Blue-ray-Player mit Unterstützung von >2TB + evtl. Raid...?

Diskutiere und helfe bei Blue-ray-Player mit Unterstützung von >2TB + evtl. Raid...? im Bereich Unterhaltungselektronik im SysProfile Forum bei einer Lösung; Guten Abend! Ich brauche etwas Hilfe bei der Suche nach einem Blue-ray-Player, da ich auf diesem Gebiet völlig unbewandert bin... Also das Gerät... Dieses Thema im Forum "Unterhaltungselektronik" wurde erstellt von Gito, 4. Juni 2014.

  1. Gito
    Gito Grünschnabel
    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0

    Guten Abend!

    Ich brauche etwas Hilfe bei der Suche nach einem Blue-ray-Player, da ich auf diesem Gebiet völlig unbewandert bin...
    Also das Gerät sollte folgendes können/unterstützen:
    - USB3.0-Anschluss zum Anschließen externer Speicher (eSATA wäre auch in Ordnung)
    - .mkv und weitere verbreitete Dateiformate abspielen
    - NTFS-Dateisysteme erkennen und lesen
    - externe Speicher >2TB erkennen und lesen (Heißt das dann GPT? Ich hab keine Ahnung... :p)
    (- wenn möglich: Unterstützung von externen Speichermedien in Raid(5)-Konfiguration. Ganz konkret geht es um folgendes: klick mich (Geizhals). Oder macht es aus der "Perspektive" des Blue-ray-Players oder eines anderen angeschlossenen Gerätes gar keinen Unterschied, ob Raid aktiviert ist oder nicht?)


    Vielen Dank im Voraus!
    Gito
     
    #1 Gito, 4. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2014
  2. Snuffy
    Snuffy Capt'n Strohhut
    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.893
    Zustimmungen:
    332
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Naja,

    rein von der Theorie her sollte es dem BD-R Player wumpe sein, wie die Daten abgelegt werden auf dem externen Medium - das klärt das Gehäuse ganz von alleine...

    Folglich wäre nur noch zu checken, ob der BD-R PLayer mit Datenmengen > 2TB klar kommt.
     
  3. scout
    scout Lebende CPU
    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    mit zwei TB. kommt jeder Player klar der auf dem Markt ist.
    Ich habe noch einen LG rumstehen, der ist jetzt drei Jahre alt und kann auch von drei TB. großen Platten lesen.
    Sollte also kein Problem sein.
     
  4. Gito
    Gito Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Rückmeldung. Das wär natürlich super.

    Ich hab halt im Internet ganz viele Posts von Leuten gefunden, die Probleme hatten, >2TB HDDs zum Laufen zu kriegen. GPT Treiber-Unterstützung scheint bisher unter den Blue-ray-Playern eher ein Exot zu sein. Und in MBR zu konvertieren ist keine Option: Dann könne ich nur max 2TB Partitionen arbeiten. Das ist maximal unpraktisch und wäre im RAID5-System nicht realisierbar.
    Welchen LG-Blue-ray-Player nutzt du?
     
    #4 Gito, 4. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2014
  5. scout
    scout Lebende CPU
    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    das Model, BD560 von LG, ist aber nur einer von mehreren die ich habe.
    Normalerweise können die anderen ebenso wie auch einer meiner Samsung Player damit umgehen.
    Ich hatte bisher keinerlei Probleme.
    Am besten ist, Du nimmst eine GPT Konvertierte Platte mit ins Geschäft und hängst sie einfach mal mit ein paar Daten darauf an. Ob das jetzt ein Raid5 ist oder was anderes, ist dem Player egal.
    Das wäre die sicherste und einfachste Lösung für dich.
     
  6. Gito
    Gito Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Rückmeldung! Wahrscheinlich wird das darauf hinauslaufen... Das Endergebnis werde ich wahrscheinlich in ein paar Tagen/Wochen hier posten.

    EDIT: Bist du sicher, dass du ein LG BD560 meinst? Der scheint mit dem GPT Treiber/Controller genau dasselbe Problem zu haben.... -klick mich-
     
    #6 Gito, 4. Juni 2014
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2014
  7. scout
    scout Lebende CPU
    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    ganz sicher, :), das ist genau der Player und ehrlich gesagt verstehe ich die Probleme der anderen nicht.
    Ich bin ein Platten Junk, und ich habe echt viele Raids am Laufen und ich habe auch sehr viele 3 und 4 TB Platten an diesem Player. Er macht absolut keine Probleme.
    Vielleicht haben die anderen ja irgendwie ne'n schlechten Player erwischt, keine Ahnung!
    Aber wenn Du mal auf meinem Profil scout nachschaust, wirst Du sehen das ich fast nur noch als kleinste Platte 2TB aufwärts verwende.
     
  8. Gito
    Gito Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0

    Ok, gut zu wissen! Dann werde ich wahrscheinlich in der nächsten Zeit viel ausprobieren müssen... Ich melde mich wie gesagt nochmal, wenn ich zu einem Ergebnis gekommen bin.
     
Thema:

Blue-ray-Player mit Unterstützung von >2TB + evtl. Raid...?

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. blue ray player gpt

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden