Biostar X58a - Keine oder Falsche Spannungen ??

Diskutiere und helfe bei Biostar X58a - Keine oder Falsche Spannungen ?? im Bereich Prozessoren im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hallo alle miteinander :) ich hatte bereits einige Board in Betrieb - und hab soetwas bisher nicht erlebt - spannungen werden entweder gar nicht... Dieses Thema im Forum "Prozessoren" wurde erstellt von Hon4Ga, 19. Januar 2010.

  1. Hon4Ga
    Hon4Ga Grünschnabel
    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0

    Hallo alle miteinander :)

    ich hatte bereits einige Board in Betrieb - und hab soetwas bisher nicht erlebt - spannungen werden entweder gar nicht oder sehr gering angezeigt - außerdem sind die "gewünschten" OC Ergebnisse bisher nicht zufriedenstellend (was nicht unbedingt mit dem Problem zusammenhängen muß - vielleicht befand sich genau diese CPU hier auch am äußersten Rand der Scheibe ;))

    Aber auf jeden fall ist es merkwürdig und schaut folgendermaßen aus:

    Hardwaremonitore wie

    Everest, Speedfan, CPUID HWMonitor und das Bios selbst geben keine oder sehr unglaubwürdige Werte aus.

    so schauts aus (Everest Ultimate 5.30):

    +3.3 V = 1,408 V
    +5V = 5,0266 V
    +5V Bereitschaftsmodus = 4,9190 V
    VBat Batterie = 3,280 V
    Northbridge Kern = 1,1360 V
    Dimm = 1,680 V
    GPU Vcc = 3,3215V

    es wird also z.B. keine 12 V angezeigt - und nach langem hin und hergeteste fand ich heraus, das die bei +3.3V angezeigte Spannung die Qpi/Vtt genannte Spannung ist.

    und so schauts bei Speedfan aus:

    Vcore1: 1,31 V
    Vcore2: 1,14 V (wahrscheinlich NB aufgerunden)
    +3.3V: 1,41 V (ebenfalls Qpi/Vtt)
    +5V : 5,03 V
    +12V : 0,32 V (gibs sowas ?:)
    ...
    -12V : -8,33 V
    -5V : -7,72 V
    +5V : 4,92 V
    Vbat : 3,28 V

    Im Bios werden lediglich Vcore, Qpi/Vtt,NB,VDimm und die +5V angezeigt.

    Biosversion ist aktuell.

    ...

    normal bräuchte mich das ganze hin und her ja nicht interessieren - denn ohne nachzuschauen würd ich das gar nicht wissen ;-) - doch hab ich mir den W3520 nicht gekauft, um den mit Standarttakt zu betreiben.

    Und der läuft ja auch Prime- und Spielstabil bei 4ghz bei 1,28 Vcore - dann aber bei 4,2 mit 1,36 Vcore usw.

    Kann auf der einen Seite schon sein das die CPU an einem Montag produziert worden ist - nur hab ich mir nen Xeon ausgesucht mit der Option das der ein bischen besser "geht" und das ggf. noch mit niedrigeren Spannungen.

    Hab auch beim forschen in den langen Nächten im Netz keine Aussge von einem "schlechten W3520" gefunden der für die Taktung "so viel" benötigt - eher viele viele viele W3520 die mit wesentlich weniger Spannung als dieser hier betrieben werden können.

    also frag ich mich:

    WO liegt nun das Problem ???

    bekommt der Prozessor zu wenig "Saft" - genaugenommen wird die +3,3V ja gar nicht angezeigt - oder IST die einstellbare QPI/Vtt die Ablösung bei den neuen Prozessoren und ich hab das bisher was verschlafen ??

    (es gibt also gar keine dauerhafte +3,3V Spannung mehr ?)

    - und da ich im Netz beim Googlen zum "Biostar X58" nur ein paar Reviews fand - aber keine (Problem)beiträge (scheinbar bin ich der einzige mit diesem Board ;))) - komm ich halt nur drauf OB irgendwas mit der Spannungsversorgung bei dem Board hier nicht ganz in Ordnung ist.

    Hab leider kein weiteres Board, um den Prozessor damit zu testen.

    Jedoch hab ich mir da mein bisheriges Netzeil vorgestern den Geist aufgab nun ein neues eingebaut - und beim Kauf drauf geachtet, nach oben hin genügend Luft zu haben, um wenigstens irgendwie das Problem einkreisen zu können.

    Die Spannungen oben zeigen aber auch die mit dem neuen Netzteil - und das Verhalten der CPU hat sich auch nicht verändert - benötigt immernoch "im Vergleich" viel Spannung.

    ansonsten bin ich inzwischen so ziemlich ratlos ...

    vielleicht liest ja jemand mit, der rein zufällig das gleiche Board verwendet oder in Betrieb hatte und einen Hinweis oder einer Lösung anbieten kann ...

    ... bis dahin :)

    gruß
    HoN4Ga
     
  2. User Advert

  3. La2
    La2 Dr. Watson
    Registriert seit:
    9. Mai 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    74
    1. SysProfile:
    105257

    AW: Biostar X58a - Keine oder Falsche Spannungen ??

    Die auslese fehler mit den falschen spannungen , liegt mitsicherheit nicht an der CPU .

    Die auslese fehler kommen von deinem board ich würd dir empfehlen es einzuschicken oder umzutauschen falls noch möglich.

    Und zu dem problem das deine CPU viel Vcore braucht um gewünschten takt zu erreichen , dass ist normal da jede CPU unterschiedlich ist manche CPU's kommen von haus aus mit einer niedrigen VID und andere mit einer hohen VID.


    Somit haben die leute den vorteil deren CPU eine niedrige VID besitzt , denn die können mit niedriger spannung mehr leistung erzielen bei geringerer abwärme.
     
  4. Hon4Ga
    Hon4Ga Grünschnabel
    Themenstarter
    Registriert seit:
    19. Januar 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0

    Ok, werd da mal eine Support-Anfrage an Biostar senden, bzw. ersteinmal beim Händler anfragen.

    Was die CPU und ihre Übertaktbarkeit in Hinsicht auf die benötigte Spannungserhöhung angeht, so hab ich bei dem Vorgängerprozessor Q6700 mir da auch ein Bild machen können - bei dem W3520 jedoch scheint die Vid nicht ausgelesen werden zu können (?)

    Hab bei Coretemp und ach Everest geschaut - bei CoreTemp ist das Feld z.B. ausgegraut.
    -------
    ok, werd dann erstmal beim Händler anfragen und ggf. eine Anfrage an den Support von Biostar senden ob das Problem ggf. bekannt ist - und tatsächlich einen Fehler darstellt.

    Was die Vid angeht, so ist mir das von dem vorherigen Prozessor (Q6700) bekannt - bei dem W3520 jedoch ist das Feld wo die Vid bei Coretemp zu finden ist jedoch ausgegraut ... Everest rückt da auch keine Info raus.

    Hinweis durch den Moderator peacemillion:
    Beiträge zusammengeführt. Bitte vermeide Doppelpostings. Wenn du etwas hinzufügen möchtest, editiere deinen Beitrag bitte mithilfe des Edit-Buttons rechts unterhalb deines Beitrags, danke.
     
    #3 Hon4Ga, 19. Januar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Januar 2010
Thema:

Biostar X58a - Keine oder Falsche Spannungen ??

Die Seite wird geladen...

Biostar X58a - Keine oder Falsche Spannungen ?? - Similar Threads - Biostar X58a Falsche

Forum Datum

Welche CPU passt auf mein Mainboard : BIOSTAR Group GF8100 M2+ TE?

Welche CPU passt auf mein Mainboard : BIOSTAR Group GF8100 M2+ TE?: Welche CPU passt auf mein Mainboard : BIOSTAR Group GF8100 M2+ TE? Hallo Leute,ich habe mir eine neue Grafikkarte gekauft Msi Radeon r9 270x.Diese wird jedoch von der CPU gedrosselt. CPU:...
Computerfragen 11. Mai 2014

Genesis Kühler GIGABYTE X58A-UD5 Kompatibel ???

Genesis Kühler GIGABYTE X58A-UD5 Kompatibel ???: Möchte hier nach Fragen ob der Prolimatech Genesis CPU-Kühler mit meinem Board GIGABYTE X58A-UD5 Kompatibel ist. Das mein RAM Passt Das weiß ich nun ( Crosair Vengeance ) MfG pod-user
freie Fragen 19. Juli 2012

Motherboard Biostar N68S3B

Motherboard Biostar N68S3B: Motherboard Biostar N68S3B Abend , möchte mir die Grafikkarte SAPPHIRE ATI HD6770 hohlen nun weis ich nicht ob mein Motherboard die Grafikkarte Unterstützt und ich würde mich sehr freuen...
Computerfragen 14. Januar 2012

Biostar Mainboard... USB 2.0 geht nicht

Biostar Mainboard... USB 2.0 geht nicht: Biostar Mainboard... USB 2.0 geht nicht hallo ich habe das mainboard Biostar G31- M7 TE und USB sticks und externe Festplatten sind extrem langsam...300-400 kb/s es kommt auch immer die...
Computerfragen 3. September 2011

BioStar G31-M7 TE... kein USB 2.0 ???

BioStar G31-M7 TE... kein USB 2.0 ???: BioStar G31-M7 TE... kein USB 2.0 ??? Hallo ich hab in meinem fertigen PC das Mainboard Biostar G31-M7 TE an den USB Anschlüssen steht auch überall USB 2.0 dran und das Mainboard ist...
Computerfragen 31. August 2011

Intel HD Graphics 2000 - OnBoard Grafik - Biostar Mainboard

Intel HD Graphics 2000 - OnBoard Grafik - Biostar Mainboard: Intel HD Graphics 2000 - OnBoard Grafik - Biostar Mainboard Hey Leute, was soll das heißen? Bis zu 1.6 GB INTEL HD Graphics 2000 Das ist ein OnBoard Grafik Chip auf dem Mainboard...
Computerfragen 6. Juni 2011

Passt die Radeon HD 6870 Auf ein biostar A880G+ AMD 880g

Passt die Radeon HD 6870 Auf ein biostar A880G+ AMD 880g: Passt die Radeon HD 6870 Auf ein biostar A880G+ AMD 880g Also ob die Grafikkarte in den bus oder so passt. Danke Im Vorraus
Computerfragen 24. Mai 2011

Gigabyte X58A-UD5 Hitzeproblem?

Gigabyte X58A-UD5 Hitzeproblem?: Hi Leute... Habe da mal ne frage: und zwar habe ich das gefühl das mein Mainboard seit dem ich die 2te 5870 drinne habe zu warm wird. Die Temperatur im idle 40° und unter Last 64° Ist...
Probleme mit Hardware 17. Februar 2011

Gigabyte X58A-UD5 Hitzeproblem?

Gigabyte X58A-UD5 Hitzeproblem?: Hi Leute... Habe da mal ne frage: und zwar habe ich das gefühl das mein Mainboard seit dem ich die 2te 5870 drinne habe zu warm wird. Die Temperatur im idle 40° und unter Last 64° Ist das...
Mainboards 17. Februar 2011

WaKü i7 950, MB: X58A-UD7, GTX 470

WaKü i7 950, MB: X58A-UD7, GTX 470: Hallo Forum, dies ist mein erster Beitrag! Ich suche eine WaKü für mein System. Es soll die CPU, der Chipsatz und in Zukunft auch noch 2 GTX 470er GraKa´s gekühlt werden. Das ganze sollte so bis...
Luft- & Wasserkühlung 20. Juli 2010

Biostar GF7050V-M7 vs. Abit I-N73V - GF 7050

Biostar GF7050V-M7 vs. Abit I-N73V - GF 7050: Hallo, ich kann mich net entscheiden. Welche sollich holen? Biostar GF7050V-M7 oder Abit I-N73V - GF 7050?Welche ist besser? Danke im vorraus MfG danke38
Mainboards 8. Juni 2010

GA-X58A-UD3R sehr warm...

GA-X58A-UD3R sehr warm...: Moin, hab vor etwas längerer Zeit nen Intel I7 920 zusammen mit nem GA-X58A-UD3R gekauft. Nun ist mir allerdings aufgefallen das es mmn ungewöhnlich hohe Temperaturen produziert. Momentan ist die...
Probleme mit Hardware 6. April 2010

Biostar A770 A2+ und A770 A2G+, wo kann man den Multiplikator einstellen?

Biostar A770 A2+ und A770 A2G+, wo kann man den Multiplikator einstellen?: Hallo zusammen, mal eine wohl eher dumme Frage, wo kann man beim Biostar A770 A2G+ im BIOS die Option für den Multiplikator finden? Habe mir eigentlich bei Alternate das A770 A2+ bestellt,...
Mainboards 1. Januar 2009
Biostar X58a - Keine oder Falsche Spannungen ?? solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden