1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

[CPU] AMD Phenom X4

Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von -TheDon-, 23. Juli 2007.

  1. -TheDon-

    -TheDon- Computer-Experte

    Registriert seit:
    7. Juni 2007
    Beiträge:
    1.150
    Zustimmungen:
    27
    1. SysProfile:
    33086

    Hi Leutz

    hab das bei Spielesuechtig gefunden :)

    http://spielesuechtig.de/news,1,2426.htm

    ist doch geill endlich wieder was von AMD !
    ausserdem sei die technologie gut oder so , liest selber :o
     
  2. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342

    Das ist doch schon uralt und da er sehr wahrscheinlich in Konkurrenz zum nehalem stehen wird auch nicht gerade optimistisch zu betrachten

    EDIT: klick
     
    #2 bernd das brot, 23. Juli 2007
  3. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Was Intel bis her hat sind zwar Psydo Quadcors aber sie haben welche. Wenn AMD was machen will was die Welt bewegt muss er:
    - Mehr Rechenleistung
    - bei weniger Verbrauch (Stromaufnahme/=Wärmeabgabe)
    - schnellerem Ram Zugriff
    können als es ein Psydo von Intel schon kann. Auch muss man bedenken das Intel mit dem p35 schon DDR3 einläutet wärend AMD da sich wieder schwer tun wird weil das Raminterface im Chip vom Prozessor ist.
     
    #3 The_LOD2010, 23. Juli 2007
  4. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    naja da ja wie gesagt der phenom zu 90% erst im Q2 08 erscheinen wird wird er in direkter Konkurrents zum nehalem stehen und der hat bis zu 16cores (und zwar echte also keine 8 dc die´s) und zu 99% schon csi und das ist praktisch schon der Anfang von ddr4 oder das ende von amd wenn die dem nicht entgegenzusetzen haben und danach sieht es imo leider aus
     
    #4 bernd das brot, 23. Juli 2007
  5. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Jap denn mit den 16ern geht AMD dann auchs chnell der Servermarkt flöten. Wer will dann noch Opterons mit vll. Quadcore haben wenn Intel 16-Cores anbeiten kann auf gleichem Raum mit weniger Verlust... Gerade für Server mit vielen Tasks definitiv ein Argument
     
    #5 The_LOD2010, 23. Juli 2007
  6. Julian

    Julian Computer-Experte

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    6
    Der müsst doch jetzt schon langsam rauskommen, oder? Steht ein Termin schon fest.
     
  7. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    wurde doch wieder verschoben auf 01.08 aber ich denke nicht das er dann auch kommt ich persönlich rechne so mit 03.08 aber vielleicht kommt er ja doch früher und besser als ich mir das so denke. Wünschenswert wäre das zumindest für AMD
     
    #7 bernd das brot, 25. Juli 2007
  8. Julian

    Julian Computer-Experte

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    6
    Da kommt ja schon der neue Penryn raus. da muss der quadcore schon ne extreme Performance mitbringen.
     
  9. Kaktus

    Kaktus Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    AMD hat die derzeit schnellste Ram Anbindung. Der FSB bei Intel ist derzeit immer noch ein riesen Flaschenhals. Die HT Technik bei AMD ist hier Intel weit vorraus.
    DDR3 oder gar 4 stellt derzeit keine Mehrperformance zur Verfügung. Oder was glaubst du warum es bei Intel so gut wie keine Leistungssteigerung mit schnelleren Rams gibt? Lediglich wen der FSB erhöht wird gewinnt Intel an schnellerem Ram an Leistung.
    Auch sehen die Serverhersteller in dem integrierten Speichercontroller einen Vorteil, keinen Nachteil. Da genau das AMD bei Speicherlastigen Anwendungen einen Vorteil verschaft. Oder warum glaubst du das immer noch viele auf den "alten" Opteron setzen anstatt auf die neuen Xenons ;)

    Sicher hat AMD es derzeit schwer und der C2D ist Leistungsmäßig extrem gut, jedoch hat AMD rein Technisch gesehen ein paar Vorteile gegenüber Intel. Intel aber auch wiederum Vorteile gegenüber AMD.

    :o Wend die beiden ihre Technik zusammenlegen würden, hätten wir morgen schon wesentlich stärkere CPUs :cool:
     
  10. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    Ja Ja amd hat imo noch denn mit nehalem und csi stellt intel eine Bandbreite zur verfügung die selbst ddr4 nicht ausreizen könnte.
    Dann greifen serverdistrus auch zu amd weil sie imo ein besseres P/L haben denn Platz spielt in dem Bereich eine eher geringere Rolle zb eine amd Rechner auf basis eines 3800+ und 2gig bekommt man schon exkl. hdd schon für 250€ und da die meisten der Serveranwedungen auch auf clustern laufen bzw für diese optimiert sind bekommt man bei amd zb für 8k€ mehr Rechenleistung als mit den tollen quads von intel. Denn eine dual-quad workstation von intel mit 32gig kostet gute 4k€also bekommt man für 8k€ gerade mal 4quads mit zusammen 64gig. Dem stehen 32 amd 3800+ gegenüber das macht 64 Kerne und ebenfalls 64gig na was hat jetzt wohl mehr Power ??? Der einzige Grund warum intel c2d´s im desktop Markt so verbreitet sind ist halt wer hat zuhause genug Platz sich 10 Rechner in die Ecke zu stellen und wer spielt ein spiel das von clustern profitiert ?

    Das wird nur leider bald zu ende sein denn mit nehalem stellt intel 32 Kerne auf einem die zur Verfügung und da kann amd nicht mehr gegenhalten. Das wären dann nämlich für die 8k€ 128 Kerne die min die doppelte protakt-Leistung wie die amd´s haben
     
    #10 bernd das brot, 25. Juli 2007
  11. Kaktus

    Kaktus Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    10. Januar 2007
    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    64
    1. SysProfile:
    19845
    Der Nehalem muss erstmal erscheinen. Auch kommt er erstmal mit 8 Kernen. Wann die 16 oder mehr kommen steht noch in den Sternen. Und HT hat bisher auch nicht wirklich viel gebracht, das ja wieder mit dabei sein soll.

    Man wird auch warten müssen was bis dahin AMD bringt. Ich hab zwar nicht viel Hoffnung, aber vielleicht werden wir ja überrascht. Mal sehen.
     
  12. Area51

    Area51 BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    27967
    2. SysProfile:
    31997
    34314
    Das sind doch mal Hammer Neuigkeiten, kann ich ja doch dem AMD treu bleiben :) Was mich momentan am Intel Quad abgehalten hat ist:
    - Habe seit Ewigkeiten AMD und gute Erfahrungen damit gemacht
    - Der Intel Quad is son gebastel mit 2 Duos auf einer Platine, nix wirklich ausgereiftes
    - mATX Boards mit Intel Sockel sind Schrott :ugly:
    - Intel is teurer als AMD
    - Da ich ebenfalls ATI Fan bin und ATI bekanntlich jetzt zu AMD gehört, wird die Kombo ATi-AMD mit Sicherheit zukünftig ne nette Performance hinlegen.
     
    #12 Area51, 25. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2007
  13. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH

    Es ist zu erstmal absehbar das Intel im Moment den Preis hält und dadurch Kaptial für Inovationen in der Entwicklung schafft. Sicher die Inovationen müssen von den Temas kommen aber wenn sie dann auch das Geld haben es zu verwirklichen ist es natürlich noch besser. Gleiches denke ich nun von AMD, auch hier wird man sehr viele Inovationen haben die man nur nicht voranbringt da sie auf dem Papier verweilien müssen da das Geld fehlt. Man macht nicht eben mal so hopp hopp einen neuen Prozess. Oftmals sind damit Anlagen und deren Beschaffungskosten verbunden. Auch muss ich anmerken das AMD unt Intel wenn es um die Wafertechnik geht andere Produktionsarten haben die im Detail sehr große Unterschiede haben können.

    Das A und O bei der Sache ist und bleibt nun auch die Fertigungsgröße spreich die kleinst mögliche Struckturbreite. Ich weis nicht wieviele Leute hier soweit in die Wellenphysik geführt wurden dass sie wissen welche Probleme auftauchen.

    Das erste Problem das man immer haben wird ist die Beugung am Spalt sprich an der Maske beim Belichten. Das nächste ist das einem DOF (Depht Of Focus) und CD (Critical Dimension) bei heutiger Lichtquelle "wegrennen". Heute sind am weitesten Belichter mit Hg-Dampflampen verbreitet die bei ca. 365nm mit der Wellenlänge sind. Um nun immer kleiner zu werden muss man in Zukunft auf Flurlasersysteme umsteigen. Diese kommen bis auf teilweise 120nm runter. Da kommt das nächste entscheidene Problem nämlich das herkömmliche Linsenoptiken für dieses Licht undurchlässig werden. Das Unternehmen Zeiss baut im Moment die ersten Spiegeloptiken für Halbleiteranlagen jedoch wird es bis zur Serienreife noch andauern.

    Wenn man nun diese ganzen Photolithographischenprobleme hinter sich hat geht es grade weiter in sachen Ausbeute, die wird bei Chips die dann der Integration eines Die's mit 16Kernen entspricht sehr klein ausfallen. Denn da braucht es wirklich nicht mehr viel und der Chip ist hin.

    Nun nochmal zur Optik, die Struckturen mit einem Laser zu "malen" scheidet aus weil es bis heute keine Galvanooptik gibt die in der Lage wäre so genau und schnell zu sein wie ein herkömlicher Steppbelichter. Somit unwirtschaftlich.

    In nächster Zukunft ist irgendwann das Maximum beim kleiner werden erreicht denn unweigerlich beim Atometer ist schluss wenn nicht sogar schon deutlich davor. Auch noch ein Effekt der auftreten wird ist das sich an den Leiterbahnen Kapazitäten bilden, denn wie jeder weis liegen die oft übereinander und sind mit SiO2 getrennt. Wenn man da nun immer kleiner wird auch mit den Abständen so entstehen immer höhere Kapazitäten und wie die sich auswirken auf Frequenzen (GHz bereich) sollte weithin bekannt sein. Auch wird im Moment Poly-Si als Gate-Anschluss im CMOS-Prozess zu hochohmig und soll in naher Zukunft durch diffusions sichere Metalle ersetzt werden.


    Fazit:
    Egal welcher Hersteller es nun ist, auf jeden kommen in naher Zukunft hohe Kosten für Anlagen zu. Wer sich heute ein Luftpolster für diese verschaffen kann ist morgen im Vorteil. An Inovationen wird es wohl bei keinem von beiden mangeln und das ist auch gut so. Und irgendwann stagniert die Sache so wie so weil es nimmer kleiner geht.
     
    #13 The_LOD2010, 25. Juli 2007
    1 Person gefällt das.
  14. bernd das brot

    bernd das brot The real RocknRolla

    Registriert seit:
    8. Februar 2007
    Beiträge:
    6.700
    Zustimmungen:
    148
    Name:
    Justin
    1. SysProfile:
    18232
    2. SysProfile:
    18342
    1- Naja wohl mehr 2 die´s auf einem pcb aber immerhin ein quad egal ob pseudo quad oder nativer quad amd hat keinen :ugly:

    2 naja klick
    Das könnte man schon als ordentlich bezeichnen

    3- Ja gut bei intel bezahlste mehr dafür bekommste aber auch mehr ;)
     
    #14 bernd das brot, 26. Juli 2007
  15. Area51

    Area51 BIOS-Schreiber

    Registriert seit:
    26. April 2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    9
    1. SysProfile:
    27967
    2. SysProfile:
    31997
    34314
    Sorry Bernd ich hielt es einfach für adequat den Usus heterogener Termini zu minimieren, damit mir jeder hier folgen kann. Wenn dus für nötig hälst können wir uns aber auch gerne weiter gehoben Unterhalten. Das halte ich hier allerdings für Fehl am Platz, wir sind hier schließlich in einem öffentlichen Forum und keinem Ärzte Rat.

    Das MB war mir bisher nich bekannt, entschuldige bitte, dass der Kelch der Göttlichen Allwissenheit wohl an mir vorrübergegangen ist ;)

    Momentan Ja, da AMD Entwicklungsmäßgi hinterher hinkt, das war aber nicht immer so und wird bestimmt nicht immer so bleiben. Vor allem da AMD - im Gegensatz zu Intel - nun 1-Die-Quads in Aussicht stellt.
     
    #15 Area51, 26. Juli 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2007
Die Seite wird geladen...

[CPU] AMD Phenom X4 - Weitere Themen

Forum Datum

CPU-Kühler AMD Phenom II X4 970 -> Austausch des Boxed-Lüfters

CPU-Kühler AMD Phenom II X4 970 -> Austausch des Boxed-Lüfters: Hi, da ich von dem Boxed-Lüfter nicht sehr begeistert bin -> zu laut und nicht sehr produktiv, selbst wenn die Umdrehungen höher gehen, suche ich nach einer alternative. Ich hatte schon damals an...
Luft- & Wasserkühlung 28. September 2011

Bericht: AMD Phenom II X4 840T zu Sechskern-CPU freischaltbar

Bericht: AMD Phenom II X4 840T zu Sechskern-CPU freischaltbar: Bericht: AMD Phenom II X4 840T zu Sechskern-CPU freischaltbar 13.11.2010 07:01 - Einen Vierkernprozessor kaufen und einen Sechskernprozessor erhalten: Laut einigen im Internet erschienenen...
PCGH-Neuigkeiten 13. November 2010

AMD Phenom II X4 955 C3 untervolten - CPU instabil?

AMD Phenom II X4 955 C3 untervolten - CPU instabil?: Hi Sysprofiler...:p Ich besitze einen AMD Phenom II X4 955 C3 und bin grade beim Undervolten. Bin jetzt bei 1,25 V und lasse Prime95 seit ca. 20 min laufen. Nur fällt mir jetzt auf, dass der...
Prozessoren 7. Juli 2010

AMD Phenom X4 9600 Übertaktung

AMD Phenom X4 9600 Übertaktung: Hallo Könnte mir jemand erklären wie ich meinen AMD PHENOM X4 9600 Übertakte?(KEINE Black-Edition) Genauere Daten findet ihr unter http://www.sysprofile.de/id102097 (Mein Profil) Danke:great:
Prozessoren 7. März 2010

CPU Treiber für AMD Phenom II X4 920

CPU Treiber für AMD Phenom II X4 920: Moin, habe mir gestern Windows 7 64-bit Installiert, aber mein CPU wurde nicht Automatisch erkannt. Habe dann die CD eingelegt aber da kam dann der Hinweis das dis nicht geht wegen dem...
Software & Treiber 12. September 2009

CPU-Test: AMD Phenom II X4 945

CPU-Test: AMD Phenom II X4 945: CPU-Test: AMD Phenom II X4 945 07.05.2009 05:14 - Heute im Performance-Brief: der AMD Phenom II X4 945, eine CPU für den Sockel AM3. Erläuterung: Performance-Brief Der Performance-Brief ist...
PCGH-Neuigkeiten 7. Mai 2009

Erste Spiele-Benchmarks der AMD-CPU Phenom II X4 940

Erste Spiele-Benchmarks der AMD-CPU Phenom II X4 940: Die ersten Spiele-Benchmarks zum AMD Phenom II X4 940 scheinen recht solide zu sein. Sie zeigen den Vergleich mit Intels Core i7 940 und Core 2 Quad Q9650 gegenüber dem Phenom X4 9950 und dem AMD...
PCGH-Neuigkeiten 9. Dezember 2008

AMD Phenom II X4 940-CPU: neue CPU-Z-Screenshots

AMD Phenom II X4 940-CPU: neue CPU-Z-Screenshots: Auffällig ist dabei die Verwendung von CPU-Z v.1.44.2, einer bereits recht alten Version. 1,344 Volt werden bei 3 GHz angezeigt, mit 1,36 Volt wurden 3,4 GHz und einem von 15 auf 17 angehobenen...
PCGH-Neuigkeiten 4. Dezember 2008

Diese Seite empfehlen