1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. SysProfile 2.0 - Hilf mit

    Hallo Gast,

    die Entwicklung von SysProfile 2.0 hat begonnen. Sei von Beginn an dabei und unterstütze uns durch Vorschläge und Kritik.
    Mehr Informationen findest Du im Diskussionsthread: Zum Thread
    Information ausblenden

Aufrüstung für kommende Spiele

Dieses Thema im Forum "System-Zusammenstellungen" wurde erstellt von Bullet572, 25. September 2014.

  1. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577

    Wie der Titel schon sagt, denke ich zur Zeit über eine Aufrüsstung meines Hauptrechners nach. Ich frage mich nur, ob ich eher gezielt aufrüsten soll, also neues NT und GPU, oder gleich alles neu mache.
    Die Leistung meines Phenom empfinde ich durchaus noch als ausreichend, zumal dieser mittlerweile dauerhaft mit 4 Ghz läuft, nur realistisch betrachtet ist er im Vergleich zu neueren CPU's hoffnungslos langsam.

    Speziell für Dragon Age Inquisition werde ich wohl aufrüsten müssen, um es auch wirklich in voller Pracht genießen zu können. Gespielt wird in Full HD auf einem Panasonic TX 32 ASN 608 (ja, es ist ein TV!). Wichtig ist mir vor Allem, dass ich am Ende mehr Leistung habe, das Arbeitstempo ist dabei letztlich eher unwichtig, viel wichtiger ist die Spieleperformance.

    Was die potenzielle Hardware angeht, bin ich eigentlich für alles offen, nur eine GTX770 kommt mir nicht mehr in die Tüte, denn nachdem ich diese hatte und mehrfach zurückgeben musste, wegen diverser Defekte, kommt diese Karte einfach nicht mehr in Frage. Bei der CPU würde ich zwar prinzipiell gern bei AMD bleiben, aber das ist kein Muss!


    Das Budget spielt erstmal keine so große Rolle, sollte aber bei einer Aufrüstung möglichst nicht mehr wie 500€ sein und bei einem Komplettwechsel, maximal 900€. Mehr ist zwar möglich, aber nur, wenn es auch Sinn macht.



    PS: Eine SSD wird nicht benötigt, die ist bereits vorhanden (Samsung 840 Pro ), nur noch nicht im Profil eingetragen.
     
  2. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve

    Hallo bullet572,

    ich sag es ganz einfach und kurz:

    Wenn du noch nicht vollständig weißt, für welche Spiele die Kiste geeignet sein soll und Dragon Age Inq. noch nicht erschienen ist, sowie Final Benches noch nicht verfügbar sind, dann würde ich mit diesem Thema noch warten.

    a) kriegst du in zwei drei Monaten für die gleiche Kohle einfach mehr.
    b) auf blauen Dunst kaufen ist immer so ne Sache. Stell dir vor, das Spiel skaliert mega gut mit AMD, aber die (durchaus berechtigte Logik) würde dir empfehlen ein Intel System aufzubauen.

    Von daher würde ich pauschal sagen - nimm die 500-900€ Pack sie auf nen Tagesgeld Konto und kassier dafür die Zinsen die nächsten zwei Monate. Wenn das Spiel released ist / die ersten verlässlichen NICHT Beta Benches verfügbar sind. Dann kann man das Geld nehmen und sich was zusammen bauen. Die zwei Tage Lieferzeit kann man dann auch noch abwarten, oder? ;)
     
    1 Person gefällt das.
  3. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase
    Themenstarter

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Ich brauche die Final Benches für Dragon Age Inquisition bspw gar nicht, weil selbst Dragon Age 2 nicht mit hohen Grafiksettings funktioniert. ;) Aber Dragon Age war eigentlich auch nur ein Beispiel, denn prinzipiell will ich eh aufrüsten.

    Ich spiele momentan eigentlich nur Skyrim und ab und zu mal BF4. Aber auch bei Skyrim ist die HD6870 einfach zu langsam, wenn man ein paar Grafikmods verwendet, die mittlerweile einfach nötig sind, damit das Spiel wirklich gut aussieht. Auch Tomb Raider läuft nur widerwillig mit hohen Settings und das nervt mich zur Zeit tierisch.
    Ich brauche kein High-End System, aber so dass ich das was ich spiele mit einer guten Grafik spielen kann, muss es schon sein.

    Zur CPU, das ist ja genau das, was ich mich selbst gerade frage, macht ein Wechsel überhaupt Sinn, wenn ich auf das Arbeitstempo keinen wirklichen Wert lege und eigentlich zufrieden mit dem Phenom bin. Zumal dieser wie gesagt auf 4 Ghz übertaktet ist.
     
  4. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
  5. Snuffy

    Snuffy Capt'n Strohhut

    Registriert seit:
    20. November 2007
    Beiträge:
    5.864
    Zustimmungen:
    321
    1. SysProfile:
    44741
    2. SysProfile:
    181059185458188596190734
    Steam-ID:
    Snuffy_aka_eve
  6. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Wie? War der Tipp nicht gut? :D
     
    #6 Shadowchaser, 25. September 2014
  7. scout

    scout Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    Gegen die Karte ist nichts einzuwenden Shadow, das ist nach wie vor eine Spitzenkarte, aber ich stimme snuffy absolut zu, zum jetzigen Zeitpunkt eine Investition in dieser Höhe zu starten wäre unklug.
    Ich habe in der letzten Zeit sehr viele Rechner gebaut, Highend und Lowbudget Rechner.
    Wenn du etwas gutes willst ist die Wahl zwischen AMD und Intel nicht maßgebend. Es sind beides gute CPU's oder GPU's, aber die Preisschraube für gute Hardware wird sich in den nächsten Monat zu deinen Gunsten drehen.
    Auch nicht zu vernachlässigen dass dann auch alle Hersteller mit den neuen Modellen am Markt verfügbar sein werden.
    Ein Kauf zum jetzigen Zeitpunkt wäre von daher unklug.
     
  8. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Naja, aber er hat doch geschrieben das er jetzt schon bei Spielen mit seiner HD 6870 an Grenzen kommt. Und bei Dragon 3 wird es nicht weniger, weil dort die Frostbitengine verwendet wird. Man kennt das ja von BF 3 und 4.
    Da er seine CPU auf 4GHz laufen hat braucht er eigentlich nur ne neue Graka.
     
    #8 Shadowchaser, 25. September 2014
  9. scout

    scout Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    Ja und nein, klar ist der AMD jetzt schon ein bisschen älter, doch keines Wegs schlecht, aber für eine Grafikkarte vom Format 290X oder 980 GTX würde ich schon einen größeren Sprung machen, und wenn er ja schon max. 900,- zur Verfügung hat wäre ein Neuaufbau eines Leistungsfähigerem System schon sinnvoller.
     
  10. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase
    Themenstarter

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Also ich bin zwar verrückt, aber wenn es nur eine Aufrüstung wird, dann eher in Richtung 280X, mehr nicht. Sollte ein komplett neues System anstehen, dann ist die 290X durchaus eine Überlegung wert, aber auch nur dann.

    Bei der 280X hatte ich an diese hier gedacht: http://geizhals.de/asus-r9280x-dc2-3gd5-directcu-ii-90yv0501-m0na00-a1012940.html

    Ich bin mir nur unschlüssig, ob sich eine neue CPU für mich wirklich lohnt. Gerade weil mein Phenom bereits mit 4 Ghz läuft, ich denke das dürfte eigentlich auch für eine andere GPU reichen. Klar habe ich mit einem FX8350 oder gar einem i7 mehr FPS, aber ob sich das dann letztlich wirklich so stark auswirkt ist halt auch die Frage.

    Das Argument zu warten, ist durchaus auch gut und eine Überlegung wert, nur die Maxwell GPU's sind nicht das, was ich mir vorgestellt habe, gute Leistungsaufnahme hin oder her. Mir geht es bei einem PC um die Leistung und nicht darum, dass er wenig Strom braucht, was vllt auch meine alte HD4870X2 erklärt hat. ^^ Die HD6870 ist finde ich eine sehr gute GPU, speziell die Windforce von Gigabyte, aber sie ist halt zu langsam für sehr viele Spiele.

    Wenn es aber ein kompletter Wechsel wird, was wäre denn dann empfehlenswert. Ich brauche da im Grunde nur eine Möglichkeit für CF/SLi, falls ich doch auf die Idee komme, mal wieder ein CF/SLi-System aufzubauen. Ach ja ein neues NT brauche ich auch. :D
     
    #10 Bullet572, 25. September 2014
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2014
  11. scout

    scout Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    Ich hätte dir in diesem Falle auch wirklich eher zu einer 280X geraten, die ASUS ist wirklich eine sehr gute Wahl solltest du an aufrüsten denken, aber das wirklich bessere ist diese Karte hier,
    3072MB Sapphire Radeon R9 280X Vapor-X Tri-X OC Aktiv PCIe 3.0
    Ich habe die ASUS auch schon gehabt, aber die stellt alles in den Wind, eine wirklich geniale Karte, damit wirst du mehr als zufrieden sein.
    Kostet zwar ein paar Euro mehr, aber das lohnt sich.
    Zumal du die Karte wirklich noch höher Kitzeln kannst, hab das alles schon getestet, die ASUS ist was das angeht nicht gerade Übertaktungsfreudig, da hast du schnell Bluescreens.
     
  12. bulletpr00f

    bulletpr00f Lebende CPU

    Registriert seit:
    17. September 2007
    Beiträge:
    1.718
    Zustimmungen:
    175
    Name:
    Chris
    1. SysProfile:
    68368
    Dann - noch mal - würde ich erst Recht warten, da du mir doch recht unentschlossen erscheinst :) Verschieb das Aufrüsten auf die Zeit kurz vor / um Weihnachten herum. Sollte die in "den Startlöchern stehende" 3xx Reihe von AMD erwartungsweise in dieser Zeit erscheinen, werden a) die Preise wieder komplett umgewürfelt und b) evtl. größere Schübe für (wie schon öfter beschrieben) selbes Geld wie heute drin (manche Hersteller / Shops winken ja zur Weihnachtszeit mit 'pwe pwe Laz0r-Gun - Angeboten' oder Bundles). Gerade wenn es tatsächlich zum Komplett-Umrüsten kommt.

    Du bist ja bisher mit der HD6870 klar gekommen (wenn derzeit wohl auch nur unter grummelnden Augen) - da kommt es doch auf die zwei Monate nicht an, oder? ;)
     
  13. Bullet572

    Bullet572 Alter Hase
    Themenstarter

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    2.491
    Zustimmungen:
    314
    1. SysProfile:
    192071
    2. SysProfile:
    78577
    Die hatte ich ehrlich gesagt gar nicht auf dem Schirm. Wenn es also eine neue GPU wird, dann meine erste Sapphire nach der X1950XTX. :)

    Ich bin unentschlossen, ob ich komplett wechseln soll, oder nur die GPU und das NT, die beiden Teile stehen eigentlich fest. Davon ab, bezahle ich für eine 280X nur knapp 190€, weil ich die über die Firma bestellen kann und so den EK habe, also ohne MwSt.
     
  14. Shadowchaser

    Shadowchaser Wandelnde HDD

    Registriert seit:
    11. November 2008
    Beiträge:
    21.794
    Zustimmungen:
    750
    1. SysProfile:
    84758
    2. SysProfile:
    134624
    Die neuen AMD Karten werden dieses Jahr nicht mehr kommen:Radeon R9 390X: AMDs Maxwell-Konter womöglich erst H1/2015

    Dann nimm die R9 280X, die gegenüber deiner HD 6780 deutlich schneller. Und BF 4 unterstützt AMD Mantle, dann gehe ich mal davon aus das Dragon Age 3 auch Mantle unterstützt. Immerhin die gleiche Grafikengine. ;)
     
  15. scout

    scout Lebende CPU

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.321
    Zustimmungen:
    88
    1. SysProfile:
    178882
    2. SysProfile:
    179870183162
    wie bullet es schon erwähnt hat, warte noch ein paar Monate, erfahrungsgemäß verhält es sich so.
     
Die Seite wird geladen...

Aufrüstung für kommende Spiele - Weitere Themen

Forum Datum

Cryengine: Kommende Spiele in der Videoübersicht

Cryengine: Kommende Spiele in der Videoübersicht: Cryengine: Kommende Spiele in der Videoübersicht 05.03.2015 07:30 - Crytek nutzt die Gunst der Stunde, um auf seine hauseigene Cryengine aufmerksam zu machen. Gezeigt werden in zwei Videos die...
PCGH-Neuigkeiten 5. März 2015

Cryengine: Kommende Spiele in der Videoübersicht

Cryengine: Kommende Spiele in der Videoübersicht: Cryengine: Kommende Spiele in der Videoübersicht 05.03.2015 07:30 - Crytek nutzt die Gunst der Stunde, um auf seine hauseigene Cryengine aufmerksam zu machen. Gezeigt werden in zwei Videos die...
PCGH-Neuigkeiten 5. März 2015

Läuft mein PC für die kommenden Spiele mit?

Läuft mein PC für die kommenden Spiele mit?: Hallo war lange nicht mehr hier im Forum, um genau zu sein knapp 2 Jahre :D Unswar habe ich folgendes Problem bzw. Frage es kommen ja immer mehr Spiele mit mehr Grafikqualität die logischer Weiße...
System-Zusammenstellungen 17. November 2014

Grafikkarte für kommende Spiele

Grafikkarte für kommende Spiele: Grafikkarte für kommende Spiele Reicht folgende grafikkarte für demnächst kommende Spiele aus ? NVIDIA® GeForce GT 640 (1GB) oder Verbesserungsvorschläge ?
Computerfragen 11. September 2012

Ausreichend für aktuelle und kommende Spiele?

Ausreichend für aktuelle und kommende Spiele?: Hey Leutz! Ich hab vor mir einen Gamer PC zuzulegen und hab entschlossen den ganzen Kram einzelnd zu kaufen...was haltet ihr von der Zusammenstellung? Gut? Verbessrungsbedarf? Mainboard...
System-Zusammenstellungen 25. September 2012

PC Aufrüsten!! Für kommende Spiele wie GTA 5 usw.

PC Aufrüsten!! Für kommende Spiele wie GTA 5 usw.: PC Aufrüsten!! Für kommende Spiele wie GTA 5 usw. Moin!!! Ich wollte mal die Gamer fragen was ich erwartet an Kosten wenn ich meinen PC aufrüsten lassen soll. PC: AMD Phenom ii x4...
Computerfragen 1. September 2012

Pc Aufrüsten ? Kann ich Spiele damit Spielen ?

Pc Aufrüsten ? Kann ich Spiele damit Spielen ?: Pc Aufrüsten ? Kann ich Spiele damit Spielen ? Ich möchste meinen PC Aufrüsten und wollte wissen ob diese teile zusammen passen :) PC = AMD QuadCore Phenom 2 ( 4 x 3,3 GHz) (CPU) Corsair...
Computerfragen 30. Oktober 2011

gute grafikkarte für die kommenden spiele

gute grafikkarte für die kommenden spiele: gute grafikkarte für die kommenden spiele spiele wie z.b. battlefield3 oder mw3 aber bitte unter 170 euro mein prozessor ist ein amd phenom ii X4 840 4x3,2Ghz
Computerfragen 10. September 2011

Diese Seite empfehlen