1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Kaufberatung Beratung Nr. X - Gaming/Server + Wakü?!

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Kenshin, 6. Januar 2015.

  1. Kenshin

    Kenshin Praktikant

    Registriert seit:
    6. Januar 2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Kenshin

    Was genau möchte ich haben?

    Budget: 1116,27.- (€)
    Einsatzgebiet: Gaming,Server

    Vorstellungen:
    -Farbe: Schwarz?!
    -Wasserkühlung +- Budget?
    -Aufjedenfall sehr leise da der Pc auch mal Nachts im Zimmer läuft soll eine durchdachte, leise Kühlung vorhanden sein, sprich allgemeine "leise" Hardware.
    -64 Bit, mehrere Bildschirme etc etc. Hoher Arbeitsspeicher evtl, je nachdem was so in das Budget passt.


    Hardware:

    Ich tendiere zu GTX und Intel Prozessoren, einfach weil ich ein Fan von dem bin, und auch obwohl radeon billiger und "besser" sein mag, schlechte Erfahrungen gemacht hab.
    Betriebssystem Win, da soweit ich was es das schnellste ist.




    Danke an:
    (für die Hilfe einen würdigen sys. Thread zu erstellen.)
    _schulle_
    Luqutus
    Shadowchaser
    Diabolus
    Patze
     
  2. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368

    Vorab: Um ein wirklich (nahezu) unhörbares System zu konfigurieren, ist eine WaKü nicht unbedingt empfehlenswert. Warum? Ganz einfach: alles was mechanisch funktioniert, macht eben auch Geräusche. Je nach Zusammenstellung fallen also statt

    - eines großen Towerkühlers (lautlos) + geräuscharmen Lüfters darauf (z.B. Enermax T.B. Silence PWM - *wink* an Snuffy) und einer unter normalen Bedinungen u.u. lautlosen GTX 970 eben

    -> 3 - 4 Lüfter (je nach Konzeption der WaKü) + Pumpe

    an. die üblichen Verdächtigen (Gehäuselüfter, HDDs, Netzteillüfter, Laufwerke...) mal ganz außen vor.

    WaKü würde ich persönlich nur verbauen, wenn z.B. starkes OC geplant ist, CPU und GPU betreffend. (den finanziellen Faktor nur am Rande erwähnt...)

    Um es aber mal anders anzugehen: Was möchtest du spielen? Auf welchen Bildschirmen (und wie viele)? Was für einen Server möchtest du damit betreiben? (bzw. welche Rollen soll der Rechner insgesamt übernehmen?)

    Mal eben ein System X zusammen zu stellen ist eher weniger mein Fall, gerade weil du ja gewisse Ansprüche hegst, auf die es zunächst gilt, einzugehen.
     
    #2 bulletpr00f, 6. Januar 2015
  3. Kenshin

    Kenshin Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    6. Januar 2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Kenshin


    Was Wakü angeht, dachte bisher, es sei das mitunter leiseste/effizienteste System was Kühlung angeht.
    Gespielt wird auf einem Monitor, es ist kein Splitgaming geplant, sondern eher aus Multimedia Gründen wird noch der ein oder andere Bildschirm geplant.

    Insgesammt, soll der PC: Game- Server über Hamachi hosten können, und demenstprechend auch viel Arbeitsspeicher etc haben, u.a vorallem schnelles und flexibles arbeiten ermöglichen.
    Das spielen ist auf Full HD, 24 Zoll geplant... Sound soweit von Motherboard nicht gegeben könnte auch was rein, würde mir ein großes Subwoofersystem kaufen.
    Ob OC früher oder später notwendig sein wird, ich weiß es nicht, eventuell, bisher ist noch nichts in Planung, aber wenn das Budget gut aufgeht kann man das durchaus mit einberechnen.(Allerdings eher nein)
     
    #3 Kenshin, 6. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2015
  4. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Das mitunter leisteste - wage ich zu bezweifeln (Gründe hab ich ja oben genannt), effizient: auf jeden Fall (wie ebenfalls oben aufgeführt, gerade wenn es um OC geht ist eine gut durchdachte WaKü Gold wert). Ein leistungsstarkes, komplett wassergekühltes System inkl. (das entnehm' ich deinen Ausführungen mal) dazugehöriger Peripherie (Maus / Tastatur / Monitor / Soundsystem?) für 1116.27€ (witzige Summe übrigens, hat das einen Grund?) wird schwer. Allein die WaKü - Komponente würde ich komplett bei etwa der Hälfte des Budgets sehen.

    Belässt du es z.B. bei einem i5 k + Z97 Board (oder eher einem Xeon mit H97 Board?) bist du allein für diese beiden Komponente auch mit 300+ € dabei, dazu ein guter Towerkühler und eine GTX 970 (denke mehr als genug Gaming-Power für deine Zwecke) - zusammen noch mal etwa 400€. Das sind nur grobe Einschätzungen, bevor man über einzelne Teile und Hersteller nachdenkt :)
     
    #4 bulletpr00f, 6. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2015
  5. Kenshin

    Kenshin Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    6. Januar 2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Kenshin
    Also wegen Gaming will ich klar, die neuen Games in Ultra genießen können, um mal eine Vorstellung von meinen Ansprüchen zu haben. Wakü ist bei einem System meiner Vorstellungen wohl doch eher fehl am Platz. Dafür, das ich keinen OC Plane,wird es dann zu einem Towerkühler mit einer GTX Karte kommen.
    Wegen dem Processor etc, verzichte ich auf OC. Da ich in dem Bereich eh uneingspielt bin..


    Unter der angesparten Summe(deswegen komisch), ist nur der Rechner eingeplant, mit Soundcard(war damit gemeint)usw...
    Soundsysteme und andere Komponenten,Mouse,Keyboard werden von Spardose2 bezahlt. Bei den 1116,27€ geht es nur um den Rechner:)
     
  6. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Dann halten wir also mal grob fest:

    - Sockel 1150 System
    - Intel Xeon (Quadcore HT)
    - 16GB RAM
    - GTX 970
    - System so leise wie möglich
    - schwarzes Case (ohne groß *bling bling* denke ich mal?) - sprich "schlicht und edel"
    - Budget ~1100€ nur für den Rechner selbst

    als Eckdaten. Dann bastel ich mal eine Config zurecht, mit Begründungen für die jeweiligen Komponente. :)
     
    #6 bulletpr00f, 7. Januar 2015
  7. Kenshin

    Kenshin Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    6. Januar 2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Kenshin
    Ja, ein Betriebssystem ssd usw müssen auch noch ins Budget passen. Wenn optisch noch was am Case zu machen wäre würde ich auch nur sagen schlicht und edel. Eher so funktionell statt krasse optics.
     
  8. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Hmmm, OS (also Win7 oder 8.1?) sollten mit in die Zusammenstellung? Ansonsten hab ich schon ein schickes System zusammen gebastelt, vorhin noch mit 'nem Kollegen einzelne Punkte diskutiert, daher noch kein Post hier :) (SSD ist übrigens mit drin, keine Sorge)
     
    #8 bulletpr00f, 7. Januar 2015
  9. Kenshin

    Kenshin Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    6. Januar 2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Kenshin
    *Prima* ich freu mich schon,
    Ich tendiere zu Windows7, mit Windows 8.1 konnte ich mich noch nicht anfreunden..
    Ich weiß nunmal nicht viel über Windows cracken etc, von daher sollte das besser direkt mit rein Ja:( ..
     
  10. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    - und genau darüber / dazu würdest du auch von Niemandem hier (lehn ich mich jetzt echt arg aus dem Fenster?) irgendwelche Ratschläge, Tipps, Hilfen o.ä. bekommen ;)

    Ich schau mal, wo ich derzeit am günstigsten 'ne Lizenz her bekomme... Hab länger keine geordert, von eBay möchte ich diesbezüglich aber abraten / Abstand nehmen. Evtl. hat hier jemand der anderen aktuelle Erfahrungswerte? :)
     
    #10 bulletpr00f, 7. Januar 2015
  11. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
  12. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Danke Snuffy! :)

    Was mich jetzt ärgert... Ohne die W7 Lizenz wäre das Budget ziemlich genau aufgegangen. Ich bin in der folgenden Zusammenstellung jetzt bei 1158.04€

    Zunächst die gesamte Übersicht: (wobei vorab angemerkt sein soll: es handelt sich bei einigen Komponenten natürlich um reine "Geschmackssache", allem voran steht hier das Gehäuse)

    Meine Wunschliste Preisvergleich | Geizhals Deutschland

    nun mal im Einzelnen: (Beweggründe immer beim "->" zu finden)

    - Case: Nanoxia Deep Silence 3
    -> komplett gedämmt, edles Design, modulare Festplattenkäfige, durchdachtes Design des MB-Trays (viele Öffnungen zum Durchführen der Verkabelung, integrierte Lüftersteuerung ("rein mechanisch", Schieberegler), das komplette Innenleben ist schnell erreichbar / einfach zu bearbeiten, Staubfilter... (Anm.: Ich habe das Deep Silence 1 selbst unter dem Schreibtisch, das 3er ist sozusagen die kleine Schwester, mit weniger Klimbim, kann absolut nichts negatives darüber breichten.)

    - 2x 8GB DDR3 1600MHz (CL9)
    -> nur 2 von 4 Bänken belegt, hier: bewährter und von mir schon oft verbauter Crucial Ballistix Sport, ohne riesige Heatspreader

    - Intel Xeon e3 1230 - 4x 3.3GHz HT
    -> faktisch ein i7 ohne die Möglichkeit, über den Multi zu übertakten, dafür weit günstiger, aktuelle Haswell Architektur, dadurch geringer Verbrauch bei hoher Leistung pro Kern (und hier auch 4 Kerne + SMT / HT, sprich: 8 Threads)

    - passendes H97 Board (hier: ASRock H97 Pro4)
    -> sehr benutzerfreundlich, stabil, qualitativ absolut top (ASRock steht seit langem nicht mehr im Schatten des einstigen "großen Bruders" ASUS!), aktueller H97 Chipsatz, alle grundliegenden Anforderungen abgedeckt (SATA 6G, USB3.0 - auch inline für den Frontanschluss des Gehäuses), Gb LAN, 7.1 onboard Sound, NACHTEIL: nur 1x PCIe x16 Slot, daher keine Erweiterung auf SLI möglich!

    - GTX 970 (hier: Gigabyte GTX 970 mit Windforce Kühlkonzept)
    -> im Idle sowie (ggf. angepasst) auch unter Last wunderbar leise, durch das Kühlkonzept mit 3 Lüftern auch mit genügend Potential für etwaiges OC gerüstet (was aber bei der Leistung vorerst absolut nicht nötig ist), sehr sparsam im Stromverbrauch [Anm.: einer der "Lieblinge" von Snuffy, er wird dir die Kühlleistung sicher bestätigen]

    - 530W Netzteil (hier: Be Quiet Pure Power L8)
    -> theoretisch sogar zu viel Leistung für dieses System, sprich: genug Reserve vorhanden, sehr leises Netzteil, qualitativ hochwertig/e verarbeitet / verwendete Bauteile, P/L technisch top

    - Leistungsstarker CPU Kühler (hier: HR-02 Macho)
    -> bleibt auch bei Dauerbelastung absolut kühl, sehr laufruhiger Lüfter, 6 Heatpipes, P/L Knüller

    - "optional" (aber zu empfehlen) 3 andere 120er Gehäuselüfter (hier: Enermax T.B. Silence)
    -> die bereits verbauten Nanoxia Deep Silence Lüfter sind nicht laut, keine Frage, aber die T.B. Silence sind (und ich musste mich hier tatsächlich selbst vor kurzem bekehren lassen) phänomenal leise, auch bei 1500Upm

    - SSD als Systemplatte (hier: Crucial MX100 128GB)
    -> bei etwas mehr Budget hätte ich hier die 256GB Variante gewählt, um evtl. noch einige Programme von der Geschwindigkeit (R/W und Reaktionszeit) profitieren zu lassen, Preisunterschied etwa 33€

    - 2TB Datenplatte (hier: WD Red)
    -> auch hier zitiere ich gern mal Snuffy (nicht, weil ich ihm so gern nachplappere, sondern weil er es treffend zusammengefasst hat)
    - was sie natürlich ideal (und so auch vorgesehen) als Platten für Speichersysteme macht, aber eben auch als "Datengrab" im Rechner, wo sie immer "temporär" gebraucht werden. Zeichnen sich durch Langlebigkeit und Laufruhe aus

    - optisches Laufwerk (hier: DVD Brenner von Pioneer)
    -> wusste nicht, ob BR gewünscht / benötigt ist, daher "Standard", das gewählte Laufwerk von Pioneer zeichnet sich ebenfalls durch seine angenehme Laufruhe aus (anders als manch LiteOn oder LG Laufwerk, da das Laufwerk aber wohl eher selten genutzt wird, kann man hier auch ein paar € durch Ausweichen auf andere Marken sparen)


    So.... gebe zurück ins aktuelle Sportstudio :)
     
    #12 bulletpr00f, 7. Januar 2015
  13. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
    Sehr sehr schöne Zusammenstellung.

    Noch ein Kommentar dazu von mir, auch wenns fast überflüssig ist, weil ich die Zusammenstellung nahezu haar genauso gewählt hätte ... ;)

    weitere 8€ lassen sich "einsparen", wenn man den CPU Kühler gegen einen Thermalright Macho 120 Rev. A tauscht. Ich betreibe den Kühler auf einem i5 4570, welcher die gleiche TDP hat. Ich betreibe den aber semi passiv, sprich nur durch den Luftstrom gekühlt, der im Gehäuse herrscht. Also sollte dieser entspannt für den vorgeschlagenen Xeon reichen.

    Und - wenn du nicht irgendwann mal auf ein SLi System wechseln möchtest (also 2x GTX970), dann reicht auch das Netzteil in einer Nummer kleiner - das wären weitere 12€, die sich dort sparen lassen. Das wäre dann das L8 PurePower 430W-CM ebenfalls von BeQuiet.

    Alles andere ist wirklich super zusammen gestellt, macht Sinn und ist optimal auf niedrige Lautstärke optimiert.

    Sportstudio Ende
     
  14. Kenshin

    Kenshin Praktikant
    Themenstarter

    Registriert seit:
    6. Januar 2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Kenshin
    Super!! Ich bin mit der Zusammenstellung sehr Zufrieden und hab mir das genauso vorgestellt!:)

    Hier mein Warenkorb:
    https://www.mindfactory.de/shopping...220e02ac6820ca662eb2c6c4548a82691564a2df2c9f7

    ->SSD habe ich statt 120GB eine 256GB ausgewählt.
    ->2TB WD RED habe ich mit einer 1TB WD RED ausgetauscht weil das für meine Zwecke erstmal reichen dürfte. Und notfalls habe ich noch externe Festplatten rumfliegen.
    ->Das Netzteil von bulletpr00f mit 530w lass ich auch noch drin, evtl wird mal aufgerüstet das ist garnicht so abwegig.
    ->Beim CPU- Kühler habe ich auch noch den B drin, nicht um Snuffy zu ärgern, sondern weil ich denke das er besser kühlt(irrglaube?!?!).
    ->Win7 kaufe ich dann nicht bei Mindfactory sondern irgendwo, wo es günstiger ist.
    ->Ansonsten würde ich komplett bei Mindfactory bestellen, weil es eine bessere Übersicht ermöglicht.

    overandout:)
     
    #14 Kenshin, 8. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 8. Januar 2015
  15. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Nun, der Warenkorb ist natürlich absolut i.O., ABER: leider können einige (mittlerweile auch ich selbst) nicht mehr "nur" positives über Mindfactory berichten. Ich bin sicherlich keiner, der Shops schlecht redet, weil man "mal" ins Fettnäpfchen getreten ist. Da arbeiten eben auch nur Menschen. Aber solltest du tatsächlich dort bestellen, achte bitte vorab darauf, dass alle Artikel die du haben möchtest, den Status "Lagernd" haben. Hier ist es schon öfter vorgekommen (gibt auch extreme Beispiele wie "war beim Bestellen lieferbar, 1 Tag später nicht mehr, jetzt warte ich seit 3 Monaten auf meine Ware, Kohle krieg ich auch nicht zurück!"), dass "verfügbare" Ware dann doch... eben nicht verfügbar ist. Einem "Bestellt | wird am 12.1.2015 erwartet" würde ich genau.... gar nicht - vertrauen.

    Solltest du bei MF bestellen, mach das am besten Nachts und nutze den Vorteil des Midnight-Shopping aus. Bedeutet? Keine Versandkosten ;)
    (Midnight-Shopping -> Serviceangebote -> Info-Center - Hardware,)

    Hast du die Ware erhalten, prüfe bitte jeden einzelnen Artikel noch vor dem Auspacken auf etwaige Siegel-Brüche oder "mit Tesa wieder zugeklebt", da auch hier schon Rückläufer einfach weiter vertickt wurden. Evtl. bekommst du alle Teile, auch wenn sich der Komplettpreis um ein paar €uronen nach oben korrigiert, auch bei Hardwareversand.de (oder anderen Shops). Übereil es bitte nicht, erspart unnötigen Ärger. Auch wenn es in den Fingern juckt ;)

    Falls du noch Fragen haben solltest - immer raus damit :)
     
    #15 bulletpr00f, 8. Januar 2015
Die Seite wird geladen...

Beratung Nr. X - Gaming/Server + Wakü?! - Weitere Themen

Forum Datum

Gaming PC Hardware Beratung

Gaming PC Hardware Beratung: Gaming PC Hardware Beratung
Computerfragen 12. Dezember 2013

Gaming Computer Beratung

Gaming Computer Beratung: Gaming Computer Beratung hallo community, bald kaufe ich mir endlich einen gamer pc und wollte nun wissen was sich mehr lohnt an geld auszugeben zwischen DIESEN 2 Pcs: der eine hat: - i5...
Computerfragen 22. Juni 2012

Gaming Notebook Beratung

Gaming Notebook Beratung: Gaming Notebook Beratung Hallo zusammen, Nun will ich mir von meinem Konfirmantengeld ein Gaming Notebook kaufen. Jedoch fällt die Auswahl sehr schwer, da ich Microsoft Flug Simulator X...
Computerfragen 14. März 2012

gaming laptop beratung

gaming laptop beratung: gaming laptop beratung ich suche einen gaming laptop für höchstens 700€. ich möchte spiele mit hoher grafikanforderung ohne leggen spielen. nd schreibt nich das ein laptop schlecht ist und...
Computerfragen 27. Oktober 2011

WaKü beratung gesucht!

WaKü beratung gesucht!: Hallo liebe SysProfiler :) Ein großes Projekt steht vor der Tür. Da ich mich mit Wasserkühlungen nicht so gut auskenne, brauche ich eure Hilfe. Ich möchte euch ersteinmal meine Konfiguration...
Luft- & Wasserkühlung 25. August 2010

Wakü Neues Projekt !!! Neeeed Beratung !!!

Wakü Neues Projekt !!! Neeeed Beratung !!!: hallo alle zusammen... ich bin ja eigentlich ein wakü noob und bin ja momentarn nur mit einer kleinen kühlung unterwegs... nun will ich mir ein neues gehäuse zulegen und dazu möchte ich auch...
Luft- & Wasserkühlung 3. Juni 2010

WaKü und Beratung

WaKü und Beratung: Hallo Leute, ich denke zur Zeit über eine Wasserkühlung nach. Hab mich bei aquatuning.de umgesehen und auch gleich was zusammengestellt. Da es meine erste WaKü wird, bräuchte ich eure Hilfe....
Luft- & Wasserkühlung 24. Mai 2010

Bitte um Beratung von Gaming PC

Bitte um Beratung von Gaming PC: Halöschen, so ich habe ca. 800-1000€ verfügbar. ich würde gerne nen system haben womit ich akutelle Spiele bei 1280*1024 zocken kann . Ich bin mir nicht sicher was besser zum zocken gedacht ist...
Archiv 19. Dezember 2007

Diese Seite empfehlen