BIOS-Update - wie Sie die Firmware von Gigabyte, MSI, Asus oder ASRock sicher aktualisieren

Diskutiere und helfe bei BIOS-Update - wie Sie die Firmware von Gigabyte, MSI, Asus oder ASRock sicher aktualisieren im Bereich Games News im SysProfile Forum bei einer Lösung; Um Ihre Motherboard-Firmware im Jahr 2021 zu aktualisieren, benötigen Sie lediglich eine Internetverbindung, einen USB-Stick und 10 Minuten Zeit... Dieses Thema im Forum "Games News" wurde erstellt von Article, 1. Februar 2021.

  1. Article
    Article Hardware-Insider
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0

    Um Ihre Motherboard-Firmware im Jahr 2021 zu aktualisieren, benötigen Sie lediglich eine Internetverbindung, einen USB-Stick und 10 Minuten Zeit

    How-to-update-your-motherboard-BIOS.jpg
    Funktioniert Ihr PC nicht so, wie er sollte? Vielleicht brauchen Sie ein BIOS-Update... Egal, ob Sie Ihre Intel- oder AMD-CPU auf das neueste Modell aufrüsten oder versuchen, die Ursache für die Instabilität Ihres Systems zu finden, die Aktualisierung der Basis-Firmware Ihres PCs ist ein guter Ausgangspunkt für die Fehlersuche. Es macht keinen Sinn, eine der besten Grafikkarten zu haben , wenn Sie mit einer veralteten, instabilen Firmware arbeiten. Hier ist also unsere Anleitung, wie Sie ein BIOS-Update auf den besten Gaming-Motherboards von MSI, Gigabyte, Asus und ASRock schnell und vor allem sicher durchführen.

    Das BIOS, oder Basic Input Output System, ist die entscheidende Low-Level-Verbindung zwischen Ihrem Mainboard, den angeschlossenen Komponenten und Ihrem Betriebssystem. Diese Firmware, die lokal auf dem Board gespeichert ist, initialisiert alles, was an den I/O des Mobos angeschlossen ist, und ist entscheidend für den reibungslosen Betrieb Ihres PCs, von der CPU über den Speicher bis hin zum RAM. Betrachten Sie es als das System, das die Autobahn zwischen allen wichtigen Komponenten Ihres Computers regelt.

    Wenn Sie schwierige Hardware-Diagnose-Probleme haben, Ihr System frustrierend instabil ist oder Ihr Arbeitsspeicher einfach nicht auf Touren kommt, ist es besonders wichtig, sicherzustellen, dass die BIOS-Firmware Ihres Motherboards auf dem neuesten Stand ist, d.h. mit der neuesten Version des entsprechenden Herstellers. Die Leistung, Stabilität und Kompatibilität Ihres Systems kann davon abhängen - ja, Sie haben richtig gelesen, es kann die fps in Ihrem Spiel erhöhen. Alles, was Sie für den Vorgang benötigen, ist eine Internetverbindung, ein USB-Stick und 10 Minuten Zeit.

    Aber wenn Ihr System munter ist und wie vorgesehen funktioniert, lassen Sie es am besten in Ruhe. Ein BIOS-Update ist zwar einfacher und zuverlässiger denn je, aber wenn Ihr System auf halbem Weg einen plötzlichen Stromausfall erleidet, könnten für Ihr Motherboard die Lichter ausgehen. Wenn es nicht kaputt ist, reparieren Sie es nicht. Wenn Sie Ihr BIOS aktualisieren müssen und besonders vorsichtig sein wollen, könnten Sie überprüfen, ob in Ihrer Gegend Stromausfälle geplant sind, bevor Sie mit dem Update beginnen.

    Notieren Sie sich auch alle BIOS-Einstellungen oder Übertaktungswerte, bevor Sie den folgenden Update-Prozess durchführen, da diese während der Installation gelöscht werden.

    Je nachdem, ob Sie in der Debatte AMD vs. Intel rot oder blau bluten, kann der BIOS-Update-Prozess variieren. Es ist besonders wichtig, AM4-Mainboards auf dem neuesten Stand zu halten, um eine verbesserte Speicherunterstützung und Kompatibilität mit den neuesten AMD Ryzen 2000 und AMD Ryzen 3000 Prozessoren zu gewährleisten. Und wenn Sie ein AM4- oder LGA-1200-Motherboard haben, hat Ihr Hersteller möglicherweise ein BIOS-Update veröffentlicht, das die Unterstützung für ein CPU-Upgrade auf die neuesten AMD Zen 3 und die kommenden Intel Rocket Lake-S-Prozessoren ermöglicht - einige der besten Gaming-CPUs, die Sie derzeit bekommen können.

    • ASUS
    • MSI
    • Gigabyte
    • ASRock



    MSInfo-900x506.jpg



    Finden Sie Ihre Systemspezifikationen

    Um Ihr BIOS zu aktualisieren, müssen Sie genau die Marke und das Modell Ihres Motherboards kennen. Das ist mit einem kurzen Abstecher zu den Systeminformationen leicht zu finden.

    So finden Sie Marke und Modell Ihres Motherboards:

    • Drücken Sie die Windows-Taste
    • Geben Sie 'msinfo' in die Suchleiste ein
    • Drücken Sie Enter

    Die Information unter "BaseBoard Product" ist Ihr Motherboard-Modell, darüber der Hersteller Ihres Motherboards. Ebenfalls etwas weiter oben steht "BIOS Version/Datum", notieren Sie sich das für den Vergleich mit dem neuesten BIOS des Herstellers im nächsten Schritt.



    MSI-BIOS-download-900x507.jpg



    Download der neuesten BIOS-Firmware

    Als Nächstes laden Sie die passende BIOS-Firmware für Ihr System von der Produktseite des Herstellers herunter. Dieser Vorgang ist zwar von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich, sollte aber mit den oben genannten Motherboard-Informationen über die Suchmaschine Ihrer Wahl leicht zu finden sein - die Eingabe von Marke und Modell Ihres Motherboards gefolgt von dem Wort "Firmware" reicht normalerweise aus.

    Wenn Sie das neueste BIOS heruntergeladen haben, entpacken Sie die Datei wie gewünscht und kopieren Sie sie in das Stammverzeichnis (nicht in einen separaten Ordner) Ihres USB-Sticks. So ist sie später leichter zu finden, und bitte denken Sie daran, die Datei auf keinen Fall umzubenennen, sonst kommt Ihr PC durcheinander.

    Das UEFI Ihres Motherboard-Herstellers erlaubt es Ihnen möglicherweise, eine BIOS-Update-Datei direkt aus dem Web über die Oberfläche herunterzuladen und zu installieren. Das ist praktisch, wenn Sie keinen USB-Stick zur Hand haben, aber wir gehen lieber auf Nummer sicher mit einem zuverlässigen USB-Stick.

    Die Feinheiten des BIOS-Update-Prozesses variieren von Hersteller zu Hersteller, aber die Grundlagen sind die gleichen, egal wer die Platine in Ihrem PC gebaut hat - wenn Sie keine der Motherboard-Marken auf dieser Liste haben, sollte der Prozess sowieso ziemlich ähnlich sein .



    asus-tuf-gaming-x570-plus-2-900x506.jpg



    ASUS-Bios aktualisieren

    Die Motherboards von Asus unterscheiden sich leicht je nach Marke. Speziell die Boards der Marke ROG sind vor allem in Rot und Schwarz gehalten. Unabhängig davon ist der Prozess mehr oder weniger derselbe. Für ein Asus-BIOS-Update:

    • Laden Sie das BIOS-Update für Ihr Motherboard von der ASUS-Websiteherunter .
    • Nach dem Neustart Ihres PCs drücken Sie die DEL-Taste so oft wie möglich. Nicht unbedingt erforderlich, aber die Tradition verlangt es.
    • Drücken Sie F7, um den "erweiterten Modus" zu öffnen.
    • Navigieren Sie zu Tools.
    • Öffnen Sie Asus EZ Flash 3.
    • Wählen Sie Ihren USB-Stick mit der extrahierten BIOS-Datei darauf aus der Liste der Speichergeräte.
    • Wählen Sie die BIOS-Datei aus und bestätigen Sie, dass Sie diese Datei lesen möchten.Bestätigen Sie, dass Sie das BIOS aktualisieren möchten.

    Lassen Sie den Aktualisierungsvorgang ablaufen. Schalten Sie Ihren PC NICHT aus, bis Sie 100% sicher sind, dass die Aktualisierung abgeschlossen ist. Eine BIOS-Aktualisierung ist nicht mehr so furchteinflößend wie früher, aber wenn Sie den Strom mitten in einer BIOS-Aktualisierung abschalten, ist das ein sicherer Weg, um einen teuren neuen Briefbeschwerer zu erzeugen.

    Wenden Sie zum Schluss die Einstellungen, die Sie zuvor notiert haben, erneut an und stellen Sie sicher, dass Sie die XMP-Einstellungen aktivieren, um das volle Potenzial Ihres Speichers auszuschöpfen.



    MSI-BIOS-update-900x506.jpg



    MSI-Bios aktualisieren

    Gleicher Vorgang wie oben, aber etwas andere Menüs. Für ein MSI-BIOS-Update:

    • Laden Sie Ihr BIOS-Update von der MSI-Seiteherunter .
    • Booten Sie nach dem Neustart Ihres PCs ins BIOS, indem Sie die DEL-Taste ununterbrochen drücken. Oder nur einmal zur richtigen Zeit. Wie auch immer, Sie sind drin.
    • Navigieren Sie zu M-Flash und stimmen Sie dem automatischen Neustart des Systems im Flash-Modus zu.
    • Wählen Sie das USB-Laufwerk mit der BIOS-Datei, die Sie zuvor entpackt haben.
    • Wählen Sie die BIOS-Datei aus.
    • Akzeptieren Sie die Eingabeaufforderung.
    • Übernehmen Sie Ihre Einstellungen erneut.



    Gigabyte-BIOS-update-900x506.jpg



    Gigabyte-BIOS-Aktualisierung

    Für ein Gigabyte-BIOS-Update:

    • Laden Sie das entsprechende BIOS-Update für Ihr Motherboard von der Gigabyte-Website herunter.
    • Drücken Sie nach dem Neustart Ihres PCs die Entf-Taste bis zum Gehtnichtmehr. Sie können auch direkt zu Q-Flash, Gigabytes BIOS-Flash-Utility, springen, indem Sie bei den meisten Gigabyte-Boards während des Starts die END-Taste drücken.
    • Navigieren Sie zu Q-Flash - möglicherweise müssen Sie die ALT-Taste drücken, um die Q-Flash-Verknüpfung aus dem BIOS-Menü aufzurufen.
    • Wählen Sie BIOS aktualisieren
    • Wählen Sie das extrahierte BIOS von Ihrem Speicherlaufwerk
    • Drücken Sie ENTER und stimmen Sie zu, Ihr BIOS zu aktualisieren
    • Seien Sie geduldig und lassen Sie Ihren PC sein Ding machen.
    • Übernehmen Sie die Einstellungen erneut.



    asrock-b550-pro-4-motherboard-900x506.jpg



    asrock bios update

    Auch hier ist der BIOS-Update-Prozess für ein ASRock-Motherboard ziemlich ähnlich:

    • Gehen Sie auf die ASRock-Website und laden Sie die richtige BIOS-Update-Datei herunter.
    • Starten Sie Ihren PC neu und drücken Sie kontinuierlich F2, um das BIOS aufzurufen. Sie dachten, es wäre wieder die DEL-Taste, nicht wahr?
    • Gehen Sie in das Menü "Tool" und klicken Sie auf das Dienstprogramm "Instant Flash".
    • Dies sollte das USB-Laufwerk auflisten, auf das Sie das BIOS-Update heruntergeladen haben. Wählen Sie es aus, und lassen Sie es seine Arbeit machen.
    • Wenden Sie alle BIOS-Einstellungen, die sich nach dem Update geändert haben, erneut an.

    Das ist alles, was es braucht, um das BIOS zu aktualisieren. Eine relativ unkomplizierte und schmerzlose Erfahrung, seit UEFI auf der Bildfläche erschienen ist, und eine, die einige dieser unangenehmen, undiagnostizierbaren Hardware-Probleme lindern, die CPU-Kompatibilität drastisch erweitern und sogar diese zusätzlichen Frames erhalten könnte.

    Wenn Sie sich jedoch nach mehr von Ihrem PC sehnen, werden wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihre CPU und GPU übertakten können. Es ist nicht so beängstigend, wie es sich vielleicht anhört, und kann einen großen Unterschied für Ihr Spielerlebnis bedeuten.

    :)
     
Thema:

BIOS-Update - wie Sie die Firmware von Gigabyte, MSI, Asus oder ASRock sicher aktualisieren

Andere User suchten nach Lösung und weiteren Infos nach:

  1. asus msi gigabyte bios update

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden