Canon EOS 1000D Kit 18-55 für Makroaufnahmen geeignet?

Diskutiere und helfe bei Canon EOS 1000D Kit 18-55 für Makroaufnahmen geeignet? im Bereich Unterhaltungselektronik im SysProfile Forum bei einer Lösung; Tach Jungs! [IMG] Meine Ricoh Caplio G4 ist nach 7 Jahren treuen Dienstes schon fast zum Museumsexponat gealtert. An sich war sie ja nicht schlecht,... Dieses Thema im Forum "Unterhaltungselektronik" wurde erstellt von brunkenbold, 20. Dezember 2010.

  1. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361

    Tach Jungs!

    [​IMG]
    Meine Ricoh Caplio G4 ist nach 7 Jahren treuen Dienstes schon fast zum Museumsexponat gealtert.
    An sich war sie ja nicht schlecht, aber wenn Ihr wüßtet, wie ich nach dem Fotografieren immer mit Photoshop quälen mußte, um halbwegs brauchbare Ergebnisse zu erreichen... (Weißabgleich/Farbstich, Kontrast usw.) :confused:

    Meine Zeit für Bildnachbearbeitung wird immer knapper und ich habe auch keine Lust mehr, ständig diese grundlegenden Defizite am PC ausgleichen zu müssen.
    Darum möchte ich besonders für Makroaufnahmen (meine Lieblingsbilder) eine Kamera kaufen, die bereits sehr gute "Roh-Bilder" lieft. Aufgrund der besseren Lichtempfindlichkeit durch die größere Bildsensorfläche soll es eine Spiegelreflex-Kamera werden.

    Was haltet Ihr von der EOS 1000D, die es inzwischem mit Objektiv als bezahlbares Bundle gibt?
    Canon EOS 1000D Kit 18-55 IS
    [​IMG]

    Inzwischen ist der Preis für dieses Kit von ursprünglich wohl mal angesetzten 650,- auf unter 400,- EUR gesunken und macht sie für mich sehr interessant.

    Leider kenne ich mich mit den ganzen Belichtungs/Brennweiten-Firlefanz noch nicht so aus. Das habe ich bei der G4 immer manuell per Vorschau eingestellt und dafür auch relativ gute Ergebnisse erzielt; sonst wären die Aufnahmen dort noch schlechter gewesen.

    Kann man in Kombination mit diesem Objektiv bereits gute Makroaufnahmen machen oder brauche ich dafür unbedingt noch ein spezielles Objektiv?
    Besonders Fotos von PC-Hardware sind mein Hobby, da kam meine alte G4 wirklich langsam an ihre Grenzen...


    Was spricht gegen diese Kamera, gibt es bessere Alternativen für den von mir angestrebten Zweck?


    Gruß Brunke
     
    #1 brunkenbold, 20. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2010
  2. User Advert

  3. X1ngHui
    X1ngHui Lebende CPU
    Registriert seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    52
    1. SysProfile:
    73868
    2. SysProfile:
    47968110069

    willst du nur makros machen oder gibts es noch andere einsatzgebiete?
    wie sieht es mit deinem budget aus, ist 400€ deine grenze? kommt gebrauchtkauf in frage?

    grundsätzlich spricht nichts dagegen mit der 18-55 IS in die welt der DSLRs einzusteigen, aber wenn du schöne makros haben willst dann brauchst du ein makro objektiv wie zum beispiel das tamron 90mm 2.8, hat aber halt auch einen stolzen preis. ich verwende eine sigma 17-70 2.8-4.5, durch die sehr geringe naheinstellungsgrenze von nur wenigen cm (bei 70mm brennweite) kann man damit auch makros machen. das objektiv ist von der P/L her sehr gut wie ich finde, in der bucht kannst das objektiv für ca 150€ schon kaufen.


    hier ein paar beispielfotos mit der sigma 18-50mm (das canon 18-55 IS ist etwas besser)

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    sigma 17-70:

    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    #2 X1ngHui, 20. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2010
    1 Person gefällt das.
  4. Ben1337
    Ben1337 Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    30. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.777
    Zustimmungen:
    92
    Name:
    Ben "Ben1337" G.
    1. SysProfile:
    43930
    Die 1000D ist das klassische Einsteigermodell. Viel falsch machen kannst du mit ihr nicht, aber du solltest auf keinen Fall zu viel erwarten. Wichtiger als die Kamera selbst ist das Objektiv. Gute und lichtstarke Makrolinsen kosten weit mehr als die Kamera.
    Aber für den Anfang sollte es reichen ;)
     
  5. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361
    Einsatzgebiete: eigentlich alles - nur Makro muß das Teil können.
    Gebrauchtkauf kommt in Frage, werde dann natürlich die Quelle genau "beleuchten" :cool:

    Die Bilder mit dem 17-70er sehen in der Tat besser aus als die des 18-50er's.
    Warum ich das so empfinde, kann ich aber nicht sagen - ist eher subjektiv... (vielleicht kannst Du mir das ja sagen)

    Was bedeutet "Naheinstellungsgrenze", ist das der scharfgestellte Abstandsbereich? Oder die Grenze, wie dicht man an das Objekt rangehen und noch scharf fokussieren kann?

    Kann sein, daß ich gerade etwas für Stirnrunzeln bei Dir sorge, aber trotz (oder besser gerade wegen) meiner langjährigen Kompaktkamerafotografie betrete ich gerade absolutes Neuland.

    Oh, da hat doch echt noch jemand während meiner Antwort gepostet - super :o

    @Ben1337:
    Habe zwei Stative - ein kleines Taschen-Dreibein und ein richtig professionelles aus Holz/Metall für draußen (ähnlich denen der Vermessungsbüros).
    Also gibt es spezielle Makrolinsen... Wie sehen die Spezifikationen aus (z.B. 17-70 oder noch anders)?
    Etwas Erwartungen habe ich schon an die Spiegelreflex, sollte auf jeden Fall bessere Grundergebnisse liefern als die (auch nicht schlechte) Fujifilm F-200EXR [​IMG] , mit der ich leihweise meine Profilbilder gemacht hatte. Auch da mußte ich (zwar weniger als mit meiner alten G4, aber) noch gefühlsmäßig zu viel mit Photoshop nacharbeiten.
     
    #4 brunkenbold, 21. Dezember 2010
  6. CzkOtay
    CzkOtay Hardware-Wissenschaftler
    Registriert seit:
    28. Juli 2010
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    11
    1. SysProfile:
    112138
    Richtig :great:

    Wichtig ist noch für die Nah/Makrofotografie, dass bei der Kamera bzw. dem Objektiv manuell die Schärfe eingestellt werden kann. Ab dem Abbildungsmaßstab von 1:3 nutzt der Auto-Fokus nicht mehr viel. Vor allem möchte man dann die Schärfeebene selbst fest legen ;)
     
  7. X1ngHui
    X1ngHui Lebende CPU
    Registriert seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    52
    1. SysProfile:
    73868
    2. SysProfile:
    47968110069
    hast du schon mal die 1000D in der hand gehabt?
    geh am besten mal in ein geschäft und probiere die cams aus, wenn sie nicht gut in deiner hand liegt, dann solltest du ein anderes modell nehmen. die 1000D ist eine sehr kleine cam ich könnte mich damit nicht anfreunden aber es gibt auch leute die kleine besser finden.

    ich würd an deiner stelle erstmal mit der 18-55 IS (ganz wichtig!) anfangen und erstmal damit üben, denn wenn du jetzt ein super makro objektiv hast dann nutzt dir das auch nicht wenn du die grundlagen der fotografie noch nicht ganz verstehst.

    eine günstige variante makros zu machen, ist nahlinsen zu verwenden. die gibt es für wenige euros. damit kannst du sehr sehr nah ans objekt rangehen und noch immer scharfstellen. das ergebnis ist dann zwar nicht so gut wie mit echten makro objektiven, aber immerhin brauchbar für den anfang.

    [​IMG] [​IMG]
     
    #6 X1ngHui, 21. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2010
  8. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361
    Möchte auch z.B. endlich mal meine Aquariumfische scharf auf dem Chip haben.
    Die alte G4 stellte sich aut. immer auf alles scharf (Glasscheibe, Pflanzen, Stein, Rückwand), nur nicht auf den Fisch.

    Außerdem hält kein gesunder Fisch -außer Welse vielleicht- jemals still.
    (Und Fische für's Foto tothauen gilt nicht... :ugly:)
    Das kann man wohl nur mit externen Blitz und manuellen Verschlußzeiten hinbekommen - hat man mir mal gesagt.

    __________________________________________________________
    @X1ngHui:
    Danke für den Tip mit der Größe, da scheint was dran zu sein. Auch digitalkamera.de schreibt u.a.:
    "...Wem allerdings der kleine Finger wegen etwas größerer Hände von der Unterkante des Gehäuses abrutscht,
    kommt um den Kauf des optional erhältlichen Batterie-/Hochformatgriffs BG-E5 o. ä. nicht herum..."


    Zwar habe ich große Hände, doch Abhilfe scheint es ja zu geben.
    Werde natürlich die Tage mal zu Saturn oder Mediamarkt fahren und probe-halten.
    Vielleicht hat in Lübeck ja irgendjemand z.B. diesen BG-E5 auf Lager.

    Also die Bilder mit dem sigma 17-70 waren echt besser als die letzten beiden.
    Sehe ich das richtig, daß der größte Nachteil der Nahlinse (danke für die Beispielbilder) ist, daß leider nur ein sehr dünner Bereich scharfgestellt wird?
    Bei der G4 warb man damit, daß man im Makro-Modus bis auch 1cm ans Objekt rangehen konnte.
    Das funktionierte bei mir auch 1a, aber der scharfe Bereich war dabei sehr schmal; alles davor bzw. danach war verschwommen.

    Darum übte ich später oft "Makro-Zoom" aus, also Makro-Modus an, etwas mehr Abstand gehalten und herangezoomt.
    Dadurch war der scharfe Bereich viel tiefer bzw. breiter (Du weißt sicher, was ich meine).
    Wegen des Zoomens brauchte ich leider schon eine feste Unterlage, besser noch ein Stativ.

    Würde mich am liebsten gleich ein echtes Makro-Objektiv kaufen, da ich es häufig einsetzen würde.
    Da besteht aber noch eine Frage:
    Auf Deinem Bild mit dem Riffel-Griff sieht man deutlich den sehr schmalen "Scharf-Bereich".

    Wird sich nur das bei einer Makro-Linse verbessern oder:... was verbessert sich damit noch?
     
    #7 brunkenbold, 21. Dezember 2010
  9. X1ngHui
    X1ngHui Lebende CPU
    Registriert seit:
    5. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    52
    1. SysProfile:
    73868
    2. SysProfile:
    47968110069
    der bereich der scharf dargestellt wird mit der blende eingestellt (tiefenschärfe). je kleiner die blende desto mehr wird im bild scharf dargestellt.
    in meinem fall war das f 1.8, bei den leds gleiches objektiv und nahlinse nur abgeblendet auf f 8;)
     
  10. brunkenbold
    brunkenbold Lebende CPU
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    55
    Name:
    Andi
    1. SysProfile:
    85460
    2. SysProfile:
    139777
    148361

    Es dämmert langsam... (nicht nur draußen ;-)

    Seid nochmal gedankt für Eure nette Hilfe! Das sollte mir als Info erstmal reichen...
    Nun bin ich am Zuge, Kamera vor Ort anschauen und evtl. kaufen.
    Sollte ich dann im Betrieb noch Fragen haben - weiß ich ja, wen ich fragen kann!

    Wünsche Euch schöne Tage!
    [​IMG]
    Euer Brunke

    *kann geschlossen werden*
     
    #9 brunkenbold, 21. Dezember 2010
Thema:

Canon EOS 1000D Kit 18-55 für Makroaufnahmen geeignet?

Die Seite wird geladen...

Canon EOS 1000D Kit 18-55 für Makroaufnahmen geeignet? - Similar Threads - Canon EOS 1000D

Forum Datum

Canon EOS 250D: Neue DSLR-Kamera mit APS-C-Sensor und 4K-Video für 549 Euro

Canon EOS 250D: Neue DSLR-Kamera mit APS-C-Sensor und 4K-Video für 549 Euro: Canon EOS 250D: Neue DSLR-Kamera mit APS-C-Sensor und 4K-Video für 549 Euro Das gute Stück mit APS-C-Sensor kostet als reiner Body 549 Euro. Es erscheinen aber natürlich auch Bundles mit...
User-Neuigkeiten 10. April 2019

Canon EOS M6: Neue Systemkamera kommt im April für 799 Euro

Canon EOS M6: Neue Systemkamera kommt im April für 799 Euro: Canon EOS M6: Neue Systemkamera kommt im April für 799 Euro Im Gegensatz zu DSLRs benutzen Systemkameras keine Spiegel. Das neue Modell nutzt einen Sensor mit 24,2 Megapixeln im APS-C-Format,...
User-Neuigkeiten 15. Februar 2017

Canon EOS 600D Videos retten?

Canon EOS 600D Videos retten?: Canon EOS 600D Videos retten?
Computerfragen 19. Januar 2014

CANON EOS 1100D CR2 Format lässt sich nicht öffnen oder umwandeln

CANON EOS 1100D CR2 Format lässt sich nicht öffnen oder umwandeln: CANON EOS 1100D CR2 Format lässt sich nicht öffnen oder umwandeln
Computerfragen 15. Oktober 2013

Canon Eos 500D wird nicht erkannt?

Canon Eos 500D wird nicht erkannt?: Canon Eos 500D wird nicht erkannt? Hallo, ich habe ein Problem ich habe eine Canon Eos 500D. Wollte sie an den Pc anschließen wie sonst auch doch es kam eine Fehlermeldung -> Gerät wurde...
Computerfragen 18. Oktober 2012

Wie kann man die Dateinamen einer Canon EOS 60D bei Bildern ändern?

Wie kann man die Dateinamen einer Canon EOS 60D bei Bildern ändern?: Wie kann man die Dateinamen einer Canon EOS 60D bei Bildern ändern? Ich möchte gerne die Dateinamen von den Bildern in der Canon EOS 60D ändern, da ich schon eine Canon Besitze und die...
Computerfragen 21. Mai 2012

Canon eos 1000d Bilder formatiern

Canon eos 1000d Bilder formatiern: Canon eos 1000d Bilder formatiern Hi Gute Frage Mitglieder Ich habe angefangen zu fotografieren, und jetzt habe ich ein Problem!!! Ich wollte fragen ob man auf der oben genannten...
Computerfragen 29. Dezember 2011

FileViewer für Canon EOS 300d?!?

FileViewer für Canon EOS 300d?!?: FileViewer für Canon EOS 300d?!? Ich habe eine Spiegelreflexkmera von Canon.. Es ist die Canon EOS 300D. Problem ist, dass ich seit meinem neuen computer mir die Bilder nichtmehr angucken...
Computerfragen 1. Juni 2011

Canon eos 5d an den PC anschließen

Canon eos 5d an den PC anschließen: Canon eos 5d an den PC anschließen Hallo liebe Freunde, ich brauche Hilfe. Ich wollte heute meine Kamera anschließen und zwar brauche ich für meine Kamera canon eos 5d einen treiber....
Computerfragen 8. April 2011

Sony SLT A55V oder Canon EOS 550D oder ganz was anderes?

Sony SLT A55V oder Canon EOS 550D oder ganz was anderes?: Hallo, hab ein gewisses problem! Ich möchte mir gerne eine vernünftige Camera zulegen, ( und der preis spielt natürlich eine rolle), die eigentlich eine DSLR ( was die sony ja nur halb ist)....
Unterhaltungselektronik 1. Februar 2011

Funktioniert der Canon RC-1 IF-Fernauslöser mit der CANON EOS 550D?

Funktioniert der Canon RC-1 IF-Fernauslöser mit der CANON EOS 550D?: Funktioniert der Canon RC-1 IF-Fernauslöser mit der CANON EOS 550D? Habe noch einen älteren Fernauslöser "unbenutzt", funktionierte mit der analogen EOS 50E. Geht der auch mit...
Computerfragen 10. August 2010

FOTO: Lohnt sich der Umstieg von Canon EOS 350D auf Canon EOS 550D? Was meint Ihr?

FOTO: Lohnt sich der Umstieg von Canon EOS 350D auf Canon EOS 550D? Was meint Ihr?: FOTO: Lohnt sich der Umstieg von Canon EOS 350D auf Canon EOS 550D? Was meint Ihr? Mache eingendlich nur 11 x 15 Abzüge und keine Poster.
Computerfragen 10. August 2010

Ist ein Nachfolger für die CANON EOS 550D in sicht? (Spiegelreflxkamera!)

Ist ein Nachfolger für die CANON EOS 550D in sicht? (Spiegelreflxkamera!): Ist ein Nachfolger für die CANON EOS 550D in sicht? (Spiegelreflxkamera!) Die CANON EOS 60D ist mir zu teuer. Habe interesse an der E 550D, jedoch will wissen, ob bereits ein...
Computerfragen 13. Juli 2010
Canon EOS 1000D Kit 18-55 für Makroaufnahmen geeignet? solved

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. macro fotografie 1000d

    ,
  2. makrofotografie canon eos 1000d

    ,
  3. EosEos 100d makro Aufnahmen

    ,
  4. canon eos 1000d makroaufnahmen
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden