+ TE?

Welche CPU passt auf mein Mainboard : BIOSTAR Group GF8100 M2+ TE?: Welche CPU passt auf mein Mainboard : BIOSTAR Group GF8100 M2+ TE? Hallo Leute,ich habe mir eine neue Grafikkarte gekauft Msi Radeon r9 270x.Diese wird jedoch von der CPU gedrosselt. CPU:...
Computerfragen 11. Mai 2014

Neue CPU + µATX Mainboard

Neue CPU + µATX Mainboard: Da sich heute morgen leider CPU + Mainboard verabschiedet haben, bräuchte ich relativ schnell Ersatz. Beide Komponenten sollten sparsam und nicht so teuer sein. Der Haupteinsatzzweck werden...
System-Zusammenstellungen 7. April 2014

Neues Mainboard + CPU Erscheint kein Bild kein Piepton

Neues Mainboard + CPU Erscheint kein Bild kein Piepton: Neues Mainboard + CPU Erscheint kein Bild kein Piepton
Computerfragen 24. März 2014

LGA1156 cpu mit LGA1150 Mainboard kompatibel?

LGA1156 cpu mit LGA1150 Mainboard kompatibel?: LGA1156 cpu mit LGA1150 Mainboard kompatibel?
Computerfragen 3. Februar 2014

Passt dieser CPU Kühler auf mein Mainboard?

Passt dieser CPU Kühler auf mein Mainboard?: Passt dieser CPU Kühler auf mein Mainboard?
Computerfragen 5. Januar 2014

Neue CPU+Mainboard soll her

Neue CPU+Mainboard soll her: Nabend Leute. Ich suche nun mal nach einiger Zeit einen neuen CPU + ein Mainboard. Bin da ein wenig eingerostet & kenne mich wenn Ich ehrlich bin so gut wie nischt mehr aus, aber dafür habe ich ja...
System-Zusammenstellungen 6. Januar 2014

Aufrüstung von Mainboard, CPU und RAM

Aufrüstung von Mainboard, CPU und RAM: Hallo *, steht zwar noch nicht zu 100% fest, aber wahrscheinlich werde ich auf Ivy Bridge umrüsten. Momentan würde das dann so aussehen: Intel Core i5-3330, 4x 3.00GHz, boxed (BX80637I53330)...
System-Zusammenstellungen 12. Oktober 2013

Aufrüstung von Mainboard, CPU und RAM

Aufrüstung von Mainboard, CPU und RAM: Ich wollte mein altes System (ID33171) mal endlich wieder aufrüsten, auch im Hinblick auf Watch_Dogs. Im ersten Schritt sollen dabei erst mal nur Mainboard, CPU und RAM ausgetauscht werden....
System-Zusammenstellungen 16. September 2013
CPU und Mainboard benötigt. solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden