1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Biosverlust beim ASUS Mainboard

Dieses Thema im Forum "Mainboards" wurde erstellt von Mr_Lachgas, 9. August 2008.

  1. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194

    Hallo
    ich hatte heute leider riesen pech
    nachdem meine neue hardware so gut lief
    wollte ich nur noch das aktuellste bios draufsetzen, weil es ausleseprobleme gab.
    ASUS M3N-H/HDMI
    nutzte dazu das programm asus update unter windows XP
    alle hintergrundprogramme schaltete ich aus
    sicherte das alte bios auf diskette
    danach lud ich das aktuellste aus dem internet runter
    danach spielte ich das neue auf:
    -angezigt wurde, dass das EEPROM gelöscht wird
    danach zeigte er den aufspielstatus des neuen an
    nach 67% kam es zu einem blue scrren
    kA was da drin stand
    ich mach reset und natürlich kein bild mehr

    schon klar was nun is

    weiß jemand rat?
    neuer bios chip oder board einschicken
     
    #1 Mr_Lachgas, 9. August 2008
  2. DeFT

    DeFT Möchtegern-Schrauber

    Registriert seit:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0

    Was passiert genau, wenn du den Rechner anschaltest? Nach ca. drei Sekunden ein Absturz, gefolgt von einem erneuten Bootversuch und Absturz hinterher?
     
  3. AMDOwner

    AMDOwner Hardware-Insider

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Michél
    1. SysProfile:
    73445
    2. SysProfile:
    71667
    28995
    Am besten nimmst du mal die Batterie raus und baust sie wieder ein.
    Dann noch mal starten.
    Habe mit ner neuen Bios auch immer zicken gehabt bin wieder auf 804 umgestiegen fürs Asus Crosshair, die neue hat einen V-Dimm Buck.
     
  4. Mr_Majestro

    Mr_Majestro Computer-Experte

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    67
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    8814
    Ich glaube wenn der Chip nur zu 67% geflasht ist bringt das gar nichts. Ich hab vor langer Zeit gehört dass in so einem Fall das Board über eine Art "Notprogramm" verfügt, in dem nur bestimmte Funktionen verfügbar sind (z. B. PCI-Grafikunterstützung, Diskettenlauferk...) mit denen man das alte BIOS von der Diskette wieder in den ROM-Chip flashen kann. Aber welches Board das kann und ob heutzutage sowas noch möglich ist weiß ich nicht.
    Also wenn im Handbuch keine Warnungen bezüglich BIOS-Updates waren würd ich das Board als Garantiefall zurückschicken, ansonsten neuen BIOS-Chip ordern.
     
    #4 Mr_Majestro, 9. August 2008
  5. AMDOwner

    AMDOwner Hardware-Insider

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Michél
    1. SysProfile:
    73445
    2. SysProfile:
    71667
    28995
    Handbuch ist immer gut, vielleicht kann man einen Jumper am richtigen Ort setzen, der sollte verursachen das ein Reset ausgeführt wird.
    So sollte er wieder rennen, oder das Orginal aufspielbar sein.
     
  6. PrototypePHX

    PrototypePHX Hardware-Wissenschaftler

    Registriert seit:
    29. Dezember 2006
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    7
    Name:
    Marius H.
    1. SysProfile:
    21543
    2. SysProfile:
    121184
    Wie soll das mit einem Jumper gehen, wenn das BIOS Schrott ist? Ohne BIOS kann man garnichts aufspielen.
     
    #6 PrototypePHX, 9. August 2008
  7. Mr_Lachgas

    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Themenstarter

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.096
    Zustimmungen:
    418
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    also das mit dem bios reset hatte ich gleich zu anfang versucht
    brachte nix
    der rechner startet normal ohne piepen, es kommt aber kein bild und die HDD arbeitet nicht (also kein booten)
    werde am montag mal bei asus anrufen, ob die mir weiterhelfen können
    bezüglich warnung stand nur im englischsprachigem handbuch,
    dass halt alle windows programme geschlossen werden sollten,
    um mögliche probleme zu vermeiden
    normal müssten die das doch kostenlos den bios chip umtauschen

    - wenn keine ausdrückliche warnung vorhanden ist
    - wenn mit dem updaten über software geworben wird, vor allem durch gute sicherheit
    - wenn das board gerade neu ist und 3 jahre garantie hat
     
    #7 Mr_Lachgas, 9. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2008
  8. AMDOwner

    AMDOwner Hardware-Insider

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Michél
    1. SysProfile:
    73445
    2. SysProfile:
    71667
    28995
    Wie kommt dann das Bios aufs Board??
    Es gibt Leute die auch ihren i-pod zurückbringen, meinen er funktioniere nicht dabei hat jedes Elektrische Gerät eine Reset funktion, welche alles auf die Festprogrammierten Parameter zurück stellt. Selbst en Wämetauscher und ne Waschmaschine hat das.
    Auf jeden Fall sollte es mit dem Board gehen mach es, solltest danach Zugriff auf das Diskettenlaufwerk haben.

    @Lachgas
    Wegen der Garantie sollte es keinerlei Probleme geben, aber probier das Orginal wieder aufzuspielen.
     
    #8 AMDOwner, 9. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2008
  9. Mr_Majestro

    Mr_Majestro Computer-Experte

    Registriert seit:
    14. Februar 2007
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    67
    Name:
    Bernd
    1. SysProfile:
    8814
    @ AMDOwner: Das ist beim PC nicht so einfach wie bei jedem X-beliebigen elektronischem Gerät, wo man das ding einfach resettet und dann wieder geht. Bei diesem Vorgang wird die "Ureinstellung" geladen, aber beim PC ist das so wenn man dieses BIOS, also das Urladeprogramm zum Aktualisieren löscht, und dann beim Flashvorgang der Rechner abstürzt, hat das Motherboard beim nächsten Mal nichts zu Laden weil ein Teil fehlt und somit nicht mehr Funktionstüchtig ist.
     
    #9 Mr_Majestro, 9. August 2008
  10. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    @ AMDOwner
    Das BIOS ist das programm was alle festen Ursprüngluchen Parameter enthält. Um ein BiosUpdate zu machen muss das Alte erst gelöscht werden. Dann ist nichts mehr da was die Geräte auf dem Mobo steuert, auch keine Grundparameter. Er hats bis auf 67% geschaft, das Bios ist damit lange nicht komplett und man kann nur glück haben wenn die wichtigen Funktionen wieder Instaliert sind so das es Läuft und man das Bios erneut flashen kann.

    Beles dich bitte nochmal genauer über das Bios.

    @ Topic
    Normalerweise da es angeboten wird vom Hersteller selber solltest du es ohne Probleme ersetzt bekommen. Der Fehler scheint ja eindeutig am Board oder am Bios zu liegen was du Aufbringen wolltest.

    Zur sicherheit könntest du aber dennoch schaun ob die Diskette nocht voll Funktionstüchtig ist und alle Sektoren auch funktionieren.
     
  11. AMDOwner

    AMDOwner Hardware-Insider

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Michél
    1. SysProfile:
    73445
    2. SysProfile:
    71667
    28995
    @Majestro
    Ich weiss nur das Bios mit Basic geschrieben wird aufgrund der Festeingestellten Parameter des jeweiligen Board`s.
    Wenn du nur das Bios zurück setzt nützt das nichts, es muss gelöscht werden.
    Den Knopf zum drücken fürs Bios habe ich auch CMOS Reset wenn ich recht erinnere, der bringt nicht`s Jumper und löschen, auf Diskette solltest du zugreifen können.
    Falls das nicht mehr geht wegen den Maschinenbeschriebenen Boards dann:cry:
    und der Abhängigkeit eines Funktionierenden Bios, um ein neues aufzuspielen, dann:cry::cry:

    @Gorsi
    Stimmt nicht ganz.
    Falls dem so wäre würde jedes Bios auf meinem Board laufen, Bios ist nur der Verwalter der verschiedenen Parameter ansonst läuft der PC nicht, drum für jedes Board eigene Bios Versionen weil jeder Hersteller verschiedene Parameter besitzt
     
    #11 AMDOwner, 9. August 2008
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2008
  12. Gorsi

    Gorsi Schwarzes Pferd
    S-Mod

    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.681
    Zustimmungen:
    476
    Name:
    Bastian
    1. SysProfile:
    15
    2. SysProfile:
    5987452849
    Das Bios trägt auch die Verwaltung über den Controler für den Diskettenanschluss.
     
  13. AMDOwner

    AMDOwner Hardware-Insider

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Michél
    1. SysProfile:
    73445
    2. SysProfile:
    71667
    28995
    Demnach Pech gehabt, hab so ein problem zum Glück noch nicht gehabt.
    Könnten die Hersteller sicher ändern, das die Abhängigkeit an ein oder mehrere Ports geknüpft sind.:mad: Find ich ziemlich Fies.
    Wahrscheinlich wär dann das Problem wenn ein Port defekt ist, dann syonara
     
  14. The_LOD2010

    The_LOD2010 Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    26. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.984
    Zustimmungen:
    162
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    17829
    Steam-ID:
    1337SILENTTECH
    Hab so den Eindruck, wenn ich das lese, das scheinbar die Begrifflichkeit "Flashen" nicht allen ganz geläufig ist. Dieser Vorgang bedeutet die "0-Setzung" des gesamten Speicherbereiches in dem EEEProm. Folglich bleibt kein Rest vom alten erhalten, Boards die solche Funktionen haben, besitzen zwei EEEProms. Eines für den Betrieb und eine Recovery Version. Asus setzt auf solche Futures jedoch meines Wissenes nach nur bei den Spitzenmodellen.

    Ich sehe keinen Grund warum Asus in diesem Fall nicht Garantieträger sein sollte. Schließlich wurde der Defekt durch die werkseigene Software verursacht. Somit muss Asus für den Schaden über die Produkthaftung aufkommen.
     
    #14 The_LOD2010, 9. August 2008
  15. AMDOwner

    AMDOwner Hardware-Insider

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Michél
    1. SysProfile:
    73445
    2. SysProfile:
    71667
    28995
    Eben meinst sicher Clear RTC Ram.
    Danach neu Aufsetzen.
    Denn kann ich zumindest ausführen, mittels Jumper, hab jetzt exstra das Handbuch genommen.
    Funktioniert über die gleiche Taste CMOS Reset nebenan sitzt der Jumper der verstellt werden muss um den Knopf umzufunktionieren.
     
Die Seite wird geladen...

Biosverlust beim ASUS Mainboard - Weitere Themen

Forum Datum

Asus Mainboard Update gemacht und jetzt geht LAN nicht mehr und Windows hat beim Start Blackscreen

Asus Mainboard Update gemacht und jetzt geht LAN nicht mehr und Windows hat beim Start Blackscreen: Asus Mainboard Update gemacht und jetzt geht LAN nicht mehr und Windows hat beim Start Blackscreen
Computerfragen 3. März 2014

was beachten beim mainboard wechseln

was beachten beim mainboard wechseln: was beachten beim mainboard wechseln
Computerfragen 3. Februar 2014

Statische Ladung beim Mainboard

Statische Ladung beim Mainboard: Statische Ladung beim Mainboard
Computerfragen 27. Dezember 2013

der anschluss beim Mainboard für den Kartenleser?

der anschluss beim Mainboard für den Kartenleser?: der anschluss beim Mainboard für den Kartenleser? wo ist beim g41m-p33 combo (Mainboard) der anschluss für den kartenleser?
Computerfragen 21. August 2012

Slotblende beim mainboard

Slotblende beim mainboard: Slotblende beim mainboard Hall Leute ich wOllte schon immer mal wissen, wofür die slotblende gut ist denn das einzige was die macht ist doch die ansvhlüsse anzuzeigen oder nicht? MfG Kraizor
Computerfragen 8. April 2012

Mainboard Problem (ASUS P8P67)

Mainboard Problem (ASUS P8P67): Mainboard Problem (ASUS P8P67) Hey Leute, hab ein Problem mit meinem Mainboard. Wenn ich mein PC starte, dann kommt immer erst eine Fehlermeldung, bei der ich den BIOS starten soll....
Computerfragen 23. September 2011

Asus Treiber/ Mainboard P4P800

Asus Treiber/ Mainboard P4P800: Asus Treiber/ Mainboard P4P800 Hallo Kollegen! Suche Treiber für Asusboard P4P800. Netzwerk, Ethernet. Eventuell CD gegen Honorar.Die Downloadlinks sind alle kostenpflichtige Abos...
Computerfragen 14. April 2010

asus mainboard

asus mainboard: Hi Leute!!! habe mal ne frage an die ausgefuchsten hier... habe das ASUS A8N32-SLI Deluxe mitm 4600+ und 2gb Kingstons HyperX ram... so nu die frage: wie sollte der V-core aussehen??? der...
Mainboards 23. Februar 2008

Diese Seite empfehlen