Ausschlaggebende Komponente für Videoaufnahmen?

Diskutiere und helfe bei Ausschlaggebende Komponente für Videoaufnahmen? im Bereich Probleme mit Hardware im SysProfile Forum bei einer Lösung; Hi Kp ob das hier das richtige Forum ist, hab irgendwie nix passenderes gefunden. Ansonsten bitte verschieben :D Zum "Problem": Ich bin seit der Beta... Dieses Thema im Forum "Probleme mit Hardware" wurde erstellt von VerteX, 30. März 2010.

  1. VerteX
    VerteX Praktikant
    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Florian
    1. SysProfile:
    24870

    Hi

    Kp ob das hier das richtige Forum ist, hab irgendwie nix passenderes gefunden. Ansonsten bitte verschieben :D

    Zum "Problem":
    Ich bin seit der Beta großer Battlefield Bad Company 2-Fan und würde für meinen Clan etc. auch gerne ein paar Videos machen.

    Meine Hardware könnt ihr in meinem SysProfile finden, hier nur das wichtigste:
    - AMD Phenom II X4 945 @ 3 GHz (Standardtakt)
    - Adata 2x 2 GiB DDR3-1333
    - Asus EAH5870 (ATI Radeon HD5870)

    Die meisten, vor allem die etwas älteren Spiele wie Rainbow Six Vegas 2, laufen beim Videosmachen flüssig (habs jetzt nicht genau nachgeguckt, aber glaube so um die 40-50fps beim aufnehmen).

    Bei BFBC2 brechen die fps leider ein auf 27-37fps, was schon an der absoluten Grenze ist, weil man bei dieser fps-Rate schon ein leicht ruckeliges Gefühl kriegt und es kein wirkliches Zockvergnügen mehr ist ^^

    Ich nehme zurzeit mit der in xfire eingebauten Videofunktion und mit Fraps 3 auf, wobei Fraps die etwas bessere Performance hat (ca. 4 fps mehr beim aufnehmen mit Fraps). Beide sind auf eine Wunschframerate von 50fps eingestellt und ich nehme nur in halber Bildschirmgröße auf (mit Sound).

    Nun frage ich mich also, welche Komponente ausschlaggebend für flüssige Videoaufnahmen ist.
    Würde ein CPU-Upgrade auf den X4 965 BE schon die benötigten 10 zusatz-fps zum flüssig zocken bringen?
     
  2. User Advert

  3. Scorpion
    Scorpion Ur Scorpion
    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    6.657
    Zustimmungen:
    173
    1. SysProfile:
    57287
    2. SysProfile:
    33772
    30732
    14745
    14909
    16199
    Steam-ID:
    MasterYoda2010 , Ultimater05

    AW: Ausschlaggebende Komponente für Videoaufnahmen?

    Ich kenn BFBC2 nicht, aber ich würde dir empfehlen die Grafischen Settings evtl mal runterzusetzen ( Auflösung z.B oder Schatten wegnehmen usw...) dadurch wird das Spiel nochmals flüssiger laufen. Ne andere CPU die bissel mehr getaktet ist wird die 10 FPS mehr auch nicht schaffen, aber mit dem runterschrauben der Grafik wird dies zu schaffen sein.
    Dein Sys ist stark genug, aber bei den Video Aufnahmen musste dann auch die Grafik runterststellen, grade bei BFBC2, das soll ja doch schon sehr Hardware Fressend sein.

    Gruss Scorpion :)
     
  4. VerteX
    VerteX Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Florian
    1. SysProfile:
    24870
    AW: Ausschlaggebende Komponente für Videoaufnahmen?

    Ok, dann werde ich mich wohl mit etwas niedrigeren Einstellungen zufrieden geben müssen :D
    Man könnte natürlich um das ganze zu umgehen auf die "oldschool"-Methode mit einem separaten Videoaufnahmecomputer ausweichen, aber das ists mir dann glaube doch nicht wert xD
     
  5. Scerate
    Scerate Computer-Genie
    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    6
    Name:
    Pat
    1. SysProfile:
    20768
    2. SysProfile:
    103356
    Steam-ID:
    scerate
    AW: Ausschlaggebende Komponente für Videoaufnahmen?

    Seit Fraps 3.1.2 sind auch ungelockte Frameraten möglich daher konnte auch ich ohne Probleme Frapsen ohne das die FPS auf 30 fielen. Könntest dir das ja mal ansehen.
     
  6. VerteX
    VerteX Praktikant
    Themenstarter
    Registriert seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Name:
    Florian
    1. SysProfile:
    24870

    AW: Ausschlaggebende Komponente für Videoaufnahmen?

    Wow! Danke für den Tip!
    Beim Aufnehmen läuft das Spiel so flüssig, als würde man gar nicht aufnehmen!
    Das ist ein riesiger Effizienzboost, jetzt macht Machinima erst spaß :great:
     
Thema:

Ausschlaggebende Komponente für Videoaufnahmen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden