Kaufberatung CPU + Mainboard + Ram

Diskutiere und helfe bei CPU + Mainboard + Ram im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo, ich wollte mir gern einmal Infos zu einen aktuellen guten Intel System einholen von euch. Hab mich schu ein wenig eingelesen zum Thema Board's... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von S3curity, 10. Januar 2012.

  1. S3curity
    S3curity Computer-Versteher
    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Sebastian
    1. SysProfile:
    85514

    Hallo,

    ich wollte mir gern einmal Infos zu einen aktuellen guten Intel System einholen von euch.

    Hab mich schu ein wenig eingelesen zum Thema Board's usw.

    Doch leider habe ich ne wirklich de Plan was ich kaufen soll nur div. Vorstellungen und Ansprüche.

    Meine Vorstellung:

    Sollte ein Intel i5 2500 bzw. k sein (noch unentschlossen)
    Der 2500der is ja aktuell des Modell wo man sagt Preisleistung stimmt und man kann alles aktuelle un auch spätwer noch gut mithalten.

    Weiß ne ob des auch so is... da ja schu sockel 2011 draußen sin.

    Nun suche ich ein Gutes Board! Dies sollte von Gigabyte sein oder Asus!

    Nur habe ich jetzt des Problem nehm ich von Asus zB nen P8 Serie oder ne Z68 oder wie die heißen!? Bei Gigabyte seh ich gar ne durch.

    Ich möchte nen ATX board was viele Sataschnittstellen hat und USB... Firewire un so nen Rotz brauch ich ne,....

    Zum Ram sollte zum Board passen! Habe zB ne Zotax GTX 560 AMP Edition... diese sollte ja aktuell mithalten zu dem games.


    Achja.... die Komponenten sollen Gut Gamingtauglich sein bzw nur zum Zocken... und evt. auch ne Wasserkühlung vom alten System Übernehmen kann... also Southbrige usw kühlen kann wenn nötig! Habe schu beim alten Board Probleme gehabt dann passende Kühler zufinden. ( Is aber kein Muss)

    Joar.... was solle noch Wissenswert sein!?

    Preislich kann alles zusammen bei 400 - 500 Euro liegen.


    Nun hoffe ich ihr könnt mich bissel beraten... was besser is un gut... =)


    Scho mal vielen dank :)
     
    #1 S3curity, 10. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2012
  2. User Advert

  3. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993

    Willst du übertakten?
    http://geizhals.at/de/?cat=WL-210206

    Das verstehe ich nicht. ^^
     
  4. S3curity
    S3curity Computer-Versteher
    Themenstarter
    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Sebastian
    1. SysProfile:
    85514
    Habs mal besser geschrieben sry. ^^

    Ehm Übertakten evt später mal... da müsste ich mich erst noch belesen. Da ich null ahnung von hab. =)

    Und haste vllt auch was von Gigabyte oder asus?
     
  5. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Gigabyte oder Asus bieten eigendlich nichts nennenswert gutes an.
    ASRock macht die besten Boards zurzeit. Wenn du übertakten willst, musst du eine CPU mit dem Zusatz "K" bei Intel nehmen.

    Gigabyte : http://geizhals.at/de/647799
    ASUS : http://geizhals.at/de/640270

    Wie du siehst, haben beide eine schlechtere Ausstattung.
     
  6. S3curity
    S3curity Computer-Versteher
    Themenstarter
    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Sebastian
    1. SysProfile:
    85514
    Also ich habe von vielen gehört des Zur Zeit Gigabyte auch von der Quali besser is als Asrock... und ich habe bisher auch selber Asus Boards gehabt un konnte ne meckern....

    Ehm was mich interessiert sind diese Boards de Zukunftssicher? Dachte des z68 steht zB dafür oder!? o_O
     
  7. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Z68 hat nur den Vorteil, dass du die integrierte GPU der CPU nutzen kannst.
    Was bei einem Gaming PC einfach unsinn ist. SSD Caching ist auch möglich.
    Wenn man eine SSD hat auch unnötig.
    P67 kann alles, was du brauchst.

    Die Boards sind solange zukunftssicher, wie der Sockel 1155.

    Gigabyte hat ein schlechtes P/L mMn.
     
  8. S3curity
    S3curity Computer-Versteher
    Themenstarter
    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Sebastian
    1. SysProfile:
    85514
    Hmm des habsch am 775 Sockel gesehen... ^^

    Thema SSD des is auch sicher was feines. :)

    Hmm... also tät schu gern des Asus nehmen habe eben geschaut da gibts ja auch wieder Unterschiede v, V-pro, deluxe usw... LX usw... da sin ja auch große preisunterschiede... die LX variante sin ja die günstigsten gibts da wirklich große unterschiede!?
     
  9. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Glaube der Unterschied bei den ganzen Versionen hat nur was mit der SLI/CF Unterstüztung zu tun. Sehe jetzt keinen unterschied zwischen LX und -V, außer SLI/CF.

    Das von mir vorgeschlagene ASRock hat 4x USB 3.0, 6x SATA3 und 4x SATA2.
    Das ASUS hat nur 2x USB 3.0, 2x SATA3 und 4x SATA2 und kostet trotzdem fast gleichviel.
     
  10. S3curity
    S3curity Computer-Versteher
    Themenstarter
    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Sebastian
    1. SysProfile:
    85514
    Wie gesagt bin wirklich ne so der Fan von Asrock... :)

    Wegen dem Z68 und Grafik also Karte habsch ja :)

    Is da zB nen ASUS P8P67 Rev 3.0 schlechter!? Weil soweit ichs sehe hat des ja ne Grafik...
     
  11. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    P Boards können keine iGPU ansprechen.
    Z bedeutet P + H Boards.

    Von einer 560 würde ich mal ganz fix die Finger lassen.
    Du hast ja was von zocken erzählt und da würde ich den Gedanken 560 übern haufen schmeißen.

    Wäre so als wenn du dir nen C180 kaufst mit 116PS und denkst du fährst nen dicken brummer mit Mercedes Power.
    Die GTX 560 ist P/L gesehen wie ein Auto ohne Motor.

    Finde das Board zu teuer, weiß nicht was er damit soll.
    Da er sowieso kein ASROCK nehmen will muss er ebend ne Ecke mehr drauf legen und bekommt weniger.
    Die einzigsten GB die besser sind ist UD7 und Co und dort bewegen wir uns ganz weit aus deinem Rahmen.


    Intel Core i5-2500K 189€
    ASUS P8Z68-V/GEN3 143€
    TeamGroup Elite DIMM Kit 8GB 24€

    Zusammen: 356€

    Als Grafikkarte such dir mal was anderes aus leg von mir aus die 50€ da drauf, wir können nochmals weitere 50€ einsparen aber das musst du selber entscheiden wieviel dir ein Name wert ist.

    Ich habe damals zum Asus gegriffen, weil es nicht viel Auswahl gab.
    Konnte selbst gerade so den ersten SandBridge von gelieferten 250 Stück (die waren in unter 1 1/2 std verkauft) abgreifen (es wurden keine online verkauft, Ware war nur persönlich ab zu holen danach gabs über 2 Wochen nichts mehr).
    Mitlerweile hat man eine breite Auswahl mit guten Boards, selbst die Rams waren nur ne Notlösung und haben 90€ gekostet 8GB und das war ein mege Schnäppchen, sowie die SSD mit 60GB für 160€.
    Es gab P/L nichts besseres zu der Zeit als das Evo, selbst die UD Serie von GB war unterlegen.
     
    #10 RaZeR, 11. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2012
  12. S3curity
    S3curity Computer-Versteher
    Themenstarter
    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Sebastian
    1. SysProfile:
    85514
    Hey,

    ich habe ja schu ne Grafikkarte. NE Zotac GTX 560 Ti AMP! Also die habsch eh schu im System. :)

    Zu der Frage wegen Asorock oder anderen Boards....

    Es mag sein des Asrock mehr anschlüße hat.... bin aber trotzdem ne begeistert davon. 1. Vieles von Freunden/Bekannten gehört die würden nie nen Asrock nehmen usw. da schnell die Boards über Bord gehen.

    Und mir ist auch des Geld wert nen Namenhaftes Asus oder Gigabyte zunehmen. Wie schu gesagt bisher immer nen Asus gehabt, und bisher nie Probleme.

    Nur habe ich halt wirklich ne die Ahnung was aktuell an de Boards gut ist. :)

    Weil de rotz mit Grafik aufn Board brauch ich halt ne wirklich....
     
  13. 4Helden
    4Helden Computer-Genie
    Registriert seit:
    21. Dezember 2007
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    8
    1. SysProfile:
    49496
    Du schreibts das du keine Ahnung von Boards hast und fragst hier nach rat.
    Alle sagen dir nehm das Asrock.Trotzdem willst du es nicht nehmen.Die Zeiten das die Asrock Boards scheiße waren sind vorbei.Die sind sogar besser als ASUS etc.weil bessere Ausstattung für den Preis.
     
  14. S3curity
    S3curity Computer-Versteher
    Themenstarter
    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Sebastian
    1. SysProfile:
    85514

    @ 4helden.... vielleicht hilft dir des weiter :) danke.
     
  15. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Gut das muss jeder selber wissen.
    Audi ist auch nicht mehr das was es einmal war oder Mercedes.
    Aber nunja, dein Geld und deine Entscheidung.

    Die GeForce 4MX war auch kacke nehme ich auch nie wieder Nvidia und die ATI 9600Pro war auch misst,also nehme ich auch nie wieder eine ATI/AMD.
    Der Intel Celeron war auch misst also nehme ich nie wieder einen Intel.

    Gut das ist dein Bier.
    Der Z Chipsatz kann viel viel mehr als de rotz auf grafik, aber da möchte ich dir auch nicht weiter reinreden.
    Dann wähle einfach irgendein Gigabyte oder irgendein Asus in Sockel 1155.
    Gibt ja viel Auswahl.


    PS:
    Ich habe für einen Kumpel ein System zusammen gestellt welches er sich gekauft hat.
    i5 2500K
    HD 6870 Referenz
    8GB Team Elite Group
    Mugen 2
    ASROCK P67 Pro (gab da kein Z)

    Sein Kumpel hat gehört, gesehen, sich sagen lassen und ein bisschen Ahnung und war in einem PC Fachgeschäft ^^.
    Raus kam:
    i5 2500 ohne K für 10€ mehr als mit K
    H67 Asus schrippen 0815 Board für 90€
    4x1GB Corsair XMS3
    HD 6950 1GB zum Preis einer 2GB
    Boxed Kühler

    Im Endefekt hat sein Kumpel glaub 250€ mehr ausgegeben für ein spitzen System ^^ mit toller configuration.
    Das ASROCK bei meiner Schwester ist 4Jahre alt, der PC hat im idle 61° ;) so sieht das bei ihr aus.
    Der Stiefvater hat ein ASROCK 6 Jahre alt sein PC ist so langsam wie die Handys vor 10 Jahren.
    Mach das mit dir aus, mehr als zu etwas raten können wir dir nicht.
     
    #14 RaZeR, 12. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2012
  16. S3curity
    S3curity Computer-Versteher
    Themenstarter
    Registriert seit:
    24. November 2008
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Sebastian
    1. SysProfile:
    85514
    Sollte ja ne böse gemeint sein. Dies alles. :)

    Klar bin ich für alles dankbar für eure Empfehlungen usw... aber sicher kennt der eine oder andere des... wenn ma sich was in Kopf gesetzt hat dann sollte des a schu rein.
     
Thema:

CPU + Mainboard + Ram

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden