"Bio"sprit E10

Diskutiere und helfe bei "Bio"sprit E10 im Bereich Politik im SysProfile Forum bei einer Lösung; Auch in Superplus 98 is Ethanol drin, nur die Premium-Sorten wie V-Power und wie der ganze Dreck heißt sind mWn. Ethanolfrei. Das mit dem zu wenig... Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von _schulle_, 9. März 2011.

  1. _schulle_
    _schulle_ It's classified.
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    44191

    Auch in Superplus 98 is Ethanol drin, nur die Premium-Sorten wie V-Power und wie der ganze Dreck heißt sind mWn. Ethanolfrei.

    Das mit dem zu wenig Ackerland mag stimmen, aber das geht noch schlimmer. Europa an sich könnte wenn es müsste evtl. mit seinem Ackerland auskommen. Da gibts ganz andere Problemländer, wie China oder Indien, die sehr viel höhere Einwohnerdichten haben...

    @Gorsi: Die Rohstoffe für den Ethanol im Sprit SIND aus anderen Ländern wie Brasilien importiert..
     
  2. Gorsi
    Gorsi Super-Moderator
    S-Mod
    Registriert seit:
    24. März 2008
    Beiträge:
    11.684
    Zustimmungen:
    477

    @ Schulle
    Und das bestätigt eigentlich meine Aussage.
     
  3. Mr_Lachgas
    Mr_Lachgas Schutzgeist der Scheiße
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    12.101
    Zustimmungen:
    421
    Name:
    Tobias
    1. SysProfile:
    9166
    2. SysProfile:
    138194
    eigentlich enthält Super immer bis zu 5% Ethanol, weil damit jedes auto zurechtkäme
    soweit zumindest meine informationen

    E10 fürs Auto ist wie LC-Power für einen Gaming PC.
    Geht zwar, die Frage ist nur für wie lange.:joker:
     
    #48 Mr_Lachgas, 16. März 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2011
  4. Racer X
    Racer X Alter Hase
    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    2.240
    Zustimmungen:
    86
    1. SysProfile:
    72607
    2. SysProfile:
    14421
    Das wäre ja Etikettenschwindel..
     
  5. janary
    janary Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    105
    Name:
    Jan
    nicht ganz, die bundesregierung gibt nach obenhin fürs ethanol üpige toleranzen....
     
  6. Racer X
    Racer X Alter Hase
    Registriert seit:
    11. April 2008
    Beiträge:
    2.240
    Zustimmungen:
    86
    1. SysProfile:
    72607
    2. SysProfile:
    14421
    Heute ist in SternTV unteranderem das Thema E10.
    Das bisher getankte E10 ist meistens wohl noch kein Richtiges E10 gewesen.
     
  7. one-x
    one-x Computer-Experte
    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    25
    Name:
    Vitaly
    1. SysProfile:
    72872
    Die besagte Sendung habe ich gesehen und möchte hier einmal zusammenfassend festhalten:

    - Der Verbrauch steigt bei einem gewöhnlichen Motor nicht
    - Bei einem Motor, der für höhere Oktanzahlen ausgelegt ist und ein gutes Steuerelement besitzt, kann der Verbrauch sogar sinken (bedingt dadurch, dass Ethanol 108 Oktan hat)
    - Es ist immernoch schwer E10 zu finden
    - E10 ist meist günstiger und somit kann man einige Euro pro Tankfüllung sparen (je nach Tankgröße und Preisdifferenz unterschiedlich, ca 3-8Euro)
    - Herkunft des Ethanols ist nicht gewiss (daher auch ungewiss, wieviel CO2 man wirklich spart)

    Das wars im groben, denke ich.

    mfg
     
  8. _schulle_
    _schulle_ It's classified.
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    44191
    spätestens am letzten Punkt scheitert das zeug für mich. Und ich hatte die eine Tankladung die ich im Auto damit bisher gefahren bin n mehrverbrauch.. und ins mopped kipp ich das zeug net, weils ne vergasermaschine is...
     
  9. one-x
    one-x Computer-Experte
    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    25
    Name:
    Vitaly
    1. SysProfile:
    72872
    Naja gut, ich weiß auch nicht, wo das Ethanol herkommt, was im normalen Super drin ist, daher..
     
  10. Black Biturbo
    Black Biturbo Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    371
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Also, dass der Verbrauch nicht steigt halte ich für ein gerücht. ethanl hat einen deutlich geringeren brennwert als mineralöl im sinne von benzin, also muss der verbrauch steigen, wenn der motor nicht mager läuft ( was gar nicht gut ist!) . Die höhere Klopfestigkeit ist ohne frage da - allerdings wird jede klopreglung im STG bei 98 Oktan keine frühere zündung mehr einstellen ( oder amn verändert das STG - was allerdings keum einen wirtschaftlichen sinn macht ( wenn dann bei e85)).

    Allerdings muss man sagen, dass es wohl nicht schädlich ist - und - wie ich schon geschrieben habe - kann ich mir kein urteil über die CO2 bilanz erlauben und auch nicht darüber, ob es D bzw. die eu wirklich unabhängiger von fossilen rohstoffen macht. Glaubwürdige zahlen hierzu konnte ich bisher auch keine finden.

    Gruß
    BB
     
    #55 Black Biturbo, 18. März 2011
  11. _schulle_
    _schulle_ It's classified.
    Themenstarter
    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.304
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    44191
    jedenfalls machen wir uns erst recht nich unabhängiger von Importen...
     
  12. Black Biturbo
    Black Biturbo Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.397
    Zustimmungen:
    371
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Ich wollte hierzu nur ganz kurz was nachtragen: shell bietet grade eine sog. garantie für e10 an - und diese ist bauernfängerrei. die gutachterkosten sind erstmal selber zu tragen - im schlimmsten falle rund 1500€ - und nur bei einem nachweis, dass es am e 10 lag wird bezahlt. Und da e10 eigentlich keinem motor schadet ist das ganze nur als witz und marketing anzusehen.

    Gruß
    BB
     
    #57 Black Biturbo, 29. März 2011
  13. robert_t_offline
    robert_t_offline Cerca Trova
    S-Mod
    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    8.298
    Zustimmungen:
    203
    Name:
    Markus
    1. SysProfile:
    24913
    2. SysProfile:
    1998668139
    Steam-ID:
    robert_t_offline
    Kein Gutachter kann und wird dir sicher bestätigen das der Schaden von E10 herrührt ;) Da haste vollkommen recht..alles nur Marketing
     
    #58 robert_t_offline, 29. März 2011
  14. McAtze
    McAtze Alter Hase
    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    88
    Ist eigentlich schon erwähnt worden das der größte Nachteil von E10 in der Lagerung liegt? Da der Höhere Anteil von Ethanol zu einer viel schnelleren "Verottung" des Sprit's ist eine längere Lagerung (3 Monate+) eher nicht zu Empfehlen ..
     
  15. Destructor-ZERO
    Destructor-ZERO Computer-Experte
    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    1.180
    Zustimmungen:
    25
    Name:
    Johannes
    1. SysProfile:
    34947
    also wenn Ethanol mit Sauerstoff in berührung kommt reagiert es langsam zu Ethansäure und wasser

    C2H6OH + O2 -> CH3COOH + H2O

    (deshalb soll man alkoholhaltige getränke auch nich so lange offen rumstehen lassen)

    weis jetz nich, ob das benzin in den tankstellentanks mit sauerstoff in berührung kommt, kann daher nich sagen ob das dort auch stattfindet.
    aber im tank wird das auf jeden fall verstärkt geschehen.
     
    #60 Destructor-ZERO, 30. März 2011
Thema:

"Bio"sprit E10

Die Seite wird geladen...

"Bio"sprit E10 - Similar Threads - Biosprit E10

Forum Datum

beQuiet SP E10 500W für RX480+GTX970

beQuiet SP E10 500W für RX480+GTX970: Also, da die GTX560 die als Renderkarte geplant war, zwar eine Reduzierung der Renderzeit brachte, diese sich aber letztlich in Grenzen hielt, überlege ich zur Zeit mir eine stärkere Karte...
Stromversorgung 26. Juni 2017
"Bio"sprit E10 solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden