Bluescreens seit ewiger Zeit, trotz Hardwareupgrades und Win7 auf Win8.1

Diskutiere und helfe bei Bluescreens seit ewiger Zeit, trotz Hardwareupgrades und Win7 auf Win8.1 im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo zusammen, ich habe mich jetzt endlich mal dazu aufgerappelt, die nächste Zeit an diesem PC nur noch damit zu verbringen, um ihn wieder... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von datomek, 11. Februar 2015.

  1. datomek
    datomek Praktikant
    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Tomek
    1. SysProfile:
    138762

    Hallo zusammen,

    ich habe mich jetzt endlich mal dazu aufgerappelt, die nächste Zeit an diesem PC nur noch damit zu verbringen, um ihn wieder ordentlich zum Laufen zu kriegen... Seit Anbeginn des Zusammenbaus gab es unzählige Bluescreens, welche mir einen Wortschatz beigebracht haben, den ich gar nicht erst lernen wollte...

    Der PC hat seine Wurzeln im Jahre 2009, quasi mit dem ersten Ausbildungsgehalt direkt zusammengebaut. Über die Jahre gab es immer wieder zwischendurch Upgrades, mal größere, mal kleinere, welche trotzdem noch Bluescreens nach sich zogen.

    Das aktuelle System befindet sich auch bei meiner sysprofile-ID, welche ich fast schon genauso lange wie diesen PC pflege, allerdings nie auf dieses Forum gestoßen bin :rolleyes:

    Zur Problematik selbst: Bluescreens.
    Sie tauchen sehr sporadisch auf:
    - während ich was spiele (wenn ich auch zurzeit selten zocke)
    - nach längerer Zeit auch einfach nur beim Browsen.
    Fast immer läuft dabei was über VLC oder auf Youtube auf einem der beiden Bildschirme oder im Hintergrund. Man kennt es ja, beim Bluescreen wird der zuletzt ausgegebene Ton einfach mit einem elektronischen Touch in Dauerschleife ausgegeben, das ist fast immer der Fall. Bisher ist es allerdings noch nie wirklich vorgekommen, dass ich eine Anwendung oder Aktion bewusst ausführe, und danach der Bluescreen erscheint, es ist immer mittendrin, sogar ab und an im Leerlauf passiert.

    Nach längerem Nörgeln über Metro, habe ich mich im November doch zu Win 8.1 überreden lassen. Die Anzahl der Bluescreens hat dadurch weder abgenommen, noch ist sie großartig gestiegen, normalerweise habe ich mind. einen pro Tag, (wenn ich an diesem Tag natürlich auch am PC war ;) )

    Zuletzt habe ich aber meine alte Soundkarte (ESI X-Fi Prodigy NRG) ausgetauscht, und dabei festgestellt, dass meine zwei RAM-Riegel in den Slots 1+2 waren, anstatt in 1+3 bzw. 2+4 zu sein. Seitdem sind komischerweise schon beim Booten vorm Windows bereits Bluescreens entstanden, obwohl es ja so jetzt "richtig" wäre...

    Nach so vielen Jahren wollte ich das mitten im Spiel rausfliegen doch endlich mal unterbrechen, garantiemäßig ist es nach so vielen Jahren etwas schwierig einzugrenzen, was da noch auszutauschen wäre. Solange ich den Fehler bewusst eingrenzen kann, würde ich das entsprechende Teil natürlich auch sofort neu kaufen, wenn man dabei sicher gehen kann.

    Solange ich weiß, wie ich euch weitere Informationen geben kann, nur her damit! Zurzeit (wie aber auch immer in der letzten Zeit) habe ich die aktuellsten Treiber jeglicher bewussten Hardware aufgespielt, nebst Windows Updates. Memtest86 spuckte mir vor der RAM Slot Umstellung nach 24 Stunden keine Fehler aus, falls ich dies testen sollte, dann bitte die Verfahren und mit welchen Modulen wo was testen, nennen.
    Ich habe einmal alle Bluescreens seit November '14 aus dem BlueScreenView mit in den Anhang gepackt, auffällig oft ist dabei natürlich fast immer ausschließlich die ntoskrnl.exe betroffen, egal bei welcher Bug Check Variation...
    Durch die max. erlaubte Dateigröße bei .txt in Anhängen, musste ich die Bluescreens dann nochmal splitten...

    Falls ich weitere Test durchführen soll, einfach nennen, und ich gebe euch gern die Ergebnisse preis!

    Gruß und danke schon einmal fürs Durchlesen! :great:
    Tomek
     

    Anhänge:

    • BS1.txt
      Dateigröße:
      16,5 KB
      Aufrufe:
      42
    • BS2.txt
      Dateigröße:
      16,5 KB
      Aufrufe:
      42
    • BS3.txt
      Dateigröße:
      14,6 KB
      Aufrufe:
      44
    • BS4.txt
      Dateigröße:
      12,8 KB
      Aufrufe:
      47
  2. User Advert

  3. wraith
    wraith BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    46
    1. SysProfile:
    32156
    2. SysProfile:
    32620
    129830

    Versteh ich das Richtig, das System hat von Anfang an, also seit 2009 schon sporadisch Bluescreens?
    Mittlerweile müsste die Hardware also schon fast komplett ausgetauscht worden sein, außer (nehme ich mal an) die WD Blue.
    Würde mich erstmal um die HDD kümmern, ich nehme mal an das Betriebsystem ist auf der SSD, also HDD Testweise erstmal abklemmen. Habe schon erlebt das fehlerhafte HDDs solche Probleme verursachen können obwohl das Betriebssystem auf einer anderen ist...
     
  4. Schweini
    Schweini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    229
    Das Netzteil tauschen, sowie ne leicht erhöhte RAM Spannung könntest mal testen.
     
  5. datomek
    datomek Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Tomek
    1. SysProfile:
    138762
    Danke für die Antworten erst einmal.
    Habe vorhin nur gebootet, Firefox aufgemacht, kurz auf Ebay gewesen, und wieder nen Screen. Mit Folgescreen. Liegt im Anhang.
    @wraith: Ich versuche mal ohne zu arbeiten.
    @Schweini: Gerade mal so eben tauschen geht ja schlecht, hab nix anderes hier... Auf wieviel Volt soll ich die Spannung denn anheben?

    Gruß,
    Tomek
     

    Anhänge:

    • BS5.txt
      Dateigröße:
      3,6 KB
      Aufrufe:
      32
  6. Schweini
    Schweini Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    4.340
    Zustimmungen:
    229
    +0,05V

    Netzteil wäre ne Option um ein thermisches Problem auszuschliessen.
     
  7. datomek
    datomek Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Tomek
    1. SysProfile:
    138762
    Habe zwischendurch mal im BIOS nachgesehen, dass ich kein XMP anhatte. Eingeschalten, neugestartet, Bluescreen beim Windows Boot. In Dauerschleife. BIOS Reset per Batterie entfernen (habe in der Zeit einfach mal den PC ausgebaut, Staub entfernen, generell mal Stecker prüfen, etc.) und ohne Einstellungen verändert zu haben, gebootet. Nur mit SSD, ohne HDD. Wieder Bluescreen. Danach aber normal gestartet. Bin jetzt seit ein paar Minuten im OS und schreibe auch hier, temperaturmäßig scheint alles ok zu sein. Allerdings fällt mir beim Netzteil ein seeehr leises "Zirpen" auf, könnte aber auch nur der Lüfter sein. Das Netzteil gehört noch zur Zeit der HDD, aber kann man dies jetzt wirklich so einfach darauf schließen?

    @Schweini: Soll ich die Spannung trotzdem noch erhöhen? Gehe gleich schlafen, aber morgen teste ich mal so die Standardsachen (Browsen, gleichzeitig auf windowed Fullscreen zocken, dann sollte es nicht lange dauern), mal sehen, was dabei rauskommt.

    Gruß,
    Tomek
     

    Anhänge:

  8. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Also wenn von Anfang an die Bluescreens waren kann es ja eigentlich nur noch NT oder HDD sein. Und wenn mit abgeklemmter HDD immer noch welche kommen, das NT.

    Wenn ich 6 Jahre lang Bluescreens hätte würde ich durchdrehen. Bzw wahrscheinlich schon viel eher und ich hätte nicht Ruhe gegeben bis der Fehler gefunden ist. Und wenn ich jedes einzelne Teil ersetzt hätte. ^^
     
    #7 Shadowchaser, 13. Februar 2015
  9. datomek
    datomek Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Tomek
    1. SysProfile:
    138762
    Kann ich sehr gut nachvollziehen, mich wunderte nur, dass es bei anderen immer reibungslos lief, ich dachte meine Einbaukünste wären einfach nur schlecht, der letzte neue PC für einen Kollegen läuft aber seit 3 Wochen reibungslos :rolleyes:

    Bin wohl einfach zu geduldig, und meistens wollte ich den PC in den Gamingphasen dann zu der Zeit eh ausmachen :D Nur dachte ich mir in den letzten Monaten/Wochen irgendwann muss mal was passieren, da ich die letzten Jahre wenig Zeit hatte, nur bestand das Problem trotzdem, nun ist es soweit ;)

    Heute auch nicht viel Zeit, aber gestern Abend und seit einer halben Stunde ist bisher noch nix passiert, auch nicht beim Booten. Habe im Endeffekt nur die HDD noch nicht dran, aber auch das BIOS resettet, was ich früher aber auch immer wieder mal machte, nie OC't oder so. Mal schauen, wie es weiter geht, nach dem Krankenhausprinzip sage ich mal, hoffentlich poste ich nichts weiteres ;D Aber die HDD muss auch mal wieder rein, dann teste ich noch weiter.

    Gruß,
    Tomek
     
    1 Person gefällt das.
  10. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Eigentlich bleibt doch nur noch das NT oder?
     
    #9 Shadowchaser, 13. Februar 2015
  11. wraith
    wraith BIOS-Schreiber
    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    46
    1. SysProfile:
    32156
    2. SysProfile:
    32620
    129830
    Falls noch nicht geschehen würde ich mal ein neues SATA-Kabel nehmen wenn du die HDD wieder anschließt.
     
  12. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Board ist noch das erste?
     
  13. FrankPr
    FrankPr PC-Freak
    Registriert seit:
    26. Dezember 2009
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    48
    1. SysProfile:
    89134
    Der TE hat laut Sysprofile ein MSI Z87-G45 GAMING und die Probleme, wenn ich es richtig deute, seit 2009. Gab es da das Board schon?

    Da die meisten Bluescreens mit Treiberfehlern, Kernelfehlern, ..., zu tun haben, würde ich als erstes auch mal den Tipp von wraith befolgen und ein neues SATA Kabel testen. Sofern seit 2009 immer das gleiche im Einsatz ist. Du wärst nicht der erste mit einem defekten Kabel.

    Aber da ich im Sysprofile gesehen habe, daß Du ein BeQuiet! Pure Power hast, muß man das leider auch als mögliche Fehlerquelle einbeziehen. Suche mal im Computerbase Forum nach entsprechenden Threads, Du wirst erstaunt sein, wie viele User mit diesen Netzteilen und ähnlichen Problemen sich finden.
     
  14. datomek
    datomek Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Februar 2015
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    1
    Name:
    Tomek
    1. SysProfile:
    138762
    Könnte das NT sein, aber wie immer halt nur Spekulation :( Würde mir aber wahrscheinlich eh eins mit Kabelmanagement holen wollen, da sind zu viele unbenutzte Anschlüsse, welche ich irgendwo wegklemmen muss, das stört schon irgendwie... Wieviel Watt sollte ich denn eurer Meinung nach für das System nehmen? Aufrüsten werde ich in Zukunft wahrscheinlich nicht großartig, evtl. halt ne andere Platte oder vlt sogar RAM, aber CPU und GPU werden erstmal länger bleiben. Reichen da schon 400/450W?

    Habe noch zwei neue SATA-Kabel hier liegen, werde diese mal verbauen.

    Das Board habe ich damals natürlich noch nicht gehabt ;) Dieses habe ich erst seitdem ich den i5 geholt habe, das ursprüngliche '09er System beruhte noch auf ganz anderen Komponenten (CPU war ne AMD 955er BE und ne 460GTX als Graka, Mainboard weiß ich gar nicht mehr, aber dementsprechend natürlich eins mit AM3), davon sind wirklich nur noch die 640er und das Netzteil vorhanden.

    Ne kleine Vorgeschichte zum Start der Bluescreens gabs aber schon, jedenfalls eine, die mir als einziges bewusstes auffiel: Zu der AM3 Zeit brachte ein Kollege seine RAM Module mit, weil gerade er Bluescreens in seinem PC ausschließen wollte. Meine liefen bei ihm, seine verursachten bei mir auch die Screens, also hat er seine zurückgeschicht. Seitdem hatte mein System wirklich auffällig oft Bluescreens beim Zocken, aber die einzigen, übrigen Komponenten seitdem wären wirklich nur noch NT und HDD, damals hatte ich nur 4GB RAM, welchen ich bzgl. der Bluescreens dann noch in der Garantie tauschen konnte.

    Also naja, ist halt echt ne komische Vorgeschichte. Gerade gabs nach ein paar Stunden Laufzeit wieder den ersten Bluescreen, allerdings scheint der Bugcheck auf die Grafikkarte zu verweisen.

    Code:
    ==================================================
    Dump File         : 021415-5078-01.dmp
    Crash Time        : 14.02.2015 14:10:43
    Bug Check String  : DRIVER_IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
    Bug Check Code    : 0x000000d1
    Parameter 1       : 00000000`00000a9c
    Parameter 2       : 00000000`00000006
    Parameter 3       : 00000000`00000001
    Parameter 4       : fffff800`533717aa
    Caused By Driver  : dxgmms1.sys
    Caused By Address : dxgmms1.sys+4938
    File Description  : 
    Product Name      : 
    Company           : 
    File Version      : 
    Processor         : x64
    Crash Address     : ntoskrnl.exe+1509a0
    Stack Address 1   : 
    Stack Address 2   : 
    Stack Address 3   : 
    Computer Name     : 
    Full Path         : C:\Windows\Minidump\021415-5078-01.dmp
    Processors Count  : 4
    Major Version     : 15
    Minor Version     : 9600
    Dump File Size    : 361.112
    Dump File Time    : 14.02.2015 14:11:14
    ==================================================
    
    Im BluescreenView wird noch die "nvlddmkm.sys" hervorgehoben. Der neueste Treiber von NVIDIA wurde dieser Woche allerdings schon aufgespielt. Hä?

    Kann man da immer noch aufs Netzteil tippen? Habe bis zum Bluescreen nur ein Vollbild von Youtube auf meinem zweiten Bildschirm offen gehabt, sonst nix :confused:

    Gruß,
    Tomek
     
  15. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Wenn das NT weg bricht, schmiert meist die GPU ab, da die doch am meisten Strom zieht. Daraus resultiert ein instabil werdender Treiber und viola - hast du deinen Bluescreen mit nvlddmkm.sys
     
  16. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Be Quiet Netzteile hatten früher mal einen schlechten Ruf, mitlerweile habe ich da aber nichts negatives mehr gehört. Ich kenne auch jemanden der hat in seinen PC ein Be Quiet Straight Power, das ist 7 Jahre alt und läuft immer noch zuverlässig.
    Wenn du aber einen anderen NT Hersteller willst ist das auch kein Problem. 450W reichen für dein System vollkommen:

    Günstige

    Cooler Master G450M 450W ATX 2.31 (RS-450-AMAA-B1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Corsair CS Series Modular CS450M 450W ATX 2.4 (CP-9020075-EU/CP-9020075-UK) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Super Flower Golden Green HX 450W ATX 2.3 (SF-450P14XE (HX)) Preisvergleich | Geizhals Deutschland


    etwas teurer

    Corsair RM Series RM450 450W ATX 2.31 (CP-9020066-EU) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Antec TruePower Classic TP-450C, 450W ATX 2.4 (0761345-07700-2/0761345-07701-9) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
    Sea Sonic G-Series G-450 450W ATX 2.3 (SSR-450RM) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
     
    #15 Shadowchaser, 14. Februar 2015
Thema:

Bluescreens seit ewiger Zeit, trotz Hardwareupgrades und Win7 auf Win8.1

Die Seite wird geladen...

Bluescreens seit ewiger Zeit, trotz Hardwareupgrades und Win7 auf Win8.1 - Similar Threads - Bluescreens ewiger Zeit

Forum Datum

Logitech Maustreiber Bluescreen

Logitech Maustreiber Bluescreen: Hallo erstmal, ich habe ein kleines Problem und bin mittlerweile mit meinen Latein so ziemlich am Ende. Die gute Nachricht ist ich kann das Problem relativ gut eingrenzen: Meine alte Maus eine...
Windows 7 17. März 2019

Windows 10: Bluescreens von der Videokarte?

Windows 10: Bluescreens von der Videokarte?: Hallo zusammen, habe ein Laptop von Lenovo (W520) mit i7 und Nvidia Quadro 1000M. Betriebssystem ist Win 10 Pro 64 Bit (Upgradeversion) Bekomme seit ein paar Wochen immer wieder Abstürze....
Windows 10 18. Januar 2017

Windows 10: Bluescreen nach der Task-Manager-Aktion

Windows 10: Bluescreen nach der Task-Manager-Aktion: Hi, ich habe vor kurzem im Taskmanager den Task"Windows Explorer" geschlossen und hatte dann einen Bluescreen, der bei dem betroffenen Benutzerkonto immer noch da ist. Was kann ich tun? Danke...
Windows 10 13. Dezember 2018

Windows 10: Bluescreen: Fehlercode nicht erkennbar

Windows 10: Bluescreen: Fehlercode nicht erkennbar: Guten Tag. Schon seit geraumer Zeit muss ich Bluescreens bekämpfen. Etliche Lösungsversuche habe ich erfolglos unternommen. Jetzt jedoch bin ich auf ein kritisches Problem gestoßen, dass ich so...
Windows 10 7. Dezember 2018

Windows 10 Update 1803 Boot Bluescreen Memory_Management Veracrypt

Windows 10 Update 1803 Boot Bluescreen Memory_Management Veracrypt: Bekomme regelmäßig Bluescreens aus dem nichts, dabei ist meine Hardware noch relativ aktuell und die Treiber habe ich alle überprüft. Auch ein BIOS-update hat nichts gebracht. Habe hier einen...
Windows 10 5. Dezember 2018

Windows 10: BlueScreen-Ergebnis mit BlueScreenView

Windows 10: BlueScreen-Ergebnis mit BlueScreenView: Hallo, habe mal wieder Bekanntschaft mit dem BlueScreen gemacht. Ich habe zuvor das Programm BlueScreenView installiert. Hieraus resultiert das Ergebnis nach Eingabe des Minidump. Gibt es...
Windows 10 14. November 2018

Bluescreen BCCode: 1e

Bluescreen BCCode: 1e: Bekomme seit letztens des öfteren einen Bluescreen und finde das Problem nicht. Problem signature: Problem Event Name: BlueScreen OS Version: 6.1.7601.2.1.0.256.48 Locale ID: 1031...
Windows 7 5. Dezember 2018

Windows 10: Hi, ich bekomme ständig den Bluescreen"system thread exception not handled".

Windows 10: Hi, ich bekomme ständig den Bluescreen"system thread exception not handled".: Hi, ich bekomme ständig den Bluescreen"system thread exception not handled". Hier der MiniDump: 110718-9609-01.zip ================================================== Dump File :...
Windows 10 7. November 2018

Windows 10: Es bekommt seit geraumer Zeit ständig Bluescreen-Abstürze jeglicher Art.

Windows 10: Es bekommt seit geraumer Zeit ständig Bluescreen-Abstürze jeglicher Art.: Hallo liebe Community, ich habe seit einiger Zeit Probleme mein HP Folio G1 zu bedienen. Es bekommt seit geraumer Zeit ständig Bluescreen-Abstürze jeglicher Art. Ich habe es nun geschafft...
Windows 10 12. Oktober 2018

Windows 10: Bluescreen: bad system config error, windows zurücksetzen nicht möglich

Windows 10: Bluescreen: bad system config error, windows zurücksetzen nicht möglich: Liebe COmmunity, Vor 2 Monaten traten diese bluescreens gelegetlich zum ersten mal auf, dennoch kam ich jedesmal irgendwann ins windows. mittlerweile leider nicht mehr. Ich habe mir jedes...
Windows 10 17. September 2018

Windows 10: Beim Neustart erhalte ich immer weider Bluescreen

Windows 10: Beim Neustart erhalte ich immer weider Bluescreen: Ich habe ein Surface 4 Pro - aktuell alle Windows Update eingespielt - somit W10Pro 1803 installiert. Immer wieder erhalte ich beim Neustart des Systems einen Bluescreen angezeigt (95% aller...
Windows 10 26. August 2018

Windows 10: PC stürzt ab ohne Bluescreen/ Fehlermeldung (unregelmäßig)

Windows 10: PC stürzt ab ohne Bluescreen/ Fehlermeldung (unregelmäßig): Moin, seit einiger Zeit stürzt mein PC immer wieder ab. Mal ne halbe Stunde nach Start, mal ne ganze, mal 2. Zu der Zeit, wenn der PC abstürzt steht auch nichts im Eriegnisprotokoll. Mein...
Windows 10 20. August 2018

Bluescreen nach Starten aus Ruhezustand

Bluescreen nach Starten aus Ruhezustand: Hallo, ich habe ein Asus Notebook P751JA-T2009G mit folgenden Treibern: https://www.asus.com/de/supportonly/P751JA/HelpDesk_Download/ -Windows 7 64 Bit auswählen Beim Einloggen in Windows 7...
Windows 7 15. August 2018
Bluescreens seit ewiger Zeit, trotz Hardwareupgrades und Win7 auf Win8.1 solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden