CPU COOLER ERROR ryzen 1800X Thermalright Macho 120 rev.a

Diskutiere und helfe bei CPU COOLER ERROR ryzen 1800X Thermalright Macho 120 rev.a im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; hallo zusammen ! mein niegelnagel neu zusammengebauter pc von alternate heute endlich mit windows 10 home bestückt. zwar korrekt installiert, aber... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von walkingdead, 16. Juni 2017.

  1. walkingdead
    walkingdead PC-User
    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0

    hallo zusammen !

    mein niegelnagel neu zusammengebauter pc von alternate heute endlich mit windows 10 home bestückt.

    zwar korrekt installiert, aber dann in roten buchstaben:

    cpu cooler error please check

    dann sah ich, dass sich der thermalright macho 120 rev. a nicht einen milimeter bewegt.

    also so sieht das setup aus:

    1 x be quiet! Pure Power 10 600W ATX24
    1 x Asus DRW-24D5MT 24x SA BK B
    1 x SSD 500GB 1.8/3.2G 960 EVO PCIe M.2 SAM
    1 x D432GB 3200-16 Ripjaws V K4 GSK
    1 x AMD Ryzen 7 1800X WOF 3600 AM4 BOX
    3 x DeLOCK PCI Express Karte > 4x USB 3.0
    1 x Asus2GB D5 RX 550
    1 x be quiet! PURE BASE 600 Window orbk ATX
    1 x MSI B350 TOMAHAWK B350
    1 x Therma Macho 120 Rev.A


    BIOS ist auf dem neuesten Stand gemäss MSI Bios. Die RAM Riegel sind nicht optimiert worden oder nur 2400er verbaut statt 3200er.

    Woran könnte es liegen ? Bin echt überrumpelt grade....?? Hab ein paar pix attached....

    Danke für jede Hilfe !!!

    lieber Gruss

    wd IMG_16062017_212615.jpg IMG_16062017_212559.jpg IMG_16062017_212536.jpg IMG_16062017_212517.jpg IMG_16062017_212501.jpg
     
    #1 walkingdead, 16. Juni 2017
  2. User Advert

  3. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477

    'Fan' ist der Lüfter. Sprich schau ob der Lüfteranschluss noch richtig sitzt bzw auch an dem mit CPU markierten Anschluss steckt.
    Das Mobo denkt bei dir das kein Lüfter drauf steckt, weil er es nicht besser wissen kann und hat angst das dadurch die CPU nicht gut genug gekühlt wird.
    Solltest du den CPU Lüfter wo anders angeschlossen haben (externe Lüftersteuerung) dann kann man im Bios auch irgendwo versteckt diese Meldung ausschalten. Wird meist bei Wasserkühlungen gemacht, weil diese nicht immer intern Lüfter verbaut haben.
     
  4. walkingdead
    walkingdead PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    danke gorsi !

    cpu fan ... upss ja das ist jetzt fast peinlich :rolleyes:
    das heisst der ryzen chip wird korrekt gekühlt, aber wozu ist dann der cpu fan da ?

    und woher bezieht dann der macho120 seine ganze power ?

    die schwarzen kabel bild 1 sind im mobo unter:

    cpu fan angeschlossen. das andere ende müsste ja dann beim fan direkt schon verbunden sein.

    wie gesagt, der pc wurde von alternate montiert.

    gpu led leuchtet rot...ist das normal ?

    im bios muss ich wirklich nochmals genau hinschauen wo die fan infos sind.....bei youtube sah ich, dass irgendwo pwm und dz auch noch gewählt werden muss.....

    sorry fpr die dummen fragen...ist mein erster nicht kaufhaus pc o_O
     
    #3 walkingdead, 16. Juni 2017
  5. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Es gibt nur eine dumme Frage! 'Schatz, schläfst du schon?' :p

    Der Kühler selber benötigt keinen Strom. Nur die Lüfter die die Arbeit es Kühlers unterstützen.
    Das Motherboard meckert einfach nur weil es meint das kein Lüfter an dem CPU Lüfteranschluss angeschlossen ist.

    Auf den Bilder kann man nur schwer etwas erkennen weil sie so klein sind.

    Wenn du keine Ahnung hast, hol nen Kumpel der sich auskennt und lass dir erklären was er macht und was er wo rein steckt. :)
     
  6. walkingdead
    walkingdead PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hahaha......schätzelein :D

    ich merke gerade, dass die bude ausser bios und ssd nix konfiguriert haben....graka nix z.bsp. IMG_16062017_224203.jpg
     
    #5 walkingdead, 16. Juni 2017
  7. Bullet572
    Bullet572 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    315
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Selbst wenn nichts installiert ist, sollte dieser Fehler nicht auftreten. Wenn ich das auf den kleinen Bildern richtig sehe, hast du zwei Lüfter auf dem Macho und der hintere Lüfter ist an CPU Fan 1 angeschlossen.
    Die Frage ist aber, kommt die Meldung jetzt durch das UEFI (Bios) oder durch die MSI Software. Also bist du unter Windows, wenn der Fehler angezeigt wird, oder kommt die Fehlermeldung direkt nach dem Boot. Ich habe das B350 Tomahawk selbst hier, allerdings mit einem 1700 @ 4 Ghz und einem Wraith Maxx. Bei mir zeigte die MSI Software einen Fehler an, der letztlich gar nicht da war. Gleiches macht das Crosshair V Formula-Z in meinem Zweitsystem und das Z97 Pro Gamer in meinem Hauptsystem auch. Alle Programme der Boardhersteller zeigen mir immer wieder Lüfterprobleme an, weil diese angeblich nicht richtig funktionieren, das Problem ist hier aber ein ganz simples. Sobald du die Lüfterkurve im UEFI änderst, denkt die Software, "Hilfe, da iss was putt!". Stelle ich, egal ob beim Ryzen, beim i7 oder beim Phenom die Lüfter auf die Standardeinstellungen ist alles okay. Beim B350 war das bei mir aber anders, da war der Fehler erst nach einem Biosupdate behoben, das würde ich dir gerade bei dem Board dringend empfehlen. Was ich dir aber viel eher empfehlen würde, ist das Board, sofern möglich umzutauschen und entweder ein X370 Board für einen ähnlichen Preis, wie das Gigabyte X370 UD3 oder ein gutes B350 Board, wie das Asus Strix zu nehmen.
    Ich habe das Tomahawk jetzt seit fast zwei Monaten in Betrieb und seitdem sehr viele Probleme mit diesem Board. Selbst die neuste Biosversion arbeitet nicht mit der vollen RAM Geschwindigkeit, die eben dieser bietet. Bei der Vollbelegung der RAM Slots, spinnt das Board zudem auch ab und zu, startet, geht dann sofort wieder aus und startet wieder. Das passiert dann mehrfach hintereinander, nimmt man den Strom komplett weg, wartet ca 1 Minute und startet erneut ist wieder alles in Ordnung.
    Dann hat es Probleme mit mehr wie 4 HDD's/SSD's gleichzeitig, sodass 4 erkannt werden, die 5. dann nicht. Hierfür habe ich bis heute noch keine Lösung gefunden.
    Dazu kommen noch diverse andere kleinere Probleme, die zu viel wären, um sie alle hier aufzuzählen. Es ist letztlich ein gutes Board, aber der Support von MSI ist das Allerletzte. Teilweise machen neuere Biosversionen noch mehr Probleme, wie ältere Versionen. Schreibt man den MSI Support an, dauert es ewig, bis man von denen eine Antwort bekommt und wenn es dann mal soweit ist, hilft diese Antwort nicht weiter.

    Also, sofern du noch die Möglichkeit hast, würde ich dir empfehlen ein anderes Board zu nehmen.
     
    #6 Bullet572, 16. Juni 2017
  8. walkingdead
    walkingdead PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hallo bullet572 ;)

    es kommt gleich direkt nach dem booten!

    bios 1.5 ist das beueste und im uefi ersichtlich.

    ram leider nur 2400 zurzeit, obwohl dualrank 3200er....hmmm muss man wohl übertakten via bios und software des ryzen ?

    ja ich denke der tomahawk war doch ein fehlkauf....der kühler auch.....zu dumm von mir.

    ich kann das selber nicht umbauen....hmmm...kollegen haben keine ahnung von pc...

    ich schau gleich mal wegen den lüftern.....im uefi....

    melde mich gleich ;)

    und DANKE für Deine supi Infos !!!
     
    #7 walkingdead, 16. Juni 2017
  9. walkingdead
    walkingdead PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Uefi :

    fan control
    cpu1 = pwm smart fan mode

    pump1 = pwm smart fan mode

    system 1 = dc kein smart fan mode

    system 2 = dc kein smart fan mode

    system 3 = dc kein smart fan mode

    system 4 = dc kein smart fan mode


    der board exolorer meldet:

    cpu fan connector 1 = disconnected


    ????

    siehe fotos
     

    Anhänge:

    #8 walkingdead, 17. Juni 2017
  10. walkingdead
    walkingdead PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    hier noch die restlichen pix

    wo muss ich was einstellen ? pwm ??
     

    Anhänge:

    #9 walkingdead, 17. Juni 2017
  11. walkingdead
    walkingdead PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Gorsi noch da ?
     
    #10 walkingdead, 17. Juni 2017
  12. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Ich hab nen Privatleben. ;)

    Deine Bilder sind immer noch sau klein. Was machst du mit denen?

    Wichtig ist das:
    Das zeigt dass das Board denkt es wäre kein Lüfter angeschlossen.
    3 Ursachen gibt es dafür:
    - es ist kein Lüfter an dem Platz angeschlossen oder nicht richtig eingesteckt (Ein Bild vom Board: https://asset.msi.com/global/pictur...350TOMAHAWK/msi-b350_tomahawk-tuning-hero.png Dort ganz rechts mittig ist ein 4 Pin Anschluss neben den Ramslots und dieser ist dabei gemeint)
    - Der Lüfter ist kaputt der dort angeschlossen ist
    - Das Mobo ist kaputt

    Ich würde empfehlen, da auf deinem ersten Bild zu sehen ist das etwas angeschlossen wurde, das du schaust ob das Kabel richtig steckt. Wenn ja, dann nimm einen beliebigen anderen Lüfter und steck ihn dort mal an. Wenn das Problem immer noch auftaucht, wende dich mit einen verdacht auf defekt an den Kundenservice von Alternate da die den Rechner zusammen gebaut haben. Entweder haben die mist gebaut, oder beim Transport ist was kaputt gegangen.
     
  13. walkingdead
    walkingdead PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    moinsen'

    fehler gefunden, durch zufallsunfall....

    beim öffnen und drehen des gehäuses
    ist mir auf halbem weg das gehäuse ausgerutscht und dann auf den boden gefallen...

    daraufhin ist der fan rausgefallen....hatte fast ne herzbombe.....um das teil mit den oberdoofen klammern reinzuwürgen, bemerkte ich, dass verkehrt rum eingebaut war!!!!

    jetzt läuft das schweindrl :D

    und ganz schwache leistung von alternate ... da werd ich mal auf den tisch....

    danke für eure hilfe und euren humor ;)))

    lg wd
     
    #12 walkingdead, 17. Juni 2017
  14. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Dir ist der ganze Rechner auf den Boden gefallen? Wenn ja, dann haste ja richtig Glück im Unglück. ;)

    Noch immer Rote LED an deiner Grafikkarte?
     
  15. walkingdead
    walkingdead PC-User
    Themenstarter
    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    gekippt nur....aber hat schon etwas aufgeschlagen.....läuft normal....ich glaube Led leuchtet nicht mehr....schaue morgen also später noch an ;)

    gude nacht!!
     
    #14 walkingdead, 17. Juni 2017
  16. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477
    Dann hoffe ich das der Rechner dabei nicht an war. Festplatten mögen Erschütterungen so gar nicht. Der rest verträgt erschütterungen, aber sollte man, vor allem wenn der PC zusammengebaut ist, doch lieber wie ein rohes Ei behandeln. Zumindest wenn man nichts riskieren möchte. So ein Kühler wiegt ja gut und gerne mal nen halbes bis ganzes Kilo was dann stark am Motherboard reißt und mikrorisse erzeugen kann.
     
Thema:

CPU COOLER ERROR ryzen 1800X Thermalright Macho 120 rev.a

Die Seite wird geladen...

CPU COOLER ERROR ryzen 1800X Thermalright Macho 120 rev.a - Similar Threads - CPU COOLER ERROR

Forum Datum

Gamescom: Cooler Master stellt neue CPU-Kühler, All-in-One-Waküs und Netzteile vor

Gamescom: Cooler Master stellt neue CPU-Kühler, All-in-One-Waküs und Netzteile vor: Gamescom: Cooler Master stellt neue CPU-Kühler, All-in-One-Waküs und Netzteile vor Cooler Master stellt auf der Gamescom Neuauflagen des Cooler Master Hyper 212 Evo in Schwarz sowie mit...
PCGH-Neuigkeiten 25. August 2018

Cooler Master G100M: CPU-Kühler im UFO-Design angekündigt

Cooler Master G100M: CPU-Kühler im UFO-Design angekündigt: Cooler Master G100M: CPU-Kühler im UFO-Design angekündigt Cooler Master hat den im Januar gezeigten Top-Blow-Kühler Masterair G100M vorgestellt. Dieser setzt auf eine RGB-Beleuchtung und eine...
PCGH-Neuigkeiten 3. März 2018

Cooler Master auf der CES 2018: CPU-Kühler für Ryzen Threadripper, viel RGB-Beleuchtung

Cooler Master auf der CES 2018: CPU-Kühler für Ryzen Threadripper, viel RGB-Beleuchtung: Cooler Master auf der CES 2018: CPU-Kühler für Ryzen Threadripper, viel RGB-Beleuchtung Cooler Master hat auf der CES 2018 eine Reihe neuer CPU-Kühler angekündigt, sowohl im Bereich der Luft- als...
PCGH-Neuigkeiten 14. Januar 2018

Cooler Master Masterair MA610P: CPU-Kühler im PCGHX-Test

Cooler Master Masterair MA610P: CPU-Kühler im PCGHX-Test: Cooler Master Masterair MA610P: CPU-Kühler im PCGHX-Test Beim Masterair MA610P von Cooler Master handelt es sich um einen Prozessorkühler in Turmbauweise, der auf zwei Seiten mit einem Lüfter...
PCGH-Neuigkeiten 22. Dezember 2017

Von CPU-Giganten und echten Reaktionszeiten: Die coolsten Themen der PCGH 11/2017 im Video

Von CPU-Giganten und echten Reaktionszeiten: Die coolsten Themen der PCGH 11/2017 im Video: Von CPU-Giganten und echten Reaktionszeiten: Die coolsten Themen der PCGH 11/2017 im Video Auch diesen Monat haben wir für Sie wieder eine prall gefüllte Ausgabe vorbereitet: Carsten hat den...
PCGH-Neuigkeiten 8. Oktober 2017

Kurztest: Cooler Master Hyper 212 LED - der leuchtende CPU Kühler [User-Artikel von Landei00]

Kurztest: Cooler Master Hyper 212 LED - der leuchtende CPU Kühler [User-Artikel von Landei00]: Kurztest: Cooler Master Hyper 212 LED - der leuchtende CPU Kühler [User-Artikel von Landei00] Vor kurzer Zeit hatte ich den CPU-Kühler Hyper 212 LED von Cooler Master bekommen. Ich wollte es mir...
PCGH-Neuigkeiten 2. Februar 2017

Cooler Master Master Air Pro 3 und 4: Test der neuen CPU-Kühler im PCGHX-Forum

Cooler Master Master Air Pro 3 und 4: Test der neuen CPU-Kühler im PCGHX-Forum: Cooler Master Master Air Pro 3 und 4: Test der neuen CPU-Kühler im PCGHX-Forum Bei den Prozessorkühlern Master Air Pro 3 und Pro 4 handelt es sich um Turmkühler von Cooler Master, die kazzig als...
PCGH-Neuigkeiten 26. Januar 2017

Cooler Master Hyper 212 LED: CPU-Kühler für 35 Euro im PCGHX-Test

Cooler Master Hyper 212 LED: CPU-Kühler für 35 Euro im PCGHX-Test: Cooler Master Hyper 212 LED: CPU-Kühler für 35 Euro im PCGHX-Test Beim Cooler Master Hyper 212 LED handelt es sich um einen günstigen Turmkühler mit 120-mm-Lüfter und roter LED-Beleuchtung. Das...
PCGH-Neuigkeiten 1. Dezember 2016
CPU COOLER ERROR ryzen 1800X Thermalright Macho 120 rev.a solved

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden