Brauche neues Mainboard und Arbeitsspeicher.

Diskutiere und helfe bei Brauche neues Mainboard und Arbeitsspeicher. im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hey Leute wie ihr dem Titel entnehmen könnt benötige ich ein neues Mainboard und Arbeitsspeicher da mein altes denn Geist aufgegeben hat. Die... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von New, 12. April 2011.

  1. New
    New Grünschnabel
    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    151299

    Hey Leute wie ihr dem Titel entnehmen könnt benötige ich ein neues Mainboard und Arbeitsspeicher da mein altes denn Geist aufgegeben hat.

    Die Hardware die weiter verwendet werden soll ist:

    Case: NZXT Phantom
    Netzteil: Enermax Revolution85+ (1050W)
    Grafikkarte: His AMD HD 6870 (weitere in Planung)
    CPU: AMD PhenomII X4 955 BE
    Festplatten: 4 Stück alles Sata
    Laufwerke: 2 Stück beide Sata
    Wlan: ASUS PCE-N13 Mini PCI

    Also gedacht hätte ich an das ASRock 890FX Deluxe 5 und dazu Corsair CMZ8GX3M2A1866C9 (16gb / 4x4)

    Das Budget liegt bei rund 350-400€

    Vielen Dank im voraus.
     
  2. User Advert

  3. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194

    mein rat geht zum
    ASUS M4A89TD Pro/USB3
    funktionen ähnlich wie beim asrock
    nur das bios ist umfangreicher und die lüftersteuerung ist besser

    dazu
    Kingston HyperX DIMM XMP Kit 16GB (DDR3-1600)
    denn hier stören keine unnötigen kühlaufbauten

    wie sieht es mitm CPU Kühler bei dir aus?
    du willste doch sicherlich übertakten

    ansonten hätten dir auch 8 Gb ram gereicht und dazu gleich
    einen Phenom II X6 1100T Black Edition
     
    #2 Mr_Lachgas, 12. April 2011
  4. K_Germany
    K_Germany Lebende CPU
    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.464
    Zustimmungen:
    28
    Name:
    Kevin
    1. SysProfile:
    61128
    16 gig fuer was? und selbst wen 4x4 wäre erst recht schwachsinig, dan lieber 2x 8gig
    am board von lachgas ist nichts auszusetzen.
     
    #3 K_Germany, 12. April 2011
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2011
  5. New
    New Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    151299
    Der CPU Kühler is nen Prolimatech Megahalems. CPU ist auf 3,6ghz getaktet.
    Soll aber in denn nächsten Monaten gegen eine neue CPU ausgetauscht werden.
    Weshalb ich das ASRock genommen hätte, da es schon denn AM3b/+ Sockel hat und nicht erst mit einem Bios Update Kompatibel gemacht werden muss für die kommende Bulldozer Serie von AMD.

    16gb da ich sehr viel Bildbearbeitung mache und viel mit Cinema 4D arbeite wo ich sehr große Dateien habe und davon mehrere offen. (im Schnitt so um die 10-15 Dateien mit einer Größe von 250-400mb, meine derzeit 8gb ram sind immer voll ausgereizt)
     
    #4 New, 12. April 2011
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2011
  6. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    wenn du das asus board neu kaufst, hat es auch das aktuelle AM3+ bios drauf
    asrock wirbt nur bei mit AM3+, um die verkaufszahlen zu erhöhen
    die mainboards unterscheiden sich im grundaufbau nicht
     
    #5 Mr_Lachgas, 12. April 2011
  7. New
    New Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    151299
    Das is vollkommen richtig nur das die neuen AM3+ Sockel alle Schwarz sind (siehe auch MSI u. Gigabyte) und Asus nur nen Bios Update gemacht hat und das die AM3 Boards nur kompatibel gemacht werden mit dem Update, es aber nicht zu 100% sind.
    Oder hab ich mich in dem Fall überall verlesen?
     
  8. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    das stimmt schon mit dem sockel
    mehr aber auch nicht
    die boards sind nicht verschieden
    selber chipsatz, southbridge und auch nicht mehr anschlüsse
     
    #7 Mr_Lachgas, 12. April 2011
  9. New
    New Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    151299
    Dann zurück zum Thema,
    Warum das ASUS und nicht das ASRock, da die neuen Boards doch recht gut sind von denen und was haltet ihr vom Arbeitsspeicher (mich stört der höhere Aufbau nicht) auch wenn er nicht auf der Kompatibilitätsliste steht. Soll der Corsair doch recht kompatibel sein.
     
  10. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    asrock empfehle ich ja auch
    nur haben manche leute höhere ansprüche was sonderfunktionen angeht (z.B. ich)
    und da passen mir einige sachen bei asrock nicht,
    trotzdem muss man sagen, dass asrock in sachen leistung und overclocking mit asus gleich auf ist

    die kühlaufbauten stören, wenn du deinen Prolimatech Megahalems installieren willst
    dann geht das gefluche los, weild er lüfter blockiert wird^^
    corsair ram ist qualitativ schon gut, hab ichs elber ja auch verbaut
    aber was multi kompartibilität angeht, ist kingston nicht zu schlagen
    die laufen einfach überall drauf
     
    #9 Mr_Lachgas, 12. April 2011
  11. New
    New Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    151299
    Wie sähen die Sonderfunktionen aus vom ASUS Board die das ASRock nicht hat.

    Ps: Hab zur Lüftersteuerung eine Aquaero 5 und einen Innovatek Fan Controller verbaut falls dies die Sonderfunktion ist.
     
  12. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Bei Asus soll wohl die Lüftersteuerung besser sein. Kenne mcih damit aber nicht wirklich aus. Vielleicht kann ja Lachgas noch was dazu sagen.
     
    #11 Shadowchaser, 12. April 2011
  13. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    bessere stromsparfunktionen durch asus EPU 4 Enigne
    overclocking mit der möglichkeit overclocking profile zu erstellen im bios
    lüftersteuerung, die mit 3 Pin und 4 Pin PWM lüftern klarkommt
    und sich auch bequem vom desktop aus steuern lässt
     
    #12 Mr_Lachgas, 12. April 2011
  14. New
    New Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    151299
    ASRock hat doch auch dieses IES wo es die nicht benutzten Phasen wegschaltet, also sollte es dem ASUS doch recht nahe kommen und OC Profile sind ja ne nette Nebensache, aber ich änder ja nicht jeden zweiten Tag meine Taktraten. Ja die Lüftersteuerung von ASUS is ganz klar besser (war aber glaube ich auch schon recht gut bei denen) aber dafür hab ich ja ne separate Steuerung die das bis jetzt ganz gut Regelt und wenn die Temps iwan zu hoch werden heißt es PC auf filter u. Teile reinigen. Hinzu käme das ich mir ne neue Wlan Karte kaufen müsste da für die auf dem ASUS wegen der Graka kein Platz mehr wäre, da der MINI PCI von dieser verdeckt wird.

    Also kann ich es eigentlich so wie geplant bestellen oder wie seht ihr das?
     
  15. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    board kannste nehmen, aber halt anderen ram
     
    #14 Mr_Lachgas, 12. April 2011
  16. New
    New Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    151299
    Wegen derm Aufbau oder der Kompatibilität?
    Was hältst du vom Corsair H70 Kühler?
     
Thema:

Brauche neues Mainboard und Arbeitsspeicher.

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden