1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Review [Bundymania User Review] Arctic P614 BT Bluetooth Headset

Dieses Thema im Forum "Sound & Audio" wurde erstellt von bundymania, 31. März 2016.

  1. bundymania

    bundymania Computer-Genie

    Registriert seit:
    27. April 2010
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    29
    Name:
    Andi

    [​IMG]


    Hallo Leute,

    Der heutige Testkandidat ist das P614 BT Headset aus dem Hause Arctic.
    Das Headset, hier in der Bluetooth-Variante vorliegend, ist aktuell zu einem Preis von ca. 60 Euro über diverse Onlineshops zu erwerben.

    Technische Spezifikationen:

    Tragevariante: On-Ear
    Bluetooth: V4.0 Klasse 2
    NFC
    Frequenzgang: 20 Hz – 20 kHz
    Impedanz: 32 Ω
    Mikrofonempfindlichkeit: -42 dB +/- 3 dB
    Empfindlichkeit: 105 dB
    Wiedergabezeit: 30 Std
    Standby-Zeit: ca. 700 Std
    Batterie: wiederaufladbare 850 mAh Lithium-ion Batterie
    Garantie: 2 Jahre
    Gewicht: 204 g

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Verpackung und Lieferumfang:

    Das P614 BT wird in einer blau-weißen Karton-Verpackung geliefert. Auf der Vorderseite sind ein Produktbild samt Modellbezeichnung, eine Auflistung der verbauten Features, ein QR-Code, sowie ein Arctic-Schriftzug zu sehen. Die Rückseite zieren mehrere Detail-Fotos samt Erklärungen, eine Auflistung der Technischen Spezifikationen und einige kurze Auszüge aus englischsprachigen Testberichten. Eine mehrsprachige Auflistung der verbauten Features findet sich an der Seitenwand der Verpackung.
    Zieht man nun den in blau gehaltenen Karton heraus, so findet man, in dessen optisch ansprechenden Innenteil, das Headset vor, welches durch diese Konstruktion einen guten Halt
    während des Transports erlangt und zusätzlich durch die stabilen Außenwände vor Beschädigungen
    geschützt ist. In einem mittig platzierten Fach ist der Lieferumfang verstaut.
    Dieser umfasst neben dem Headset, einen schwarzen Transportbeutel aus Kunstleder, ein USB 2.0
    auf Micro-USB-Ladekabel, eine 4-sprachige (darunter auch Deutsch) Bedienungsanleitung und eine
    Produktübersichtskarte samt Kontaktdaten für den Fall einer Reklamation.


    [​IMG]

    [​IMG]

    Optik /Haptik und Verarbeitung:

    Arctic setzt auf ein schlichtes zweifarbiges Design.
    Die Kopfhörermuscheln bestehen aus Kunststoff und sind mit einer Aluminiumapplikation samt
    Arctic-Schriftzug verziert. Die wechselbaren Ohrpolster bestehen aus PU mit Mesh-Optik, was zwar
    ein angenehm weiches Tragegefühl vermittelt, aber nach kurzer Zeit auch für schwitzige Ohren sorgt.
    Die Polster umschließen die Ohren nicht, sondern sitzen oben auf.
    Die Bedienelemente sind in der linken Muschel untergebracht. Die Titel-Vor- und -Zurück-Tasten
    sitzen sauber in ihrer Fassung, ihr Druckpunkt ist präzise und sie geben ein gutes Feedback. Ersteres
    gilt auch für die Multifunktionstaste. Diese bietet neben der Regulierung der Laustärke auch folgende
    weitere Funktionen: Play /Stop, Annahme und Beendigung von Telefonaten und das Ein- und
    Ausschalten des Headsets (Taste für 3 Sekunden gedrückt halten; blau = an /rot=aus)
    Allerdings muss hierbei angemerkt werden, dass der Druckpunkt der Multifunktionstaste leider
    weniger präzise ausfällt, als bei den beiden anderen Tasten.
    Des Weiteren ist neben dem Micro-USB-Anschluss, der zum Laden des Headsets genutzt wird, noch
    eine zweifarbige (rot /blau) Status-LED verbaut. Die beiliegende Bedienungsanleitung gibt Aufschluss über die jeweilige Bedeutung:

    Blau (blinkend): Headset ist verbunden
    Blau (konstant leuchtend): Die Batterie ist vollständig geladen
    Rot (blinkend): Batteriekapazität ist bald erschöpft
    Rot (konstant leuchtend): Batterie lädt
    Rot und Blau (schnell blinkend): Headset befindet sich im Verbindungsaufbau
    Am oberen Ende der Kopfhörermuschel, vor dem Übergang zum gepolsterten Kunstleder-Kopfbügel
    wurde die Nahfeldkommunikations-Antenne (NFC) verbaut. Für die Halterung zwischen Muschel und
    Bügel wurde Im Hinblick auf das Material auf Metall gesetzt, welches eine gute Stabilität aufweist.
    Der Bügel ist mit einem sauber verarbeiteten Mesh-Einsatz verziert.
    Die Verstellmöglichkeiten befinden sich im durchschnittlichen Rahmen, die Rasterung ist solide.
    Das beiliegende Ladekabel könnte ein wenig flexibler sein.
    Insgesamt weist das P614 BT eine gute Verarbeitungsqualität auf und überzeugt mit schlichtem Design, angenehmen Gewicht und guter Funktionalität. Lediglich hinsichtlich der Ohrpolster hätte man sich eine hochwertigere Lösung gewünscht.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Technische Ausstattung /praktische Erfahrungen:

    Arctic setzt neben Bluetooth 4.0 mit aptX-Support und NFC auf zwei 50 mm Neodym-Treiber.
    Der Verbindungsaufbau mittels Bluetooth und NFC geht kinderleicht vonstatten.
    In unserem Test, mit Bluetooth, wurde dieses lediglich im iPad-Menü aktiviert und die Multifunktionstaste am Headset für 3 Sekunden gedrückt. Die Status-LED am P614 BT blinkt nun blau /rot und das Headset wird unter Geräten im iPad-Menü angezeigt und muss nur noch verbunden werden. Danach ist das P614 einsatzbereit.
    Nachdem man sich an die Position der Bedienelemente gewöhnt hat, geht die Bedienung derer leicht von der Hand. Der Wechsel zwischen verschiedenen Musiktiteln funktioniert reibungslos. Selbiges gilt für die Bedienung der Play- /Stop-Taste. Die Lautstärkeregulierung erfolgt in einzelnen Schritten, wofür das Regulierungs-Rad jeweils in die entsprechende Richtung und bis zum dortigen Anschlag bewegt werden muss.
    Wird das P614 BT mit einem Bluetooth- oder NFC-fähigen Smartphone verbunden, so kann man über die Multifunktionstaste auch eingehende Telefonate annehmen und beenden. In unserem Fall, testeten wir diese Funktion mit einem Samsung Galaxy S3. Der Verbindungsaufbau erfolgte wie bereits oben beschrieben. Die Telefonate konnten problemlos über einmaliges Drücken der Multifunktionstaste angenommen und beendet werden.
    Hierbei kam auch das verbaute Mikrofon zum Einsatz, dieses überzeugte nicht vollkommen. Das Gesprochene wird relativ leise und zu Teilen etwas versetzt wiedergegeben, auch werden diverse Nebengeräusche nicht herausgefiltert.
    Innerhalb der angegebenen optimalen Reichweite zwischen Sender und Empfänger von ca. 10 m kommt es in unserem Test zu keinerlei Störungen, oder Verbindungsabbrüchen während eines Telefonats, oder der Wiedergabe eines Musiktitels. Verlässt man diesen 10 m - Radius, beendet das Headset die Verbindung und nimmt sie automatisch wieder auf, sobald man den diesen erneut betritt.
    Nun zu den subjektiven Klangeindrücken.
    Hierbei schneidet das P614 BT genauso wie in den anderen Disziplinen solide ab.
    Auflösung und Bühne sind durchschnittlich. Das Klangvolumen ist über alle Frequenzbereich hinweg ausreichend. Desto höher der Pegel, desto undifferenzierter die Wiedergabe. Darunter weiß das P614 durchaus zu gefallen.
    Die Wiedergabe im Hochtonbereich ist als neutral zu bezeichnen.
    Präferiertes Einsatzgebiet sollte die Nutzung in Verbindung mit mobilen Endgeräten zur Wiedergabe von Musik sein.

    Fazit:

    Das Arctic P614 BT ist ein gut verarbeitetes Headset, mit durchdacht gestalteter Verpackung, angenehmem Gewicht und Tragekomfort sowie vorhandener Funktionalität hinsichtlich mobilen Endgeräten. Die Materialauswahl der Ohrpolster sowie der Druckpunkt der Multifunktionstaste sind etwas zu bemängeln. Sein Klangverhalten ist ebenso solide und für den Einsatz mit mobilen Endgeräten ausgelegt.
    Das P614 BT verfügt weder über ausgeprägte Schwächen noch Stärken und befindet sich wie der Preis von momentan ca. 60 € im durchschnittlichen Bereich.

    Pro:

    Durchdachte Verpackung
    Simple Bedienung
    Verarbeitung
    Contra:
    Materialauswahl Ohrpolster
    Druckpunkt Multifunktionstaste
    Mikrofon

    Ich vergebe für das ARCTIC P614 BT meinen Preis / Leistungs Award

    [​IMG]



    Mein Dank gilt der Firma Arctic für die Bereitstellung des Testsamples und den netten Support!
     
    #1 bundymania, 31. März 2016
    1 Person gefällt das.
Die Seite wird geladen...

[Bundymania User Review] Arctic P614 BT Bluetooth Headset - Weitere Themen

Forum Datum
Review

[Bundymania User Review] Tesoro Gram Spectrum - mechanische Gaming Tastatur

[Bundymania User Review] Tesoro Gram Spectrum - mechanische Gaming Tastatur: [img] [img] Hallo zusammen, heute stelle ich euch die Tesoro Gram Spectrum Gaming Tastatur vor. Die Firma Tesorotec wurde im Jahr 2011 von einem Team von Gaming Enthusiasten gegründet, deren...
Eingabegeräte 27. Juni 2017
Review

[Bundymania User Review] UGOOS UT4 Android Media TV Box

[Bundymania User Review] UGOOS UT4 Android Media TV Box: [img] [img] Hallo Technikfreunde, Thema dieses Tests wird die UT4 Android TV-Box aus dem Hause UGOOS sein. Dieses Produkt ist in 2 Farbvarianten (weiss / schwarz) erhältich. Es kann zu...
Unterhaltungselektronik 28. September 2016
Review

[Bundymania User Review] FNATIC Gear Mauspads

[Bundymania User Review] FNATIC Gear Mauspads: [img] [img] Hallo liebe Leserschaft, in meinem heutigen Review widme ich mich gleich 3 Testkandidaten aus dem Hause Fnatic Gear. Dabei handelt es sich um die Mauspad-Modelle Focus (in der...
Eingabegeräte 2. September 2016
Review

[Bundymania User Review] WASDkeys M100 Gaming Mouse

[Bundymania User Review] WASDkeys M100 Gaming Mouse: [img] [img] Hallo zusammen, heute veröffentliche ich ein weiteres Review aus meinem Testlabor. Dabei beleuchte ich ein Produkt aus dem Low-Budget-Bereich. Es handelt sich um die M100 Gaming...
Eingabegeräte 8. August 2016
Review

[Bundymania User Review] Fnatic Flick G1 Optical Mouse

[Bundymania User Review] Fnatic Flick G1 Optical Mouse: [img] [img] Hallo Freunde des gepflegten Gamings, mein heutiges Review beleuchtet die Fnatic Gear Flick G1 Optical Mouse. Das mir vorliegende Modell ist zu einem momentanen Preis von ca. 55€...
Eingabegeräte 4. August 2016
Review

[Bundymania User Review] INNODevice INNOFlask 2.0 Bluetooth Speaker

[Bundymania User Review] INNODevice INNOFlask 2.0 Bluetooth Speaker: [img] [img] Hallo Freunde des guten Klanges, heute habe ich ein interessantes, neues Produkt aus Übersee für euch getestet. Es handelt sich dabei um den INNOFlask 2.0 Bluetooth Lautsprecher...
Sound & Audio 19. April 2016
Review

[Bundymania User Review] Alphacool Eisbecher DDC 150mm Ausgleichsbehälter AGB

[Bundymania User Review] Alphacool Eisbecher DDC 150mm Ausgleichsbehälter AGB: [IMG] [IMG] Hallo Freunde der Wasserkühlung, mein heutiger Testkandidat ist der neue Alphacool Eisbecher Ausgleichsbehälter samt Pumpensockel, genauer gesagt das DDC 150mm Plexiglas-Modell....
Luft- & Wasserkühlung 11. April 2016
Review

[Bundymania User Review] Shogun Bros Ensense Gaming Headset

[Bundymania User Review] Shogun Bros Ensense Gaming Headset: [img] Hallo Leute, Der heutige Testkandidat ist das Ensense Gaming Headset aus dem Hause Shogun Bros. Das Modell ist zu einem momentanen Preis von knapp 95€ (ggf zzgl. Versand) über...
Sound & Audio 24. März 2016

Diese Seite empfehlen