1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Kaufberatung BF4 Ultra Gamer-PC für nen Arbeitskollegen bis ca. 1200CHF (1000€) ohne GraKa

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Falkenhorst, 5. Mai 2014.

  1. Falkenhorst

    Falkenhorst Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    2.683
    Zustimmungen:
    66
    1. SysProfile:
    54983
    Steam-ID:
    Haemmiker

    Soundkarte, pff keine Ahnung ob er eine will. Macht eigentlich auch nur bei guten Headsets mit Kabel sinn aber Kabel ist halt wieder so ne Sache (merk ich selber an meinem 1 Jahr alten Sennheiser, Kabel vom Mic ist durch...) und Wireless Headsets haben ja eh immer ne eigene Soundkarte. Ich denk da machts nicht gross was (und wenn er aufm TV spielts gehts ja eh über GraKa und HDMI)

    Edit: @Snuffy: Und erst noch günstiger^^
     
    #31 Falkenhorst, 6. Mai 2014
  2. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Das Fatality hat ein besseres Layout aber schlechtere Ausstattung und OC Eigenschaften.

    Würde dann das von mir vorgeschlagene Gigabyte nehmen.

    Aber wenn er definitiv keine Zusatzkarte verwenden will kann man auch beim Extreme 4 bleiben.;)
     
    #32 Shadowchaser, 6. Mai 2014
  3. Falkenhorst

    Falkenhorst Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    2.683
    Zustimmungen:
    66
    1. SysProfile:
    54983
    Steam-ID:
    Haemmiker
    Naja ob er Übertakten will? Traut sich ja nicht mal selber nen PC zusammen zu bauen (macht aber auch ne Mechanische Lehre wie ich...) daher darf ich drann glauben^^
     
    #33 Falkenhorst, 6. Mai 2014
  4. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Wenn er nicht übertakten will könnte man auch über einen Xeon nachdenken.
     
    #34 Shadowchaser, 6. Mai 2014
  5. Falkenhorst

    Falkenhorst Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    2.683
    Zustimmungen:
    66
    1. SysProfile:
    54983
    Steam-ID:
    Haemmiker
    Also selber Übertakten tut er vermutlich nicht, wenn dann darf wohl auch ich drann glauben^^

    Edit: die Intel Xeon E3 sind ja teurer wie ein i5 4670K...
     
    #35 Falkenhorst, 6. Mai 2014
  6. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Wo ist die Ausstattung denn schlechter?

    Versteh ich nicht..

    USB3.0 ist da
    SATA III ist da
    1x GB LAN (ausreichend ;)) (Killer Chip ist eh stuss)
    alles an Anschlüsse, was das Herz begehrt.

    Und OC - da kannst auch mit den Gigabyte Pech haben. Vor allem - das ASRock bietet sogar ne breitere Spanne an Voltage Control, als das GigaByte. Außerdem ist das zu 99% uninteressant, da kaum einer noch PCI-E OCed o. den Basetakt vom Board weiter anzieht.

    Your Argument is invalid ;)
     
  7. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    @Snuffy:

    Quelle:ASRock Fatal1ty Z87 Killer Gaming Mainboard im Test - Fazit (7/7)
    Meinte das im Vergleich zum Extreme 4.

    Und sicher hat es auch alle wichtigen Anschlüsse, aber das Extreme 4 hat mehr.;)


    Da tut sich nicht viel: Intel Xeon E3-1230 v2, 4x 3.30GHz, Sockel-1155, boxed (BX80637E31230V2) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    Vorteil vom Xeon ist das er SMT bzw HT hat, also 8 logische Kerne wie der i7.
     
    #37 Shadowchaser, 6. Mai 2014
  8. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Wofür mehr, wenn man nicht mehr brauch?

    Und wie ich bereits schrieb - das OC in der Richtung - das ist eh uninteressant ;)

    Wenn man nicht groß die BUSe oced, dann brauchst da nicht viel mit "Spannungsversorgung" beachten. Mein X38 Asus Maximus Formula hat da auch nicht viel rum gezickt, obwohl es nicht so gut ausgestattet war wie das Rampage Formula (nominell besser selektiert) - BIOS geflasht und trotzdem rannte das 5 Jahre mit OC am Limit. Solche "Fachaussagen" sind doch eh meist gekauft -.-
     
  9. Black Biturbo

    Black Biturbo Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    361
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Nur mal zur CPU: Wenn dein Kollege einen i7 der ersten genration hat ( also 1366er und keinen 1156er) ist es nicht nötig diese zu tauschen. selbst der 920er ist heute noch so stark, dass er eher selten den flaschenhals darstellen kann, dazu kommt, dass die X58er plattform im grunde den 1150ern überlegen ist ( Mehr Lanes, bessere Speicheranbindung). Fehlen tut im grunde "nur" PCIe 3 ( was wiederum noch nicht wichtig ist) und USB 3 ( kann nachgerüstet werden. Das OC Potential der 1366er ist auch sehr gut.
     
    #39 Black Biturbo, 6. Mai 2014
  10. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Sockel 1366 ist total veraltet. Das mit den mehr Lanes stimmt (dafür aber nur PCIe 2.0), aber sonst ist der Stromverbrauch deutlich höher und die Hitzeentwicklung auch.
    Man könnte mit OC noch was rausholen, aber ein 920´ er auf 4 Ghz ist nicht schneller als ein Haswell@stock.
     
    #40 Shadowchaser, 6. Mai 2014
  11. Black Biturbo

    Black Biturbo Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    24. September 2009
    Beiträge:
    5.394
    Zustimmungen:
    361
    Name:
    (er)
    1. SysProfile:
    112956
    Nein, das stimmt so nicht ganz. Mein Bruder hat jetzt durch einen HW Tot auf einen 3,3GHz xeon gewechselt und das system ist in den typischen anwendungen nicht bzw. nicht merklich schneller. Und ja, die TDP ist sehr hoch und die hitzeentwicklung enorm - wenn das augenmerk aber nicht auf dem stromsparen liegt ist das ja im grunde egal ( Und die hitze hat er bisher ja auch in den griff bekommen). Und total veraltet sind die 1366er nicht. Wie gesagt die pro kern leistung liegt zwar unter der der Sandys und nachfolger, ist dennoch immernoch für fast alle zwecke ausreichend hoch. Ein wechsel wäre daher in meinen augen nur in den seltesten fällen sinnvoll ( benchmark jäger mal ausgenommen). Aber auch eine 290X würde von dieser CPU ( geht ja um einen gaming rechner) bei 3,8GHz nicht gebremst werden ( bei normalen einstellungen). Natürlich ist ein hashwell i5 oder i7 schneller - aber es stellt sich halt die frage, ob die rund 300€ mehr gerechtfertigt sind. Als echten nachteil sehe ich die fehlende usb3 unterstützung und auch die fehlende sata 3 unterstützung. Zweiteres ist für die meisten User nicht so wichtig ( wieder nur im bench), ersteres für grob 20€ zu beheben.

    Unterm strich für mich für den (wahrscheinlich 920er - nen 990X wird es wohl kaum sein):

    Keine kosten für eine neue plattform
    kein Umbauaufwand, keine neuinstallation nötig
    absolut ausreichende Leistung
    Triple Channel

    Contra
    Hohe stromaufnahme unter last
    Kritisch zu kühlender Chipsatz
    geringere Leistung ( im Hinblick auf Benchmarks).
    kein Uefi

    Wenn es sich nicht um den Mainstream i7 handelt ( 1156) würde ich bei dem 1366er bleiben und eine USB3 Karte einbauen ( und eine gute GraKa und eine SSD). Das system wäre dann absolut Gaming tauglich ( auch für hohe bis sehr hohe ansprüche). Sollte das NT was vernünftiges sein und das case noch gefallen wäre man hier mit etwa 500€ dabei und hat wieder ein sehr schnelles system. Evt. sollte ( wenn man OC machen möchte, da der stock beim 920er schon sehr gering ist) noch einen guten Kühler kaufen - aber der ist ja so oder so zu kaufen.
     
    #41 Black Biturbo, 6. Mai 2014
  12. Falkenhorst

    Falkenhorst Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    2.683
    Zustimmungen:
    66
    1. SysProfile:
    54983
    Steam-ID:
    Haemmiker
    Also denke mal USB3 braucht er nicht, die meisten Geräte haben ja immernoch USB2 (und viele haben nicht mal USB3 an ihrem PC). Da ist mir Sata3 um das X-Fache wichtiger wie USB3. (Das einzigste USB3 Gerät was ich besitze ist mein S5 und selbst da reicht mir USB2 da ich eigentlich die ganzen Daten übers Wlan verschiebe, hasse Kabel...)
     
    #42 Falkenhorst, 7. Mai 2014
  13. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Für ein Sockel 1150 System sprechen:

    - Mehr Leistung pro Kern
    - Weniger Stromverbrauch
    - weniger Hitze (wobei Haswell da etwas hitzköpfiger als Ivy und Sandy ist, aber noch lange nicht so schlimm wie Sockel 1366)
    - PCIe 3.0
    - Sata 3
    - USB 3.0
    - Uefi Bios

    dagegen

    - eigentlich nur die Anschaffungskosten


    sonst hat es nur Vorteile!
     
    #43 Shadowchaser, 7. Mai 2014
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2014
  14. Falkenhorst

    Falkenhorst Wandelnde HDD
    Themenstarter

    Registriert seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    2.683
    Zustimmungen:
    66
    1. SysProfile:
    54983
    Steam-ID:
    Haemmiker
    Also, wir hatten heute zusammen Schule und wärend dem Unterricht mal bisschen zusammengestellt:

    Prozessor wird ein i7 4770K
    Gehäuse wird ein Coolermaster HAF X RC-942
    (Grafikkarte sehr warscheinlich die Asus GTX 780 Ti DirectCU II OC)
    Motherboard gefällt ihm das Asus Z87 Pro iwie besser
    Und Netzteil will er Umbedingt ein Be Quiet! Dark Pro 750W
    SSD wird die Samsung Evo Basic mit 250GB
    Und Ram gucken wir mal, was da Tagesaktuell günstig ist (Gibt ja keinen schlechten Ram ausser von Corsair xD)
     
    #44 Falkenhorst, 7. Mai 2014
  15. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Mag ein wenig aus dem eigentlichen Thema laufen, aber:
    - wieso genau o_O Ich bin mit meinem super zufrieden.
     
    #45 bulletpr00f, 7. Mai 2014
Die Seite wird geladen...

BF4 Ultra Gamer-PC für nen Arbeitskollegen bis ca. 1200CHF (1000€) ohne GraKa - Weitere Themen

Forum Datum

Gaming-PC für ca. 1000€

Gaming-PC für ca. 1000€: Ein Freund hat mich nach der Zusammenstellung eines Gaming PCs gefragt, sollte so um 1000€ liegen. Habe früher zwar schon mal 2 - 3 PCs zusammengebaut, habe mich allerdings länger nicht mehr mit...
System-Zusammenstellungen 16. September 2014

Suche Gamer Pc für ca. 950? - 1000?

Suche Gamer Pc für ca. 950? - 1000?: Suche Gamer Pc für ca. 950? - 1000?
Computerfragen 15. Februar 2014

Bf4 / Graka / welche damit grafik auf ultra?

Bf4 / Graka / welche damit grafik auf ultra?: Bf4 / Graka / welche damit grafik auf ultra?
Computerfragen 15. Dezember 2013

was haltet ihr von dem gamer pc? Er sollte für bf4 auf ultra langen

was haltet ihr von dem gamer pc? Er sollte für bf4 auf ultra langen: was haltet ihr von dem gamer pc? Er sollte für bf4 auf ultra langen
Computerfragen 9. Dezember 2013

wie ist dieser gamer pc? langt er für bf4 auf ultra?

wie ist dieser gamer pc? langt er für bf4 auf ultra?: wie ist dieser gamer pc? langt er für bf4 auf ultra?
Computerfragen 9. Dezember 2013

Desktop PC für Photoshop, Premiere und manchmal Games für ca. 1000€ mit PC-Konfigurator

Desktop PC für Photoshop, Premiere und manchmal Games für ca. 1000€ mit PC-Konfigurator: Ich weiss, dass es sehr ähnliche Beiträge gibt, doch da ich auf einen Versender angewiesen bin, der mir das System komplett zusammenschraubt, passt es leider oft nicht. Ich habe mir bei...
System-Zusammenstellungen 24. Juli 2012

[Kaufberatung] Gamer-PC Budget ca. 1000 Euro

[Kaufberatung] Gamer-PC Budget ca. 1000 Euro: Hallo liebe Community, ich habe eine ca. 3 Jahre alten PC und gerade ein wenig Geld fuer etwas Neues locker. Ich hatte mir damals den 1500 Euro Rechner aus dem Gamestar-Vorschlag zusammen gebaut....
System-Zusammenstellungen 4. April 2012

PC - Zusammenstellung für ca. 1000€!!!

PC - Zusammenstellung für ca. 1000€!!!: Hallo liebe Community!!! Nichts ist ewig und so muss ich mir einen neuen PC anschaffen. Mein alter ist leider schon viel zu alt. 1. Maximales Budget: - ca. 1000€ 2. Geplante...
System-Zusammenstellungen 28. April 2010

Diese Seite empfehlen