Aussagekraft von Grafikbenchmarks!

Diskutiere und helfe bei Aussagekraft von Grafikbenchmarks! im Bereich Benchmarks im SysProfile Forum bei einer Lösung; Moin! Also ich habe jetzt einige Male an Benchmarks teilgenommen und eintragen lassen. Gerade nachdem ich die neue Graka bekommen habe hat mich das... Dieses Thema im Forum "Benchmarks" wurde erstellt von Shadowchaser, 12. Juni 2010.

  1. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624

    Moin!


    Also ich habe jetzt einige Male an Benchmarks teilgenommen und eintragen lassen. Gerade nachdem ich die neue Graka bekommen habe hat mich das interessiert. Aber die Ergebnisse sind eher ernüchternd. Sei es 3DMark 2006, Vantage oder Unigine Heaven. Warum wird eine hochgetaktete CPU so überbewertet? Da haben teilweise System mit Gtx 260 oder Hd 4870 bessere Werte als ich mit ner Hd 5850. Nur weil sie ihren Q6600 auf 3,4Ghz oder mehr übertaktet haben.

    Die Spielepraxis sieht da doch anders aus. Ich denke das ich bei gleicher Auflösung mit mehr Effekte/Details bei höheren Frames spielen kann als solche genannten Systeme. Da bringt die übertaktet CPU dann auch keinen wirklichen Vorteil oder? Da die Grafikberechnungen ja immer ncoh größtenteils von der Graka übernommen werden. Und selbst bei GTA IV werden nicht alle Kerne voll ausgenutzt.

    Was meint ihr dazu?
    Kann man solche Ergebnisse überhaupt für ernst nehmen?:)


    PS: Nur für besseren Benchmarkwerte werde ich mein System jedenfalls nicht übertakten. Die Spiele laufen bei mir gut-sehr gut!
     
    #1 Shadowchaser, 12. Juni 2010
  2. User Advert

  3. ProView
    ProView In brain we trust
    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.231
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal

    Ist von Spiel zu Spiel unterschiedlich behaupte ich, denn es gibt Spiele die sind stark CPU limitiert, und Spiele die sind stark GPU limitiert. Und je nachdem wird man sich leistungstechnisch einordnen.

    Die Benchmarks, naja hast du ja gesehen, 600 Mhz bei der CPU mehr und man hat locker mal 1000-2000 Punkte mehr oder sogar nochmehr. Ich weiß jetzt nicht mehr genau wieviel Punkte du hattest im 06er, aber mit meiner alten Graka 4870 hatte ich (OC ziemlich am Anschlag) ca. 17400. Jetzt mit der 5870 hatte ich mit meinem 24/7 setting schon über 18K.

    Also GPU übertakten bringt schon was bei den Benchmarks, aber meistens nicht tausende Punkte. Aber CPU von 3,0 auf 4,0 Ghz ist halt enorm. Vielleicht hängt das auch damit zusammen, dass die Graka erst bei 3,5 Ghz ihr volle Leistung entfalten kann.

    Ernst nehmen sollte mans in dem Sinne, ob andere Systeme mit den gleichen Einstellungen und gleicher Hardware in etwa gleich viele Punkte haben. Denn dann kann man ja sagen, okay das System läuft rund, alles iO.

    Ich selber oce aber auch gerne mal ein bisschen um zu sehen, was ist denn so drin, wie weit kann ich gehen. ^^
     
  4. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789
    ja bei den 3D-Marks ist ja soweit ich weiß auch 1 oder 2 CPU-tests dabei... das könnte ausschlaggebend sein..!!!

    außerdem müssen ja die CPU's die physik-effekte berechnen wenn keine nvidia gpu vorhanden is..!!!.. was bei manchen games ja ziemlich viel ist...
     
  5. Shadowchaser
    Shadowchaser Wandelnde HDD
    Themenstarter
    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Naja, ein reelle CPU-Limitierung kann für mich nur vorhanden sein wenn alle Kerne auf 100% sind und die Graka auf 50% oder so. Dann wäre es eine klare CPU-Limitierung. ;)

    Das wußte ich nicht. Dachte die werden einfahc nicht dargestellt/nicht aktiviert.

    Aber bis auf Prime fordert kein Spiel die CPu 100% und von daher...
     
    #4 Shadowchaser, 12. Juni 2010
  6. ProView
    ProView In brain we trust
    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    3.231
    Zustimmungen:
    154
    1. SysProfile:
    47297
    2. SysProfile:
    142912
    Steam-ID:
    CrankAnimal
    das mit der Physik Berechnung kommt drauf an, man kann PhysX ja auch in den Games deaktivieren, denn wenn die CU das berechnet brechen die fps ja mörderlich ein.

    Wie das die Havok Engine macht weiß ich nicht, aber muss ja über CPU laufen bei denen
     
  7. cracker
    cracker Wandelnde HDD
    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    165
    Name:
    Dave
    1. SysProfile:
    121829
    Steam-ID:
    cracker789

    also ich bin soweit informiert dass das so funktioniert..
     
Thema:

Aussagekraft von Grafikbenchmarks!

Die Seite wird geladen...

Aussagekraft von Grafikbenchmarks! - Similar Threads - Aussagekraft Grafikbenchmarks

Forum Datum

Je aussagekräftiger Sie Ihre Frage formulieren, desto besser können andere Ihnen Rat geben.

Je aussagekräftiger Sie Ihre Frage formulieren, desto besser können andere Ihnen Rat geben.: Je aussagekräftiger Sie Ihre Frage formulieren, desto besser können andere Ihnen Rat geben. Bei der Erstellung einer LAN-Verbindung erscheint die Meldung: Die Systemzeit stimmt...
Computerfragen 1. Juni 2010
Aussagekraft von Grafikbenchmarks! solved
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden