Corsair XMS2 PC8500-CL5 Timings

Diskutiere und helfe bei Corsair XMS2 PC8500-CL5 Timings im Bereich Arbeitsspeicher im SysProfile Forum bei einer Lösung; Moin, Meine timings mit dem Corsair ram laufen auf 5-5-5-18 und auf 1.8v auf 800mhz Nach hersteller angaben sollten sie mit 5-5-5-15 und auf 2.1v mit... Dieses Thema im Forum "Arbeitsspeicher" wurde erstellt von Vyperpunk, 18. Juli 2009.

  1. Vyperpunk
    Vyperpunk Praktikant
    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0

    Moin,

    Meine timings mit dem Corsair ram laufen auf 5-5-5-18 und auf 1.8v auf 800mhz
    Nach hersteller angaben sollten sie mit 5-5-5-15 und auf 2.1v mit 1066mhz laufen!

    habe schon probiert diese manuel einzustellen > PC bootet nicht!:(

    Wenn ich sie auf 1066mhz stelle laufen sie mit 5-7-7-24 o_O

    Mein mainboard GIGABYTE GA-MA780G-UD3H

    Was soll ich tun damit er die timings aktzeptiert?

    weitere sys angaben könnt ihr auch hier finden http://www.sysprofile.de/id110925 :cool:

    mfg
     
    #1 Vyperpunk, 18. Juli 2009
  2. User Advert

  3. a-malek
    a-malek Lebende CPU
    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455

    1. ich hoffe du hast die ram spannung im bios manuell eingestellt.

    2. kannst du die spannung irgendwie messen?
     
  4. La2
    La2 Dr. Watson
    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    105257
    Also ich hab auch die von Corsair (Dominator) und bei mir laufen die mit den vorgeschriebenen timings und 1066Mhz auf 1,8V.

    Vlt musst mal die spannung bei dir anheben

    Edit: Hubs rams verwechselt du hast ja nicht die dominator , aber wayne schau mal das du vorgeschrieben spannung hast für entsprechende timings.
     
  5. Vyperpunk
    Vyperpunk Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    kann ich die spannung in CPU-Z nachgucken?

    edit: hab jetz mal gegoogelt, auf "Auto" läuft er mit 1.8v- also muss ich DDR2 System voltage auf +0,3v setzen ist das richtig?
     
    #4 Vyperpunk, 18. Juli 2009
  6. tor123
    tor123 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    106
    1. SysProfile:
    22736
    Klick mal auf den Link zu CPU-Z, da siehst Du, dass CPU-Z die Spannung ausliest.;)

    Edit: Jap, kannst Du machen.
     
  7. Vyperpunk
    Vyperpunk Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]

    So sieht das ganze bei mir aus

    Bei bild 2. hab ich dort auf +0.3v gestellt

    und bei Bild 3. habe ich die 18 in eine 15 gemacht was aber nix bringt !
     
    #6 Vyperpunk, 18. Juli 2009
  8. tor123
    tor123 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    5. Januar 2007
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    106
    1. SysProfile:
    22736
    Geh da einfach auf +0,2V (hast Du auf dem ersten Bild die Spannung schon eingestellt oder gibt der selbst 1,95V an?) und stell dann den Rest (MHz und Timings) ein.
     
  9. Vyperpunk
    Vyperpunk Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Wie ich sehe ist der auf 1.8v eingestellt? (Will nur sicher gehn)

    edit timings auf 5-5-5-15 gestellt +0,3v und auf 1066mhz aber bekomme beim booten eine warning meldung(Komisches fenster wo ich etwas auswählen kann von wegen System is now in a save mode),komme dan zwar auch windows,aber auf cpu-z werden immernoch die alten sachen angezeigt

    ich kann es mir nicht erklären....

    und wenn das nicht klappt wie viel % leistung gehen dadurch verloren? Das würde mich nähmlich auch interessieren.
    Hoffe immernoch das jemand erfahrung damit gemacht hat.
     
    #8 Vyperpunk, 18. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juli 2009
  10. a-malek
    a-malek Lebende CPU
    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455
    du musst bei cpu-z beim reiter "memory" nachschauen, das steht drinne mit welcher frequenz und timings dein speicher läuft.

    ram spannung wird dir in cpu-z nicht angezeigt, was du da siehst (Timings Table) sind die im eprom gespeicherten werte auf den rams.

    edit: wenn du den ram mit 800 statt 1066 mhz laufen lässt wird beim spielen kaum ein unterschied bemerkbar sein, höchstens bei benchmark-tests gibt es nen unterschied.
     
  11. Vyperpunk
    Vyperpunk Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    NB Frequency 1800mhz
    DRAM Frequency 400mhz
    ...

    Auch wenns kaum bemerkbar ist, könnte ich trotzdem nicht damit leben das mit dem RAM was nicht stimmt :) es muss doch eine einfache lösung geben warum er nicht mit den Timings booten will ?
    --------------
    Das kann doch alles nicht so schwer sein...langsam regt mich das auf


    Editiert von peacemillion:
    Beiträge zusammengeführt, keine Doppelposts bitte.
     
    #10 Vyperpunk, 18. Juli 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Juli 2009
  12. a-malek
    a-malek Lebende CPU
    Registriert seit:
    4. Juni 2009
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    49
    Name:
    malek
    1. SysProfile:
    90982
    2. SysProfile:
    166455
    kannste mal nen screenshot vom reiter memory reinstellen?
     
  13. Vyperpunk
    Vyperpunk Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0

    [​IMG]

    und hier die fehlermeldung die mich erwartet.

    [​IMG]

    ---------

    Problem gelöst!

    EPP MODE auf AUTO eingestellt jetz läuft alles wie es sein sollte!

    trotzdem danke :cool::rofl::rofl::rofl:


    Editiert von peacemillion:
    Beiträge zusammengeführt, keine Doppelposts bitte. Schön, dass du das Problem lösen konntest.
     
    #12 Vyperpunk, 18. Juli 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Juli 2009
Thema:

Corsair XMS2 PC8500-CL5 Timings

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. loosening ram timing xms2 1066

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden