Bitte helft mir bei der Suche nach der richtigen Grafikkarte

Diskutiere und helfe bei Bitte helft mir bei der Suche nach der richtigen Grafikkarte im Bereich System-Zusammenstellungen im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo Zusammen, ich habe ein kleines Problem und würde mich über fachkundigen Rat sehr freuen! Es geht im Grunde um die Suche nach der richtigen... Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von MeinNeuerComputer, 17. Januar 2012.

  1. MeinNeuerComputer
    MeinNeuerComputer Grünschnabel
    Registriert seit:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Zusammen,

    ich habe ein kleines Problem und würde mich über fachkundigen Rat sehr freuen! Es geht im Grunde um die Suche nach der
    richtigen Grafikkarte.

    Ich würde euch auch gerne kurz mein zusammengestelltes System zeigen, das ich zusammen mit einer Grafikkarte dann eben heute nacht oder morgen bestellen wollte. Also so hat man mir die Komponenten angeraten...aber

    Ich zweifle an der Grafikkarte noch etwas. An meinem Computer möchte ich vorwiegend mit 3D-Programmen arbeiten, also z.B Cinema 4D, Maya und Softimage. Aftereffects und Photoshop auch. Dann auch gerne bisschen zocken aber der Fokus liegt darauf, dass meine Programme flott laufen. Und scheinbar benötigen 3D-Programme, speziell wenn man Special-Effects erstellt schon ordentlich Power. Und in meinem Softimage Forum heisst es an RAM sollte es nicht mangeln. Sollte ich da also auch noch was ändern?



    Prozessor ---

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=41223&agid=1617

    Mainboard ---

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=43855&agid=1601

    RAM

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=52085&agid=1193

    Netzteil

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=40345&agid=1628

    Grafikkarte

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=52415&agid=1156

    Festplatte

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=38561&agid=1284

    Gehäuse

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=48896&agid=631

    Laufwerk

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=42977&agid=699


    So sieht es momentan aus. Der Preis liegt so bei 960, mein Budget beträgt kann max bis 1200 gehen, gerne etwas niedriger.

    Bitte helft mir bei diesem Problem.;)
     
    #1 MeinNeuerComputer, 17. Januar 2012
  2. User Advert

  3. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993

    Prozessor: Sehr gute Wahl. Wenn du übertakten willst, solltest du aber die Variante mit dem "K" hinten dran wählen.

    Mainboard: Naja, eher nicht so der Bringer. Nimm lieber dieses: ASRock Z68 Extreme

    Ram: Auf keinen Fall den XMS3 Ram nehmen. Das ist Schrottram. Alternative: G.Skill RipjawsX 16GB

    Netzteil: Kann man nehmen.

    Grafikkarte: Die ist ganz gut. Aber für den Preis würde ich eine andere nehmen. Die hier zum Beispiel: Sapphire HD6950 2GB

    Gehäuse: Top Case!

    Festplatte: Das ist eine Stromsparplatte. Wenn du keine SSD hast, und du dort dein Windows drauf machen willst, ist dein PC sehr langsam.
    Würde lieber sowas nehmen: 1000GB Seagate Barracuda 7200RPM
    Willst du wirklich 111€ für eine Festplatte ausgeben?

    Laufwerk: Habe ich selbst. Ist ein hammer Laufwerk!

    In deiner Config fehlt noch ein leistungsstarker CPU Kühler: Thermalright HR02 Macho

    Wenn dein Budget 1200€ beträgt, würde ich folgende Grafikkarte nehmen: Sapphire HD6970 2GB oder Point of View GTX570
     
    #2 sLiX, 17. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2012
  4. MeinNeuerComputer
    MeinNeuerComputer Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    also eigentlich möchte ich nicht zuviel geld in ne festplatte stecken, ganz recht. also ich würde viellecht dann doch gern da bisschen weniger ausgeben und anderweitig investieren.

    http://www2.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=53022&agid=1165

    sapphire HD6970 2GB also sofern das eine leistungsfähige Grafikkarte ist, würde ich gern die nehmen. Ich suche einfach das beste was ich innerhalb meines Budgets bekommen kann.


    Ram: Auf keinen Fall den XMS3 Ram nehmen. Das ist Schrottram.

    Whao, ernsthaft? Dann ist ja gut, dass ich nochmal nachgefragt hab. Die Ripjaw sieht ja bockstark aus!
     
    #3 MeinNeuerComputer, 17. Januar 2012
  5. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Boaahhhh.
    Muss man jeden Link durch klicken.

    Wie sLiX sagte:

    CPU -> nein
    Board -> nein
    Ram -> naja
    GPU -> nein
    Netzteil -> naja
    Case -> gut
    Festplatte -> nein

    Intel Core i5-2500K 187€
    http://geizhals.at/de/580328
    ASRock Z68 Extreme3 Gen3 (die ganz neuen Boards noch nicht lieferbar)
    http://geizhals.at/de/669685
    8GB TeamGroup Elite DDR3-1333 DIMM CL9 Dual Kit 28€
    http://www.mindfactory.de/product_i...mGroup-Elite-DDR3-1333-DIMM-CL9-Dual-Kit.html
    be quiet! Pure Power CM 530W ATX 2.3 65€
    http://geizhals.at/de/674412

    Macht zusammen: 392€
    Also haste noch genug für den Rest.
    HD 7950 dazu, dein Case, 1TB und ne schöne SSD.

    Würde lieber geld in die Platte stecken aller SSD als einen 2600K zu kaufen.
    Somal er sehr teuer geworden ist, da der Bulldozer nicht das brachte was sich AMD erhofft hatte.
    Vergiss HD 6970 und co, nimm ernsthaft ne HD 7950.
    Mehr Power weniger verbrauch und OC FTW.
     
  6. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Die Grafikkarte liegt etwas unter dem Niveau einer GTX580.

    Bei den Festplatten wirds kompliziert. Da ja diese Flutkatastrophe in Thailand war, sind die Festplattenpreise bis zu 400% teurer geworden.
    Inmoment hat es sich allerdings ein bisschen entspannt.
    Wenn du deinen PC selbst zusammenbauen kannst, würde ich die Festplatte woanders bestellen, da Hardwareversand bei den Festplattenpreisen unverschämt ist.

    1000GB kann man inmoment eigendlich garnicht bezahlen. Wenn du diese nicht zwangsläufig brauchst, nimm lieber eine 500GB Platte : http://www.alternate.de/html/product/information/page.html?articleId=907816&partner=geizhalsat

    Was den Ram angeht.. Joa, sind mir selbst 2x weggeraucht. Letzens ist so ein XMS3 Ram auch einem User hier aus dem Forum abgeraucht.
     
  7. MeinNeuerComputer
    MeinNeuerComputer Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mich jetzt mal an sLiX orientiert, da ich das zuerst gelesen habe.

    Intel Core i7-2600 Box, LGA1155

    AS Rock z86 Extreme
    (Warum ist das besser als das von mir gewählte ASUS P8H67-V Rev 3.0, Sockel 1155, ATX, DDR3 ?)

    16GB-Kit G.Skill RipJaws-X PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333)

    Netzteil bleibt also so.

    POV / TGT GeForce GTX 570 "TGT Performance Boost" 752 MHz, 1280MB DDR5

    Hitachi DESKSTAR 7K1000.C 500GB, 16MB, SATA II, 8,9cm (3,5")
    (kleinere Festplatte, 500 reichen)

    Samsung SSD 830 64GB SATA 6GB's PC Upgrade Kit
    (kleine SSD reicht, da ich nicht sehr viele Programme benutze)

    Thermalright HR-02 Macho
    (brauch ich wirklich noch einen Kühler wenn ich nicht übertakten möchte? Wenn ja dann nehm ich den)

    Gehäuse und Laufwerk nehm ich auch so wie ich ursprünglich dachte.

    Ich möchte mir am liebsten von hardwareversand.de die Komponenten zusammenbauen lassen, kann ja kein Fehler für ein Anfänger sein.


    Vielleicht kann ich tatsächlich noch das Geld locker machen und mir diese leisten
    HD 7950, wenns aber auch so geht wie hier aufgelistet, bin ich zufrieden.
     
    #6 MeinNeuerComputer, 17. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2012
  8. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Der Kühler ist nicht zwingend notwendig, wenn du nur einen i7 2600 statt des i7 2600K nimmst.
    Der Standard Lüfter ist allerdings sehr laut.
    Wenn du Razers Config nimmst, hättest du ein bisschen mehr Grafikpower. Aber ein bisschen weniger CPU Power.
     
  9. MeinNeuerComputer
    MeinNeuerComputer Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hey sLiX,

    würdest du also so der Konfiguration zustimmen? Vielleicht kannst du mir noch sagen warum ich das AS Rock z86 Extreme wählen sollte. Und so, dass es ein Hardware-Unwissender versteht:). Ich wär dir defintiv dankbar.
     
    #8 MeinNeuerComputer, 17. Januar 2012
  10. sLiX
    sLiX AMD Hater
    Registriert seit:
    10. Mai 2010
    Beiträge:
    6.049
    Zustimmungen:
    350
    Name:
    Pascal
    1. SysProfile:
    49749
    2. SysProfile:
    174936
    Steam-ID:
    slix1993
    Ganz einfach. Das von dir gewählte ASUS Board hat einen viel zu hohen Preis für die gebotene Ausstattung.
    Zum Beispiel ist nur ein alter H67 Chipsatz statt des Z68 Chipsatzes verbaut.
    Das ASRock hat einfach mehr Ausstattung und kostet im Verhältnis weniger.

    Kleiner vergleich:

    SATA3 Anschlussmöglichkeiten:
    ASUS : 2
    ASRock : 6

    SSD Caching:
    ASUS : Nein
    ASRock : Ja

    Im CPU integrierte Grafikeinheit nutzbar (z.b bei Grafikkartendefekt) :
    ASUS : Nein
    ASRock : Ja

    PCIe 3.0:
    ASUS : Nein
    ASRock : Ja

    SLi/Crossfire voll nutzbar:
    ASUS : Nein
    ASRock : Ja
     
    #9 sLiX, 18. Januar 2012
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2012
  11. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Nimm nen 2500K statt nen 2600 und bloß keinen ohne K.
    In Games ist der Leistungsunterschied nicht gegeben.
    In Anwendungen unter aller aller besten Vorraussetzungen 25% also 2500K zu 2600K.
    In der Regel in Anwendungen 12% in Games 1%.
    Preisunterschied 100€ das würde ich in die GPU stecken haste mehr von.

    Eine Hitachi würde ich nicht nehmen und die TGT ist auch durch.
    Warte bis ende des Monats, vielleicht tut sich noch was am Preis ;).
    Momentan lohnt es sich denke 2Wochen ist ok.

    Zu den Boards wurde alles gesagt.
    Das H kann die iGPU nutzen aber ein 2600 ohne K hat eine HD 2000 ein 2600K hat eine HD 3000.

    Da Z ist zwar auch schon ein älterer Chipsatz aber der brandaktuelle ist noch nicht draußen.
    Nehme wirklich den Z statt das H.
    Hat nur positive Seiten.

    Die Samsung ist sehr teuer, für das was sie bietet (SSD)
    16GB ist gewollt ja?
    Mit Ram kann jeder ins Klo greifen, meine XMS3 machen keine zicken und wurden schon richtig ran genommen.
    So rangenommen das mit die Maus abgefackelt ist ;)
     
  12. MeinNeuerComputer
    MeinNeuerComputer Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte echt total ungern warten, da ich mit meinem bisherigen System einfach nicht ordentlich arbeiten kann...und ich möchte einfach nicht noch weitere 2 Wochen mit meinem miesen System quälen:-/

    Gibt es denn momentan keine Grafikkarte die sonst noch empfehlenswert wäre?
    Die wurde mir ja noch vorgeschlagen Sapphire HD 6970 Dual-Fan 2GB GDDR5 PCI-Express.

    Okey wenn ich mich jetzt also doch fürs übertakten entscheide, nehme ich die k Variante und eben einen zusätzlichen Kühler, den da z.B
    Thermalright HR-02 Macho. Muss ich sonst noch etwas bei meinen Komponenten auf das Übertakten anpassen? Wie Übertakte ich denn dann letztendlich und was muss ich dabei beachten...?

    Ich nehme also defintiv das AS Rock z86 Extreme Board.

    Wenn es eine empfehlenswertere SSD gibt, empfehlt sie mir einfach.

    RAM benötige ich mindestens 16GB, frag mich aber nicht wieso. Andere Benutzer von Softimage, meinem 3D-Programm, sagen das sollte man mindestens haben. Und wenn ich noch mehr nehme, funktioniert meine Windows 7 Version glaub ich nicht damit.
     
    #11 MeinNeuerComputer, 18. Januar 2012
  13. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Ich wüßte noch diese hier: ASUS EAH6970 DCII/2DI4S/2GD5, Radeon HD 6970, 2GB GDDR5, 2x DVI, 4x DisplayPort (90-C1CQ70-S0UAY0BZ) ab €316,--
    die ist allerdings etwas teurer und der Kühler klobiger. Dafür ist sie leiser. Die leiseste HD 6970.

    Man übertaktet bei Sandbridge nur über den Multiplikator. Dabei muß man die Spannungen im Auge behalten. Das die nicht zu hoch sind. Zu niedrige Spannungen können zu Instabilitäten führen. Am besten ist, wenn du übertakten willst, einen Thread dazu aufmachst. Dann wird dir geholfen. Oder im Netz nach Tutorials umsehen.

    Ansonsten eine von diesen hier:

    Crucial m4 SSD 64GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CT064M4SSD2) ab €88,60

    Corsair Force Series GT 60GB, 2.5", SATA 6Gb/s (CSSD-F60GBGT-BK) ab €90,20
     
    #12 Shadowchaser, 18. Januar 2012
  14. RaZeR
    RaZeR Lebende CPU
    Registriert seit:
    17. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.700
    Zustimmungen:
    71
    1. SysProfile:
    117632
    2. SysProfile:
    19028
    Wenn du glück hast ist die AMD HD 7950 am Dienstag lieferbar.
    Auch wenn das Warten jetzt weh tut.
    1 1/2 -2 Wochen bringt keinen um.
    Wenn du jetzt kaufen MUSST.
    Dann frei zur 6970, finde sie aber zu teuer die neue bringt vieles neue mit.
    Musst du wissen, 320€ wäre mir zu viel.
    Wenn du unbedingt ein System heute sofort jetzt brauchst.

    Kauf dir das Intelsystem und das Board wie vorgeschlagen.
    Verwende für die eine Woche die interne HD 3xxx und gut.
    So würde ich das machen.
    So haste rechenpower und paar Tage später Gaming Power.
    Jetzt ne alte 6970 zu kaufen wäre nicht besonders klug.
    Man kauft sich einen PC um etwas für die Zukunft zu haben.
    Würdest dir auch kein Pentium 2 und Windows 95 kaufen um es mal übertrieben zu sagen oder?
     
  15. Flenn
    Flenn Möchtegern-Schrauber
    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    1. SysProfile:
    15541

    Mal zur Festplatte:
    Wieso behälst erstmal nicht die aus deinem aktuellen PC?

    Kannst ja später immer noch (wenn die Preise günstiger sind) ne 2TB nachrüsten bzw. dein Windows auf ne SSD schieben (und ne 2TB Platte als "Lagermedium" anschaffen)...

    So kannst du erstmal das dadurch übrige Budget in ne bessere CPU oder Grafikkarte stecken...

    Wäre - meiner Meinung nach - sinnvoll, da es ja hier um die optimale Nutzung deines Budgets geht...

    Gruss - Gerd
     
Thema:

Bitte helft mir bei der Suche nach der richtigen Grafikkarte

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden